Offlineumsatz mit Onlineanzeigen steigern: Best Practices von Google

Mit einer Omni-Channel-Strategie den Gesamtumsatz steigern


Sie messen nun die Leistung Ihrer Kampagnen und wissen, welchen Beitrag Onlineanzeigen zum Offlineumsatz leisten. Jetzt können Sie Ihre Marketinginvestitionen optimal umsetzen. Mit den zusätzlichen Informationen können Sie Ihre Kampagnen so optimieren, dass Sie den Gesamtumsatz Ihres Unternehmens – also Online- und Offlineumsatz – maximieren.

Gesamtumsatz mithilfe von Smart Bidding für Ladenbesuche optimieren

Wenn Sie die Voraussetzungen für die Erfassung von Ladenbesuchen erfüllen, können Sie Smart Bidding in Ihren Such- und Shopping-Kampagnen nutzen, um sowohl die Online-Conversions als auch die Conversions in Form eines Ladenbesuchs automatisch zu optimieren.

Wenn Sie Smart Bidding für Ladenbesuche verwenden, werden Ihre Gebote automatisch in Echtzeit angepasst. Dabei dient eine einzigartige Kombination von Signalen des jeweiligen Nutzers (z. B. Uhrzeit, Gerät, Suchanfrage und Standort) als Grundlage. Manuelle Beurteilungen und Anpassungen sind zeitaufwendig und nicht effektiv – selbst für erfahrene Account Manager.

Beim Smart Bidding für Ladenbesuche werden die Gebote automatisch an das sich ändernde Verhalten der Nutzer angepasst, um online und im Geschäft möglichst viele Verkäufe zu erzielen.

Hinweis

Smart Bidding mit Ladenverkäufen ist für ausgewählte Kunden verfügbar. Wenn Sie Ihre Ladenverkäufe erfassen und weitere Informationen erhalten möchten, wenden Sie sich an einen Google Account Manager.

Weitere Informationen zum Smart Bidding für Ladenbesuche

Erfolgsgeschichte

Der Onlineumsatz wird für IKEA immer wichtiger. Dennoch machen die Verkäufe in den Filialen des Unternehmens nach wie vor die große Mehrheit des Gesamtumsatzes aus. Um die Omni-Channel-Verkäufe zu optimieren, implementierte IKEA Belgien Smart Bidding für Ladenbesuche. Damit konnte das Unternehmen seinen Umsatz über Such- und Shopping-Kampagnen im Vergleich zum Vorjahr um 361 % steigern.

Mit Anzeigen mit lokalem Inventar für Artikel im Ladengeschäft werben

Immer mehr Nutzer informieren sich online, ob die von ihnen gesuchten Produkte in ihrer Nähe verfügbar sind. Sie möchten wissen, welche Artikel auf Lager sind und ob sie im oder vor dem Laden abgeholt werden können.

Wenn Sie Einzelhändler sind, sollten Sie im Rahmen Ihrer Omni-Channel-Strategie für Produkte werben, die in Geschäften erhältlich sind. So erreichen Sie potenzielle Käufer – unabhängig davon, ob sie die Artikel letztendlich online oder im Geschäft kaufen.

Mit Anzeigen mit lokalem Inventar können Sie das Inventar Ihres Ladengeschäfts potenziellen Käufern präsentieren, die die Google Suche verwenden. So können Sie Nutzern zeigen, dass die von ihnen gesuchten Produkte in Ihrem Geschäft in ihrer Nähe vorrätig sind. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, Besonderheiten Ihres Ladengeschäfts hervorzuheben, etwa die Abholoptionen. Sie können potenziellen Kunden beispielsweise zeigen, welche Produkte sie am gleichen Tag oder einige Tage später abholen bzw. für die Abholung vor dem Laden bestellen können.

Informationen zum Einrichten von Anzeigen mit lokalem Inventar

Sie haben noch keinen Feed mit lokalem Inventar? Unabhängige Einzelhändler können mit Pointy von Google online für ihre Produkte werben und Anzeigen mit lokalem Inventar schalten.

Erfolgsgeschichte

Die Einzelhandelskette Tchibo suchte nach einer Lösung, mit der Kunden angesprochen werden konnten – unabhängig davon, ob sie lieber online oder im Geschäft einkaufen. Daher implementierte das Unternehmen Anzeigen mit lokalem Inventar, um für Produkte zu werben, die der Nutzer direkt in einer Filiale in seiner Nähe abholen kann. Das Ergebnis: Im Vergleich zum Vorjahr konnten mit Anzeigen mit lokalem Inventar 70 % mehr Ladenbesuche generiert werden.

 

 

Wenn Sie sich für den Newsletter mit Best Practices anmelden, erhalten Sie per E-Mail hilfreiche Tipps und aktuelle Informationen zu Google Ads.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
73067
false