E-Mail-Adresse für Benachrichtigungen ändern  

Jede E-Mail-Adresse, die über Zugriff auf ein Konto verfügt, kann Benachrichtigungen erhalten. Sie können festlegen, an welche E-Mail-Adressen Benachrichtigungen gesendet werden sollen. Fügen Sie dazu als Erstes Ihre bevorzugte E-Mail-Adresse für Benachrichtigungen hinzu und entfernen Sie dann die E-Mail-Adresse, die nicht mehr verwendet werden soll.

Mit jedem Google Ads-Konto muss jedoch mindestens eine E-Mail-Adresse verknüpft sein und jede E-Mail-Adresse in einem Google Ads-Konto kann wichtige Benachrichtigungen empfangen. 

Zwei Möglichkeiten zum Ändern von E-Mail-Adressen für Benachrichtigungen

Sie haben mehrere Möglichkeiten, E-Mail-Adressen zu ändern:

  • Sie können den Konto-Nutzernamen, den Sie für die Anmeldung in Ihrem Konto verwenden, ändern. Diese Option steht nicht zur Verfügung, wenn Sie Gmail verwenden.
  • Sie können einem anderen Google-Konto Zugriff auf Ihr Google Ads-Konto gewähren und dann der derzeit verwendeten E-Mail-Adresse die Zugriffsrechte entziehen.

Wenn Sie Benachrichtigungen an eine E-Mail-Adresse senden möchten, die nicht mit einem Google-Konto verknüpft ist, können Sie dieser E-Mail-Adresse auch nur E-Mail-Zugriff gewähren.

E-Mail-Adresse ändern

Sofern Sie nicht Google Mail verwenden, können Sie die E-Mail-Adresse für Ihr Konto ändern. In diesem Fall senden wir Google Ads-Benachrichtigungen an die neue E-Mail-Adresse. Diese Änderung wirkt sich allerdings auf alle von Ihnen verwendeten Google-Produkte aus. E-Mails werden von den anderen Google-Produkten nun an diese E-Mail-Adresse gesendet und Sie müssen sich außerdem mit dieser Adresse bei allen Produkten anmelden.

Zugriff auf eine neue E-Mail-Adresse gewähren

Sie können Ihr Google Ads-Konto mit anderen Google-Konten teilen, die noch keinen Zugriff auf Google Ads besitzen.

Wenn die E-Mail-Adresse, mit der Sie Benachrichtigungen empfangen möchten, noch nicht für ein Google-Konto verwendet wird, erstellen Sie einfach ein neues Google-Konto mit dieser E-Mail-Adresse und gewähren Sie ihr Zugriff auf Ihr Google Ads-Konto. Nachdem Sie das neue Google-Konto erstellt haben, deaktivieren Sie den Zugriff für Ihre aktuelle E-Mail-Adresse, sodass Sie unter dieser E-Mail-Adresse keine Benachrichtigungen mehr erhalten. Sobald Sie den Zugriff deaktiviert haben, können Sie Ihr Google Ads-Konto mit dieser E-Mail-Adresse nicht mehr anzeigen oder bearbeiten.

Nächste Schritte

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
73067
false
false
false