Kampagnentest einrichten

Wenn Sie die Bearbeitung des Entwurfs abgeschlossen haben, können Sie auf dessen Grundlage einen Test erstellen und die Leistung mit der ursprünglichen Kampagne vergleichen. Für den Test wird ein Teil der Zugriffe und des Budgets der ursprünglichen Kampagne verwendet, sodass Sie sehen können, womit bessere Ergebnisse erzielt werden.

Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie einen Test einrichten.  Weitere Informationen zu Tests finden Sie im Artikel Kampagnenentwürfe und -tests.

Wichtig

  • Tests sind nur für Suchnetzwerk- und Displaynetzwerk-Kampagnen verfügbar. Für Video-, App- oder Shopping-Kampagnen können keine Tests eingerichtet werden.
  • Pro Kampagne können Sie bis zu fünf Tests erstellen. Es kann jedoch jeweils nur ein Test ausgeführt werden.
  • Je nach Größe der ursprünglichen Kampagne kann es einige Zeit dauern, bis die Anzeigen des Tests überprüft wurden und ausgeliefert werden können. Legen Sie ein Startdatum in der Zukunft fest, damit der Test nicht bereits vor der Überprüfung der Anzeigen gestartet wird.
  • Sie können entscheiden, welchen Prozentsatz des Budgets der ursprünglichen Kampagne Sie dem Test zuweisen möchten. Für Suchkampagnen in Google Ads haben Sie außerdem die Wahl zwischen einer cookie- und einer suchbasierten Aufteilung. Mit diesen zwei Varianten des Tests können Sie ermitteln, mit welcher Kampagnenversion eine bessere Leistung erzielt wird. Sie legen dann fest, ob Nutzern nur die ursprüngliche Kampagne oder die Testversion präsentiert wird, oder aber beide Varianten nach dem Zufallsprinzip an alle Nutzer ausgeliefert werden.
  • In Displaykampagnen verwenden wir immer cookiebasierte Aufteilungen, damit Nutzer nur den Test oder Ihre ursprüngliche Kampagne sehen.
  • Während der Test läuft, können Sie die Leistung überwachen

Änderungen an der ursprünglichen Kampagne werden nicht im Test widergespiegelt. Wenn Sie Änderungen an der ursprünglichen Kampagne oder an einem laufenden Test vornehmen, lassen sich möglicherweise keine aussagekräftigen Vergleiche anstellen.

Hinweis

Falls Sie die cookiebasierte Aufteilung auswählen und Zielgruppenlisten verwenden, sollte die Liste mindestens 10.000 Nutzer enthalten, bevor Sie einen Test starten. Wenn sie weniger Nutzer enthält, sind die Ergebnisse eventuell ungenauer. 

Hinweis

Bevor Sie einen Kampagnentest einrichten, müssen Sie einen Entwurf erstellen. Wenn Sie noch keinen Entwurf erstellt haben, lesen Sie den Artikel Kampagnenentwurf einrichten.

Anleitung

Test einrichten 

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie links im Seitenmenü auf Entwürfe und Tests und dann oben auf der Seite auf Kampagnentests.
  3. Klicken Sie auf das Pluszeichen .
  4. Klicken Sie auf Entwurf auswählen und wählen Sie den Entwurf aus, auf dessen Grundlage Sie einen Test erstellen möchten.
  5. Geben Sie einen Namen für den Test ein. Dieser sollte nicht mit dem Namen von Kampagnen oder anderen Tests identisch sein.
  6. Legen Sie das Startdatum des Tests fest.
  7. Wenn Sie den Test manuell beenden möchten, wählen Sie die Option Keine Angabe aus. Legen Sie andernfalls ein Enddatum fest.
  8. Geben Sie den Prozentsatz des Budgets der ursprünglichen Kampagne ein, den Sie dem Test zuweisen möchten. 
  9. Wählen Sie für Suchkampagnen unter "Erweiterte Optionen" aus, wie der Test aufgeteilt werden soll. Sie können festlegen, ob Sie Nutzer oder Suchanfragen zählen möchten, wenn Sie die Zugriffe zwischen Ihrer Kampagne und dem Test aufteilen.
    1. Auf Basis von Cookies: Nutzer sehen dann normalerweise immer nur eine Version der Kampagne, ganz gleich, wie oft sie eine Suchanfrage stellen. So ist gewährleistet, dass keine anderen Faktoren die Ergebnisse beeinflussen und die ermittelten Daten möglichst genau sind.
    2. Auf Basis von Suchanfragen: Bei jeder Suche werden nach dem Zufallsprinzip entweder die Anzeigen der Testversion oder der ursprünglichen Kampagne ausgeliefert. So erhalten Sie statistisch signifikante Daten eventuell schneller als bei cookiebasierten Testgruppen. Allerdings kann es vorkommen, dass denselben Nutzern nacheinander beide Versionen präsentiert werden, wenn sie mehrmals eine Suchanfrage stellen. 
  10. Klicken Sie auf Speichern, um das Einrichten des Tests abzuschließen.
  11. Ihre Tests finden Sie in der gleichen Liste wie Ihre normalen Kampagnen und auf der Seite "Kampagnentests".

Probleme beheben

In einigen Fällen können beim Erstellen von Tests Fehler auftreten. Im Folgenden finden Sie mögliche Gründe und Problemlösungen:

  • Die ursprüngliche Kampagne wurde entfernt: Erstellen Sie einen Entwurf auf der Grundlage einer anderen Kampagne.
  • In der ursprünglichen Kampagne wird bereits ein gemeinsames Budget verwendet: Entfernen Sie das gemeinsame Budget aus der Kampagne. Weitere Informationen
  • In der ursprünglichen Kampagne ist bereits ein Test aktiv oder geplant: Legen Sie das Start- und Enddatum so fest, dass sich der Testzeitraum nicht mit anderen Tests überschneidet.
  • Für die Kampagne sind Funktionen aktiviert, die in Tests nicht unterstützt werden: Wählen Sie eine andere Kampagne als Grundlage für den Test aus. Nicht unterstützte Funktionen

Test beenden

Wenn Sie mit den Ergebnissen des Tests zufrieden sind, können Sie diesen auf die ursprüngliche Kampagne anwenden oder eine neue Kampagne daraus erstellen.

  • Wenn Sie den Test auf die ursprüngliche Kampagne anwenden, werden die getesteten Änderungen in diese Kampagne übernommen.
  • Sollten Sie aus dem Test eine neue Kampagne erstellen, müssen Sie überprüfen, ob alle Änderungen übernommen wurden. 

In beiden Fällen bleiben die Leistungsdaten des Tests erhalten. Weitere Informationen zum Anwenden von Tests 

Wenn Sie den Test lediglich beenden möchten, ändern Sie das Enddatum so, dass er nur noch bis zum Ende des Tages ausgeführt wird. Sie können auch oben rechts auf der Seite auf "Bearbeiten" klicken und Jetzt beenden auswählen. Wie Sie Änderungen an Kampagnentests vornehmen können, wird hier beschrieben.

 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben