Keywords für Displaynetzwerk-Kampagnen auswählen

Hinweis: Ab November 2018 wurden Anzeigengruppen mit Ausrichtung auf Zielgruppen-Keywords zu Segmenten benutzerdefinierter Zielgruppen mit gemeinsamer Absicht migriert. Wenn Sie weiterhin Anzeigen auf Nutzer ausrichten möchten, die bestimmte Keywords verwenden, verschieben Sie Ihre Zielgruppen-Keywords in neue benutzerdefinierte Zielgruppen mit gemeinsamer Absicht.

 

Mit Keywords für das Displaynetzwerk können Sie Ihre Kampagnen potenziellen Käufern näherbringen.

Wenn Ihre Zielgruppe beispielsweise gern Wandertouren unternimmt, können Sie Keywords rund um die Themen Wandern oder Outdoor hinzufügen. In Google Ads werden dann relevante Websites mit Ihren Keywords sowie Zielgruppen gesucht, die sich für solche Keywords interessieren. Wählen Sie nach Möglichkeit Keywords aus, die für die gesamte Anzeigengruppe (statt nur für eine bestimmte Anzeige) relevant sind.

In diesem Artikel wird die Verwendung von Keywords im Displaynetzwerk erläutert.

Funktionsweise

Keywords stellen eine der Ausrichtungsoptionen im Displaynetzwerk dar. Manchmal werden Anzeigen auf Placements ohne erkennbaren Bezug zu den von Ihnen festgelegten Keywords geschaltet. Dies liegt daran, dass bei der Auslieferung der Anzeigen – je nach Keyword-Einstellungen – unter Umständen Informationen wie der aktuelle Browserverlauf von Zielgruppen oder andere Faktoren herangezogen werden, die nichts mit dem Inhalt der gerade besuchten Webseite zu tun haben. Weitere Informationen zum Kontext-Targeting

Bei der Auswahl von Keywords für Displaynetzwerk-Kampagnen sollten Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Erstellen Sie Anzeigengruppen für Ihre Produkte oder Dienstleistungen, damit wir relevante Anzeigen ausliefern können.
  • Wählen Sie Keywords aus, die Ihrer Meinung nach auf Websites enthalten sind, die von Ihrer Zielgruppe besucht werden.
  • Rufen Sie zusätzliche Ideen für Anzeigengruppen und Keywords ab.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?