YouTube-Anzeigen

About YouTube ads

Auf YouTube haben Nutzer viele Möglichkeiten, Videos zu finden, beispielsweise über die YouTube-Suche, das Anklicken vorgeschlagener Videos auf der Wiedergabeseite oder durch Auswahl eines Videos im Startseitenfeed. Mit YouTube erreichen Sie effektiver Nutzer, die nach Ihrem Produkt oder Ihrer Marke suchen.

Vorteile von YouTube-Anzeigen

  • Zielgruppe persönlich ansprechen: Mit Anzeigen, die in oder neben YouTube-Videos präsentiert werden, erreichen Sie potenzielle Kunden auf einzigartige und einprägsame Weise. Sie können von Ihren eigenen Erfahrungen sprechen, Ihr Wissen teilen oder sich selbst filmen und erläutern, wie Ihre Zielgruppe von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung profitieren könnte.
  • Die richtige Zielgruppe erreichen: Für die Ausrichtung auf die richtige Zielgruppe stehen unterschiedliche Optionen wie Themen, Keywords oder demografische Merkmale (z. B. „Frauen unter 35 Jahren“) zur Verfügung.
  • Kampagne in wenigen Minuten einrichten: Es genügt, ein Google Ads-Konto und eine Kampagne zu erstellen, um Ihre Zielgruppe anzusprechen.
  • Erfolg messen: Wenn Sie wissen möchten, ob Sie die richtige Zielgruppe erreichen, sehen Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto die Daten zu Aufrufen, Kosten und Budgets an. Auf dem Tab „Analytics“ in Ihrem YouTube-Konto erfahren Sie mehr über Ihre Zuschauer. So erkennen Sie beispielsweise, welche Videos sie sich ansehen und wie lang.

Verfügbarkeit nach Land

Sie können Anzeigen nur auf Länder ausrichten, in denen dies für YouTube zulässig ist. Die Verfügbarkeit kann je nach Land unterschiedlich sein. Liste der unterstützten Länder

YouTube und Engagement mit Zielgruppen

Durch die einzigartige Kombination aus Videozugriff, Teilen und Community eröffnet YouTube unvergleichliche Möglichkeiten für das Engagement mit Zielgruppen. Bild, Ton und Bewegung sprechen viel stärker emotional an als andere Werbemedien.

Nutzer können Ihre Anzeigen leichter entdecken und damit interagieren (teilen, kommentieren und mit „Gefällt mir“ bewerten), wenn Sie auf YouTube dafür werben und sie auf einer ausgewählten YouTube-Profilseite hosten.

Video-Creator erhalten mithilfe ausgefeilter Tools zur Messung wie etwa YouTube Analytics umfangreiche Informationen zu Zuschauern. Demografische Merkmale der Zielgruppen, Engagement-Niveau und die Leistung im Vergleich zu ähnlichen Videos sind nur einige der verfügbaren Daten. Die Creator können diese Daten nutzen, um in einer Zielgruppe zusätzliche und stärker engagierte Zuschauer zu gewinnen.

Qualitätsrichtlinien für Creatives und Anzeigen

Alle Anzeigen und Creatives müssen den Werberichtlinien von Google entsprechen. Achten Sie beim Erstellen von Creatives darauf, dass unsere Richtlinien eingehalten werden, damit Ihre Anzeigen möglichst die gewünschten Kunden erreichen und Sie so die Leistung Ihres Unternehmens steigern können.

Anzeigenformate für YouTube

Je nach Zielvorhaben können Sie die folgenden Anzeigenformate für YouTube verwenden:

  • Überspringbare In-Stream-Anzeigen
  • Nicht überspringbare In-Stream-Anzeigen
  • Bumper-Anzeigen
  • In-Feed-Videoanzeigen
  • Masthead-Anzeigen
  • Responsive Displayanzeigen

Potenzielle Kunden erreichen

Es gibt viele Möglichkeiten, Nutzer genau zum richtigen Zeitpunkt mit YouTube-Anzeigen zu erreichen. Sie haben die Wahl zwischen vielen verschiedenen Ausrichtungsmethoden, wie demografische Merkmale, Interessen, Placements und Remarketing-Listen, um spezifische oder Nischenzielgruppen auf Grundlage ihrer persönlichen Merkmale, Vorlieben und aufgerufenen Inhalte anzusprechen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

false
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
73067
false
false