Lightbox-Anzeigen erstellen

Bei Lightbox-Anzeigen werden die Inhalte von Anzeigen, beispielsweise Videos, Bildergalerien und Karten, abhängig von den jeweils zu füllenden Werbeflächen flexibel kombiniert. Lightbox-Anzeigen können mehrere Videos, Bildergalerien oder eine Kombination aus beidem umfassen. In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Lightbox-Anzeigen einrichten und bearbeiten. Eine grundlegende Einführung zum Thema finden Sie im Hilfeartikel Lightbox-Anzeigen.

Kampagne und Gebote einrichten

 

Wählen Sie die Google Ads-Oberfläche aus, die Sie verwenden. Weitere Informationen

 

Lightbox-Anzeigen werden in Kampagnen vom Typ "Nur Displaynetzwerk" mit dem Marketingziel "Mit meinen Inhalten interagieren" oder "Anzeige ansehen" ausgeliefert. Durch Auswahl von "Mit meinen Inhalten interagieren" wird Cost-per-Engagement (CPE) vorgegeben. Mit "Anzeige ansehen" wird sichtbarer CPM (vCPM) festgelegt.

Anleitung

So erstellen Sie Lightbox-Anzeigen, sobald Ihre Kampagne eingerichtet ist:

  1. Klicken Sie in Ihrem AdWords-Konto auf + Anzeige und wählen Sie Anzeigengalerie aus.
  2. Wählen Sie "Lightbox-Anzeigen" aus.
  3. Wählen Sie "Lightbox" aus.
  4. Sie haben nun folgende Möglichkeiten:

    • Wenn Sie mit einem Bulk-Upload beginnen möchten, klicken Sie auf Assets hochladen, YouTube-Video hinzufügen oder Auf Website suchen. Sie können später weitere Inhalte hinzufügen. Wenn Sie beispielsweise Auf Website suchen auswählen, können Sie Videos auch noch auf der Vorlagenseite hinzufügen.
    • Um direkt auf die Vorlagenseite zu gelangen, klicken Sie auf Mit einer Vorlage beginnen.
  5. Fügen Sie auf der Vorlagenseite im linken Bildschirmbereich Text, Bilder und Einstellungen hinzu. Ihre Änderungen sehen Sie in der Vorschau rechts.
  6. Speichern Sie die Anzeigen, damit sie zur Überprüfung gesendet werden. Sobald Ihre Lightbox-Anzeigen freigegeben sind, werden sie ausgeliefert.
 

 

 

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?