Placement-Targeting

Placements sind Orte, an denen Anzeigen auf YouTube oder im Google Displaynetzwerk ausgeliefert werden können. Das kann eine Website oder eine bestimmte Seite einer Website, eine App, Videoinhalt oder sogar ein einzelner Anzeigenblock sein. Mit Placement-Targeting lassen sich Placements in Anzeigengruppen in Ihren Video- und Displaykampagnen einfügen. 

Vorteile

  • Anzeigen nur auf bestimmten Placements schalten: Wenn Sie Anzeigen auf YouTube und im Displaynetzwerk nur auf den von Ihnen ausgewählten Placements schalten möchten, ist dafür Placement-Targeting genau richtig. Falls Sie beispielsweise Pauschalreisen verkaufen und Ihre Anzeigen auf einer bestimmten Website oder einer bestimmten Seite zu Reisen schalten möchten, fügen Sie sie als Placement hinzu.
  • Anzeigen auf Placements ausliefern, die von potenziellen Kunden besucht werden: Wenn Sie eine Website kennen, die bei Ihren Nutzern beliebt ist, können Sie diese Website als Placement hinzufügen. Beispiel: Ihr typischer Nutzer verbringt viel Zeit auf example.com und Sie möchten dort Anzeigen schalten. In diesem Fall fügen Sie die Website als Placement hinzu.
  • Mehr oder weniger Zugriffe über Placements durch individuelle Placement-Gebote erzielen: Wenn Sie feststellen, dass die Werbung auf einer bestimmten Website gute Ergebnisse erzielt, können Sie Ihr Gebot nur für diese Website erhöhen, um wettbewerbsfähiger zu werden und Ihre Präsenz auf dieser Website zu stärken. Umgekehrt ist es eventuell sinnvoll, Ihr Gebot für ein anderes Placement zu reduzieren, wenn dort nicht so viele Conversions wie erwartet erzielt werden.

So geht's

  • Ein Placement muss zu YouTube oder zum Displaynetzwerk gehören, damit Ihre Anzeigen dort ausgeliefert werden können.
  • Falls es für eine Website, auf die Sie ausrichten, eine entsprechende App gibt, können Anzeigen auch in der App ausgeliefert werden. 
  • Placements lassen sich nur Anzeigengruppen hinzufügen, die auf YouTube oder im Displaynetzwerk geschaltet werden. 
  • Wie immer bei Werbung mit Google Ads konkurrieren Ihre Anzeigen auch hier mit den Anzeigen anderer Werbetreibender.
  • Wenn Sie beliebte Websites oder Videos auswählen und erst seit Kurzem Anzeigen auf YouTube oder im Displaynetzwerk schalten, sind eventuell höhere Gebote erforderlich, um Impressionen zu erzielen. Sie können Gebote jederzeit anpassen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben