Kreditkarte verwenden oder Problem mit Kreditkarte lösen

Mit einer Kreditkarte können Sie sowohl automatische Zahlungen nach der Auslieferung Ihrer Anzeigen als auch manuelle Zahlungen vor der Auslieferung ausführen. Im Folgenden erhalten Sie Informationen zu der für Ihr Konto ausgewählten Zahlungseinstellung.

Automatische Zahlungen

Wenn Sie für diese Zahlungseinstellung eine Kreditkarte verwenden möchten, fügen Sie diese Ihrem Google Ads-Konto hinzu und legen Sie sie als primäre Zahlungsmethode fest. Klicken Sie auf einen der folgenden Links, um eine Anleitung aufzurufen:

Neue Kreditkarte in Ihrem Konto einrichten
  1. Melden Sie sich unter https://ads.google.com in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie auf das Werkzeugsymbol Google Ads | Werkzeugsymbol und wählen Sie unter „Abrechnung“ die Option Einstellungen aus.
  3. Klicken Sie im Menü links auf Zahlungsmethoden.
  4. Klicken Sie auf Zahlungsmethode hinzufügen.
  5. Wählen Sie Kreditkarte aus und geben Sie Ihre Kreditkarteninformationen ein.
  6. Klicken Sie auf das Kästchen neben Auswahl für zukünftige Zahlungen speichern, um diese Zahlungsmethode als primäre Zahlungsmethode festzulegen. Wenn Sie diese Zahlungsmethode nicht zuweisen, wird sie nicht verwendet.
  7. Klicken Sie auf Speichern
Zu Google Ads
Informationen zu einer Kreditkarte in Ihrem Konto bearbeiten
  1. Melden Sie sich unter https://ads.google.com in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie auf das Werkzeugsymbol Google Ads | Werkzeugsymbol und wählen Sie unter „Abrechnung“ die Option Zusammenfassung aus.
  3. Klicken Sie im Menü links auf Zahlungsmethoden.
  4. Suchen Sie die Zahlungsmethode, die Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie auf Bearbeiten.
  5. Geben Sie die neuen Informationen ein und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Speichern
Zu Google Ads

Manuelle Zahlungen

Folgen Sie den unten aufgeführten Schritten, um bei dieser Zahlungseinstellung eine Kreditkarte zu verwenden:

Zahlung mit einer neuen Kreditkarte
  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie auf das Werkzeugsymbol Google Ads | Werkzeugsymbol und wählen Sie unter „Abrechnung“ die Option Zusammenfassung aus.
  3. Klicken Sie auf Zahlung ausführen.
  4. Wählen Sie im Drop-down-Menü Kredit- oder Debitkarte hinzufügen aus und geben Sie die Kreditkarteninformationen ein.
  5. Geben Sie den Betrag ein, den Sie bezahlen möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Zahlung ausführen, um die Zahlung zu prüfen und auszuführen.
Zu Google Ads
Zahlung mit einer im Konto registrierten Kreditkarte
  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie auf das Werkzeugsymbol Google Ads | Werkzeugsymbol und wählen Sie unter „Abrechnung“ die Option Zusammenfassung aus.
  3. Klicken Sie auf Zahlung ausführen.
  4. Wählen Sie die vorhandene Zahlungsmethode aus.
  5. Geben Sie den Betrag ein, den Sie bezahlen möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Zahlung ausführen, um die Zahlung zu prüfen und auszuführen.
Zu Google Ads

Zahlungsautorisierung

Wenn Sie eine Zahlung ausführen, wird zuerst Ihre Kreditkarte für den zu zahlenden Betrag autorisiert. Das bedeutet, dass über unser System bei Ihrem Kreditkartenanbieter geprüft wird, ob die Karte für die Abbuchung der Zahlung ausreichend gedeckt ist. Anschließend wird Ihr Kontostand aktualisiert und die Anzeigenschaltung in der Regel fortgesetzt, falls sie zuvor unterbrochen wurde.

Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis eine Zahlung vollständig verarbeitet wurde.

Die Zahlungsautorisierung wird unter Umständen auf Ihrer Kreditkartenabrechnung aufgeführt. Dieser Betrag wird Ihnen jedoch nicht in Rechnung gestellt. Er wird automatisch entfernt.

Hinweis: Wenn Ihr Kartenaussteller oder Ihre Bank im Europäischen Wirtschaftsraum ansässig ist, ist möglicherweise ein zusätzlicher Authentifizierungsschritt erforderlich. Es kann zum Beispiel sein, dass Sie mit einem einmaligen Code auf Ihrem Smartphone bestätigen müssen, dass Sie der Inhaber der Karte sind.  Es liegt im Ermessen Ihres Kartenausstellers oder Ihrer Bank, diese zusätzliche Bestätigung zu verlangen. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn Sie eine Zahlung ausführen oder eine neue Kredit- oder Debitkarte hinzufügen. 

Google erfüllt die neue Richtlinie PSD2, in deren Rahmen neue Sicherheitsanforderungen für Banken und Zahlungsabwickler im Europäischen Wirtschaftsraum gelten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den Kartenaussteller oder die Bank. 

Google Ads-Kosten auf der Kreditkartenabrechnung bzw. dem Kontoauszug

Die Darstellung der Google Ads-Kosten auf Ihrer Kreditkartenabrechnung oder Ihrem Kontoauszug kann je nach Kreditkarte variieren. Die folgenden Beispiele zeigen, wie Sie Google Ads-Kosten in Ihrem Konto erkennen.

Visa oder MasterCard

Wenn Ihnen Google Ads-Kosten in Rechnung gestellt wurden und Sie Visa oder MasterCard für Zahlungen verwenden, sehen Sie einen der folgenden Einträge auf der Kreditkartenabrechnung:

  • GOOGLE ADS. CC@GOOGLE.COM
  • GOOGLE*GOOG[zehnstellige Google Ads-Kundennummer]
  • GOOGLE*SVCS[zehnstellige Google Ads-Kundennummer]
  • GOOGLE*ADWS[zehnstellige Google Ads-Kundennummer]

Falls auf Ihrer Kreditkartenabrechnung mehrere Kundennummern angegeben sind, wird diese Zahlungsmethode unter Umständen für mehrere Google Ads-Konten verwendet.

American Express

Wenn Ihnen Google Ads-Kosten in Rechnung gestellt wurden und Sie American Express für Zahlungen verwenden, sehen Sie einen der folgenden Einträge auf der Kreditkartenabrechnung:

  • GOOGLE LTD. CC@GOOGLE.COM GOOGLE ADS ADVERTISING
  • GOOGLE LLC. CC@GOOGLE.COM GOOGLE ADS ADVERTISING
  • GOOGLE*SVCS[zehnstellige Google Ads-Kundennummer]
  • GOOGLE*ADWS[zehnstellige Google Ads-Kundennummer]

Falls auf Ihrer Kreditkartenabrechnung mehrere Kundennummern angegeben sind, wird diese Zahlungsmethode unter Umständen für mehrere Google Ads-Konten verwendet.

Bankkonto (Lastschrift)

Wenn Ihnen Google Ads-Kosten in Rechnung gestellt wurden und Sie Zahlungen per Lastschriftverfahren abwickeln, sehen Sie einen der folgenden Einträge auf dem Kontoauszug:

  • Goog_[zehnstellige Google Ads-Kundennummer]
  • Google_[zehnstellige Google Ads-Kundennummer]
  • Google[zehnstellige Google Ads-Kundennummer]
  • GOOGLE[zehnstellige Google Ads-Kundennummer]
  • GOOOGLE_A[zehnstellige Google Ads-Kundennummer]
  • GOOGLE_[zehnstellige Google Ads-Kundennummer]
  • GOOGLE ADS[zehnstellige Google Ads-Kundennummer]
 
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
73067
false