Anteil an möglichen Klicks

Der Messwert "Anteil an möglichen Klicks" ist eine Schätzung aller Klicks, die Sie unter bestimmten Umständen erhalten hätten. Er ist nur für Such- und Shopping-Kampagnen verfügbar.

Mit diesem Messwert können Sie herausfinden, welche Einstellungen Sie ändern müssen, um mehr Klicks zu erzielen.

Beispiel: Wenn Ihre Anzeige 60-mal angeklickt wurde und der Anteil an möglichen Klicks 60 % beträgt, hätten Sie unseren Schätzungen zufolge – mit mehr Erweiterungen, höheren Geboten oder größeren Budgets – 40 weitere Klicks erhalten können. Bei Shopping-Kampagnen hätten Sie dafür mehr Produkte für die Suchanfragen präsentieren müssen.

Funktionsweise

Wie beim Anteil an möglichen Impressionen werden in Google Ads im Lauf des Tages alle Anzeigenauktionen analysiert, in denen Ihre Anzeige ausgeliefert wurde oder an denen sie teilgenommen hat.

Wenn für die Schätzung nicht ausreichend Klicks verfügbar sind, wird "--" angezeigt.  Ansonsten ist im jeweiligen Feld ein Prozentsatz zu sehen.

Hinweis

  • Bei der Berechnung des Anteils an möglichen Klicks werden alle Auktionen berücksichtigt, in denen Ihre Anzeige ausgeliefert wurde oder an denen sie teilgenommen hat. Dazu gehören beispielsweise auch Auktionen, in denen ihre Anzeige zum doppelten Gebotspreis ausgeliefert wird.
  • Da es sich bei dem Messwert "Anteil an möglichen Klicks" um eine Schätzung handelt, kann es im Lauf der Zeit zu geringfügigen Schwankungen kommen. Es ist nicht erforderlich, die Einstellungen sofort zu ändern. Die Anzahl der Auktionen, in denen Ihre Anzeigen als wettbewerbsfähig eingestuft werden, kann aufgrund von Änderungen an Ihren Geboten, an der Gesamtqualität und Relevanz der Anzeigen oder an den Google-Werbesystemen schwanken.
  • Die Anzahl an qualifizierten Klicks kann steigen. Dies gilt nicht nur für die Anzahl an Klicks. Auch die Gesamtanzahl an Auktionen, in denen Ihre Anzeige wettbewerbsfähig ist, sowie die Anzahl der Nutzer, die nach Ihren Produkten suchen, können im Lauf des Jahres zunehmen. Wenn die Zahl der insgesamt verfügbaren Klicks schneller zunimmt als die Zahl der tatsächlich erhaltenen Klicks, geht der Anteil an möglichen Klicks zurück. Sie können den Anteil anheben, indem Sie höhere Gebote festlegen, die Qualität der Anzeigen verbessern oder mehr Anzeigenerweiterungen hinzufügen.

Datenverfügbarkeit

Daten zum Anteil an möglichen Klicks sind nur für Such- und Shopping-Kampagnen verfügbar und werden auf folgenden Ebenen angezeigt:

  • Suchkampagnen
    • Kampagne
    • Anzeigengruppe
    • Keyword
  • Shopping-Kampagnen
    • Produktgruppe
    • Kampagne
    • Anzeigengruppe
    • Artikel-ID, Marke, Kategorie, Produkttyp, benutzerdefiniertes Label, Kanal und alle anderen Shopping-Attribute

Weitere Informationen zur Aktualität der Daten.

 

Der Messwert "Anteil an möglichen Klicks" für Shopping-Kampagnen stammt aus Zugriffen über das Suchnetzwerk und nicht aus Zugriffen über das Displaynetzwerk oder Partnerwebsites im Suchnetzwerk.

Anteil an möglichen Klicks steigern

  • Um Klicks zu erhalten, müssen Sie zuerst Impressionen erzielen. Alle Maßnahmen, die geeignet sind, den Anteil an möglichen Impressionen und den Anteil an Impressionen an oberster Position zu erhöhen, kommen daher auch dem Anteil an möglichen Klicks zugute. Anteil an möglichen Impressionen erhöhen
  • Selbst wenn Sie einen hohen Anteil an möglichen Impressionen erreichen, ist der Anteil an möglichen Klicks unter Umständen weiterhin niedrig. Für mehr Klicks könnten Sie beispielsweise Ihr Gebot erhöhen, die Qualität und Relevanz Ihrer Anzeigen verbessern sowie mehr Erweiterungen hinzufügen.
  • Als Verwalter von Shopping-Anzeigen müssen Sie beachten, dass eventuell mehrere solcher Anzeigen von einem Werbetreibenden gleichzeitig präsentiert werden. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, sind die Chancen höher, dass einige Ihrer Anzeigen angeklickt werden. Sie sollten also mehrere Produkte einschließen, um den gesamten Anteil an möglichen Klicks auf Ihre Shopping-Anzeigen zu erhöhen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben