Neue Funktionen und Ankündigungen

  1. Aktualisierung unserer Werbe- und Monetarisierungsrichtlinien zu Inhalten zum Klimawandel

    7. Oktober 2021

    In enger Zusammenarbeit mit externen Experten prüfen und aktualisieren wir regelmäßig unsere Richtlinien für Werbung und Publisher, um unseren Werbepartnern eine sichere Umgebung zu bieten und Nutzer besser vor unbewiesenen Behauptungen zu schützen, z. B. vor angeblichen Heilmitteln oder nicht fundierten Aussagen von Impfgegnern. Leugnung des Klimawandels In den letzten Jahren haben wir immer öfter Rückmeldungen von Werbetreibenden und Publishern erhalten, die direkt Bedenken hinsichtlich Anzeigen äußerten, die falsche Behauptungen zum Klimawandel propagieren oder neben solchen Behauptungen au…
    Erfahren Sie mehr
  2. Kampagnenausgaben mit den neuen Budgetberichten ganz einfach nachvollziehen

    30. September 2021

    Budgets sind ein wichtiger Bestandteil jeder Marketingstrategie. Viele Werbetreibende haben uns jedoch mitgeteilt, dass die Funktionsweise von Budgets in Google Ads nur schwer nachvollziehbar ist. Das gilt vor allem für das Tagesbudget. Aus diesem Grund führen wir einen neuen Budgetbericht ein, in dem sich die monatlichen Kampagnenausgaben besser visualisieren lassen. So können Sie sich ein Bild davon machen, wie viel Sie voraussichtlich am Monatsende zahlen müssen, und leichter nachvollziehen, wie sich Änderungen an Ihrem durchschnittlichen Tagesbudget auf die Leistung und die Ausgabengrenzen…
    Erfahren Sie mehr
  3. Mit erweiterten Conversions wertvolle Informationen zu Ihren Anzeigen erhalten

    30. September 2021

    Wir möchten Sie dabei unterstützen, die Leistung Ihrer Anzeigen zu verbessern und exakte, datenschutzkonforme Analysen zu erhalten, auch wenn weniger Cookies verfügbar sind. Aus diesem Grund führen wir für berechtigte Werbetreibende erweiterte Conversions in der Betaphase ein. Tagging-Funktionen für eine umfassendere Conversion-Messung nutzen Wenn Sie Ihre eigenen Daten in Kombination mit einer leistungsfähigen Tagging-Infrastruktur verwenden, haben Sie die Möglichkeit, umfassendere Berichte zu erhalten und können damit Ihre Daten besser optimieren. Mit erweiterten Conversions werden Daten von…
    Erfahren Sie mehr
  4. Leichter in Offline-Kundendaten investieren und hochwertige Leads generieren

    28. September 2021

    Sie generieren online Leads, um potenzielle Käufer zu finden? Dann ist die Qualität dieser Leads entscheidend, damit es auch wirklich zum Abschluss kommt. Wenn Sie Offline-Conversions importieren, lässt sich das besser umsetzen. Sie können messen, was bei Ihnen vor Ort passiert, nachdem ein Nutzer auf Ihre Anzeige geklickt oder bei Ihrem Unternehmen angerufen hat, und diese Daten dann nutzen, um ähnliche hochwertige Leads zu finden. Mit unserem OCI-Assistenten lassen sich diese Importe schnell und einfach einrichten. Er bietet detaillierte Schritte und Anleitungen für das Projektmanagement. Be…
    Erfahren Sie mehr
  5. Vorbereitung auf das Upgrade von TrueView for Action-Kampagnen auf Video-Aktionskampagnen

    27. September 2021

    Kaufprozesse werden immer komplexer. Sprechen Sie daher Nutzer in dem Moment an, in dem sie etwas suchen oder sich eine Meinung bilden. Dazu entwickeln wir TrueView for Action-Kampagnen weiter und optimieren die besten Funktionen, damit Ihre Anzeigen sowohl auf YouTube als auch an anderen Orten häufiger ausgeliefert werden. In Video-Aktionskampagnen können Sie mit längeren Anzeigentiteln die Botschaft Ihrer Marke vermitteln und haben Zugriff auf leistungsstarke Orte wie den Startseitenfeed, die Wiedergabeseite oder den Feed „Empfohlene Videos“ von YouTube sowie Google-Videopartner – und das al…
    Erfahren Sie mehr
  6. Bessere Analysen für Videoanzeigen im Displaynetzwerk

    27. September 2021

    Wenn Sie die tatsächliche Wirkung Ihrer Displayanzeigen messen möchten, sollten Sie nicht nur auf Klicks achten. Das gilt insbesondere, wenn Sie die vielfältigen und wirkungsvollen Videoanzeigen in den immer komplexer werdenden Onlinekaufprozess Ihrer Kunden einbinden möchten. Aus diesem Grund haben wir die Kennzahl Conversions nach aktiver Wiedergabe entwickelt. Sie liefert zuverlässige Messwerte für Conversions, die nicht auf Klicks basieren. Solche Conversions werden beispielsweise erfasst, wenn ein Nutzer sich zehn Sekunden lang ein Video in Ihrer Anzeige ansieht und nicht damit interagier…
    Erfahren Sie mehr
  7. Für jede Suchanfrage das relevanteste Keyword

    23. September 2021

    Was Verbraucher wollen und wie sie danach suchen, unterliegt einem ständigen Wandel. Tatsächlich gibt es jeden Tag Milliarden von Suchanfragen, von denen 15 % bisher noch nicht verwendet wurden.1 Damit Sie bei diesen neuen, relevanten Suchanfragen präsent sind und gleichzeitig Ihre Leistungsziele erreichen, sollten Sie die Keyword-Option „Weitgehend passend“ mit Smart Bidding verwenden. Werbetreibende, die von der Keyword-Option „Genau passend“ auf „Weitgehend passend“ umstellen, erzielen im Durchschnitt mehr Conversions2 und einen höheren Conversion-Wert3. Es ist jetzt einfacher, von dieser S…
    Erfahren Sie mehr
  8. Bericht zu Suchbegriffen unter Wahrung des Datenschutzes optimieren

    9. September 2021

    Die Erwartungen der Nutzer an den Datenschutz sind heutzutage höher denn je. So gab es beispielsweise auf Google zwischen Frühjahr 2019 und Frühjahr 2020 über 50 % mehr Suchanfragen zum Thema „Datenschutz“.1 Deshalb haben wir letztes Jahr den Bericht zu Suchbegriffen und den Bericht zu Suchbegriffen für dynamische Suchanzeigen angepasst, um neue Datenschutzgrenzwerte einzuhalten. Die Anonymität der Nutzer wird dadurch gewahrt, dass nur Suchbegriffe in Berichte aufgenommen werden, die in allen Google-Suchanfragen ein ausreichendes Suchvolumen haben. Allerdings haben uns viele von Ihnen mitgetei…
    Erfahren Sie mehr
  9. In der Google Suche mit der richtigen Botschaft überzeugen

    31. August 2021

    Die Art und Weise, wie Nutzer etwas suchen, ändert sich ständig. 15 % der täglichen Suchanfragen sind Suchanfragen, die es vorher noch nie gab.1 Verbrauchertrends ändern sich und entwickeln sich weiter. Umso wichtiger ist es, Nutzer durch relevante und nützliche Anzeigen auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen. Automatisierung ist entscheidend, um mit diesen Trends Schritt zu halten. Responsive Suchanzeigen sind dafür ein gutes Beispiel. Bei diesem Anzeigentyp ist Ihre Kreativität mit der Leistungsfähigkeit des maschinellen Lernens kombiniert, damit Sie mit relevanteren Anzeigen mehr Nutzer e…
    Erfahren Sie mehr
  10. Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft mit attraktiven Versand- und Rückgabeoptionen sowie neuen Attributen zur Unternehmensidentität

    31. August 2021

    Die Feiertage stehen vor der Tür. Im Juni gaben 58 % der US-Käufer an, dass sie für Weihnachten mehr online einkaufen werden als in den Vorjahren. 59 % sagten, sie würden früher einkaufen, damit die Artikel rechtzeitig eintreffen.1 Die Anzahl der Suchanfragen in den USA zum Thema Geschenkideen zum Fest übertraf im August bereits das Niveau des Vorjahres. Mit neuen Hinweisen, die in diesem Zeitraum auf schnelle Lieferung und einfache Rücksendung aufmerksam machen, können Sie sich nun von Mitbewerbern abheben. Dazu kommen neue Attribute zur Unternehmensidentität. Versand- und Rückgabebedingungen…
    Erfahren Sie mehr
  11. Bessere Kontrolle über Smart Bidding mit Conversion-Wert-Regeln

    19. August 2021

    Nicht alle Conversions sind gleich – manche haben für Sie einen höheren Wert als andere. Genau dieser Wert kann Ihnen helfen, Kampagnen zu optimieren und die Leistung basierend auf den Zielvorhaben zu bewerten, die für Ihr Unternehmen am wichtigsten sind. Der Einfachheit halber lassen sich die Conversion-Werte basierend auf Merkmalen wie Standort, Gerät und Zielgruppe anpassen. Wenn Sie dann eine Regel auf diese Merkmale anwenden, können Sie die Conversion-Werte so noch genauer auf Ihre Geschäftsziele abstimmen. Nehmen wir an, Sie betreiben einen Onlineshop für Sportartikel und wissen: Eine Zi…
    Erfahren Sie mehr
  12. Google Ads Editor Version 1.7: Unterstützung für Hotelanzeigen, YouTube-Audioanzeigen und mehr

    9. August 2021

    Die Version 1.7 des Google Ads Editors ist ab sofort verfügbar. In dieser Version können Sie Hotelanzeigen und YouTube-Audioanzeigen erstellen und verwalten. Daten lassen sich einfacher herunterladen und Ihnen stehen Lead-Formularerweiterungen und weitere neue Funktionen zur Verfügung. Hotelanzeigen Im Google Ads Editor lassen sich jetzt Hotelanzeigen verwalten, mit denen Sie neue Kunden erreichen und mehr Buchungen erzielen können. Einfachere Downloads Sie können nun bestimmte Teile Ihrer Kampagnen herunterladen und ganz einfach offline daran arbeiten. YouTube-Audioanzeigen Im Google Ads Edit…
    Erfahren Sie mehr
  13. Attributionsmodelle jetzt auch für YouTube- und Displayanzeigen

    9. August 2021

    Bei der Kaufentscheidung interagieren Nutzer unter Umständen mit mehreren Anzeigen derselben Marke. Mithilfe eines Attributionsmodells bestimmen Sie, welcher Beitrag zur Conversion der jeweiligen Anzeigeninteraktion zugeordnet werden soll. So können Sie Ihre Investitionen in die Medien konzentrieren, die die größte Wirkung haben. In dieser Woche wurden in Google Ads alle Modelle aktualisiert, bei denen nicht nur der letzte Klick berücksichtigt wird (einschließlich der datengetriebenen Attribution), damit jetzt auch YouTube- und Displayanzeigen unterstützt werden. Außer Klicks wird mit dem date…
    Erfahren Sie mehr
  14. Käufer vor Schulanfang online und im Geschäft ansprechen

    29. Juli 2021

    In diesem Jahr beabsichtigen potenzielle Kunden verstärkt, alles für den Schulanfang Benötigte sowohl online als auch im Geschäft zu kaufen. Informieren Sie sich über unsere drei besten Lösungen für lokale Anzeigen, um diese Omni-Channel-Käufer anzusprechen. Komfortables Einkaufserlebnis und Sonderangebote kommunizieren Über 50 % der Käufer von Artikeln für den Schulanfang in Nordamerika geben an, dass sie erst einmal online nach im Laden verfügbaren Artikeln suchen, bevor sie ein Geschäft aufsuchen. Und 48 % kaufen in Geschäften ein, die Abholung vor dem Laden oder kontaktlose Lieferung anbie…
    Erfahren Sie mehr
  15. Änderungen bei Smart Bidding-Strategien

    22. Juli 2021

    Wie bereits angekündigt, haben wir die Smart Bidding-Strategien so umstrukturiert, dass Sie nun leichter die richtige Strategie für Ihr Unternehmen auswählen können. Wenn Sie neue Gebotsstrategien für Suchkampagnen erstellen, haben Sie ab jetzt diese Optionen: Für „Conversions maximieren“ ist ein Ziel-CPA optional. Für „Conversion-Wert maximieren“ ist ein Ziel-ROAS optional. In den nächsten Wochen wird es nicht mehr möglich sein, die bisherigen Gebotsstrategien Ziel-CPA oder Ziel-ROAS für Standardkampagnen zu verwenden. Nutzen Sie stattdessen einfach die aktualisierten Gebotsstrategien. Dabei …
    Erfahren Sie mehr
  16. Im Saisongeschäft die besten Angebote einfacher auf Google präsentieren und aktuelle Statistiken zum Merchandising abrufen

    21. Juli 2021

    Käufer sind mehr denn je auf der Suche nach Schnäppchen, besonders im Saisongeschäft wie z. B. zum Schulbeginn nach den Sommerferien. Und tatsächlich sind die Suchanfragen nach Rabattcodes seit letztem Jahr um mehr als 50 % gestiegen.1 In diesem Jahr erwarten wir einen Anstieg des Kaufinteresses für Schulartikel, da Eltern und Kinder wieder Vorbereitungen für den Präsenzunterricht treffen. Damit Sie solche Chancen nutzen und Ihren Umsatz steigern können, machen wir es Ihnen einfacher, Ihre Werbung in mehr Google-Produkten zu präsentieren, Saisonangebote anzupassen und fundierte Entscheidungen …
    Erfahren Sie mehr
  17. Pilotprogramm für neues Verwarnungssystem bei wiederholten Verstößen gegen die Werberichtlinien

    20. Juli 2021

    Google legt Wert auf die Nutzerfreundlichkeit von Werbeanzeigen und möchte für Nutzer, Werbetreibende und Publisher eine vertrauenswürdige Umgebung schaffen. Dank unserer Google Ads-Richtlinien sollen unsichere oder schädliche Anzeigen auf unseren Plattformen verhindert werden. Deshalb führen wir ein neues Pilotprogramm mit drei Verwarnstufen bei wiederholten Verstößen gegen unsere Werberichtlinien ein. Ab September 2021 benachrichtigen und verwarnen wir Nutzer bei Verstößen gegen die folgenden Richtlinien: Unlauteres Verhalten ermöglichen, Nicht freigegebene Substanzen und Gefährliche Produkt…
    Erfahren Sie mehr
  18. Verwaltungskonten einfacher erstellen

    13. Juli 2021

    Wenn Ihr Unternehmen wächst, benötigen Sie möglicherweise neue Verwaltungskonten, um der Kampagnenverwaltung gerecht zu werden. Bisher ließen sich diese Konten auf der Startseite des Verwaltungskontos erstellen. Ab sofort können Sie untergeordnete Verwaltungskonten direkt in bestehenden Verwaltungskonten erstellen. Das geht auf den Seiten „Leistung“ und „Einstellungen für Unterkonten“ in Google Ads. Mit diesem Update muss einem untergeordneten Verwaltungskonto auch kein Nutzer mehr zugewiesen sein. Außerdem können Sie nun Nutzer aus vorhandenen untergeordneten Verwaltungskonten entfernen. Dadu…
    Erfahren Sie mehr
  19. Reichweite von Zielgruppen in 18 Ländern optimieren

    13. Juli 2021

    Mit dem TV im Reichweiten-Planer können Mediaplaner die optimale Mischung aus Fernsehen und YouTube ermitteln, um ihre Reichweite zu maximieren. Das Tool bindet TV-Verlaufsdaten in YouTube-Daten ein. Sie erhalten individuelle Prognosedaten zu Reichweite, durchschnittlicher Häufigkeit und TRPs und können so einen ganzheitlichen Mediaplan erstellen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihren ursprünglichen mit einem empfohlenen Plan zu vergleichen, um fundiertere Entscheidungen zu treffen. Das Tool „TV im Reichweiten-Planer“ ist jetzt in Deutschland, den USA, Japan, Frankreich, Vietnam, Mexiko, I…
    Erfahren Sie mehr
  20. Nutzerfreundlicher mit Anzeigen-Pods

    30. Juni 2021

    Studien zur Nutzererfahrung belegen, dass es Zuschauern wichtig ist, wie häufig die Wiedergabe eines YouTube-Videos von Werbung unterbrochen wird, insbesondere wenn sie sich über einen längeren Zeitraum Videos ansehen. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit, dass Nutzer sich ihre Lieblingsinhalte und -anzeigen ansehen, höher, je weniger Werbeunterbrechungen auftreten. Deshalb haben wir Anzeigen-Pods eingeführt, d. h. es werden zwei Anzeigen hintereinander ausgeliefert. Anzeigen-Pods werden normalerweise Zuschauern präsentiert die sich längere Inhalte ansehen, um die Zahl der Unterbrechungen zu ve…
    Erfahren Sie mehr
  21. Erinnerung: Unterstützung für neue Keywords mit Modifizierern für weitgehend passende Keywords wird eingestellt

    29. Juni 2021

    Im Februar haben wir angekündigt, dass Keyword-Optionen vereinfacht werden. Hierzu wird die Option „Passende Wortgruppe“ mit der erweiterten Reichweite von Modifizierern für weitgehend passende Keywords kombiniert. Nach dieser Änderung verhalten sich Keywords mit der Option „Passende Wortgruppe“ und Keywords mit Modifizierern für weitgehend passende Keywords genau gleich. Keywords mit der Notation „+Keyword“ und „Keyword“ sind also identisch. Was geschieht als Nächstes? Ab Ende Juli können Sie keine neuen Keywords mit Modifizierern für weitgehend passende Keywords mehr mit der Notation +Keywor…
    Erfahren Sie mehr
  22. Mit Video-Aktionskampagnen bessere Ergebnisse erzielen

    11. Juni 2021

    Nutzer verwenden YouTube, um sich neue Kenntnisse anzueignen, mit anderen in Kontakt zu treten oder sich für ihren nächsten Kauf inspirieren zu lassen. 70 % der Zuschauer geben an, dass sie bereits ein Produkt einer Marke gekauft haben, für die auf YouTube geworben wurde.1 Im Lauf der letzten Jahre hat sich YouTube von einem reinen Unterhaltungsmedium zu einem anerkannten Wissenszentrum gewandelt. Deshalb haben wir TrueView for Action entwickelt, unsere Lösung für Direct-Response-Videos, mit der Unternehmen potenzielle Kunden auf der Wiedergabeseite ansprechen können. Kaufprozesse werden immer…
    Erfahren Sie mehr
  23. Optimierungsfaktor für Video-Aktionskampagnen verfügbar

    10. Juni 2021

    Es ist wichtig, dass Sie Ihre Kampagnen optimieren, um die Leistung Ihrer Videokampagnen zu verbessern und die gewünschten Geschäftsergebnisse zu erzielen. Aus diesem Grund haben wir für Video-Aktionskampagnen den Optimierungsfaktor eingeführt. Neben dem Optimierungsfaktor erhalten Sie auch individuell auf Sie zugeschnittene Empfehlungen, die Ihnen dabei helfen, mit Ihren Such-, Display-, Shopping- und Videokampagnen eine bessere Leistung zu erzielen. Ähnlich wie bei anderen Kampagnentypen liegt der Optimierungsfaktor zwischen 0 und 100 %, wobei 100 % bedeutet, dass Sie mit Ihrer Kampagne die …
    Erfahren Sie mehr
  24. Erweiterungen für ähnliche Videos jetzt weltweit verfügbar

    10. Juni 2021

    Die Erweiterungen für ähnliche Videos stehen jetzt allen Werbetreibenden weltweit zur Verfügung, die Google Ads nutzen. Damit kann in der mobilen YouTube App unter der Videoanzeige eine Liste mit zwei bis fünf ähnlichen Videos eingeblendet werden. So können Sie den Zuschauern Ihre Werbebotschaft in weiteren Videoanzeigen präsentieren und regen diese potenziellen Kunden dazu an, mit weiteren Creatives zu interagieren. Dies gilt auch für andere Videos auf Ihrem YouTube-Kanal. Hier erfahren Sie, wie Sie die Erweiterung für ähnliche Videos einbinden. Post von Ali Miller, Director of Product Manage…
    Erfahren Sie mehr
  25. Ankündigungen vom Google Marketing Livestream 2021

    27. Mai 2021

    Sicher sind Sie schon über die neuesten Produktupdates, Trends und Best Practices vom Google Marketing Livestream informiert. Falls nicht, können Sie sich die Keynote und andere Sessions hier ansehen. Hier finden Sie eine Zusammenfassung aller Produktankündigungen: 1. Mit Kampagnen für maximale Performance in allen Google-Kanälen noch bessere Ergebnisse erzielen: Wenn Sie am Betaprogramm teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihr Account-Management-Team oder füllen Sie dieses Formular aus. Kampagnen für maximale Performance werden für Tausende weitere Werbetreibende zur Verfügung gestell…
    Erfahren Sie mehr
  26. Mit Bilderweiterungen ansprechende Suchanzeigen präsentieren

    27. Mai 2021

    Nutzer erwarten heute, dass Produkte und Dienstleistungen online optisch ansprechend präsentiert werden. Im Rahmen einer weltweit durchgeführten Umfrage gaben 86 % der Verbraucher an, dass sie beim Onlineshopping davon ausgehen, Fotos zu sehen.1 Letztes Jahr haben wir Bilderweiterungen eingeführt, mit denen Sie optisch ansprechende Suchanzeigen erstellen können. Ab heute sind Bilderweiterungen weltweit verfügbar. Suchanzeige mit Bilderweiterung Ihr Unternehmen mit relevanten Bildern präsentieren Mithilfe von Bilderweiterungen lassen sich Ihre Suchanzeigen mit interessanten Bilder Ihrer Produkt…
    Erfahren Sie mehr
  27. Neue Gebotsfunktionen, mit denen Sie Ihre Ziele noch schneller erreichen

    19. Mai 2021

    Smart Bidding ist die Grundlage einer erfolgreichen automatischen Gebotsstrategie für Ihr Konto – besonders in Kombination mit Tools wie weitgehend passenden Keywords und responsiven Suchanzeigen. Mit unseren neuen Funktionen möchten wir es für Sie noch einfacher machen, Ihre Strategien zu verwalten und die Leistung Ihrer Anzeigen zu verbessern. Genauere Analyse mit wichtigen Signalen für „Ziel-ROAS“ und „Conversion-Wert maximieren“ Die wichtigsten Signale im Bericht zu Gebotsstrategien liefern Ihnen einen besseren Überblick über die Faktoren, die die Kampagnenleistung beeinflussen, und helfen…
    Erfahren Sie mehr
  28. Einfachere Nutzung der Listen für den Kundenabgleich

    29. April 2021

    Mit dem Kundenabgleich können Sie Ihre eigenen Daten zu bestehenden und potenziellen Kunden nutzen und so eine engere Beziehung zu ihnen aufbauen. Diese Funktion kann Teil Ihrer Marketingstrategie für selbst erhobene Daten sein und ermöglicht es Ihnen, Zielgruppenlisten zu erstellen und Nutzer über Such-, Shopping-, Video- und Discovery-Kampagnen anzusprechen. Wir möchten dies für Sie noch leichter machen und haben daher die folgenden Änderungen vorgenommen, damit Sie noch mehr Nutzer erreichen und Ihre Leistung verbessern können. Sofort verfügbare Abgleichsrate Wenn Sie Ihre Kundenliste hochl…
    Erfahren Sie mehr
  29. Unterstützung für Partner bei der Einführung der neuen ATT-Richtlinien von Apple

    26. April 2021

    Letzte Woche hat Apple angekündigt, dass iOS-Apps, die am oder nach dem 26. April zur Überprüfung eingereicht werden, den App Tracking Transparency (ATT)-Richtlinien entsprechen müssen. Außerdem muss die Zustimmung der Nutzer eingeholt werden, bevor für die Apps bestimmte Informationen aus Apps und Websites anderer Unternehmen für Werbezwecke verwendet werden – selbst dann, wenn die Nutzereinwilligung bereits vorliegt. Weitere Informationen dazu, wie Google für die Einhaltung der iOS 14-Richtlinien von Apple sorgt Damit Sie die Zielvorhaben Ihrer Kampagnen auf iOS-Geräten leichter erreichen, h…
    Erfahren Sie mehr
  30. Mit der Gebotsstrategie „Ziel-ROAS“ mehr umsatzstarke App-Nutzer gewinnen

    21. April 2021

    Wenn Sie mit Ihrer App mehr Umsatz und einen höheren Return on Investment erzielen möchten, ist es wichtig, dass Sie Ihre Kampagnen optimieren. Ab heute können Sie bei App-Installationskampagnen Ziel-ROAS-Gebote verwenden, um Ihre Ziele zu erreichen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie Firebase SDK-Conversion-Berichte für Ihre Android-App verwenden. Geben Sie einfach Ihr Budget und einen gewünschten Ziel-ROAS in Google Ads ein. Ihre Anzeigen werden dann neuen Nutzern präsentiert, die zu den Zielvorhaben Ihrer App-Kampagnen passen. Mit dem Ziel-ROAS legen Sie in Google Ads den durchschnittlichen …
    Erfahren Sie mehr
  31. Umstrukturierung von Smart Bidding-Strategien

    20. April 2021

    Smart Bidding umfasst vier verschiedene Gebotsstrategien, die Sie dabei unterstützen, Ihre Zielvorhaben bezüglich Conversions und Conversion-Wert zu erreichen. Wir haben im Laufe der Jahre oft die Rückmeldung erhalten, dass nicht immer klar ist, welche dieser Gebotsstrategien für welches Unternehmen am besten geeignet ist. Deshalb ändern wir die Struktur von Gebotsstrategien für Suchkampagnen, um Ihnen die Wahl zu erleichtern. Ab sofort werden die Gebotsstrategien Ziel-CPA und Ziel-ROAS gemeinsam mit den Gebotsstrategien Conversions maximieren und Conversion-Wert maximieren aufgeführt. Das bed…
    Erfahren Sie mehr
  32. Werbetreibenden mehr Kontrolle über die Anzeigenauslieferung geben

    15. April 2021

    Wir schätzen das Vertrauen unserer Werbepartner sehr. Deshalb haben für uns die Richtlinien und Technologien, mit denen unangemessene und gefährliche Inhalte aus unserem Werbenetzwerk ausgeschlossen werden, stets eine hohe Priorität. Außerdem bieten wir Werbetreibenden detaillierte Steuerungsmöglichkeiten, mit denen sie die gewünschten Zielgruppen erreichen – und zwar auf Websites und in Apps, die zu ihrem Angebot und ihren Werten passen. Heute stellen wir eine neue Funktion vor, mit denen Werbetreibende besser verhindern können, dass ihre Anzeigen bei Inhalten ausgeliefert werden, die nicht z…
    Erfahren Sie mehr
  33. Neue Optionen zur Unterstützung Ihrer Analysen durch eigene Daten

    15. April 2021

    Für den Erfolg eines Unternehmens war es schon immer unerlässlich, starke Kundenbeziehungen aufzubauen. Inzwischen ist es umso wichtiger, weil dem Datenschutz im Web immer mehr Bedeutung beigemessen wird und Nutzer dort nicht mehr anhand von IDs getrackt werden sollen. Wir möchten Lösungen noch stärker unterstützen, die auf diesen direkten Beziehungen zwischen Nutzern und Unternehmen bzw. Publishern, mit denen sie interagieren, aufbauen. Deshalb aktualisieren wir das allgemeine Website-Tag (gtag.js) und Google Tag Manager (gtm.js), damit ein neues SameSite-Cookie in den Web-Domains von Werbetr…
    Erfahren Sie mehr
  34. Seite „Statistiken“ jetzt für alle Werbetreibenden weltweit verfügbar

    14. April 2021

    Die Nachfragesituation ändert sich weiterhin ständig. Werbetreibende müssen noch mehr als bisher auf dem Laufenden bleiben. Beispielsweise ist die Anzahl der Suchanfragen nach „curbside pickup“ (Abholung vor dem Laden)1 zu Beginn der Pandemie um mehr als 3.000 % gestiegen. Zu Beginn des Jahres haben wir einen Anstieg bei „staycations“ (Tagesausflüge vom Wohnort aus) festgestellt.2 und momentan gibt es extrem viele Suchanfragen nach „watch party“ (Video-Party).3 Viele Werbetreibende haben uns mitgeteilt, dass sie mehr Statistiken wie diese benötigen, um fundierte Geschäfts- und Marketingentsche…
    Erfahren Sie mehr
  35. Empfehlungen automatisch anwenden

    14. April 2021

    Mithilfe von Empfehlungen können Sie in einem sich ständig wandelnden Markt die Leistung verbessern und neue Geschäftschancen entdecken. Viele von Ihnen haben uns jedoch mitgeteilt, dass es manchmal zeitaufwendig ist, die Empfehlungen zu prüfen und umzusetzen. Kampagnen lassen sich ab sofort effizienter optimieren, weil sich Empfehlungen nun automatisch anwenden lassen. Wenn Sie die entsprechende Option aktivieren, erhalten Sie Empfehlungen, sobald sich neue Geschäftschancen auftun. Bis zu 17 Empfehlungen lassen sich auswählen und automatisch anwenden. Sie können die Auswahl jederzeit ändern o…
    Erfahren Sie mehr
  36. Leistung von YouTube-Creatives mithilfe von Tests steigern

    6. April 2021

    Das Creative spielt eine entscheidende Rolle bei der Verkaufsförderung. Deshalb führen wir in Google Ads in den kommenden Wochen weltweit Tests für Videoanzeigen ein. Diese Tests lassen sich ganz einfach einrichten und liefern schnell aussagekräftige Ergebnisse. Wenn Sie die Wirkung verschiedener Videoanzeigen auf die Markenbekanntheit, auf Conversions oder CPAs kennen, können Sie fundiertere Entscheidungen treffen und Ihre Ergebnisse auf YouTube verbessern. Von uns 2019 und 2020 weltweit durchgeführte Studien haben gezeigt: Werbetreibende, die mithilfe von Creative-Tests die Wirkung im oberen…
    Erfahren Sie mehr
  37. Remarketing-Listen für das Verwaltungskonto freigeben

    6. April 2021

    Sie möchten den Umsatz oder die Markenbekanntheit steigern, um das Geschäft voranzubringen? Dann ist Remarketing eine gute Möglichkeit, um Nutzer wieder anzusprechen, die mit Ihrer Website oder App bereits interagiert haben. Letztes Jahr haben wir angekündigt, dass in Ihren Verwaltungskonten die Option „Kontinuierliche Freigabe von Zielgruppen“ verfügbar ist. Ab sofort lässt sich diese Einstellung auch in den Unterkonten aktivieren. Sollten Sie der kontinuierliche Freigabe von Zielgruppen zustimmen, werden alle vorhandenen und zukünftigen Remarketing-Listen aus Ihren Unterkonten automatisch fü…
    Erfahren Sie mehr
  38. Über Anzeigen mit Hoteleigenschaften mehr direkte Leads für Ihr Hotel gewinnen

    24. März 2021

    Heute möchte ich Sie über die weltweite Einführung von Anzeigen mit Hoteleigenschaften informieren. Mit diesem Anzeigenformat erreichen Sie Interessenten, die sich noch nicht für ein bestimmtes Hotel entschieden haben. Die Anzeigen werden auffällig in den Suchergebnissen für geografische Standorte präsentiert. Dabei können Werbetreibende einzelne Hotels bestimmten Orten zuordnen. Zuvor waren Anzeigen mit Hoteleigenschaften bereits für ausgewählte Werbetreibende verfügbar. Jetzt können alle Google Ads-Nutzer über die Oberfläche, die API sowie Bulk-Uploads speziell für diese Anzeigen Gebote abge…
    Erfahren Sie mehr
  39. Die neue Zusammenfassungsansicht in Google Ads

    17. März 2021

    Es ist nicht immer einfach, sich in Google Ads zurechtzufinden. Das gilt insbesondere für neue Werbetreibende oder kleine Unternehmen. Deshalb gibt es jetzt die neue Zusammenfassungsansicht, mit der Sie Ihre Kampagnen einfacher verwalten können. Das vereinfachte Layout bietet folgende Vorteile: Leistungsdaten auf einen Blick Leistung basierend auf individuellen Empfehlungen optimieren Kampagnen mit wenigen Klicks erstellen und bearbeiten Keywords zentral verwalten Weitere Informationen zur Zusammenfassungsansicht finden Sie in der Google Ads-Hilfe. Post von Indu Ramamurthi, Product Manager, Go…
    Erfahren Sie mehr
  40. Die Kontoleistung mit der Google Ads App im Blick behalten

    4. März 2021

    Viel unterwegs? Mit der Google Ads App lässt sich Ihr Konto überall verwalten. Wir führen zwei neue Funktionen ein, damit Sie die Leistung Ihrer Kampagnen ganz einfach in Echtzeit im Blick behalten und Ihr Konto weiter optimieren können. Benutzerdefinierte Benachrichtigungen für Ihr Konto In der aktuellen Version der Google Ads App haben Sie nun die Möglichkeit, benutzerdefinierte Benachrichtigungen einzurichten. So erhalten Sie ganz einfach Echtzeitbenachrichtigungen zu wichtigen Leistungs- und Statusänderungen. Angenommen, Sie planen eine Kampagne für eine Frühlingsaktion und möchten sehen, …
    Erfahren Sie mehr
  41. Unterstützung von Partnern bei der Vorbereitung auf das neue Google Partners-Programm

    23. Februar 2021

    Wir möchten Ihnen heute einige wichtige Änderungen an den Struktur- und Logokriterien des Google Partners-Programms vorstellen, die Sie als Partner und auch Ihre Kunden auf dem weiteren Weg zum Erfolg unterstützen sollen. Das Google Partners-Programm wurde 2013 ins Leben gerufen, um Partnern die Tools, Ressourcen und den Support zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, um zu wachsen und Werbetreibende bestmöglich zu unterstützen. Im Laufe der Jahre wurde das Programm auf Tausende Partner weltweit ausgeweitet. Gleichzeitig bieten wir Unternehmen auch die Möglichkeit, sich in einer sich stän…
    Erfahren Sie mehr
  42. Mehr Klicks und Conversions mit responsiven Suchanzeigen – der neue Standardanzeigentyp für Suchkampagnen

    18. Februar 2021

    Die Art und Weise, wie Nutzer etwas im Internet suchen, ändert sich laufend – in der momentanen Situation sogar schneller als je zuvor. So ist beispielsweise im letzten Jahr die Zahl der Suchanfragen nach Restaurants mit Speisen zum Mitnehmen um mehr als 5.000 %1 und die der Suchanfragen nach „online lernen“ um mehr als 400 %2 gestiegen. Mit responsiven Suchanzeigen erreichen Sie mehr potenzielle Kunden und können Ihren Umsatz in Echtzeit steigern, selbst wenn sich das Nutzerverhalten ändert. Bei responsiven Suchanzeigen wird mithilfe von maschinellem Lernen automatisch die beste Kombination a…
    Erfahren Sie mehr
  43. Attributionsberichte jetzt auch mit YouTube-Anzeigen und Displayanzeigen

    18. Februar 2021

    Mit Attribution in Google Ads können Sie die Pfade der Nutzer bis zu einer Conversion nachvollziehen. Dabei wird der Beitrag zu Conversions den unterschiedlichen Anzeigen, Klicks und anderen Faktoren zugeordnet, sodass Sie Ihre Investitionen schwerpunktmäßig für die Media einsetzen können, die den größten Einfluss auf Ergebnisse haben. Letztes Jahr haben wir ein neues Design für Attributionsberichte eingeführt, damit Sie wichtige Statistiken schneller erhalten. Außerdem haben wir in der Betaversion auch YouTube-Anzeigen zu Attributionsberichten hinzugefügt, damit Sie besser verstehen, welche R…
    Erfahren Sie mehr
  44. Videokampagnen: Umstellung auf paralleles Tracking bis zum 30. April

    16. Februar 2021

    Beim parallelen Tracking werden Nutzer direkt auf die Landingpage weitergeleitet, während die Messung im Hintergrund erfolgt. Dadurch wird die Websitegeschwindigkeit verbessert. Die endgültige Frist für die Umstellung auf paralleles Tracking bei Videokampagnen ist der 30. April 2021. Wenn Sie mit einem Anbieter für die Klickmessung zusammenarbeiten, sollten Sie sich so bald wie möglich an ihn wenden, damit später alles reibungslos funktioniert. Nutzen Sie für die Umstellung gern unseren Partner-Leitfaden für paralleles Tracking (nur in englischer Sprache verfügbar). Post von Nicky Rettke, Dire…
    Erfahren Sie mehr
  45. Mit Suchanzeigen mehr Leads generieren

    10. Februar 2021

    Vor einem Kauf informieren sich potenzielle Kunden häufiger bei den jeweiligen Unternehmen. Mit Lead-Formularerweiterungen wird das für Interessenten noch einfacher. Denn damit haben sie die Möglichkeit, Informationen und Kontaktdaten direkt über Ihre Suchanzeige mit Ihnen zu teilen. Sobald ein Nutzer auf den Anzeigentitel tippt, wird ihm ein Lead-Formular präsentiert, anstatt ihn direkt auf eine Landingpage weiterzuleiten. Durch Tippen auf den Anzeigentitel wird ein Lead-Formular aufgerufen. Wenn Sie mit Lead-Formularerweiterungen durchstarten möchten, fügen Sie Ihrer Suchkampagne zuerst ein …
    Erfahren Sie mehr
  46. Relevante Nutzer in der Google Suche einfacher erreichen

    4. Februar 2021

    Google Ads ist deshalb so erfolgreich, weil wir Unternehmen mit Nutzern zusammenbringen können, die nach deren Angeboten suchen. Nutzer erwarten, dass sie die gesuchten Produkte und Dienstleistungen finden. Dabei kann es um Restaurants mit Speisen zum Mitnehmen – deren Umsatz seit 2020 um mehr als 5.000 % gestiegen ist1 – oder mit 15 % der Suchanfragen pro Tag um Dinge gehen, die bisher noch kaum eine Rolle spielten2. Wir kennen inzwischen die Absichten der Nutzer besser und können Sie deshalb effizienter dabei unterstützen, potenzielle Kunden zu erreichen. So erkennen wir beispielsweise, ob I…
    Erfahren Sie mehr
  47. Einheitliche Conversion-Attribution bei Videokampagnen

    4. Februar 2021

    Seit einiger Zeit sind Videokampagnen ein effektives Mittel für Werbetreibende, um die gewünschten Conversions auf YouTube und bei Google-Videopartnern zu erzielen. Bisher wurden jedoch Conversions je nach Kampagnentyp unterschiedlichen Anzeigenereignissen zugewiesen. Dadurch waren Vergleiche von Kampagnenleistungen nur schwer möglich. Welche Rolle spielen Videos im Kaufprozess Ihrer Kunden? Wenn Sie diese Frage beantworten möchten, ist eine präzise und einheitliche Attribution wichtig. Damit Sie die Auswirkungen Ihrer Videokampagnen formatübergreifend besser nachvollziehen können, standardisi…
    Erfahren Sie mehr
  48. Mit Portfolio-Gebotsstrategien Gebote kontenübergreifend abgeben

    3. Februar 2021

    Letzten Sommer haben Sie einen Einblick in eine neue Smart Bidding-Funktion erhalten: Portfolio-Gebotsstrategien für Verwaltungskonten. Ab sofort können alle Werbetreibenden diese kontoübergreifenden Gebotsstrategien sowohl für Such- als auch für Standard-Shopping-Kampagnen erstellen und verwalten. Durch das Kombinieren von Kampagnen aus verschiedenen Konten in einem einzigen Portfolio lässt sich die Leistung kontoübergreifend verbessern. GetYourGuide, ein Marktplatz, der Aktivitäten für Reisende anbietet, machte von dieser Möglichkeit Gebrauch, um seine Geschäftsziele leichter zu erreichen. „…
    Erfahren Sie mehr
  49. Vorbereitung von App-Entwicklern auf die Aktualisierung der ATT-Richtlinie zu iOS 14 durch Apple

    27. Januar 2021

    Gemäß der von Apple demnächst eingeführten Richtlinie zu App Tracking Transparency (ATT) müssen Entwickler eine Genehmigung einholen, wenn sie bestimmte Daten der Apps und Websites anderer Unternehmen für Werbezwecke nutzen – selbst wenn sie bereits die Einwilligung der Nutzer haben. Heute informieren wir darüber, wie wir unsere Community bei der Vorbereitung unterstützen. Denn wir wissen, dass Entwickler und Werbetreibende im iOS-Bereich weiterhin nach Lösungen suchen. Prüfen, ob die ATT-Einwilligungsaufforderung von Apple für Ihre App das Richtige ist Lesen Sie die Dokumentation von Apple du…
    Erfahren Sie mehr
  50. Neue Einstellungen für Datenausschlüsse bei Smart Bidding

    7. Januar 2021

    Bei Smart Bidding werden die Gebote bei jeder Auktion mithilfe von Conversion-Raten automatisch berechnet und abgegeben. Allerdings stehen nicht unbedingt immer die korrekten Daten zur Verfügung, etwa wenn vorübergehend Tagging-Probleme oder Websiteausfälle aufgetreten sind. Damit diese technischen Probleme Ihre automatischen Gebote nicht beeinträchtigen, führen wir Datenausschlüsse für Such-, Shopping- und Displaykampagnen ein. Mithilfe des neuen Tools können Sie dafür sorgen, dass bei Smart Bidding korrekte Daten verwendet und somit auch die richtigen Gebote festgelegt werden. Beispiel: Das …
    Erfahren Sie mehr
  51. Geschätzte Listengrößen für ähnliche Zielgruppen noch einfacher abrufen

    22. Dezember 2020

    Über Ähnliche Zielgruppen können Sie leichter Neukunden ansprechen, weil Sie die Reichweite Ihrer Listen für das Remarketing und den Kundenabgleich erhöhen. Bisher war die geschätzte Listengröße für ähnliche Zielgruppen nur verfügbar, wenn sie auf Kampagnen angewendet wurde. Damit Sie die erwartete Reichweite bei neuen Kunden noch besser erkennen können, ist die geschätzte Listengröße ab sofort über die Zielgruppenverwaltung in Google Ads zu sehen. Diese Schätzungen gibt es nur bei Zielgruppenlisten für Suchkampagnen mit mehr als 20.000 Nutzern und für YouTube mit über 5.000 Nutzern. Wir arbei…
    Erfahren Sie mehr
  52. Erläuterungen sind jetzt auch für Suchkampagnen mit der Gebotsstrategie „Ziel-CPA“ verfügbar

    16. Dezember 2020

    Bei der Kampagnenoptimierung ist es wichtig, Leistungsschwankungen zu verstehen. Entsprechende Diagnosen können jedoch schwierig sein und viel Zeit kosten. Mithilfe von Erläuterungen sind die Gründe für Leistungsänderungen nur einen Klick entfernt. So brauchen Sie nicht lange zu suchen und können sich auf die Optimierung konzentrieren. Damit Sie einen noch besseren Einblick erhalten, stellen wir Erläuterungen nun auch für Suchkampagnen zur Verfügung, bei denen Sie die Smart Bidding-Strategie „Ziel-CPA“ verwenden. Dadurch werden Ihnen die Gründe für starke Schwankungen bei Kosten und Conversion…
    Erfahren Sie mehr
  53. Google Ads Editor 1.5: Tools für die Anzeigeneffektivität, zusätzliche Empfehlungen und Bilderweiterungen

    16. Dezember 2020

    Die Version 1.5 des Google Ads Editors ist ab sofort verfügbar. Sie enthält neue Tools, mit denen Sie die Anzeigeneffektivität verbessern können. Außerdem werden im Editor zusätzliche Empfehlungen und Bilderweiterungen unterstützt. Anzeigeneffektivität responsiver Suchanzeigen prüfen Im Google Ads Editor finden Sie jetzt Informationen zur Anzeigeneffektivität. Damit lassen sich Ihre responsiven Suchanzeigen einfacher im großen Maßstab optimieren. Außerdem haben wir eine neue Spalte hinzugefügt. Dadurch sehen Sie die Anzeigeneffektivität direkt neben anderen Details zur jeweiligen Anzeige. Unte…
    Erfahren Sie mehr
  54. Zielvorhaben der Kampagne jetzt neben dem Optimierungsfaktor besser sichtbar

    15. Dezember 2020

    Mithilfe des Optimierungsfaktors erhalten Sie personalisierte Empfehlungen, die auf den Zielvorhaben der Kampagne basieren. Damit besser verständlich ist, wie diese Empfehlungen vom Optimierungsfaktor priorisiert werden, ist dieser Schätzwert jetzt neben dem Zielvorhaben der Kampagne zu sehen. Diese Zielvorhaben werden durch Ihre Gebotsstrategie bestimmt. Der Schwerpunkt kann hierbei auf Conversions, dem Conversion-Wert, Klicks oder dem Anteil an möglichen Impressionen liegen. Wurde die Gebotsstrategie z. B. auf „Conversions maximieren“ festgelegt, können Sie mithilfe des Optimierungsfaktors f…
    Erfahren Sie mehr
  55. App-Interaktionskampagnen jetzt für qualifizierte Werbetreibende weltweit verfügbar

    7. Dezember 2020

    Immer mehr Menschen nutzen ihr Smartphone, um Inhalte zu entdecken oder dieses Jahr ihre Weihnachtseinkäufe zu erledigen. Mit Ihrer mobilen App können Sie treue Kunden ansprechen und dafür sorgen, dass sie wiederkommen. Mithilfe von App-Interaktionskampagnen können bestehende Nutzer auf aktuelle und relevante Inhalte in Ihrer App aufmerksam gemacht werden. So bleiben Sie leicht mit den Nutzern Ihrer App in Verbindung. Damit Sie sie auch in der Google Suche, bei Google Play, auf YouTube und in unserem Werbenetzwerk mit über einer Million Apps mit relevanten Anzeigen erreichen können, stellen wi…
    Erfahren Sie mehr
  56. Mit Lead-Formularerweiterungen die Qualität und Anzahl der Leads steigern

    7. Dezember 2020

    Potenzielle Kunden nutzen verschiedene Kommunikationskanäle, um sich an Unternehmen zu wenden – vor allem aufgrund der momentanen Situation. Laut unserer Umfrage würde jeder Dritte eher Produkte von einem Unternehmen kaufen, das unterschiedliche Kontaktoptionen anbietet.1 Damit Sie noch mehr potenzielle Kunden erreichen können, haben wir vor Kurzem Lead-Formularerweiterungen eingeführt. Sie bieten eine tolle Möglichkeit, aussichtsreiche Leads zu erzielen – und zwar im Anzeigeninventar auf YouTube, in Discover sowie im Such- und Displaynetzwerk.2 Zurzeit führen wir Verbesserungen ein, mit denen…
    Erfahren Sie mehr
  57. Digitaler Schaufensterbummel: Discovery-Anzeigen im Weihnachtsgeschäft

    1. Dezember 2020

    In dieser Weihnachtssaison ist vieles anders. Das spiegelt sich auch im gewandelten Kaufverhalten wider. Potenzielle Kunden nutzen verstärkt personalisierte Feeds, um sich auf der Suche nach Geschenken inspirieren zu lassen. Dabei sehen sie sich z. B. Web Stories auf Discover, Produktrezensionen auf YouTube oder auch die aktuellsten Weihnachtsangebote in Gmail an. 91 % der Nutzer von Google-Feeds geben an, eine kauf- oder produktbezogene Aktion ausgeführt zu haben – und zwar unmittelbar nachdem ihnen ein neues Produkt, eine neue Dienstleistung oder eine neue Marke in einem ihrer Feeds aufgefal…
    Erfahren Sie mehr
  58. Trends im Auge behalten – die Seite „Statistiken“ mit Informationen zum Verbraucherverhalten

    19. November 2020

    Potenzielle Kunden passen ihr Verhalten der neuen Normalität an. Im letzten Monat stieg die Zahl der Suchanfragen nach Terrassenheizungen, Schlafanzügen und Schlitten enorm an. Und die Zahl der Suchanfragen nach „Geschenke online“ war im Jahresvergleich um 80 % höher.1 Damit Sie von diesen Trends profitieren, werden wir in den nächsten Monaten die Seite „Statistiken“ als Beta weltweit einführen. Auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Statistiken Auf der neuen Seite finden Sie Statistiken und aufkommende Trends, die für Ihr Unternehmen relevant sind. Angenommen, Sie führen ein Haustiergeschäft und …
    Erfahren Sie mehr
  59. Dank neuer Optimierungen das volle Potenzial von Smart Bidding ausschöpfen

    17. November 2020

    Mithilfe von Smart Bidding lassen sich Ihre Gebote in Echtzeit optimieren und so bessere Ergebnisse erzielen. Damit Sie Ihre Zielvorhaben noch einfacher erreichen, führen wir mehrere neue Funktionen für die Verwaltung Ihrer Kampagnen über Smart Bidding ein. Leistungsprognosen dank Änderungen an Ziel-CPA-, Ziel-ROAS- und Budgetsimulatoren Simulatoren können Ihnen dabei helfen, den möglichen Einfluss von Änderungen an Ziel-CPA, Ziel-ROAS und Budget auf die Leistung zu bestimmen. Bisher basierten diese Berechnungen auf den Kampagnendaten für die letzten sieben Tage. Mit den Simulatoren konnte man…
    Erfahren Sie mehr
  60. Auf Erfolgskurs mit weitgehend passenden Keywords und Smart Bidding

    16. November 2020

    Was Verbraucher wollen und wie sie danach suchen, unterliegt einem ständigen Wandel. Das macht es Ihnen nicht leichter, jede für Ihr Unternehmen relevante Suchanfrage vorherzusagen. Die Zahl der Suchanfragen nach „support local businesses“ (lokale Unternehmen unterstützen) beispielsweise ist im Jahresvergleich weltweit um mehr als 20.000 % gestiegen.1 Es ist heute also wichtiger denn je, die Absicht hinter einer Suche zu verstehen. Wenn Sie die Option „Weitgehend passend“ und Smart Bidding zusammen verwenden, können Sie relevantere Suchanfragen, die Ihren Leistungszielen entsprechen, unter Ums…
    Erfahren Sie mehr
  61. Der Auktionsdatenbericht ist jetzt im Berichtseditor verfügbar

    16. November 2020

    Mithilfe des Auktionsdatenberichts können Sie die Leistung Ihrer Anzeigen mit der anderer Werbetreibender vergleichen, die an denselben Auktionen teilnehmen wie Sie. Bisher waren diese Informationen nur auf Kontoebene zugänglich, sodass eine kontoübergreifende Auswertung der Leistung in einer einzigen Ansicht nur schwer möglich war. Deshalb sind die Auktionsdaten ab sofort im Berichtseditor auf Konto- und Verwaltungskontoebene verfügbar. Dadurch können Sie nun Folgendes: Messwerte wie „Anteil an möglichen Impressionen“, „Überschneidungsrate“ und „Anteil an möglichen Impressionen gegenüber Mitb…
    Erfahren Sie mehr
  62. Google Ads-Konto mit Ads Data Hub verknüpfen

    30. Oktober 2020

    Mit Ads Data Hub erhalten Sie praktisch anwendbare Informationen auf verschiedenen Google-Plattformen wie Google Ads, Campaign Manager und Display & Video 360. Damit Sie diese Informationen noch einfacher in Ihren Werbekampagnen nutzen können, haben Sie jetzt die Möglichkeit, Ihr Google Ads-Konto direkt über die Oberfläche mit Ads Data Hub zu verknüpfen. Durch die Verknüpfung Ihrer Konten erhalten Sie in Ads Data Hub Zugriff auf detaillierte ereignisbasierte Daten aus Ihren Google Ads-Kampagnen. So können Sie Ihre Daten anhand von benutzerdefinierten Berichten ganz einfach analysieren und die …
    Erfahren Sie mehr
  63. Google Ads-Daten in Google Tabellen importieren

    30. Oktober 2020

    Es kann sinnvoll sein, Google Ads-Berichte in Google Tabellen zu erstellen – insbesondere, wenn Sie einen benutzerdefinierten Bericht verfassen und gemeinsam mit anderen daran arbeiten möchten. Viele von Ihnen haben uns jedoch mitgeteilt, dass der manuelle Import ihrer Google Ads-Daten in Google Tabellen sehr aufwendig ist. Um diesen Prozess zu vereinfachen und Zeit zu sparen, gibt es jetzt ein neues Add-on für Google Tabellen. Mit diesem Tool können Sie benutzerdefinierte Berichte mit Ihren Google Ads-Daten erstellen. Wählen Sie dafür einfach in Google Tabellen im Drop-down Add-ons die Option…
    Erfahren Sie mehr
  64. Update zur Umstellung auf durchschnittliche Tagesbudgets bei der Option „Klicks maximieren“

    29. Oktober 2020

    Im letzten Jahr haben wir angekündigt, dass Ausgabenziele für „Klicks maximieren“ bei neuen Kampagnen nicht mehr verfügbar sein wird. Ab Januar 2021 werden dann für alle Kampagnen und Portfolios mit der Gebotsstrategie „Klicks maximieren“ Tagesbudgets für Kampagnen verwendet. Damit die Auswirkungen dieser Änderung für Sie möglichst gering sind, kann das maximale CPC-Gebotslimit für Strategien, bei denen weiterhin Ausgabenziele verwendet werden, gesenkt werden. Strategien ohne Ausgabenziele sind davon nicht betroffen. Aktualisieren Sie Ihre Kampagnen noch heute, indem Sie Ausgabenziele entferne…
    Erfahren Sie mehr
  65. Leistungsdaten mit dem Berichtseditor einfach analysieren

    29. Oktober 2020

    Mit dem Berichtseditor können Sie Berichte erstellen und Statistiken prüfen, um Ihren Umsatz zu steigern. Wir haben heute einige Neuerungen im Berichtseditor eingeführt, mit denen Sie jetzt noch einfacher Berichte erstellen und Ihre Daten analysieren können. Das Datenauswahlfeld wurde folgendermaßen verbessert: Das Feld finden Sie im Berichtseditor nun auf der rechten Seite, sodass mehr Platz für den Bericht bleibt. Mithilfe einer Suchfunktion können Sie schnell die Datenfelder für Ihren Bericht suchen und sie per Drag-and-drop hinzufügen oder entfernen. Wir haben Diagrammsymbole hinzugefügt, …
    Erfahren Sie mehr
  66. Neue Funktionen und Benachrichtigungen, um erfolgreiche Kampagnen einzurichten

    27. Oktober 2020

    Korrekt eingerichtete Kampagnen sind unerlässlich für den Erfolg Ihrer Anzeigen. Allerdings ist das vorab nicht immer leicht zu erkennen. Deshalb haben wir mehrere Verbesserungen eingeführt, die Ihnen die Erstellung neuer Kampagnen erleichtern. Benachrichtigungen in Echtzeit erhalten Sollten bei Ihrer Kampagne kritische Probleme auftreten, werden Sie bei der Einrichtung jetzt sofort benachrichtigt. Diese Probleme können dazu führen, dass die Leistung Ihrer Kampagne nicht optimal ist, beispielsweise aufgrund einer ungültigen URL oder einer Standortüberschneidung. Neben diesen Benachrichtigungen…
    Erfahren Sie mehr
  67. Mit smarten Shopping-Kampagnen in Echtzeit auf die gesteigerte Nachfrage an Weihnachten reagieren

    22. Oktober 2020

    In der letzten Weihnachtssaison haben Kunden in den USA über Google mehr eingekauft als über andere Plattformen.1 Da viele Menschen bereits mit ihren Weihnachtseinkäufen begonnen haben, können Sie mit smarten Shopping-Kampagnen in Echtzeit von der entsprechenden Nachfrage profitieren.2 Mithilfe dieser neuen Funktionen erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit für neue Kunden, Ihre Marke und Produkte in hochwertigen Creatives präsentieren und wertvolle Informationen zur Effizienz Ihrer Angebote erhalten. Für neue Kunden im Weihnachtsgeschäft präsent sein 58 % der US-Käufer haben sich in der letzten Weihnac…
    Erfahren Sie mehr
  68. Mit neuen Funktionen zur Präsentation von Angeboten potenzielle Kunden darauf aufmerksam machen (nur USA)

    22. Oktober 2020

    Das Verhalten bei der Suche nach Angeboten hat sich kaum verändert, aber die Käufer achten dieses Jahr noch stärker auf den Preis. So warten tatsächlich 58 % der Kunden in den USA mit dem Kauf von Weihnachtsgeschenken, bis sie im Angebot sind.1 40 % aller Käufer weltweit geben an, dass sie für die Suche nach den besten Angeboten Google nutzen.2 Viele Kunden haben schon mit der Geschenksuche begonnen. Deshalb können Sie jetzt mit Werbeaktionen für Produkte, die Sie auf Google verkaufen, höhere Umsätze erzielen. Im diesjährigen Weihnachtsgeschäft sorgen wir noch besser dafür, dass Sie leicht von…
    Erfahren Sie mehr
  69. Aussagekräftigere Häufigkeitsberichte für Videokampagnen

    23. September 2020

    Die richtige Häufigkeit ist für den Erfolg einer Werbekampagne entscheidend. Werbetreibende berücksichtigen sie daher bereits bei der Planung ihrer Ziele. Eine zu hohe Häufigkeit hat für Werbetreibende in der Regel keinen Vorteil und kann potenzielle Kunden abschrecken. Eine zu niedrige Häufigkeit wirkt sich eventuell negativ auf Ihre Kampagne aus. Aber woher wissen Sie, was auf Ihre Kampagne zutrifft? Damit Sie die Leistung Ihrer Videokampagnen und Videoanzeigen in Bezug auf die Häufigkeit besser nachvollziehen können, führen wir drei neue Messwerte ein: Häufigkeitsverteilung, durchschnittlic…
    Erfahren Sie mehr
  70. Konten mit der Google Ads API in großem Umfang verwalten

    21. September 2020

    Ab heute ist die Google Ads API allgemein für Werbetreibende und Entwickler verfügbar. Sie können damit in großem Umfang Tools erstellen, mit denen sich Ihre Geschäftsziele dank neuer Optionen noch einfacher und effizienter erreichen lassen. Mit der Google Ads API sind neue Funktionen und Kompatibilitätsupdates für bereits vorhandene Optionen wie Empfehlungen oder lokale Kampagnen schnell eingeführt. Außerdem haben wir Verbesserungen an bestehenden Tools wie dem Keyword-Planer, dem Änderungsverlauf und der Abrechnung vorgenommen. Das erleichtert die Kampagnenverwaltung und Sie arbeiten insgesa…
    Erfahren Sie mehr
  71. TV im Reichweiten-Planer jetzt in weiteren Ländern verfügbar

    17. September 2020

    Mit der Option TV im Reichweiten-Planer haben Sie die Möglichkeit, die für Sie richtige Mischung aus Fernseh‑ und YouTube-Werbung zu ermitteln. Außerdem finden Sie damit heraus, wie Sie die Reichweite steigern und die Häufigkeit Ihrer Videoanzeigen verbessern können. Hier werden Verlaufsdaten von Drittanbietern aus TV-Kampagnen sowie Prognosen aus YouTube berücksichtigt und zusammengeführt. So können Sie Ihre Werbemaßnahmen gleichzeitig für TV und YouTube planen. Wie in unserem aktuellen Blogpost angekündigt, profitieren ab jetzt auch Werbetreibende in Vietnam von dieser Funktion. Bisher stand…
    Erfahren Sie mehr
  72. Kontextbezogene Werbung mit dynamischen YouTube-Paketen effektiver ausbauen

    16. September 2020

    Mithilfe von YouTube lässt sich die Reichweite enorm vergrößern. So können wir uns bestimmten Kontexten anpassen, die für Ihre Marke oder Ihren Marketingmoment relevant sind. Damit Sie einfacher Inhalte finden, die zu Ihrem Unternehmen passen, haben wir vor einiger Zeit dynamische YouTube-Pakete angekündigt, für die erweitertes Kontext-Targeting verwendet wird. Erweitertes Kontext-Targeting ist die nächste Generation von Kontext-Targeting auf YouTube. Mithilfe von maschinellem Lernen von Google werden auf YouTube sowohl allen Kanäle als auch Videobilder, Ton, Sprache und Text analysiert. Dadur…
    Erfahren Sie mehr
  73. Mit benutzerdefinierten Zielgruppen mehr ideale Kunden erreichen

    14. September 2020

    Es ist oftmals schwierig, Nutzer zu finden, die an Produkten oder Marken wie Ihren interessiert sind. Falls Sie bereits Google-Zielgruppen verwendet haben, sind Sie eventuell mit benutzerdefinierten Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen und benutzerdefinierten Zielgruppen mit gemeinsamer Absicht vertraut. Damit erreichen Sie Nutzer auf Grundlage ihrer Interessen oder von Themen, nach denen sie aktiv suchen. Wenn Sie Zielgruppen basierend auf relevanten Keywords und Websites erstellen, werden Ihre Anzeigen relevanter und Sie erreichen Ihre Zielvorhaben besser. Letztes Jahr haben wir unseren Pl…
    Erfahren Sie mehr
  74. Mit dem Bericht "Anzeigenziel" die Leistung nach dem Klick analysieren

    14. September 2020

    Der Kaufprozess ist heute komplexer als je zuvor und umfasst mehr Pfade, die zu einer Konversion führen können. Aus den bisher verfügbaren Berichten geht das nicht immer deutlich hervor. Es ist deshalb nicht so einfach, die Leistung zu messen und zu optimieren – vor allem, wenn Sie eine App und eine Website haben. Damit Sie besser erkennen, wie Kunden eine Conversion ausführen, haben wir in Google Ads den neuen Bericht "Anzeigenziel" eingeführt. Aus diesem Bericht geht hervor, welche Conversions über Klicks auf Ihre App-Installationsanzeige und welche über Aufrufe Ihrer Website erzielt wurden.…
    Erfahren Sie mehr
  75. Leistungsplaner jetzt auch für Shopping-Kampagnen

    9. September 2020

    Mit dem Leistungsplaner lässt sich Ihr Budget effektiver planen. Damit Sie noch mehr Kampagnen planen und prognostizieren können, unterstützt der Leistungsplaner jetzt auch Shopping-Kampagnen und smarte Shopping-Kampagnen. Ab sofort können Sie mithilfe des Leistungsplaners folgende Aspekte Ihrer Shopping-Kampagnen bearbeiten: Budget- und Kampagneneinstellungen anpassen, um die Auswirkung auf die Leistung zu beurteilen Budgets für mehrere Konten und Kampagnen verwalten Anstehende umsatzstarke Zeiträume effektiver planen Weitere Informationen zum Leistungsplaner finden Sie in der Google Ads-Hilf…
    Erfahren Sie mehr
  76. Erweiterte Conversion-Kategorien und ‑Berichte

    3. September 2020

    Mit Conversion-Tracking können Sie ermitteln, wie effektiv Anzeigenklicks zu gewinnbringenden Nutzeraktionen führen. Dazu werden Conversion-Aktionen wie "Onlinekäufe" oder "Anrufe" erstellt. Bisher konnten Sie diese Conversion-Aktionen in 6 Kategorien unterteilen. Seit Kurzem stehen Ihnen 19 verschiedene Kategorien für Conversion-Aktionen zur Verfügung, u. a. "In den Einkaufswagen", "Lead-Formular senden" oder "Termin vereinbaren". Durch die zusätzlichen Kategorien sind die Conversion-Trichter-Messwerte Ihrer Marketingziele jetzt noch aussagekräftiger. Um Ihnen die Umstellung zu erleichtern, h…
    Erfahren Sie mehr
  77. Standorterweiterungen jetzt einfacher und schneller erstellen

    1. September 2020

    Suchanfragen wie "in meiner Nähe verfügbar" sind seit letztem Jahr weltweit um mehr als 100 % gestiegen, da sich Verbraucher zunehmend online informieren, bevor sie in Geschäfte in ihrer Nähe gehen. Für Werbetreibende ist es wichtig, dass potenzielle Kunden Ihre Unternehmensstandorte leichter finden. Außerdem sind Informationen dazu, wie sich der Offlineumsatz mit Onlinekampagnen steigern lässt, für sie von Interesse. Mit Standorterweiterungen können Sie in Ihren Onlineanzeigen bei der Google Suche, im Displaynetzwerk und auf YouTube Informationen zu Ihren Standorten einfügen: etwa die Adresse…
    Erfahren Sie mehr
  78. Wie Sie lokale Verbraucher in einem dynamischen Markt ansprechen

    1. September 2020

    Wir alle reagieren unterschiedlich auf die Coronakrise. Je nach den jeweiligen Bestimmungen öffnen Geschäfte aller Art wieder ihre Pforten oder bieten ihre Dienstleistungen nur eingeschränkt an. Bei dieser allgegenwärtigen Ungewissheit orientieren sich die Verbraucher auch an Google. Hier finden sie Informationen dazu, welche Geschäfte in der Nähe geöffnet haben, welche Schutzmaßnahmen dort ergriffen werden und wie der Lagerbestand ist. DIe Google-Suchanfragen zu geöffneten Bekleidungsgeschäften sind im Vergleich zum Vorjahr um 900 % gestiegen1, die zu Restaurants, die geöffnet haben, sogar um…
    Erfahren Sie mehr
  79. Neue Zugriffsebene und Kontoinhaberschaft für Ihr Google Ads-Konto

    19. August 2020

    Bei der Verwaltung von Google Ads-Konten spielt der Kontoschutz eine wichtige Rolle. Es ist jedoch nicht immer einfach, einem Nutzer die passende Zugriffsebene zuzuweisen. Mit der neuen Rolle für den reinen Abrechnungszugriff und einer Änderung an der Kontoinhaberschaft möchten wir Ihnen die Sache einfacher machen. Sie können die neue Rolle bestimmten Nutzern, z. B. Mitarbeitern in der Buchhaltung, zuweisen und ihnen so nur die Berechtigung für Abrechnungen erteilen. Damit können sie Zahlungsinformationen einsehen und verwalten, aber keine Kampagnen aufrufen oder bearbeiten. Über die Kontoinha…
    Erfahren Sie mehr
  80. Mit den Funktionen des Leistungsplaners Ihr Budget effektiver planen

    17. August 2020

    Mit dem Leistungsplaner können Sie die Leistung anhand von Messwerten prognostizieren, die auf verschiedenen Ausgaben- und ROI-Höhen basieren. Damit Sie Ihre Planung noch einfacher gestalten können, hat das Tool jetzt drei neue Funktionen zu bieten. Der Leistungsplaner unterstützt nun gemeinsame Budgets in Suchkampagnen. Durch diese Neuerung können Sie Prognosen für Ihre gemeinsamen Budgetkampagnen erstellen, ändern und herunterladen. Wir wissen, dass andere Beteiligte eventuell bei Ihren Budgetentscheidungen mitentscheiden können. Damit sich Ihre Leistungspläne leichter gemeinsam bearbeiten l…
    Erfahren Sie mehr
  81. Mehr Installationen dank der Gebotsstrategie "Conversions maximieren" in App-Kampagnen

    4. August 2020

    Unabhängig davon, ob Sie ein neues Spiel veröffentlichen, eine saisonale Kampagne starten oder neue Inhalte in Ihrer App bewerben möchten, ist es wichtig, die Zielgruppe schnell erweitern zu können. Ab heute können Sie die Gebotsstrategie "Conversions maximieren" bei App-Installationskampagnen verwenden, um genau das zu erreichen. Geben Sie einfach Ihr Budget ein. Dank der Technologie für maschinelles Lernen von Google erzielen Sie in möglichst kurzer Zeit möglichst viele Installationen. Mithilfe der Gebotsstrategie "Conversions maximieren" können Sie auch die Benchmarks für Ihre Gebote besser…
    Erfahren Sie mehr
  82. Bildanforderungen für App-Kampagnen vereinfachen

    4. August 2020

    Creative-Assets sind die Bausteine, aus denen in App-Kampagnen Anzeigen zusammengesetzt werden. Neben Text, Videos und HTML5 sind Bilder eine hervorragende Möglichkeit, auf Ihre Marke aufmerksam zu machen und Nutzer auf mehr Kanälen zu erreichen. Derzeit werden in App-Kampagnen mehr als 30 verschiedene Größen und Abmessungen für Bild-Assets unterstützt. Im Laufe des Jahres werden wir von größen- zu verhältnisbasierten Bildspezifikationen wechseln, damit Creatives noch einfacher und effizienter gestaltet werden können. Sie müssen Bilder dann nur mit drei Seitenverhältnissen hochladen, um Ihre A…
    Erfahren Sie mehr
  83. Listen für den Kundenabgleich automatisch mit Zapier aktualisieren

    3. August 2020

    Ganz gleich, ob Sie mit individuellen Werbebotschaften neue Kundenbeziehungen aufbauen oder bestehende vertiefen möchten – mit eigenen Daten in Ihren Marketingkampagnen können Sie sich den relevantesten Nutzern präsentieren. Über den Kundenabgleich lassen sich mit selbst erhobenen Online- und Offlinelisten potenzielle Kunden in der Google Suche, auf Google Shopping, in Gmail, auf YouTube und im Displaynetzwerk erreichen sowie Bestandskunden erneut ansprechen. Die Beziehung zu Ihren Kunden ändert sich ständig. Daher sollten Sie die Listen für den Kundenabgleich regelmäßig aktualisieren. Wenn Si…
    Erfahren Sie mehr
  84. Neu in Verwaltungskonten: Optimierungsfaktor und Empfehlungen

    31. Juli 2020

    ​​​​​​Mit dem Optimierungsfaktor erhalten Sie personalisierte Empfehlungen, anhand derer Sie feststellen können, ob ein Konto das volle Potenzial ausschöpft. Damit Sie auch sehr viele Konten optimieren können, sind jetzt in Verwaltungskonten Empfehlungen und der Optimierungsfaktor für bis zu 1.000 Konten verfügbar. In dieser Ansicht lassen sich mühelos mehrere Konten verwalten und Optimierungs- oder Wachstumschancen erkennen. Sie können auch den Optimierungsfaktor einzelner Konten anklicken, um Empfehlungen anzuwenden, mit denen Sie Ihre Marketingziele erreichen. Wpromote, eine führende Agentu…
    Erfahren Sie mehr
  85. Google Ads Editor 1.4: Unterstützung von Empfehlungen und lokalen Kampagnen

    21. Juli 2020

    Der neue Google Ads Editor 1.4 ist jetzt verfügbar. Diese Version unterstützt Empfehlungen und lokale Kampagnen. Empfehlungen Mit Empfehlungen erhalten Sie individuelle Vorschläge zur Optimierung der Kampagnenleistung. Sie können diese Empfehlungen jetzt kontoübergreifend im Google Ads Editor prüfen und anwenden. So lassen sie sich ganz einfach bei Ihren Kampagnen umsetzen. Die Empfehlungen im Editor sind nach Typ sortiert, sodass Sie leicht nachvollziehen können, wo und wie viele Empfehlungen in Ihrem Konto angewendet werden können. Bevor Sie beispielsweise die Empfehlung für responsive Sucha…
    Erfahren Sie mehr
  86. Neue Funktionen für responsive Suchanzeigen

    15. Juli 2020

    Bei responsiven Suchanzeigen kommt maschinelles Lernen zum Einsatz. Dadurch können potenziellen Kunden relevante Werbebotschaften präsentiert werden. Werbetreibende, die responsive Suchanzeigen in ihre Anzeigengruppen aufnehmen, erzielen um bis zu 10 % mehr Klicks und Conversions.1 Mithilfe neuer Funktionen können Sie potenzielle Kunden effektiver ansprechen, sodass diese Anzeigen noch relevanter und einfacher zu verwalten sind. Relevantere Anzeigen präsentieren Unsere Untersuchungen haben ergeben, dass 91 % der Smartphonebesitzer etwas kaufen oder einen Kauf planen, nachdem sie eine für sie r…
    Erfahren Sie mehr
  87. Mit neuen Funktionen für smarte Shopping-Kampagnen Onlineumsatz steigern

    15. Juli 2020

    Die Art und Weise, wie Nutzer einkaufen, richtet sich nach den dynamischen Marktbedingungen. 25 % der Käufer in den USA geben an, dass sie weiterhin online einkaufen und nicht in Geschäfte gehen werden, auch wenn sie wieder geöffnet haben.1 Mit smarten Shopping-Kampagnen2 können Werbetreibende ihre Zielvorhaben basierend auf Echtzeitsignalen optimieren. Diese Signale können aus Google-Produkten wie der Google Suche, Google Bilder, YouTube und Millionen von Websites und Apps im Web stammen. In der aktuellen Situation ist die Nachfrage der Nutzer nicht vorhersehbar. Da ist es umso wichtiger, Ihr…
    Erfahren Sie mehr
  88. Responsive Displayanzeigen in neuem Design

    15. Juli 2020

    Nutzer verbringen gerade mehr Zeit zu Hause. Sie surfen im Internet, sehen sich YouTube-Videos an, lesen ihre E-Mails in Gmail und verwenden mobile Apps. Umso wichtiger ist es daher, dass Sie potenziellen Kunden relevante und hilfreiche Informationen bieten. Weltweit sagen 78 % der Nutzer, dass Unternehmen zeigen sollten, wie sie ihre Nutzer im Corona-Alltag unterstützen. Wir optimieren dazu das Design responsiver Displayanzeigen mit neuen Creative-Layouts, automatisch generierten Videos und ansprechenderen Anzeigen. So lässt sich der Onlineumsatz steigern. Mit neuen Anzeigendesigns von Mitbew…
    Erfahren Sie mehr
  89. Erweiterung der Richtlinien zu Falschdarstellungen, um Werbung mit Clickbaiting einzudämmen

    15. Juli 2020

    Digitale Werbung spielt eine zentrale Rolle dabei, Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt Zugang zu korrekten und hochwertigen Online-Informationen zu bieten. Wenn ein Nutzer auf eine Anzeige klickt, sollen die beworbenen Produkte oder Dienstleistungen klar sein und es soll keine Täuschung vorliegen. Aus diesem Grund gibt es strenge Google Ads-Richtlinien, in denen unmissverständlich geregelt ist, welche Arten von Werbung erlaubt sind und welche nicht. Wir überprüfen und aktualisieren unsere Richtlinien regelmäßig, um Nutzer, Werbetreibende und Publisher in unserem Netzwerk zu schützen. H…
    Erfahren Sie mehr
  90. Umstellung auf paralleles Tracking bei Videokampagnen jetzt bis 31. März 2021 möglich

    8. Juli 2020

    Die Frist für die Umstellung auf paralleles Tracking bei Videokampagnen wurde vor Kurzem verlängert. Sie können sie nun bis zum 31. März 2021 vornehmen. Wenn Sie die erforderlichen Schritte bereits größtenteils durchgeführt haben, können Sie sie natürlich auch jetzt abschließen und paralleles Tracking aktivieren. Post von Nicky Rettke, Director of Product Management, Google Video Ads
    Erfahren Sie mehr
  91. Verwaltungskonten sind jetzt in der Google Ads App verfügbar

    7. Juli 2020

    In der Google Ads App sehen Sie Kampagnendaten in Echtzeit und können mithilfe wirkungsvoller Empfehlungen zur Leistungssteigerung sofort reagieren. Heute führen wir Verwaltungskonten in der mobilen App ein, damit Sie alle Ihre Google Ads-Konten an einem Ort verwalten können. Bei Verwaltungskonten haben Sie in der App jetzt die folgenden Möglichkeiten: Auf der Übersichtsseite finden Sie unternehmensweite Trends und Leistungsdaten für alle Ihre Konten. Mit dem Optimierungsfaktor können Sie die Leistung umfassend verbessern und Empfehlungen für alle Ihre Konten priorisieren. Sie können Kampagnen…
    Erfahren Sie mehr
  92. Drei neue Funktionen auf der Übersichtsseite

    7. Juli 2020

    Auf der Übersichtsseite erhalten Sie eine Zusammenfassung der Kontoleistung und umsetzbare Informationen auf einen Blick. In den letzten Monaten haben wir anhand Ihres Feedbacks einige Verbesserungen an diesem Tool vorgenommen. Aus diesem Grund gibt es auf der Übersichtsseite ab heute drei neue Optionen. Zuerst können Sie auf der Übersichtsseite Empfehlungen ansehen und anwenden. So lassen sich Ihre wichtigsten Empfehlungen leichter umsetzen. Damit Sie diese Empfehlungen priorisieren können, sehen Sie jetzt auch direkt auf der Übersichtsseite Ihren Optimierungsfaktor. Als Nächstes haben Sie di…
    Erfahren Sie mehr
  93. Relevantere und hilfreichere Anzeigen mit Feeds in App-Kampagnen

    24. Juni 2020

    Viele Werbetreibende nutzen bereits Feeds in Display-, Shopping- und lokalen Kampagnen, um Produkte in ihren Anzeigen schnell hochladen und präsentieren zu können. Mit mehr Produktbildern direkt in Ihrer Anzeige können Nutzer das Gesuchte einfach und problemlos finden. In den kommenden Monaten führen wir Feeds in App-Kampagnen für alle Kunden ein. Beim Betatest wurde deutlich, dass Werbetreibende, die Feeds nutzen, im Durchschnitt 6 % mehr Installationen über die Google Suche und 17 % mehr In-App-Aktionen (z. B. Anmeldungen und Käufe) auf Websites und in Apps in unserem Werbenetzwerk erzielen.…
    Erfahren Sie mehr
  94. Wie Sie Ihre digitalen Kompetenzen ausbauen und damit für App-Nutzer da sein können

    24. Juni 2020

    In der heutigen Zeit verwenden immer mehr Nutzer Apps, um fit zu bleiben, sich mit anderen auszutauschen oder sich zu informieren. Und für App-Entwickler bieten sich immer neue Chancen und Herausforderungen auf ihrem Weg zum Erfolg. Hier zeigen wir Ihnen zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihre digitalen Kompetenzen ausbauen und damit für Ihre Kunden da sein können – auch wenn die Zeit und die Mittel manchmal knapp sind. Mit dem Skillshop-Lernpfad für Google App-Kampagnen Kompetenzen erweitern und Zertifikat erhalten Vorteile der Schulung und der Zertifizierung: Sie verstehen wichtige Trends im Zusamm…
    Erfahren Sie mehr
  95. Umstellung auf die Gebotsstrategie "Angestrebter Anteil an möglichen Impressionen": Aktuelle Mitteilung

    23. Juni 2020

    Letztes Jahr haben wir angekündigt, dass die Gebotsstrategien "Ausrichtung auf Suchseitenposition" und "Kompetitive Auktionsposition" für neue Kampagnen nicht mehr verfügbar sind. Kampagnen, die momentan eine dieser Strategien verwenden, werden in den kommenden Wochen automatisch auf Angestrebter Anteil an möglichen Impressionen umgestellt. Dabei werden bisherige Zielregionen sowie Daten zum Anteil an möglichen Impressionen berücksichtigt. Weitere Informationen zur Gebotsstrategie "Angestrebter Anteil an möglichen Impressionen" Post von Sagar Shah, Product Manager, Google Ads
    Erfahren Sie mehr
  96. Mit smarten Kampagnen mehr potenzielle Kunden erreichen

    17. Juni 2020

    Smarte Kampagnen wurden speziell für kleine Unternehmen wie Ihrem entwickelt. Sie sind jetzt in allen 150 Ländern verfügbar, in denen Google Ads unterstützt wird. Mit smarten Kampagnen werden Ihre Anzeigen in nur 15 Minuten ausgeliefert. Damit Sie noch mehr Nutzer zur richtigen Zeit erreichen, führen wir neue Funktionen ein, mit denen Sie sich von jedem Gerät aus anmelden, potenzielle Kunden auf Google Maps auf sich aufmerksam machen, Ihr Unternehmen direkt in der Google-Suche präsentieren und festlegen können, wann Ihre Anzeigen eingeblendet werden. Direkt über die mobile App registrieren Sie…
    Erfahren Sie mehr
  97. Änderungen bei Conversions mithilfe von Erläuterungen besser nachvollziehen

    2. Juni 2020

    Wenn Sie Kampagnen optimieren, sollten Sie wissen, warum sich das Conversion-Volumen ändern kann. Mitunter ist es schwierig, das zugrundeliegende Problem zu ermitteln. Die Änderung kann u. a. auf Conversion-Verzögerungen oder Probleme mit dem Conversion-Tag zurückzuführen sein. Um dies besser zu verstehen, können Sie jetzt Erläuterungen für Conversions in Ihren Suchkampagnen anfordern. So sehen Sie sofort den Grund für Änderungen bei Klicks, Impressionen, Kosten und Conversions. Das bedeutet, Sie verbringen weniger Zeit damit, Leistungsprobleme zu analysieren, und können sich stattdessen auf d…
    Erfahren Sie mehr
  98. Relevante Keywords mit "Keywords optimieren" schneller und einfacher finden

    1. Juni 2020

    Mit dem Keyword-Planer finden Sie ganz leicht Keywords, die für Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung, Ihre Website oder Ihre Landingpage relevant sind. Zu ermitteln, wo genau diese Keyword-Ideen in Ihre Kampagnen passen, ist allerdings ein manueller und zeitaufwendiger Prozess. Damit Sie leichter Keyword-Ideen finden, die zu Ihren neuen und vorhandenen Kampagnen passen, lassen sich Keywords jetzt im Keyword-Planer optimieren. Dabei können Sie Ideen anhand der Attribute Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung gruppieren, z. B. nach Farbe oder Größe. Angenommen, Sie suchen nach Keywords, die sich a…
    Erfahren Sie mehr
  99. Mehr Neukunden mit Discovery-Anzeigen

    27. Mai 2020

    Die Art und Weise, wie Nutzer einkaufen und neue Marken entdecken, hat sich verändert: Personalisierte Feeds wie Nachrichten, Videos und soziale Netzwerke spielen jetzt eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, Nutzer im gesamten Kaufprozess zu inspirieren. Tatsächlich geben 85 % der Nutzer an, dass sie innerhalb von 24 Stunden, nachdem sie ein Produkt entdeckt haben, zum Beispiel Preise vergleichen oder etwas kaufen.1 Letztes Jahr haben wir Discovery-Kampagnen eingeführt, damit Sie diese Nutzer genau dann erreichen, wenn sie sich für neue Produkte und Dienstleistungen interessieren. Seit April…
    Erfahren Sie mehr
  100. Leistung von Such‑ und Shopping-Anzeigen mit Berichten zu Einzelhandelskategorien analysieren

    26. Mai 2020

    Mit Such‑ und Shopping-Kampagnen erreichen Einzelhändler potenzielle Kunden, die auf Google nach ihren Produkten suchen. Wenn Sie aber beide Kampagnentypen verwenden, lässt sich nur schwer erkennen, wie die Leistung im Einzelnen ausfällt. Berichte zu Einzelhandelskategorien enthalten ab sofort alle Leistungsstatistiken für vordefinierte Produktkategorien aus beiden Werbenetzwerken. Für jede Einzelhandelskategorie stehen unter anderem folgende Messwerte zur Verfügung: Traffic- und Ausgabenmesswerte (Klicks und Kosten) Informationen auf Kampagnenebene (Kampagnentyp und -name) Leistungsmesswerte …
    Erfahren Sie mehr
  101. Nützliche Informationen zu Kampagnen in der Coronakrise

    18. Mai 2020

    Wir haben Anleitungen und Tipps, mit denen Sie Ihre Kampagnen in der Coronakrise verwalten können, an zentraler Steller zusammengefasst. Dort finden Sie auch neue Informationen, auf deren Basis Sie Ihre Mediastrategie bewerten und Kampagnen an ein verändertes Nutzerverhalten anpassen können. Übersicht aller Leitfäden und Checklisten aufrufen
    Erfahren Sie mehr
  102. Hotelanzeige: Produktupdates aufgrund der Coronakrise

    12. Mai 2020

    Das Suchverhalten bezüglich Reisen ändert sich. Daher möchten wir Hotelanzeigen-Partnern helfen, ihr Risiko zu minimieren und gleichzeitig künftige Buchungen auf verantwortungsvolle Weise fördern. Aktuell führen wir ein Pilotprogramm mit Provisionen (Pay-per-Stay) durch. Dabei zahlen Hotelanzeigen-Partner nur dann eine Provision, wenn ein Reisender wirklich dort übernachtet. Die Gebote für Hotelanzeigen werden automatisch so angepasst, dass der Buchungswert maximiert wird. Das Programm steht jetzt allen Hotelanzeigen-Partnern weltweit offen. In den nächsten Wochen führen wir außerdem den Filte…
    Erfahren Sie mehr
  103. Frist für die Umstellung von Videokampagnen auf paralleles Tracking auf unbestimmte Zeit verlängert

    28. April 2020

    Die Frist für die Umstellung von Videokampagnen auf paralleles Tracking wurde vor Kurzem bis zum 15. Juni 2020 verlängert. In der aktuellen Situation haben viele Unternehmen aber sicherlich andere Prioritäten. Deshalb haben wir uns jetzt zu einer Verlängerung auf unbestimmte Zeit entschlossen, damit unsere Werbekunden die Umstellung in aller Ruhe vornehmen können. Wir werden Sie rechtzeitig über eine neue Frist informieren. Wenn Sie die zur Umstellung erforderlichen Schritte bereits größtenteils durchgeführt haben, können Sie das Verfahren natürlich gern jetzt schon abschließen und paralleles …
    Erfahren Sie mehr
  104. Jetzt neu: Anrufanzeigen mit zusätzlichem Link zu Ihrer Website

    23. April 2020

    Das tägliche Anrufvolumen zu bewältigen, ist nicht immer einfach, besonders wenn Zeit und Personal knapp sind. Sie können potenziellen Kunden jetzt aber eine weitere Möglichkeit für die Interaktion mit Ihrem Unternehmen bieten, indem Sie Ihren Nur-Anrufanzeigen den Link "Website besuchen" hinzufügen. Und auch beim Namen gibt es eine Änderung: Ab sofort heißen "Nur-Anrufanzeigen" einfach nur noch Anrufanzeigen. Anrufanzeige mit zusätzlichem Link "Website besuchen" Durch den Link "Website besuchen" wird Ihre Anzeige größer und fällt auf der Suchergebnisseite eher auf. Über den Link gelangen pote…
    Erfahren Sie mehr
  105. Bestätigung der Identität als Werbetreibender für mehr Transparenz

    23. April 2020

    Wir möchten, dass Nutzer fundierte Entscheidungen im Hinblick auf die Anzeigen treffen können, die ihnen online präsentiert werden. Deshalb führen wir die Identitätsprüfung für Werbetreibende ein. Ab sofort müssen sie ihre Identität bestätigen, um Anzeigen über Google Ads schalten zu können. Nach der Implementierung sehen Nutzer den Namen und das Land des Werbetreibenden unter Warum sehe ich diese Werbung?. Damit ergänzen wir die bestehenden Optionen des Nutzers wie das Blockieren bestimmter Werbung und die Einstellungen für Werbung. Die Nutzer erhalten aufgrund der Änderung mehr Informationen…
    Erfahren Sie mehr
  106. Google Ads Editor 1.3: Gemeinsame Budgets, Optimierungsfaktor und optimierter Bearbeitungsbereich

    10. April 2020

    Wir stellen vor: Google Ads Editor 1.3. In der aktuellen Version werden nun gemeinsame Budgets und der Optimierungsfaktor unterstützt. Außerdem wurde der Bearbeitungsbereich weiter optimiert. Gemeinsame Budgets In der neuen Version werden gemeinsame Budgets unterstützt. Sie können nun im Editor über die gemeinsam genutzte Bibliothek erstellt und bearbeitet werden. Optimierungsfaktor Anhand des Optimierungsfaktors können Sie Empfehlungen für Ihre Kampagnen priorisieren und so schnell die Leistung verbessern. Sie können sich jetzt die Werte auf Konto- und Kampagnenebene direkt im Editor einsehen…
    Erfahren Sie mehr
  107. Google Trends für Werbetreibende in einer dynamischen Umgebung

    7. April 2020

    Wenn sich die Marktbedingungen rasch ändern, ist es nicht immer leicht, vorherzusehen, wie sich die Bedürfnisse der Menschen entwickeln. Mit Google Trends finden Sie heraus, welche Themen gerade angesagt sind und welche nicht. Das Beste daran: Die Daten stehen nahezu in Echtzeit zur Verfügung. Wussten Sie zum Beispiel, dass der Suchbegriff "virtual birthday party ideas" (Ideen für virtuelle Geburtstagsfeiern) im März 2020 in den USA sehr beliebt war? Sie können auf der Seite eigene Begriffe eingeben und so ermitteln, was für Ihre Zielgruppe am wichtigsten ist und wie Sie Ihre Kampagnen an ihre…
    Erfahren Sie mehr
  108. Mit dem Berichtseditor kontoübergreifende Berichte erstellen

    26. März 2020

    Mit dem Berichtseditor können Sie Ihre Google Ads-Leistungsdaten ganz einfach analysieren und zusammenstellen. Seit 2019 lassen sich Echtzeitberichte für bis zu 10 Konten gleichzeitig erstellen. Wenn Sie mehr als 10 Konten verwalten, kann es allerdings immer noch lange dauern, Berichte herunterzuladen. Damit Sie Zeit sparen und fundierte Entscheidungen treffen können, bieten wir Ihnen jetzt die Möglichkeit, Berichte für bis zu 200 Konten direkt in Ihrem Browser zu erstellen. Es ist jetzt also noch einfacher, Echtzeitdaten für mehrere Konten gleichzeitig zu analysieren und kontoübergreifende Mu…
    Erfahren Sie mehr
  109. Besserer Durchblick mit neuen Funktionen für Assetberichte

    23. März 2020

    Mit qualitativ hochwertigen Creatives in Ihren App-Kampagnen können Sie relevantere Anzeigen ausliefern und die Leistung Ihrer Kampagne verbessern. Assetberichte in App-Kampagnen liefern Ihnen die Daten, die Sie benötigen, um Ihre Creative-Assets zu analysieren und fundierte Entscheidungen zur Optimierung zu treffen. Wir führen vier neue Funktionen für Assetberichte ein, um Ihnen mehr nützliche, detaillierte und umsetzbare Daten zur Verfügung zu stellen. Genauere Informationen zu Leistungsbewertungen Kurzinfos zu Leistungsbewertungen geben Aufschluss darüber, wie wir unsere Assetbewertungen "N…
    Erfahren Sie mehr
  110. Anzeigen erneut einreichen und Einspruch gegen die Ablehnung erheben

    19. März 2020

    Unsere Werberichtlinien dienen dazu, Nutzer, Werbetreibende und Publisher vor schwarzen Schafen zu schützen und sicherzustellen, dass nur hochwertige Anzeigen auf unseren Plattformen geschaltet werden. Manchmal können aber natürlich auch unabsichtlich Fehler passieren. In solchen Fällen möchten wir es Werbetreibenden ermöglichen, ihre Anzeigen so schnell wie möglich wieder zu schalten. Daher haben wir eine neue Funktion eingeführt, mit der Sie direkt in Google Ads Einspruch gegen Richtlinienentscheidungen erheben können. Einspruch gegen eine Richtlinienentscheidung direkt in Ihrem Google Ads-K…
    Erfahren Sie mehr
  111. Längere Frist zur Umstellung auf paralleles Tracking für Videokampagnen

    12. März 2020

    Die Frist für die Umstellung auf paralleles Tracking für Videokampagnen wurde bis zum 15. Juni 2020 verlängert. Angesichts der derzeitigen weltweiten problematischen Situation möchten wir Ihnen genügend Zeit für diese Umstellung geben. Wenn Sie bereits den Großteil der zur Umstellung auf paralleles Trackings erforderlichen Schritte ausgeführt haben, können Sie die restlichen Schritte und die Aktivierung natürlich trotzdem abschließen. Das ist jedoch erst bis zum 15. Juni 2020 verpflichtend. Wir werden die Situation weiter beobachten und dieses Datum bei Bedarf anpassen. Post von Nicky Rettke, …
    Erfahren Sie mehr
  112. Die Messwerte "Conversions maximieren" und "Conversion-Wert maximieren" mit Portfolio-Gebotsstrategien verwenden

    10. März 2020

    Mit Portfolio-Gebotsstrategien können Sie die Leistung mehrerer Kampagnen gleichzeitig optimieren. Bisher waren Portfoliostrategien für die Messwerte "Ziel-CPA", "Ziel-ROAS", "Klicks maximieren" und "Anteil an möglichen Impressionen" verfügbar. Damit Smart Bidding bei Suchkampagnen noch einfacher verwendet werden kann, sind die Gebotsstrategien Conversions maximieren und Conversion-Wert maximieren jetzt beide für Portfolios verfügbar. Darüber hinaus können Sie diese neuen Portfolios mit gemeinsamen Budgets verknüpfen, damit sie mehr Conversions oder einen höheren Conversion-Wert erzielen. Bei …
    Erfahren Sie mehr
  113. Neues Design für Attributionsberichte in Google Ads

    23. März 2020

    In Google Ads erhalten Sie mithilfe der Attribution (früher auch "Attribution für das Suchnetzwerk" genannt) ausführliche Informationen zu den verschiedenen Conversion-Pfaden Ihrer Kunden. Jedes Unternehmen ist anders. Deshalb finden Sie in unseren Attributionsberichten viele verschiedene Statistiken – von den häufigsten Anzeigeninteraktions-Abfolgen vor der Conversion bis zum jeweiligen Beitrag der einzelnen Interaktionen. Damit Sie die Informationen in Zukunft noch schneller abrufen können, haben wir diese Berichte in Google Ads neu gestaltet. Sie sind jetzt einfacher strukturiert und noch i…
    Erfahren Sie mehr
  114. Neue Funktionen für unterwegs in der mobilen Google Ads App

    3. März 2020

    Mit der mobilen Google Ads App sehen Sie Kampagnendaten in Echtzeit und können mithilfe wirkungsvoller Empfehlungen zur Leistungssteigerung sofort reagieren. In den letzten Monaten haben wir anhand von Nutzerfeedback einige Verbesserungen an der App vorgenommen. Aus diesem Grund gibt es ab heute neue Funktionen für den Optimierungsfaktor sowie den dunklen Modus in der App. Top-Empfehlungen schneller priorisieren Mit dem Optimierungsfaktor können Sie Empfehlungen für Ihre Kampagnen priorisieren, sodass sich die Leistung ganz einfach über die App verbessern lässt. Damit Sie Ihre wichtigsten Empf…
    Erfahren Sie mehr
  115. Remarketing-Listen für Verwaltungs- und Unterkonten freigeben

    11. Dezember 2019

    Ob Sie Ihre Umsätze erhöhen oder Ihre Markenbekanntheit steigern möchten: Mit Remarketing können Sie frühere Websitebesucher nochmals ansprechen. Bisher konnten Sie ein Verwaltungskonto verwenden, um Zielgruppenlisten für mehrere Konten zu nutzen. Die Einrichtung dauerte jedoch etwas länger. Damit Sie Ihre Zielgruppenlisten schneller freigeben können, können Sie jetzt die kontinuierliche Zielgruppenfreigabe in Ihren Verwaltungskonten aktivieren. Wenn Sie die Option aktivieren, sind alle Remarketing-Listen, die Sie in Ihrem Verwaltungskonto erstellen, auch in bestehenden und zukünftigen Unterko…
    Erfahren Sie mehr
  116. Auswirkungen von Kampagnenänderungen auf die Anzeigenleistung in Google Ads

    12. Februar 2020

    Für Nutzer von Google Ads war es nicht immer einfach, die Kampagnenleistung anhand von Änderungsverlaufsbericht und Berichtsdaten zu prüfen. Damit Sie die Auswirkungen von Kampagnenänderungen besser nachvollziehen können, finden Sie in den Leistungsdiagrammen jetzt Änderungsmarkierungen. Wenn Sie zum Beispiel einen Rückgang der Conversions in einer aktiven Kampagne feststellen, können Sie die Maus im Änderungsverlaufsbericht auf die Markierungen im Leistungsdiagramm bewegen. Dadurch werden zusätzliche Informationen zu den Änderungen eingeblendet, die Sie in einem bestimmten Zeitraum vorgenomme…
    Erfahren Sie mehr
  117. Verbesserte Standardauslieferung bei allen Google Ads-Kampagnen

    29. Januar 2020

    Die Methode der Anzeigenauslieferung bestimmt, wie schnell Ihr Tagesbudget aufgebraucht wird. Im letzten Jahr haben wir angekündigt, dass bei Such‑ und Shopping‑Kampagnen sowie bei gemeinsamen Budgets nur noch die Standardauslieferung zur Verfügung stehen wird. Bei der Standardauslieferung wird die erwartete Anzeigenleistung für den gesamten Tag berücksichtigt und die Leistung im Rahmen Ihres Tagesbudgets effizienter optimiert. Wir möchten, dass Sie mit Ihrem Tagesbudget die bestmögliche Leistung erzielen. Daher entwickeln wir die Methoden der Anzeigenauslieferung ständig weiter. Ab April 2020…
    Erfahren Sie mehr
  118. Google Ads-Conversion-Importe mit Zapier automatisieren

    23. Januar 2020

    Sie möchten Leads für Ihr Unternehmen generieren? Dann kann es eine ziemliche Herausforderung sein, die Kampagnen im Hinblick auf die Leadqualität zu optimieren. Das liegt in einigen Fällen vermutlich daran, dass Ihre Conversion-Daten in Offline-CRM-Systemen erfasst werden. Mit Offline-Conversion-Tracking können Sie diese Conversions direkt in Google Ads importieren. So erhalten Sie einen besseren Überblick darüber, wie sich mit der Ausrichtung, den Geboten und Creatives die Leistung weiter steigern lässt. Außerdem wird dadurch die Verwendung von Smart Bidding einfacher, da die importierten Co…
    Erfahren Sie mehr
  119. Jetzt neu: Paralleles Tracking für Videokampagnen

    14. Januar 2020

    Die Geschwindigkeit Ihrer mobilen Website ist heute wichtiger denn je. Ist die Seitenladezeit nur um eine Sekunde verzögert, kann das sogar zu einer Senkung der Conversion-Rate um bis zu 20 % führen.1 Paralleles Tracking wirkt sich positiv auf die Geschwindigkeit Ihrer mobilen Website aus: Potenzielle Kunden werden sofort zur Landingpage weitergeleitet, während die Messung im Hintergrund erfolgt. Unsere Analyse hat ergeben, dass Werbetreibende, die paralleles Tracking verwenden, die Seitenladezeit im Durchschnitt um bis zu 5 Sekunden reduzieren konnten.2 Paralleles Tracking ist jetzt für Video…
    Erfahren Sie mehr
  120. Wie wirken sich Änderungen an Budget und Zielen auf das Smart Bidding aus?

    13. Januar 2020

    Mit Simulatoren können Sie die potenzielle Leistung auf verschiedenen Gebotsebenen nachvollziehen. Bisher war dies nur für Kampagnen möglich, bei denen die manuelle Gebotseinstellung oder die Strategie "Ziel-CPA" verwendet werden. Wir möchten es Ihnen noch leichter machen, Informationen zu ganz unterschiedlichen Kampagnen abzurufen. Daher können Sie Simulatoren jetzt auch für Budgets und die Gebotsstrategie "Ziel-ROAS" nutzen. Den richtigen Ziel-ROAS für Ihre Ziele finden Mit unserem Simulator finden Sie heraus, wie sich der Ziel-ROAS auf Ihre wichtigsten Messwerte auswirkt. Nehmen wir an, Sie…
    Erfahren Sie mehr
  121. Leistungsänderungen besser verstehen – dank Erläuterungen

    5. Dezember 2019

    Wenn Sie Ihre Kampagne optimieren möchten, sollten Sie zuerst einmal verstehen, warum sich manchmal die Leistung ändert. Es kann allerdings viel Zeit kosten herauszufinden, warum die Messwerte schwanken. Deswegen haben Sie ab jetzt die Möglichkeit, Erläuterungen anzufordern, mit denen sich die Leistungsänderungen in Ihren Kampagnen und Anzeigengruppen besser nachvollziehen lassen. Hierfür reicht ein Klick und schon sehen Sie die häufigsten Gründe für Impressionen, Klicks und Kostenänderungen. So verbringen Sie weniger Zeit damit, Leistungsprobleme zu beheben, und können stattdessen den Schwerp…
    Erfahren Sie mehr
  122. Optimierungsfaktor: jetzt auch bei Displaykampagnen

    4. Dezember 2019

    Anhand des Optimierungsfaktors und der Empfehlungen können Sie mit wirkungsvollen Maßnahmen die Leistung Ihres Kontos steigern. Bei Werbetreibenden, die den Optimierungsfaktor auf Kontoebene um 10 Punkte verbesserten, erhöhte sich die Anzahl der Conversions im Durchschnitt um 10 %.1 Im August erweiterten wir den Optimierungsfaktor, damit Sie auch Empfehlungen für Ihre Shopping-Kampagnen priorisieren können. Ab jetzt wird der Optimierungsfaktor auch für Displaykampagnen berechnet. Das bedeutet, dass Sie den Optimierungsfaktor für Such-, Shopping- und Displaykampagnen sehen und entsprechend reag…
    Erfahren Sie mehr
  123. Neu im Keyword-Planer: mehrere Pläne erstellen und teilen

    2. Dezember 2019

    Der Keyword-Planer ist ein nützliches Tool, mit dem Sie nach neuen Keywords suchen, bisherige Messwerte abrufen und die zukünftige Leistung prognostizieren können. Jetzt haben Sie auch die Möglichkeit, neue Keyword-Pläne direkt im Keyword-Planer zu erstellen, zu speichern und mit all den Personen zu teilen, die Zugriff darauf benötigen. Angenommen, Sie bieten Sportartikel an und möchten drei neue Produktlinien einführen: Laufschuhe, Fitnessbekleidung und Fitnesszubehör. In der Vergangenheit mussten Sie all Ihre Keyword-Pläne einzeln erstellen, herunterladen und per E-Mail versenden. Nun können…
    Erfahren Sie mehr
  124. Mithilfe wichtiger Signale mehr Daten zur Gebotsstrategie erhalten

    21. November 2019

    Mit Smart Bidding können Sie die Leistung steigern und Zeit sparen. Wir berücksichtigen im Bericht zu Gebotsstrategien jetzt einige wichtige Gebotssignale. Damit können Sie genauer feststellen, welche Faktoren die Leistung beeinflussen, und Sie erhalten mehr Informationen, die für Ihre Marketingstrategie hilfreich sind. Diese Signale sind für Kampagnen mit den Gebotsstrategien Ziel-CPA und Conversions maximieren in der Google-Suche verfügbar. Signale zu den Optionen "Ziel-ROAS" und "Conversion-Wert maximieren" werden später ebenfalls berücksichtigt. Unter anderem sind folgende Signale wichtig:…
    Erfahren Sie mehr
  125. YouTube-Mastheads sind jetzt für das Fernsehen verfügbar

    21. November 2019

    Vor der diesjährigen Advertising Week New York im September haben wir in einem Blogpost den offenen Betatest für YouTube-Mastheads im Fernsehen angekündigt. Nach erfolgreichen Testkampagnen in ausgewählten Märkten können nun weltweit alle Werbetreibenden YouTube-Mastheads für das Fernsehen auf CPM-Basis kaufen. Die Anzeigen sind geräteübergreifend für Mobilgeräte, Computer und das Fernsehen erhältlich oder nur für das Fernsehen. Im letzten Monat hat FOX Mastheads im Fernsehen getestet, um die Bekanntheit der erfolgreichen Serie "The Masked Singer" zu steigern. "Mit Mastheads erreichen wir die …
    Erfahren Sie mehr
  126. Google Ads Editor 1.2: Neue Kampagnentypen und kontenübergreifende Funktionen

    7. November 2019

    Wir haben den Google Ads Editor 1.2 aktualisiert. In der aktuellen Version werden neue Kampagnentypen und Funktionen für die Verwaltung mehrerer Konten unterstützt. Unterstützung neuer Kampagnentypen Im Editor werden jetzt App-Interaktionskampagnen und Discovery-Kampagnen1 unterstützt. Diese neuen Kampagnentypen lassen sich nun im Editor in großem Umfang erstellen und bearbeiten. Freigegebene Listen mit auszuschließenden Keywords Mit Listen mit auszuschließenden Keywords können Sie dafür sorgen, dass Ihre Anzeigen für bestimmte Suchanfragen nicht ausgeliefert werden. Jetzt lassen sich vorhande…
    Erfahren Sie mehr
  127. Merchant Center-Upgrades für mehr Umsatz im Weihnachtsgeschäft

    6. November 2019

    Shopping-Anzeigen sind jetzt in mehr als 50 weiteren Märkten verfügbar. Insgesamt sind es damit 95 Märkte. So können Sie Ihre globale Präsenz noch stärker ausbauen. Mehr Weihnachtskunden auf der ganzen Welt erreichen Präsentieren Sie Ihre Produkte weltweit mit Feeds für mehrere Länder. Damit können Sie Ihre Anzeigen auf mehrere Länder ausrichten, in denen dieselbe Sprache gesprochen wird. Sie benötigen dazu nur noch einen Feed in dieser Sprache. Wenn Sie beispielsweise Produktinformationen für Deutschland in deutscher Sprache hochladen, können diese Produkte automatisch auch in anderen deutsch…
    Erfahren Sie mehr
  128. Mehr Erfolg mit Videokampagnen mit neuen Erweiterungen für YouTube-Anzeigen

    5. November 2019

    Mit neuen Erweiterungen steigern wir die Interaktion auf YouTube. Zuschauern fällt es also leichter, aktiv zu werden. Dadurch erreichen Sie Ihre Geschäftsziele noch besser. Aufbauend auf unseren beliebten Erweiterungen für die Google-Suche bieten Erweiterungen für YouTube Zuschauern nützliche und praktische Elemente wie Filialsuche, Anfrageformulare und zusätzliche Calls-to-Action. Diese Elemente erscheinen direkt bei Ihrer Videoanzeige. Call-to-Action-Erweiterungen, die es derzeit nur für TrueView In-Stream- und nicht überspringbare Videoanzeigen gibt, werden im Lauf dieses Jahres auch für 6-…
    Erfahren Sie mehr
  129. Mit Lead-Formularerweiterungen schneller potenzielle Kunden erreichen (Beta)

    30. Oktober 2019

    Potenzielle Kunden möchten sich häufig genauer über Unternehmen informieren, bevor sie etwas kaufen. Das Ausfüllen von Formularen ist auf Mobilgeräten aber manchmal schwierig. Mit Lead-Formularerweiterungen in der Google-Suche lässt sich das vereinfachen, sodass Sie unkompliziert hochwertige Leads für Ihr Unternehmen generieren können. Dabei wird das Interesse potenzieller Kunden geweckt, wenn sie auf Google nach Ihrem Unternehmen, Ihren Produkten oder Ihren Dienstleistungen suchen. Dank einer schnellen, für Mobilgeräte optimierten Lösung können sie dann ganz einfach das Lead-Formular senden, …
    Erfahren Sie mehr
  130. Neuerungen bei Assets für App-Kampagnen

    15. Oktober 2019

    Wir verwenden Ihre Text-, Bild-, Video- und HTML5-Assets in App-Kampagnen, um App-Nutzern auf Google relevante Anzeigen zu präsentieren. In den kommenden Monaten aktualisieren wir die Modellierung der App-Kampagnen. Die Zugriffe werden dann den einzelnen Creative-Assets zugeordnet. So lassen sich die für Ihre Anzeigen verwendeten Assets ganz gezielt kombinieren. Sie können dadurch noch fundiertere Entscheidungen im Hinblick auf das Design treffen. Dies ist besonders wichtig, da Ihnen neues App-Anzeigeninventar auf Discover und in der YouTube-Suche zur Verfügung steht. Bei aktiven App-Kampagnen…
    Erfahren Sie mehr
  131. Ab sofort stehen allen Werbetreibenden responsive Suchanzeigen und neue Funktionen zur Verfügung

    22. Oktober 2019

    Bei responsiven Suchanzeigen kommt maschinelles Lernen zum Einsatz. Dadurch können potenziellen Kunden jederzeit relevante Werbebotschaften präsentiert werden. Nun stehen responsive Suchanzeigen allen Werbetreibenden in sämtlichen Sprachen zur Verfügung. Außerdem lässt sich dieses Anzeigenformat jetzt im Google Ads Editor, in der App und über die API verwalten. Am besten erstellen Sie zuerst pro Anzeigengruppe mindestens eine responsive Suchanzeige und zwei erweiterte Textanzeigen. Mit diesem bewährten Ansatz erreichen Werbetreibende neue Kunden und erzielen tolle Ergebnisse. So hat z. B. Trov…
    Erfahren Sie mehr
  132. Zeitpunkt der Conversions – neue Spalten verfügbar

    17. Oktober 2019

    Mithilfe von Conversion-Berichten können Sie mühelos ermitteln, wie wertvoll Anzeigen für Ihr Unternehmen sind. Bisher wurden Conversions in Google Ads nach dem Datum des Klicks erfasst. Wenn beispielsweise in der letzten Woche auf Ihre Anzeige geklickt wurde und es daraufhin in dieser Woche zu einer Conversion kam, werden sowohl der Klick als auch die Conversion auf letzte Woche datiert. So lassen sich Messwerte wie der Cost-per-Conversion oder der ROAS (Return on Advertising Spend) korrekt bestimmen, da die Werbeausgaben ebenfalls auf dem Zeitpunkt des Klicks basieren. Ab sofort werden Conve…
    Erfahren Sie mehr
  133. Innovation für die Kosmetikbranche: Augmented Reality in YouTube-Mastheads

    15. Oktober 2019

    Potenzielle Kunden lassen sich häufig besser überzeugen, wenn sie Produkte vor dem Kauf ausprobieren dürfen. Das gilt besonders für die Kosmetikbranche. Dank Augmented Reality (AR) haben Kaufinteressenten jetzt nicht mehr nur im Geschäft die Möglichkeit, einen Lippenstift aufzutragen, sondern auch virtuell auf YouTube. Beim diesjährigen Cannes Lions Festival of Creativity haben wir die Funktion "AR Beauty Try-On" vorgestellt. Dabei können potenzielle Kunden mithilfe der Frontkamera ihres Smartphones Make-ups testen, während sie Videos von Creatorn ansehen. Bisher war diese Option nur als Alpha…
    Erfahren Sie mehr
  134. Neue Zielgruppen für die Google-Suche

    14. Oktober 2019

    Transparenz für alle Wir sind der Meinung, dass jeder seine Anzeigenvorgaben verstehen und in der Lage sein sollte, sie selbst zu steuern. Mit Tools wie den Einstellungen für Werbung können Nutzer personalisierte Anzeigen ganz einfach verwalten oder sie gänzlich deaktivieren. Außerdem haben wir vor Kurzem weitere neue Tools vorgestellt, die einen besseren Einblick darüber geben, welche Daten für die Personalisierung von Anzeigen verwendet werden, und wer sie nutzt. In unserer Richtlinie zu personalisierter Werbung erfahren Sie mehr darüber, welche Daten erhoben werden dürfen. Sie finden dort a…
    Erfahren Sie mehr
  135. Conversion-Aktionen für Videoanzeigen auf Kampagnenebene festlegen

    8. Oktober 2019

    Eine Conversion-Aktion ist eine bestimmte Aktion, die Sie für Ihr Unternehmen als wertvoll definiert haben, z. B. wenn sich ein Nutzer für Ihren Newsletter anmeldet oder etwas kauft. Diese Aktionen können in die Spalte "Conversions" aufgenommen werden, damit Sie die Anzeigenleistung besser bewerten und Gebote weiter optimieren können. Für Such- und Displaykampagnen, bei denen Sie bestimmte Budgets für unterschiedliche Marketingziele festgelegt haben, lässt sich die Standardeinstellung auf Kontoebene auch überschreiben. Wählen Sie dazu einfach die Conversion-Aktionen aus, die Sie auf Kampagnene…
    Erfahren Sie mehr
  136. Automatische Google Ads-Gebotseinstellung jetzt auch in Search Ads 360

    7. Oktober 2019

    Smart Bidding nutzt maschinelles Lernen zur automatischen Gebotseinstellung. Dazu wird eine Vielzahl von Signalen berücksichtigt, mit denen sich die Leistung vorhersagen lässt. Diese Technologie hilft Werbetreibenden dabei, bessere Ergebnisse zu erzielen. Ab sofort ist sie auch in Search Ads 360 verfügbar. In der Betaphase konnten Hunderte von Search Ads 360-Nutzern damit einen durchschnittlichen Anstieg der Conversions von 15 bis 30 % bei gleichem oder besserem ROI erzielen. Search Ads 360 ist unsere kanalübergreifende Plattform zur Verwaltung von Suchanfragen, die von großen Werbetreibenden …
    Erfahren Sie mehr
  137. Von Nutzern erstellte Bilder in Rezensionen einbinden und so Suchende zu Käufern machen

    3. Oktober 2019

    Laut einer aktuellen Umfrage suchen Verbraucher zuerst auf Google nach Informationen zu einem Produkt, das sie kaufen möchten – ganz gleich, ob sie online oder im Geschäft shoppen.1 Dabei lassen sie sich nicht nur von Rezensionen, sondern immer häufiger auch von Bildern inspirieren. 50 % der Onlinekäufer gaben an, dass Bilder bei ihrer Entscheidung für oder gegen ein Produkt hilfreich waren. Um ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern, haben Sie nun die Möglichkeit, bei Google Shopping auch von Nutzern erstellte Bilder in Rezensionen zu verwenden. Sie können Ihren Rezensionsfeeds jetzt Bilder…
    Erfahren Sie mehr
  138. Einfachere kontoübergreifende Analysen mit dem Berichtseditor

    30. September 2019

    Berichte für mehrere Google Ads-Konten zu erstellen, kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Bisher konnten Sie kontoübergreifende Daten nicht direkt im Browser darstellen oder bearbeiten, sondern mussten die Berichte aus Ihrem Verwaltungskonto herunterladen. Mit neuen Funktionen für den Berichtseditor im Verwaltungskonto lassen sich diese Daten für mehrere Konten nun schneller und einfacher auswerten oder in Echtzeit segmentieren. Damit können Sie direkt in Google Ads nach kontoübergreifenden Trends und Mustern suchen. Ein Beispiel: Sie verwalten drei Konten in unterschiedlichen Regionen und möcht…
    Erfahren Sie mehr
  139. Verbesserte Anrufqualität durch neues Design für Nur-Anrufanzeigen

    26. September 2019

    Über Nur-Anrufanzeigen können Kunden Ihr Unternehmen direkt aus den mobilen Suchergebnissen heraus anrufen. Eine Änderung am Layout der Nur-Anrufanzeigenblöcke schafft mehr Klarheit für Nutzer und hilft dabei, qualifiziertere Anrufe zu generieren. Jetzt werden der Name des Unternehmens und der Anzeigentitel direkt unter der Telefonnummer angezeigt. Das Telefonsymbol wird größer dargestellt, um den Call-to-Action hervorzuheben, und Nutzer erkennen jetzt auf einen Blick, was Sie anbieten. Neues Layout Bisheriges Layout Werbetreibende, die das neue Design für Nur-Anrufanzeigen einsetzen, konnten …
    Erfahren Sie mehr
  140. Mit neuen Funktionen Empfehlungen optimal nutzen

    25. September 2019

    Anhand unserer Empfehlungen können Sie in Verbindung mit dem Optimierungsfaktor Maßnahmen priorisieren, die besonders wirkungsvoll zur Steigerung der Kontoleistung beitragen. Bei Werbetreibenden, die den Optimierungsfaktor auf Kontoebene um 10 Punkte verbesserten, erhöhte sich die Anzahl der Conversions im Durchschnitt um 10 %.1 Damit Sie diese Maßnahmen in Ihrem Konto einfacher umsetzen können, führen wir verbesserte Keyword-Empfehlungen, einen neuen Workflow und Bulk-Aktionen ein. Verbesserte Keyword-Empfehlungen Wir verbessern die Relevanz und Qualität der Keyword-Empfehlungen. Außerdem wer…
    Erfahren Sie mehr
  141. Conversion-Messung beim Erstellen einer Kampagne einrichten

    20. September 2019

    Mithilfe von Conversion-Tracking können Sie ermitteln, welche relevanten Aktionen Nutzer auf Ihrer Website ausführen, nachdem sie auf eine Anzeige geklickt haben (z. B. Käufe oder Downloads einer Broschüre). Eine korrekte Einrichtung ist entscheidend für den Erfolg Ihrer Kampagnen. Allerdings ist sie zeitaufwändig. Damit Sie den Fortschritt in Bezug auf Ihre definierten Zielvorhaben leichter messen können, können Sie Conversion-Tracking jetzt schon beim Erstellen einer Kampagne einrichten. Wenn Sie beim Erstellen einer Kampagne noch kein Conversion-Tracking eingerichtet haben, sehen Sie einen …
    Erfahren Sie mehr
  142. Ladenbesuche zu Smart Bidding hinzufügen und Omni-Channel-Ergebnisse verbessern

    19. September 2019

    Nutzer wechseln auf der Suche nach ihren gewünschten Produkten oder Dienstleistungen nahtlos zwischen Online- und Offlinekanälen. Um den Omni-Channel-ROI einfacher zu steigern, steht allen Werbetreibenden jetzt Smart Bidding für Ladenbesuche für Such- und Shopping-Kampagnen zur Verfügung. Erkenntnisse umsetzen Über 70 % der Werbetreibenden verwenden bereits Smart Bidding, aber bisher konnte nur im Hinblick auf Online-Conversions optimiert werden. Ladenbesuche in Smart Bidding ermöglichen eine Optimierung für die gesamte Omni-Channel-Leistung. So erzielen Sie bessere Ergebnisse und sparen dabei…
    Erfahren Sie mehr
  143. Optimierungsfaktor in der mobilen Google Ads App

    13. September 2019

    Anhand des Optimierungsfaktors können Sie die Empfehlungen für Ihre Kampagnen priorisieren, damit Sie Ihre Geschäftsziele schneller und effizienter erreichen. Der Faktor liegt zwischen 0 und 100 %. Sie sehen auf einen Blick, ob Ihr Konto optimal eingerichtet ist. Bisher war dieser Faktor nur auf Computern verfügbar, doch ab heute können Sie ihn auch in der mobilen Google Ads App überprüfen und bei Bedarf Maßnahmen ergreifen. Wenn Sie die App installieren, können Sie sich unsere Empfehlungen jederzeit ansehen und sie umsetzen – ganz gleich, wo Sie gerade sind. Wir schlagen Ihnen z. B. vor, neue…
    Erfahren Sie mehr
  144. Einstellung der beschleunigten Anzeigenauslieferung bei Such- und Shopping-Kampagnen auf Oktober verschoben

    11. September 2019

    Im letzten Monat haben wir angekündigt, dass bei Such‑ und Shopping‑Kampagnen sowie bei gemeinsamen Budgets nur noch die Standardauslieferung zur Verfügung stehen wird. Kampagnen und Budgets mit beschleunigter Anzeigenauslieferung werden nun erst ab dem 7. Oktober 2019 automatisch auf eine Standardauslieferung umgestellt. Sie haben also noch etwas Zeit, um sich darauf vorzubereiten. Nach der Umstellung wird die beschleunigte Auslieferung nicht mehr verfügbar sein. Mithilfe der Anzeigenplanung können Sie die Auslieferung im Lauf eines Tages steuern, indem Sie die Gebote für bestimmte Tageszeite…
    Erfahren Sie mehr
  145. Neu: Saisonale Anpassungen für Smart Bidding

    28. August 2019

    Bei Smart Bidding-Strategien wie dem Ziel-CPA und Ziel-ROAS werden mithilfe von maschinellem Lernen die Gebote in einer Auktion so festgelegt, dass die Leistung Ihrer Google Ads-Kampagnen verbessert werden kann. Bei diesen Strategien sind saisonale Unterschiede bereits berücksichtigt. Unserer Erfahrung nach gibt es aber auch wichtige Momente für Ihr Unternehmen, in denen erhebliche Verlagerungen der Conversion-Rate zu erwarten sind, etwa bei Ausverkäufen oder Produkteinführungen. Damit Sie in diesen Ausnahmefällen mehr Kontrolle haben, lassen sich saisonale Anpassungen jetzt auch auf Such- und…
    Erfahren Sie mehr
  146. Jetzt Filter für die Übersichtsseite verfügbar

    22. August 2019

    Auf der Übersichtsseite erhalten Sie eine Zusammenfassung der Kontoleistung und wichtige Informationen auf einen Blick. Viele Werbetreibende legen aber Wert auf eine benutzerdefinierte Ansicht ihrer Daten. Deshalb bieten wir Ihnen ab sofort die Möglichkeit, die Übersichtsseite nach folgenden Kriterien zu filtern: Gerät Kampagne Kampagnentyp Kampagnenstatus Anzeigengruppe Anzeigengruppenstatus Post von Raiza Abubakar, Product Manager, Google Ads
    Erfahren Sie mehr
  147. Neue Smart Bidding-Strategie: Conversion-Wert maximieren

    21. August 2019

    Bei der Google Marketing Live haben wir eine Vorschau auf die neue Smart Bidding-Option "Conversion-Wert maximieren" gegeben. Diese automatische Gebotsstrategie ist darauf ausgelegt, mit dem festgelegten Budget insgesamt einen möglichst hohen Conversion-Wert bei der Kampagne zu erzielen. Ab heute steht Ihnen diese Option für alle Suchkampagnen zur Verfügung. Dabei müssen Sie Conversion-Werte für die verschiedenen Conversion-Typen festlegen. Alternativ können Sie auch transaktionsspezifische Werte verwenden. Entripy, eines der führenden Unternehmen für individuell bedruckte T-Shirts in Kanada, …
    Erfahren Sie mehr
  148. Such- und Shopping-Kampagnen jetzt mit verbesserter Standardauslieferung

    19. August 2019

    Die Methode der Anzeigenauslieferung bestimmt, wie schnell Ihr durchschnittliches Tagesbudget aufgebraucht wird. Bei der beschleunigten Auslieferung wird es schneller als bei der Standardauslieferung ausgegeben, darum lohnt sich Erstere nicht für Kampagnen ohne Budgetbeschränkung. Ist das Budget begrenzt, kann die Methode aufgrund des stärkeren Wettbewerbs früh am Tag zu erhöhten CPCs führen. Oder der Großteil Ihres Budgets wird unbeabsichtigt in früheren Zeitzonen ausgegeben. Bei der Standardauslieferung wird dagegen die erwartete Anzeigenleistung für den gesamten Tag berücksichtigt und die L…
    Erfahren Sie mehr
  149. Messwert "Durchschnittliche Position" wird eingestellt

    12. August 2019

    Entsprechend unserer Ankündigung vom Februar beginnen wir ab der Woche vom 30. September 2019 damit, den Messwert "Durchschnittliche Position" einzustellen. Er steht also künftig nicht mehr in Google Ads zur Verfügung. Wir empfehlen, stattdessen ab sofort die Messwerte für Impressionen an oberer und oberster Position zu verwenden. Sie spiegeln die tatsächliche Position der Anzeige auf der Seite wider und nicht ihre Platzierung im Vergleich zu anderen Anzeigen. Aufgrund dieser Änderung wird ab der Woche vom 30. September 2019 Folgendes deaktiviert: Regeln, in denen die durchschnittliche Positio…
    Erfahren Sie mehr
  150. Optimierungsfaktor: jetzt auch bei Shopping-Kampagnen

    12. August 2019

    Anhand des Optimierungsfaktors und der vorgeschlagenen Empfehlungen können Sie mit wirkungsvollen Maßnahmen die Leistung Ihres Kontos steigern. Bei Werbetreibenden, die den Optimierungsfaktor auf Kontoebene um 10 Punkte verbesserten, nahmen die Conversions im Durchschnitt um 10 % zu.1 Seit Kurzem gibt es diesen Faktor nicht mehr nur bei Such-, sondern auch Shopping-Kampagnen. Damit erhalten Sie weitere Echtzeit-Empfehlungen zur Verbesserung der Kontoleistung insgesamt. Ebenso wie bei Suchkampagnen liegt der Optimierungsfaktor zwischen 0 und 100 %. Ein Wert von 100 % bedeutet, dass Sie bei Ihre…
    Erfahren Sie mehr
  151. Mit der Kontoübersicht mehrere Konten effizienter verwalten

    6. August 2019

    Wenn Sie ein Verwaltungskonto mit mehreren Unterkonten haben, ist es wichtig, die Übersicht zu behalten. Hierbei hilft die neue Kontoübersicht: In diesem einfachen, benutzerfreundlichen Tool sehen Sie die Struktur Ihrer Konten in einer anschaulichen Grafik, können deren Leistung überprüfen und sie bei Bedarf aufrufen. Sie müssen sich nicht mehr durch mehrere Seiten und Tabellen klicken, um Daten für das Verwaltungskonto und alle Unterkonten abzurufen, sondern haben nun alle Informationen an einem Ort. Leistungsmesswerte für einzelne Konten lassen sich ganz einfach einsehen, z. B. Impressionen,…
    Erfahren Sie mehr
  152. Galerieanzeigen (Beta) in elf Sprachen weltweit verfügbar

    5. August 2019

    Wussten Sie, dass 75 % der Nutzer erwarten, auf ihrem Smartphone sofort die gesuchten Informationen zu finden?1 Damit Sie mit diesen ungeduldigen Nutzern Schritt halten können, haben wir auf der Google Marketing Live die Betaversion für Galerieanzeigen vorgestellt. Galerieanzeigen basieren auf Bildern. Damit lassen sich wichtige Informationen zu Ihren Produkten und Dienstleistungen oben auf der Suchergebnisseite präsentieren. Nutzer können mit einer Wischbewegung zwischen den Bildern wechseln. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Unternehmen mit Lifestylemotiven zu präsentieren und visuelle Inhalte …
    Erfahren Sie mehr
  153. Mit passenden Wortgruppen und Modifizierern für weitgehend passende Keywords mehr potenzielle Kunden erreichen

    31. Juli 2019

    Bei Google werden jedes Jahr Billionen von Suchanfragen gestellt. Nutzer suchen dabei nach allem, von Flügen bis hin zu Geschenkideen für die Feiertage. Und obwohl sie häufig nach denselben Antworten suchen, ändert sich die Art, wie sie suchen, ständig. So sind 15 % der Suchanfragen, die wir jeden Tag sehen, neu.1 Damit Sie ohne endlose Keyword-Listen mehr Nutzer erreichen können, werden seit Ende letzten Jahres bei der Keyword-Option „Genau passend“ auch ähnliche Varianten berücksichtigt. In den kommenden Wochen wird diese Funktion auch für die Optionen Modifizierer für weitgehend passende Ke…
    Erfahren Sie mehr
  154. Google Ads Editor 1.1: einfacher zu verwenden, viele neue Funktionen

    29. Juli 2019

    Seit März gibt es den Google Ads Editor 1.0, die Neuausgabe unseres beliebten Powertools mit optimiertem Design und verbesserter Nutzerfreundlichkeit. Auf Grundlage Ihres Feedbacks haben wir den Google Ads Editor 1.1 entwickelt. Dies sind die wichtigsten neuen Funktionen: Bildauswahl Die Arbeit mit Bildern kann eine Herausforderung darstellen, insbesondere wenn Sie die Bilder einzeln von Ihrem Computer hochladen müssen. Mit der neuen Bildauswahl können Sie nicht nur schnell nach Bildern suchen, die Sie bereits verwendet haben, sondern auch Bilder auf Ihrem Computer auswählen. Für einen reibung…
    Erfahren Sie mehr
  155. YouTube-Masthead jetzt zum Kauf auf CPM-Basis verfügbar

    23. Juli 2019

    Nach erfolgreichen Betatests in ausgewählten Märkten können nun weltweit alle Werbetreibenden YouTube-Mastheads auf CPM-Basis kaufen. Bereits seit Beginn dieses Jahres stehen YouTube-Mastheads auf CPM-Basis (Cost-per-1000-Impressions) zur Verfügung und die Reichweite kann mit erweiterten Lösungen für Zielgruppen optimiert werden. Sie haben außerdem weiterhin die Möglichkeit, Mastheads auf Cost-per-Day-Basis zu kaufen, um alle Besucher der YouTube-Startseite zu erreichen. Damit Unternehmen die Sichtbarkeit an besonders wichtigen Tagen erhöhen können, sind Mastheads nach wie vor reservierte Plac…
    Erfahren Sie mehr
  156. Mehr Conversions mit TrueView for Action-Anzeigen über Google-Videopartner

    22. Juli 2019

    Immer mehr globale Top-Unternehmen nutzen Videos nicht mehr nur für eine höhere Markenbekanntheit, sondern auch zur Steigerung der Conversions. Und es funktioniert. Tatsächlich geben mehr als 40 % der Käufer weltweit an, dass sie schon einmal Produkte oder Dienstleistungen gekauft haben, die sie zuvor auf YouTube entdeckt hatten. Im Lauf des nächsten Monats führen wir TrueView for Action-Anzeigen über Google-Videopartner ein. Dadurch können Sie die Zahl der Leads und Conversions steigern, und zwar nicht nur auf YouTube, sondern auch in qualitativ hochwertigen mobilen Apps und auf erstklassigen…
    Erfahren Sie mehr
  157. Paralleles Tracking ab dem 31. Juli 2019 für Displayanzeigen obligatorisch

    17. Juli 2019

    Schnellere mobile Websites sind gleichbedeutend mit besserer Nutzererfahrung und mehr Conversions. Mit parallelem Tracking sind wesentlich schnellere Ladezeiten als mit herkömmlichem Klick-Tracking möglich. Aus Statistiken geht hervor, dass Werbetreibende die Seitenladezeit damit um bis zu 5 Sekunden reduzieren konnten.¹ Wie bereits angekündigt, wird paralleles Tracking ab dem 31. Juli 2019 für alle Displaykampagnen obligatorisch. Wenn Sie mit einem Anbieter für Klickmessungen zusammenarbeiten, sollten Sie sich schnellstmöglich mit ihm in Verbindung setzen, damit er sich auf diese Änderung vor…
    Erfahren Sie mehr
  158. Aktualisierungen bei App-Kampagnen sorgen für zusätzliches Suchinventar in mobilen iOS-Webbrowsern

    2. Juli 2019

    Mit App-Kampagnen können Sie App-affine Nutzer über die Google-Suche, Google Play, YouTube und mehr als drei Millionen Websites und Apps in unserem Werbenetzwerk auf Ihre App aufmerksam machen. Und wir arbeiten ständig an neuen Möglichkeiten, das Anzeigeninventar für App-Werbetreibende zu erweitern. Ab Juli werden App-Anzeigen bei noch mehr Suchanfragen in mobilen iOS-Webbrowsern eingeblendet. App-Installationen und In-App-Conversion-Ereignisse in iOS-Browsern werden also in der Berichterstellung für Kampagnen berücksichtigt. So erreichen Sie unter Umständen mehr Nutzer, die danach suchen, was…
    Erfahren Sie mehr
  159. Responsive Suchanzeigen in der mobilen Google Ads-App erstellen und bearbeiten

    20. Juni 2019

    Es ist wichtig, dass Sie jederzeit Zugriff auf Google Ads haben – unabhängig davon, ob Sie sich gerade an Ihrem Schreibtisch befinden oder unterwegs sind. Mit der mobilen Google Ads-App für Android und iOS behalten Sie immer den Überblick über Ihre Kampagnen und können ganz einfach die erforderlichen Maßnahmen ergreifen. Dank der letzten zwei Updates lässt sich die Kontoleistung jetzt schnell und problemlos verbessern, auch wenn Sie gerade nicht an Ihrem Computer sitzen. Responsive Suchanzeigen erstellen und bearbeiten Jetzt ist es möglich, responsive Suchanzeigen in der App zu erstellen und z…
    Erfahren Sie mehr
  160. Leistung der Landingpages von Shopping-Kampagnen auf der Seite "Landingpages" überprüfen

    19. Juni 2019

    Eine nutzerfreundliche Landingpage ist ein wichtiger Faktor, wenn Sie Conversions mit Ihren Kampagnen erzielen möchten. Auf der Seite Landingpages können Sie die Leistung der Landingpages ganz einfach überprüfen. Sie sehen, auf welchen Landingpages Ihrer Shopping-Kampagnen die meisten Conversions generiert werden und wo Optimierungsbedarf besteht. Ein Beispiel: Sie haben ein Fahrradgeschäft und stellen fest, dass sich Ihr bisher beliebtestes Fahrrad nicht mehr verkauft. Auf der Seite "Landingpages" sehen Sie, dass die entsprechende Produkt-Landingpage seit letzter Woche nicht mehr verfügbar is…
    Erfahren Sie mehr
  161. Neuerungen bei Portfolio-Gebotsstrategien

    19. Juni 2019

    Mit zielgerichteten automatischen Portfolio-Gebotsstrategien können Sie die Gebote für mehrere Kampagnen gleichzeitig optimieren. Aufgrund des umfangreichen Feedbacks, das wir erhalten haben, werden wir im Juli zwei der Strategien verbessern und einfacher gestalten. Es wird keine Portfoliostrategien für den auto-optimierten CPC mehr geben, Sie können ihn aber stattdessen für einzelne Kampagnen aktivieren. Der auto-optimierte CPC für einzelne Kampagnen bietet dieselben Vorteile wie Portfoliostrategien. Einzelne Kampagnen werden außerdem viel häufiger eingesetzt. Im Laufe des Jahres werden die P…
    Erfahren Sie mehr
  162. Conversion-Aktionen auswählen, für die auf Kampagnenebene geboten werden soll

    6. Juni 2019

    Conversion-Tracking ist entscheidend für erfolgreiches Onlinemarketing. Wenn das Conversion-Tracking eingerichtet ist, sehen Sie, welche Aktionen Nutzer nach der Interaktion mit Ihrer Anzeige ausführen, z. B. Käufe, Anmeldungen oder Telefonanrufe. Auf der Google Marketing Live haben wir Conversion-Einstellungen auf Kampagnenebene vorgestellt. Jetzt ist diese Funktion in allen Konten für Such- und Displaykampagnen verfügbar. Die Unterstützung für Videokampagnen folgt im Laufe dieses Jahres. Sie können nun auswählen, welche Conversion-Aktionen auf Kampagnenebene in die Spalte "Conversions" aufge…
    Erfahren Sie mehr
  163. "Ausrichtung auf Suchseitenposition" und "Kompetitive Auktionsposition" abgelöst durch "Angestrebter Anteil an möglichen Impressionen"

    28. Mai 2019

    Mit der automatischen Gebotseinstellung können Werbetreibende auch immer komplexer werdende Kaufprozesse bewältigen. Mehr als 70 % aller Werbetreibenden verwenden bereits die automatische Gebotseinstellung von Google Ads. Damit wir Ihren wachsenden Anforderungen gerecht werden, haben wir im November 2018 den Anteil an möglichen Impressionen eingeführt, damit Ihre Marke bei wichtigen Suchanfragen online sichtbar ist. Diese Gebotseinstellung bietet flexiblere und detailliertere Steuerungsmöglichkeiten zur Optimierung des angestrebten Anteils an möglichen Impressionen und der Position auf der Suc…
    Erfahren Sie mehr
  164. Zusätzliche Empfehlungen für Optimierungsfaktor verfügbar

    21. Mai 2019

    Anhand des Optimierungsfaktors können Sie die empfohlenen Aktionen für Ihre Kampagnen priorisieren, damit Sie Ihre Geschäftsziele schneller erreichen und mehr Zeit für andere Tätigkeiten haben. Sein Wert liegt zwischen 0 % und 100 %. 100 % bedeutet, dass Sie mit Ihrem Konto das größtmögliche Potenzial ausschöpfen. Sie können einen Optimierungsfaktor von 100 % erreichen, wenn Sie die Empfehlungen in Ihrem Konto übernehmen bzw. ablehnen. Den Optimierungsfaktor finden Sie auf der Seite "Empfehlungen" (siehe oben). Auf der Seite Empfehlungen werden relevante Funktionen hervorgehoben, mit denen sic…
    Erfahren Sie mehr
  165. GML 2019 – Alle Ankündigungen im Überblick

    16. Mai 2019

    Dieses Jahr gab es jede Menge Neuheiten bei der Google Marketing Live. Anfang der Woche haben wir unsere aktuellen Neuerungen vorgestellt, mit denen Sie potenzielle Kunden noch besser erreichen und Ihr Geschäft ankurbeln können. Haben Sie den Livestream gesehen? Falls nicht, kein Problem. Unter g.co/marketinglive können Sie sich die Sessions on demand ansehen. Hier ein Überblick über die wichtigsten Funktionen, die in der Keynote-Präsentation vorgestellt wurden: 1. Dank Updates der mobilen Google Ads App immer auf dem Laufenden bleiben Responsive Suchanzeigen erstellen und bearbeiten Neue Empf…
    Erfahren Sie mehr
  166. Google Marketing Live: Veränderungen im Kaufprozess berücksichtigen

    14. Mai 2019

    Heute haben Nutzer dank Mobilgeräten noch mehr Kanäle und Möglichkeiten, um immer und überall mit Unternehmen zu interagieren. Dadurch hat sich der lineare Kaufprozess von der Entdeckung über die Bereitschaft bis hin zum tatsächlichen Kauf eines Produkts verändert. Und diese Entwicklung geht weiter. Ein Beispiel: In einer aktuellen Studie gab es eine Frau, die sich erst nach 73 Tagen und 250 Touchpoints zum Kauf einer Jeans entschließen konnte. Zuerst hat sie Suchanfragen gestellt und Videos sowie Webseiten aufgerufen. Außerdem hat sie verschiedene Blogs besucht, Händlerwebsites mit breitem So…
    Erfahren Sie mehr
  167. Neu in Google Ads: Leistungsplaner

    13. Mai 2019

    Mit dem Leistungsplaner in Google Ads können Werbetreibende ihre Investitionen besser planen und so durchschnittlich 43 % mehr Conversions erzielen. Dabei wird ermittelt, welche Beträge Sie am besten investieren, um möglichst viele Conversions mit Ihren Kampagnen zu erzielen. Ein Beispiel: Sie haben ein Monatsbudget von 92.000 € für 100 Suchkampagnen. Durch die Prognose des Planers erhalten Sie eine Empfehlung, wie Sie diesen Betrag am besten auf die Kampagnen verteilen, um möglichst viele Conversions und optimale Projektergebnisse zu erzielen. Der durchschnittliche CPA im Bild dient nur der V…
    Erfahren Sie mehr
  168. Mobil in den Sommer: Google Marketing Live 2019

    9. Mai 2019

    In nur fünf Tagen beginnt mit der Google Marketing Live meine Lieblingsveranstaltung des Jahres. Wir stellen dort unsere neuesten Produkte vor und freuen uns, über Ihre Neuerungsvorschläge. Wenn Sie sich zum diesjährigen Livestream anmelden, erfahren Sie als einer der Ersten mehr über die aktuellen Innovationen und darüber, wie wir unsere Dienste für Sie und Ihre Kunden weiter verbessern möchten. Nutzer suchen heutzutage nach mehr Informationen im Web als je zuvor. Und dank ihrer Mobilgeräte sind sie in der Lage, das Gewünschte sofort und ohne Umstände zu finden. Nicht nur das: Auch wer unterw…
    Erfahren Sie mehr
  169. Clevere Strategien für den Ausbau Ihres App-Geschäfts mit Anzeigen

    8. Mai 2019

    Jedes Jahr wird auf der Google I/O Technologie präsentiert, die begeistert und unser Leben vereinfacht. Mobile Apps bereichern den Alltag von Milliarden Nutzern auf der ganzen Welt und bieten App-Entwicklern die Möglichkeit, neue Geschäftschancen zu erschließen. Wir möchten Ihnen heute einige Methoden zeigen, wie Sie Ihr Geschäft mit den Wachstums- und Monetarisierungslösungen von Google ausbauen können. Die richtigen App-Nutzer finden Sprechen Sie gezielt die Nutzer an, die voraussichtlich am häufigsten mit Ihrer App interagieren und durch die der meiste Umsatz generiert wird. Für Ihre Google…
    Erfahren Sie mehr
  170. Daten von Google Ads nach Google Tabellen exportieren

    2. Mai 2019

    Laden Sie regelmäßig Daten von Google Ads herunter, um sie mit anderen zu teilen? Ab jetzt lassen sich Daten von Google Ads direkt nach Google Tabellen exportieren. Von dort aus können Sie sie dann ohne Umwege mit anderen teilen. Post von Abhishek Kumar, Product Manager, Google Ads
    Erfahren Sie mehr
  171. Neue Version des Keyword-Planers

    1. Mai 2019

    2018 wurde der Keyword-Planer auf der Google Ads-Oberfläche eingeführt. Im Laufe der Zeit haben wir basierend auf Ihrem Feedback die Navigation vereinfacht und Prognosen optimiert. Die neuen Funktionen sind jetzt verfügbar und die alte Version des Keyword-Planers wird diese Woche eingestellt. Die neue Version bietet die folgenden Funktionen: Trenddaten für einzelne Keywords herunterladen Bis zu zehn Ausgangs-Keywords gleichzeitig verwenden Detaillierteres Wettbewerbsranking für Keyword-Ideen ansehen Keyword-Ideen in vorhandenen Kampagnen speichern Vorschläge für das durchschnittliche Tagesbudg…
    Erfahren Sie mehr
  172. Paralleles Tracking für Displaykampagnen ab 1. Mai 2019 verfügbar, Videokampagnen folgen

    25. April 2019

    Anfang dieses Jahres hatten wir angekündigt, dass paralleles Tracking am 1. Mai 2019 auch für Display- und Videokampagnen verfügbar sein wird. Paralleles Tracking für Displaykampagnen ist ab diesem Datum verfügbar und ab dem 31. Juli 2019 verpflichtend. Die Einführung von parallelem Tracking für Videokampagnen erfolgt noch im Laufe dieses Jahres. So haben Sie mehr Zeit zur Vorbereitung. Wir informieren Sie, sobald das neue Datum feststeht. Wenn Sie mit einem Anbieter für Klickmessungen zusammenarbeiten, sollten Sie sich mit ihm in Verbindung setzen, um sicherzustellen, dass sein System weiterh…
    Erfahren Sie mehr
  173. Geräteübergreifende Aktivitäten in allen Attributionsberichten

    29. März 2019

    Attributionsberichte enthalten Daten zu den Conversion-Pfaden von Kunden. Dabei wird die Conversion den entsprechenden Anzeigenklicks zugeordnet. Geräteübergreifende Conversions werden erfasst, wenn Nutzer auf einem Gerät mit einer Anzeige interagieren, die Conversion dann aber auf einem anderen Gerät abschließen. Bisher wurden geräteübergreifende Aktivitäten lediglich in den Attributionsberichten "Geräte", "Vorbereitende Geräte" und "Gerätepfade" berücksichtigt. Wir haben jedoch verstärkt Feedback erhalten, dass dies zu abweichenden Conversion-Zahlen in den einzelnen Berichten führt und die A…
    Erfahren Sie mehr
  174. Kontoübergreifende Verwaltung mit dem neuen Google Ads Editor

    28. März 2019

    Heute möchten wir Ihnen den Google Ads Editor 1.0 vorstellen. Diese Version ist neu und wurde im Vergleich zum Editor, den Sie seit 13 Jahren kennen und schätzen, weiter optimiert. Wir wollten Ihnen unsere neue Editorversion mit Google Ads-Branding erst offiziell vorstellen, wenn alle wichtigen Aktualisierungen abgeschlossen sind, die sich die Community schon lange wünscht. Vollständige kontoübergreifende Verwaltung: Bisher konnten Kampagnenmanager auf der Oberfläche des Editors nur jeweils ein Konto bearbeiten. Dieselben Aufgaben mussten also mehrmals ausgeführt werden, was viel Zeit kostete.…
    Erfahren Sie mehr
  175. "Empfohlene Spalten" in Google Ads

    15. März 2019

    In Google Ads haben Sie die Qual der Wahl zwischen sehr vielen Spalten. Dies verleitet dazu, nur die Spalten hinzuzufügen, die in Ihren Berichten schon immer vorhanden waren. Mit unserer neuen Funktion für empfohlene Spalten werden neue Berichtsspalten vorgeschlagen, die Sie basierend auf Ihren Kampagnen- und Kontoeinstellungen verwenden sollten. Wenn Sie beispielsweise zum ersten Mal die Gebotsautomatisierung verwenden, empfehlen wir Ihnen, der Tabelle "Kampagnen" die Spalte "Gebotsstrategietyp" hinzuzufügen. Ab sofort ist der Gebotsstrategietyp in Kampagnenberichten auch keine erforderliche …
    Erfahren Sie mehr
  176. Richtlinien einhalten leicht gemacht

    14. März 2019

    Wir legen großen Wert darauf, unsere Nutzer und Werbetreibenden zu schützen und haben daher strenge Richtlinien für Anzeigen eingeführt, die auf unserer Plattform zulässig sind. Außerdem möchten wir Werbetreibenden helfen, unbeabsichtigte Fehler zu vermeiden, die zu Richtlinienverstößen führen könnten. Mit unseren neuen Funktionen wird es für Sie noch einfacher, sich mit den richtlinienbedingten Einschränkungen vertraut zu machen und das Potenzial Ihrer Kampagnen voll auszuschöpfen. Richtlinienmanager Im April führen wir einen neuen Richtlinienmanager ein. Hier finden Sie alle für Sie wichtige…
    Erfahren Sie mehr
  177. Mithilfe von Anzeigen mehr Umsatz mit Spiele-Apps erzielen

    13. März 2019

    Eine gelungene Spiele-App zu entwickeln und ein erfolgreiches Geschäft darauf aufzubauen, ist kein Kinderspiel. Daher möchten wir Ihnen heute einige Lösungen vorstellen, mit denen Sie den Lifetime-Wert der vorhandenen Nutzer erhöhen können. Es war noch nie so einfach, Nachfrage für Ihr Spiel zu generieren, das Geschäft auszubauen und inaktive Nutzer wieder anzusprechen. Nachfrage generieren Für die erfolgreiche Einführung einer neuen Spiele-App ist es wichtig, die Markenbekanntheit zu steigern und von Anfang an die Fangemeinde zu erreichen. Mit Vorregistrierungsanzeigen können Sie den Nutzern …
    Erfahren Sie mehr
  178. Google Marketing Live-Übertragung am 14. Mai – jetzt anmelden

    12. März 2019

    Wussten Sie schon, dass die Zahl der Suchanfragen für "beste" in den letzten beiden Jahren um 80 % gestiegen sind? Aus einer kürzlich durchgeführten Untersuchung eines Drittanbieters ging beispielsweise hervor, dass einige Nutzer über 50 Tage lang nach der "besten Schokolade" suchten, bevor sie eine Entscheidung trafen. Google Marketing Live findet am 14. Mai 2019 statt. Melden Sie sich jetzt an, um zu erfahren, wie Sie auf neue Informationen zum Nutzerverhalten wie diese reagieren können, und die neuesten digitalen Marketingprodukte von Google kennenzulernen. Erstmalig werden wir auch mehr al…
    Erfahren Sie mehr
  179. Geschwindigkeit Ihrer mobilen Website mit überarbeitetem Tool "Test My Site" auswerten

    28. Februar 2019

    Ihre mobile Website ist besonders wichtig, da Nutzer dort häufig zum ersten Mal auf Ihr Unternehmen stoßen. Eine langsame Website kann einen schlechten ersten Eindruck hinterlassen und Sie sogar Kunden kosten. Eine Verzögerung von nur einer Sekunde beim Laden einer mobilen Website eines Einzelhändlers kann beispielsweise zu einer Senkung der Conversion-Rate um bis zu 20 % führen.1 Wie können Sie feststellen, ob Ihre mobile Website schnell genug ist? Mit dem überarbeiteten Tool Test My Site ist es viel einfacher, die Leistung Ihrer mobilen Website zu analysieren. Sie erhalten außerdem individue…
    Erfahren Sie mehr
  180. Der Messwert "Durchschnittliche Position" wird eingestellt

    26. Februar 2019

    Sie möchten natürlich wissen, ob Ihre Anzeigen auf der Suchergebnisseite gut sichtbar präsentiert werden. Deshalb haben wir im November die Messwerte "Impressionen (oberste Position) %" und "Impressionen (obere Position) %" eingeführt. Mit diesen neuen Messwerten können Sie den prozentualen Anteil der Anzeigen ermitteln, die oben auf der Seite bzw. ganz oben auf der Seite zu sehen sind. Im Vergleich zum Messwert "Durchschnittliche Position" erhalten Sie so also detailliertere Informationen zur Positionierung Ihrer Anzeigen auf der Seite. Als Ergänzung dazu haben wir außerdem die Messwerte "Ant…
    Erfahren Sie mehr
  181. Demnächst mehr Textzeilen in Nur-Anrufanzeigen

    25. Februar 2019

    Viele möchten mit Unternehmen sprechen, bevor sie ihre Produkte kaufen oder ihre Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Bei Nur-Anrufanzeigen können Nutzer direkt von den mobilen Suchergebnissen aus anrufen, um schnell Antworten auf ihre Fragen zu erhalten. In den nächsten Wochen führen wir Nur-Anrufanzeigen mit mehr Textzeilen ein, damit Sie potenziellen Kunden noch relevantere Informationen bieten können. Sie haben dann die Möglichkeit, zwei Anzeigentitel mit jeweils bis zu 30 Zeichen zu verwenden. Auch die Textzeilenlänge wird von 80 auf 90 Zeichen angehoben. Mit diesem zusätzlichen Anzeigent…
    Erfahren Sie mehr
  182. Drei neue Funktionen für responsive Displayanzeigen

    21. Februar 2019

    Mit Video-Assets die Leistung verbessern Wenn schon ein Bild mehr als tausend Worte sagt, dann sollten wir mit einem 30-sekündigen Video doch wirklich überzeugende Geschichten erzählen können. Über 60 % der Käufer geben an, dass Onlinevideos ihnen Ideen oder Anregungen geliefert haben.1 Genau aus diesem Grund führen wir Video-Assets für responsive Displayanzeigen ein. Mithilfe von responsiven Displayanzeigen können Sie Ihre Anzeigen an die immer vielfältiger werdenden Inhaltstypen und Bildschirmgrößen anpassen. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, Ihre Reichweite auf neues Inventar auszudehnen und…
    Erfahren Sie mehr
  183. Zwei neue Diagrammtypen im Berichtseditor

    21. Februar 2019

    Im Berichtseditor gibt es zwei neue Diagrammtypen: das gestapelte Balkendiagramm und das Blasendiagramm. Für Berichte stehen jetzt also insgesamt sechs Diagrammtypen zur Verfügung: Liniendiagramm Balkendiagramm Gestapeltes Balkendiagramm Kreisdiagramm Streudiagramm Blasendiagramm Mit diesen beiden neuen Diagrammtypen haben Sie noch mehr Möglichkeiten, Daten zu interpretieren und Statistiken zu generieren. So können Sie beispielsweise mit einem gestapelten Balkendiagramm ermitteln, wie Klicks in einer Anzeigengruppe nach Geräten aufgeschlüsselt sind. Diese Statistiken lassen sich auch im Zeitve…
    Erfahren Sie mehr
  184. Universelle App-Kampagnen sind jetzt einfach App-Kampagnen

    20. Februar 2019

    Mit universellen App-Kampagnen können Sie mehr Nutzer auf Ihre App aufmerksam machen. Heute erhalten diese mit "App-Kampagnen" einen neuen, einfacheren Namen. Die Änderung hat keinerlei Auswirkungen auf einzelne Funktionen und Sie müssen nichts weiter unternehmen. App-Kampagnen werden dann neben Such-, Display-, Video-, Shopping- und smarten Kampagnen aufgeführt, den wichtigsten Kategorien in Google Ads. Liste aller Google Ads-Kampagnentypen nach der Namensänderung Die Änderungen werden im Lauf des nächsten Monats wirksam. Wir hoffen, dass die klarere Bezeichnung Werbetreibenden und Entwickler…
    Erfahren Sie mehr
  185. Vordefinierte Berichte für angezeigten Datensatz finden

    20. Februar 2019

    Vordefinierte Berichte sind Berichte, die bereits vorkonfiguriert sind. Sie enthalten nützliche Daten wie etwa die Tageszeit oder Standortstatistiken. Durch Ihr Feedback wissen wir, dass viele Nutzer Kampagnen oder Anzeigengruppen eingehender untersuchen, bevor sie vordefinierte Berichte verwenden. Der Übergang von Berichten auf Kampagnen- oder Anzeigengruppenebene zu vordefinierten Berichten mit demselben Datenumfang ist jetzt einfacher. Bisher war der Zugriff auf vordefinierte Berichte nur über das Symbol "Berichte" in der obersten Navigationsleiste in Google Ads möglich. Sie beginnen dabei …
    Erfahren Sie mehr
  186. Änderungen bei der Auswertung der Geschwindigkeit auf Mobilgeräten auf dem Tab "Landingpages"

    19. Februar 2019

    Wenn mobile Seiten langsam geladen werden, kann sich das negativ auf Ihre Geschäfte auswirken. 53 % der Nutzer verlassen eine mobile Website, wenn der Ladevorgang mehr als drei Sekunden dauert.1 Im Juli haben wir den Wert Geschwindigkeit auf Mobilgeräten eingeführt, damit Sie sofort sehen, welche Landingpages auf Mobilgeräten schnell geladen werden und bei welchen Optimierungsbedarf besteht. Wir haben vor Kurzem den Algorithmus für die Berechnung der Geschwindigkeit auf Mobilgeräten optimiert, damit weniger Anzeigenklicks erforderlich sind, um diesen Wert zu ermitteln. Sie sehen daher jetzt ei…
    Erfahren Sie mehr
  187. "Anteil an möglichen Klicks" bald auch für Suchkampagnen verfügbar

    11. Februar 2019

    Der Messwert "Anteil an möglichen Klicks" ist eine Schätzung aller Klicks, die Sie unter bestimmten Umständen erhalten hätten. Für Shopping-Kampagnen steht er bereits seit 2015 zur Verfügung. Seit kurzem bieten wir diesen Messwert auch für Suchkampagnen an. In einigen Wochen sollte die Einführungsphase abgeschlossen sein. Je niedriger der Anteil an möglichen Klicks, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, zusätzliche Klicks zu erzielen. Beispiel: Ihre Anzeige wird 20-mal angeklickt, aber unsere Schätzungen zeigen, dass sie 100-mal angeklickt werden könnte, wenn Sie mehr Erweiterungen, höhere Ge…
    Erfahren Sie mehr
  188. Paralleles Tracking für Display- und Videokampagnen ab 1. Mai 2019 verfügbar

    11. Februar 2019

    Bei Landingpages kommt es auf Schnelligkeit an. 53 % der Besuche auf einer mobilen Website werden vorzeitig abgebrochen, wenn der Ladevorgang länger als drei Sekunden dauert.1 Beim parallelen Tracking werden Nutzer nach einem Klick auf eine Anzeige sofort zur Landingpage weitergeleitet, während der Browser im Hintergrund Klickmessungsanfragen verarbeitet. Im letzten Jahr hatten wir angekündigt, dass das parallele Tracking ab März 2019 auch für Display- und Videokampagnen verfügbar sein wird. Die Einführung musste auf 1. Mai 2019 verschoben werden. Werbetreibende haben deshalb noch ein bisschen…
    Erfahren Sie mehr
  189. Mit TrueView for Action bessere Ergebnisse erzielen

    5. Februar 2019

    Seit Februar 2019 ist die Gebotseinstellung Conversions maximieren für alle Werbetreibende verfügbar, die TrueView for Action verwenden. Bei dieser Smart Bidding-Strategie wird mithilfe von maschinellem Lernen erreicht, dass Sie im Rahmen Ihres Kampagnenbudgets möglichst viele Conversions erzielen. Die Einrichtung ist ganz einfach. "Conversions maximieren" ist eine effektive Methode, um für Ihr Unternehmen wichtige Websiteaktionen zu berücksichtigen, z. B. eine Reise buchen, eine Probefahrt planen oder Informationen anfordern. Für Werbetreibende, die TrueView for Action noch nicht kennen oder …
    Erfahren Sie mehr
  190. Erweiterte Zielgruppen- und Kauffunktionen für das YouTube-Masthead

    4. Februar 2019

    Jedes Jahr nach dem Super Bowl rufen unzählige Fans auf YouTube ihre Lieblingswerbung erneut auf oder sehen sich Werbespots an, die sie während des Spiels verpasst haben. Zu diesem Zeitpunkt können Unternehmen so viele Nutzer wie sonst nie erreichen. Am besten eignet sich hierfür das YouTube-Masthead. Dieses Videoformat erscheint oben im YouTube-Startseitenfeed auf Mobilgeräten und Computern. Im Laufe der Jahre ist der Startseitenfeed bei unseren Nutzern immer beliebter geworden. Die Wiedergabezeiten der hier präsentierten Inhalte haben sich in den letzten drei Jahren verzehnfacht.1 Mit neuen …
    Erfahren Sie mehr
  191. Mithilfe des Optimierungsfaktors das volle Potenzial des Kontos ausschöpfen

    31. Januar 2019

    Im August 2018 haben wir den Optimierungsfaktor eingeführt. Damit sehen Sie auf einen Blick, wie sich Ihr Konto am besten optimieren lässt. Der entsprechende Wert ist auf der Seite "Empfehlungen" angegeben. Mit den dort vorgeschlagenen Maßnahmen (z. B. Keywords pausieren, weitere Keywords hinzufügen oder automatische Gebotseinstellung aktivieren) lässt sich die Kontoleistung verbessern. Die Empfehlungen können Sie anwenden, um mehr Conversions zu erzielen und Ihr Werbebudget wirkungsvoller einzusetzen. Der Optimierungsfaktor liegt zwischen 0 % und 100 %. Ein Wert von 100 % bedeutet, dass Sie a…
    Erfahren Sie mehr
  192. Neue Möglichkeiten zum Messen von Umsatzsteigerungen auf YouTube

    30. Januar 2019

    Bei YouTube sind wir seit jeher davon überzeugt, dass es sich auszahlt, die Nutzer in den Fokus zu rücken. Wir bieten Zuschauern eine Plattform für spannende Videoinhalte und im Gegenzug profitieren Werbetreibende von neuen relevanten und hilfreichen Möglichkeiten, ihre Kunden zu erreichen – eine Win-win-Situation also. Und diese zeigt deutliche Erfolge: Den Paneldatenanalysen (Matched Panel Analysis, MPA) zufolge, die Nielsen in unserem Auftrag durchgeführt hat, wurde bei mehr als 70 % der YouTube-Kampagnen auch ein deutlicher Anstieg der Ladenverkäufe erreicht.1 Neben Analysetools von Dritta…
    Erfahren Sie mehr
  193. Jetzt für alle Werbetreibenden verfügbar: 15 Sekunden lange, nicht überspringbare Videoanzeigen

    22. Januar 2019

    Werbetreibende können in der digitalen Videowerbung Anzeigen unterschiedlichster Länge und Art einsetzen, um ihre Kommunikationsziele zu erreichen – von 6 Sekunden langen Bumper-Anzeigen bis hin zu 30 Sekunden langen, überspringbaren Anzeigen. Noch viel längere Creatives können verwendet werden, wenn Nutzer die Möglichkeit haben, die Werbung zu überspringen. Jedes dieser Formate spielt eine spezielle Rolle in Medienkampagnen von Unternehmen. 15 Sekunden lange, nicht überspringbare Anzeigen sind auf YouTube seit jeher ein wichtiger Bestandteil. Sie waren aber bisher ebenso wie Google Preferred …
    Erfahren Sie mehr
  194. Mit den neuen Funktionen für Displayanzeigen mehr Conversions erzielen

    18. Dezember 2018

    Während der Weihnachtszeit ziehen 61 % der Käufer in Betracht, auch bei anderen Einzelhändlern zu shoppen. Deshalb sollten Sie Ihre Displaykampagnen für das nächste Jahr entsprechend optimieren. Im Folgenden stellen wir Ihnen drei neue Möglichkeiten vor, wie Sie mehr Conversions erzielen und in der geschäftigen Weihnachtszeit Ihren Return on Investment maximieren können. Bei gleichem Budget mehr Käufer erreichen Häufig erhöhen Werbetreibende gegen Ende des Monats oder der Kampagnenlaufzeit die Gebote, um ihr Budget optimal auszuschöpfen. Dies kann zeitaufwendig sein und die Ergebnisse sind häu…
    Erfahren Sie mehr
  195. Jetzt neu für Displaykampagnen: Abrechnung nach Conversions

    13. Dezember 2018

    Ab sofort können Sie bei Displaykampagnen für Conversions statt für Klicks zahlen. Mit anderen Worten: Sie zahlen nur dann, wenn Nutzer auf Ihrer Website oder in Ihrer App eine Conversion durchführen. Außerdem zahlen Sie niemals mehr als den Ziel-CPA. Angenommen, Ihr Ziel-CPA beträgt 10 $ und Sie haben am Wochenende 30 Conversions erzielt. Sie zahlen dann genau 300 $, was einem tatsächlichen CPA von 10 $ entspricht. Für Klicks und Impressionen fallen keine Kosten an. Die Abrechnung nach Conversions ist nur für Displaykampagnen mit der Gebotsstrategie Ziel-CPA verfügbar. Informationen zum Einst…
    Erfahren Sie mehr
  196. Neue Call-to-Action-Erweiterung für Videoanzeigen

    11. Dezember 2018

    Interaktive Videoanzeigen, die beispielsweise einen Abspann oder einen Call-to-Action enthalten, erfüllen gleich mehrere Zwecke: Sie bieten Nutzern nicht nur wertvolle Informationen zu Ihrem Unternehmen und den von Ihnen angebotenen Dienstleistungen, sondern animieren sie auch zu der gewünschten Interaktion. Eins unserer Ziele für die Zukunft ist, diese interaktiven Funktionen in allen Videoanzeigenformaten zu vereinfachen. Aus diesem Grund wird das bisherige YouTube-Overlay mit Call-to-Action im Januar 2019 durch eine neue Call-to-Action-Erweiterung ersetzt. Wenn Ihr wichtigstes Zielvorhaben …
    Erfahren Sie mehr
  197. Support in mehr Sprachen und neue Tools für responsive Suchanzeigen

    5. Dezember 2018

    Bei responsiven Suchanzeigen kombinieren Sie Ihre Kreativität mit der Leistungsfähigkeit des maschinellen Lernens von Google, um relevantere Anzeigen ausliefern zu können. Ab sofort sind responsive Suchanzeigen in zehn weiteren Sprachen verfügbar: Dänisch Niederländisch Italienisch Japanisch Norwegisch Polnisch Portugiesisch Russisch Schwedisch Türkisch Außerdem führen wir vier neue Möglichkeiten für Berichterstellung und Feedback ein, mit denen Sie ihre responsiven Suchanzeigen effektiver gestalten können: Wenn Sie eine responsive Suchanzeige erstellen, werden Ihnen Anzeigentitel und Beschrei…
    Erfahren Sie mehr
  198. Neue Möglichkeiten für Anruf- und SMS-Berichte

    27. November 2018

    Ab dieser Woche können Anrufe über Ihre Standorterweiterungen als Conversions gezählt werden, wenn Sie Anrufberichte auf Kontoebene aktivieren. Die Standarddauer eines Anrufs, der als Conversion gezählt wird, beträgt 60 Sekunden. Sie können diesen Wert jederzeit basierend auf Ihren Geschäftszielen ändern. Wenn Sie Anrufe zählen, die eine bestimmte Mindestdauer haben, lässt sich einfacher erkennen, welche Kampagnen, Anzeigen und Keywords die wertvollsten Interaktionen mit potenziellen Kunden bewirken. Sie finden Anruf- und SMS-Berichte auch auf dem Haupttab "Erweiterungen" in Google Ads. So seh…
    Erfahren Sie mehr
  199. Anzeigen-Pods auf YouTube in der Testphase

    21. November 2018

    Bei kürzlich durchgeführten Untersuchungen haben wir festgestellt, dass Zuschauer nicht nur auf Faktoren wie die Dauer von Werbeanzeigen empfindlich reagieren, sondern auch auf ihre Häufigkeit. Dies gilt insbesondere bei längeren Sitzungen. Außerdem wurde deutlich, dass weniger Werbepausen in direktem Zusammenhang mit besseren Nutzermesswerten stehen. So verließen weniger Nutzer Inhalte frühzeitig und eine größere Anzahl sah sich die Anzeigen an. Wir beginnen daher jetzt damit, Anzeigen-Pods zu testen, d. h. zwei Anzeigen, die hintereinander ausgeliefert werden. Zuschauer haben die Möglichkeit…
    Erfahren Sie mehr
  200. Mit Kampagnen mit Videosequenzen Nutzer auf verschiedenen Geräten und mit unterschiedlichen Anzeigenformaten ansprechen

    16. November 2018

    Das Tool für Kampagnen mit Videosequenzen wurde Anfang des Jahres eingeführt und macht es Werbetreibenden möglich, mit mehr als nur einem Werbespot Geschichten auf verschiedenen Geräten und mit unterschiedlichen Anzeigenformaten zu erzählen, die sich mit der Zeit entwickeln. Dieses Tool ist jetzt weltweit in Google Ads verfügbar. Kampagnen mit Videosequenzen erleichtern es Unternehmen aller Größen, Branchen und mit den unterschiedlichsten Marketingzielen, ihre Anzeigenwirkung zu steigern. Unsere neuesten Untersuchungen haben ergeben, dass Videosequenzen zu einer signifikanten Erhöhung der Absc…
    Erfahren Sie mehr
  201. Mithilfe der Gebotseinstellung "Angestrebter Anteil an möglichen Impressionen" die Markenbekanntheit erhöhen

    15. November 2018

    In manchen Situationen kommt es entscheidend darauf an, dass Ihre Anzeige bei bestimmten Suchbegriffen eingeblendet wird. Mit der Gebotseinstellung Angestrebter Anteil an möglichen Impressionen lässt sich eine bestimmte Mindestanzahl an Impressionen erreichen. Diese Gebotseinstellung kann bei Kampagnen mit Markenbegriffen sinnvoll sein. Angenommen, Ihre Anzeige soll jedes Mal zu sehen sein, wenn ein Nutzer nach Ihrer Marke sucht. In diesem Fall geben Sie für den angestrebten Anteil an möglichen Impressionen 100 % an. Dadurch werden die Gebote bei jeder Auktion automatisch so festgelegt, dass S…
    Erfahren Sie mehr
  202. TrueView-Videokampagnen vom Typ "Reichweite" nun in allen Ländern verfügbar

    13. November 2018

    Im April haben wir TrueView-Videokampagnen vom Typ "Reichweite" in der Betaversion eingeführt. Damit haben Werbetreibende auf YouTube die Möglichkeit, ein größeres Publikum wirkungsvoller und flexibler zu erreichen. Nun freuen wir uns, diesen Kampagnentyp allen Unternehmen weltweit anbieten zu können. Er wird in Google Ads sowie Display & Video 360 verfügbar sein. Bei den reichweitenoptimierten TrueView-Videokampagnen wird unser beliebtes überspringbares In-Stream-Format mit dem unkomplizierten CPM-Modell kombiniert. Mit TrueView In-Stream haben Sie die Möglichkeit, auf Cost-per-Impression-Bas…
    Erfahren Sie mehr
  203. Neuer Workflow beim Erstellen von auf Zielvorhaben basierenden Kampagnen

    8. November 2018

    Bisher haben die Werbetreibenden immer zuerst Kampagnen erstellt und dann ihre Geschäftsziele angegeben (z. B. das Steigern des Umsatzes oder das Generieren von mehr Leads). Mit dem von uns neu geschaffenen Workflow können die Werbetreibenden jetzt zuerst ihre Zielvorhaben festlegen. Dadurch erhalten sie relevante Vorschläge für die restlichen Einstellungen in der Kampagne. Falls Sie beispielsweise angegeben haben, dass Sie den Umsatz steigern möchten, schlägt das System die Kampagnentypen vor, mit denen Sie dieses Ziel am besten erreichen. In diesem Fall wären das Such-, Display- und Shopping…
    Erfahren Sie mehr
  204. Updates zum Add-on "Google Ads" für Google Tabellen

    7. November 2018

    Im Juli dieses Jahres haben wir das neue Add-on "Google Ads" für Google Tabellen vorgestellt. Seitdem haben wir viel nützliches Feedback von unseren Nutzern dazu erhalten. Ein oft geäußerter Wunsch war der nach einer automatischen Aktualisierung der Daten. Also haben wir eine neue Funktion eingeführt, mit der sich planen lässt, wann Ihre Tabellen auf den neuesten Stand gebracht werden. Berichte können ab jetzt täglich, wöchentlich oder monatlich erstellt werden. Und Sie müssen nicht mehr ständig auf "Aktualisieren" klicken, um sich die aktuellen Zahlen anzusehen. Viele Nutzer wünschten sich au…
    Erfahren Sie mehr
  205. Anzeigenposition im Suchnetzwerk: Vier neue Messwerte

    6. November 2018

    Es ist wichtig zu wissen, wo auf der Suchergebnisseite Ihre Anzeigen zu sehen sind. Wenn Sie beispielsweise überprüfen können, ob eine Anzeige öfter bzw. weniger oft ganz oben in den Suchergebnissen ausgeliefert wurde, lassen sich Schwankungen in der Klickrate auch leichter nachvollziehen. Wenn Sie wissen, wie viel Prozent der möglichen Impressionen an oberster Position Sie bereits mit Ihren Anzeigen erzielen, können Sie daraus ableiten, ob Sie eventuell die Gebote erhöhen oder an der Qualität Ihrer Anzeigen arbeiten sollten. Ein weitverbreiteter Irrtum ist, dass die durchschnittliche Position…
    Erfahren Sie mehr
  206. "Neu und wiederkehrend"-Segmentierung von Ladenbesuchen jetzt verfügbar

    29. Oktober 2018

    Werbetreibende, die Ladenbesuche erfassen, können jetzt leichter feststellen, ob Kunden Ihr Geschäft zum ersten oder zum wiederholten Mal aufgesucht haben. Nutzen Sie diese Statistiken, um Ihre Werbebotschaften anzupassen (z. B. spezielle Angebote für neue Kunden) oder Ihre Marketingstrategie so zu optimieren, dass Sie Ihr wertvollstes Kundensegment erreichen. Wenn Ihr Geschäftsziel beispielsweise darin besteht, den Umsatz mit bestehenden Kunden zu maximieren, ermitteln Sie, welche Kampagnen und Anzeigengruppen die meisten wiederkehrenden Kunden erreichen. Richten Sie dann Ihre Budgets, Gebots…
    Erfahren Sie mehr
  207. Zwei neue Funktionen im Anzeigenvorschau- und Anzeigendiagnose-Tool

    26. Oktober 2018

    Mit dem Anzeigenvorschau- und Anzeigendiagnose-Tool sehen Sie, welche Anzeigen für Ihr Keyword geschaltet werden. Sie können dort eine Vorschau der Google-Suchergebnisseite für einen bestimmten Suchbegriff aufrufen. Es ist besser, das Tool zu verwenden, als eine Suche auf Google.com durchzuführen. Dies hat nämlich keine Auswirkungen auf Ihre Messwerte. Wenn Ihre Anzeigen nicht ausgeliefert werden, erfahren Sie im Tool außerdem die Gründe dafür. Mit zwei neuen Funktionen können Sie jetzt besser nachvollziehen, wer Ihre Anzeigen ansieht, und umgehend Maßnahmen ergreifen, damit Ihre Anzeigen ausg…
    Erfahren Sie mehr
  208. Nachrichten einfacher verwalten

    25. Oktober 2018

    In den nächsten Wochen führen wir zwei Verbesserungen für Click-to-Message-Anzeigen ein: E-Mail-Weiterleitung: Textnachrichten werden an Ihre E-Mail-Adresse gesendet, damit Sie keine Telefonnummer angeben müssen, wenn Sie SMS-Erweiterungen verwenden möchten. Der Kunde erhält als Antwort eine automatische Textnachricht. Automatische Antwort: Kunden erhalten eine voreingestellte Antwort, wenn sie Ihnen eine Nachricht senden. Sie können beispielsweise den folgenden Antworttext festlegen: "Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns innerhalb einer Stunde mit Ihnen in Verbindung setzen." Damit …
    Erfahren Sie mehr
  209. Paralleles Tracking für schnelle Ladezeiten und positive Nutzererfahrung

    22. Oktober 2018

    Geschwindigkeit ist wichtig. Wenn eine mobile Website länger als drei Sekunden zum Laden braucht, verlassen 53 % der Nutzer sie wieder. Wenn Sie Google Ads optimal nutzen möchten, muss Ihre Website so schnell wie möglich geladen werden. Durch das herkömmliche Klick-Tracking wird der Seitenaufbau unter Umständen verlangsamt. Außerdem besteht die Gefahr, dass nicht alle Ereignisse erfasst werden. Beim parallelen Tracking werden Nutzer sofort zu Ihren Landingpages weitergeleitet und das Tracking erfolgt im Hintergrund. So sind deutlich schnellere Ladezeiten möglich. Websites mit parallelem Tracki…
    Erfahren Sie mehr
  210. Neue vordefinierte Landingpage-Berichte

    16. Oktober 2018

    Demnächst stehen im Berichtseditor die beiden neuen vordefinierten Berichte "Landingpage" und "Erweiterte Landingpage" bereit. Die beiden Berichte sind derzeit bereits auf der Seite "Landingpages" verfügbar. Schon bald können Sie sie jedoch ganz einfach im Berichtseditor bearbeiten und Diagramme dafür erstellen. Außerdem wird es dann möglich sein, diese Berichte Ihren benutzerdefinierten Dashboards hinzuzufügen. Der Bericht "Landingpage" entspricht größtenteils dem Bericht zu finalen URLs, enthält aber die folgenden zusätzlichen Spalten: Geschwindigkeit auf Mobilgeräten Klickrate der für Mobil…
    Erfahren Sie mehr
  211. Neue Gerätekategorie "TV-Bildschirme" – YouTube-Nutzer auf internetfähigen Fernsehern ansprechen

    16. Oktober 2018

    Jeden Tag sehen sich Nutzer auf TV-Bildschirmen YouTube-Videos mit einer durchschnittlichen Gesamtdauer von über 180 Millionen Stunden an.1 Uns ist bewusst, dass Werbetreibende von diesem Wandel im Nutzerverhalten profitieren möchten. Daher arbeiten wir intensiv an der Entwicklung einer umfassenden YouTube-Oberfläche für Set-Top-Boxen, Spielekonsolen, Streaminggeräte wie Chromecasts und verschiedenste Smart-TVs. Heute führen wir den neuen Gerätetyp "TV-Bildschirme" ein. Damit können Sie interessierte und wertvolle Nutzer ansprechen, während sie sich auf ihrem Fernseher YouTube-Videos ansehen –…
    Erfahren Sie mehr
  212. Verbesserte Attribution bei TrueView for Action-Anzeigen

    12. Oktober 2018

    Nutzer reagieren nicht immer sofort auf Videoanzeigen. Oft kommt es erst ein paar Tage später zu einer Conversion. Nehmen wir ein Beispiel: Sie möchten zu Hause Smarthome-Geräte einsetzen, um weniger Strom zu verbrauchen und Geld zu sparen. Auf YouTube sehen Sie eine Videoanzeige für den intelligenten Thermostat von Nest. Ihr Interesse ist geweckt, aber Sie möchten das Produkt nicht sofort kaufen. Also informieren Sie sich ein wenig im Internet und bestellen es einige Tage später online. Zwar hat das YouTube-Video nicht den Kauf direkt ausgelöst, es hat aber dennoch Ihr Interesse geweckt. Man …
    Erfahren Sie mehr
  213. Spalteneinstellungen in die neue Google Ads-Oberfläche kopieren

    1. Oktober 2018

    Sie würden gerne Ihre Spalteneinstellungen aus der vorherigen Google Ads-Oberfläche in die neue kopieren? Das ist ab sofort möglich. Wählen Sie einfach in der neuen Google Ads-Oberfläche Tools > Einstellungen > Spalteneinstellungen aus und klicken Sie auf Spalten kopieren. Alle für Statistiktabellen festgelegten Spalten werden in jedes Ihrer Konten kopiert. Beispiel: Wenn in Ihrer Statistiktabelle "Kampagnen" immer "Klicks", "Impressionen", "Kosten", "Conversions" und "Kosten/Conv." angezeigt wurden, können Sie diese Spalteneinstellungen jetzt in die neue Google Ads-Oberfläche kopieren – mit e…
    Erfahren Sie mehr
  214. Die Geschwindigkeit mobiler Websites für das Weihnachtsgeschäft steigern

    Update zu parallelem Tracking: Unterstützung für Displaynetzwerk und Video

    Bald ist wieder Weihnachten. Sie sollten daher bald überprüfen, ob Ihre mobile Website schnell genug lädt. Mit schnelleren mobilen Websites lassen sich mehr Conversions erzielen und durch Absprünge entstehende Kosten für Werbetreibende verringern. Deshalb haben wir Anfang des Jahres paralleles Tracking (Blog | Hilfe für Google Ads) für mobile Suchnetzwerk- und Shopping-Kampagnen eingeführt. Erste Daten zeigen, dass Werbetreibende die Seitenladezeit damit um bis zu 5 Sekunden reduzieren konnten.1 Erinnerung: Ab dem 30. Oktober 2018 ist paralleles Tracking für alle Suchnetzwerk- und Google-Shopp…
    Erfahren Sie mehr
  215. Mit Google-Videopartnern die Wirkung von Videokampagnen steigern

    26. September 2018

    Jeden Monat sehen sich über 1,9 Milliarden Nutzer Videos auf YouTube an. Für Unternehmen bedeutet das eine starke Wirkung auf interessierte Zielgruppen, höchste Sichtbarkeit und nachweislich bessere Geschäftsergebnisse. Nutzer sehen sich aber nicht nur Videos auf YouTube an, sondern auch im Web, in Spielen und in Apps. Damit Ihnen diese potenziellen Kunden nicht entgehen, haben wir Google-Videopartner für Sie entwickelt. Google-Videopartner sind Websites und mobile Apps unserer Partner-Publisher, die mit ihren hochwertigen, markengerechten Videoinhalten auch Zielgruppen erreichen, die mit YouT…
    Erfahren Sie mehr
  216. Smart Bidding für Websites von Suchnetzwerk-Partnern

    25. September 2018

    Suchnetzwerk-Partner sind Websites, bei denen eine Partnerschaft mit Google besteht. Anzeigen werden auf diesen Websites in den Suchergebnissen, auf Seiten mit Websiteverzeichnissen oder auf Seiten mit Bezug zur Suchanfrage des Nutzers ausgeliefert. Bisher konnten für Websites von Suchnetzwerk-Partnern manuelle Gebote mithilfe von Smart Pricing eingestellt werden. Ab sofort steht Ihnen aber auch Smart Bidding als Gebotsstrategie zur Verfügung. Voraussetzung dafür ist, dass Sie Conversion-Tracking aktiviert haben. Bei Smart Bidding werden mehr Kontextsignale berücksichtigt, um die Gebote für je…
    Erfahren Sie mehr
  217. Bilder mit direkten Kaufoptionen für unentschlossene Käufer

    14. September 2018

    Ein Drittel der Käufer geben an, dass sie nach Bildern suchen, bevor sie in ein Ladengeschäft gehen, um Einkäufe für die Feiertage zu machen. Die Popularität von "Street Style" und Online-Influencern spiegeln den zunehmenden Wunsch nach visueller Inspiration wider. Bilder mit direkten Kaufoptionen sind eine gute Möglichkeit, Ihre Shopping-Anzeigen zusammen mit passenden Inhalten unserer Publisher-Partner zu platzieren. Und Publisher erlauben Käufern auf diese Weise, spontan und ohne Unterbrechungen einzukaufen. Ein Beispiel: Eine potenzielle Käuferin besucht ihren Lieblingsblog This Time Tomor…
    Erfahren Sie mehr
  218. Videos in Showcase-Shopping-Anzeigen

    13. September 2018

    Wie finden Nutzer neue Produkte und wie schränken sie ihre Auswahlmöglichkeiten ein? Fast zwei Drittel aller Käufer berichten, dass sie durch Onlinevideos Ideen für ihre Einkäufe bekommen, und mehr als 90 % der Käufer haben über YouTube neue Produkte und Marken entdeckt. Mithilfe von Videos in Showcase-Shopping-Anzeigen können sich potenzielle Kunden intensiver mit Ihren Produkten beschäftigen. Das ist unsere erste Shopping-Anzeige für den Einzelhandel, in dem ein Video enthalten ist. Damit bieten Sie Käufern ein ansprechenderes und relevanteres Erlebnis. Bei Videos in Showcase-Shopping-Anzeig…
    Erfahren Sie mehr
  219. Jetzt verfügbar: Vertikale Videoanzeigen für TrueView- und universelle App-Kampagnen auf YouTube

    12. September 2018

    Weltweit stammen über 70 % der YouTube-Wiedergabezeit von Mobilgeräten.1 Damit Nutzer mit TrueView- und universellen App-Kampagnen interagieren, sollten unterschiedliche Videoanzeigen erstellt und an das Sehverhalten dieser Nutzer angepasst werden. Dazu gehören auch quadratische und vertikale Videos. Für einen rundum überzeugenden Auftritt auf Mobilgeräten führen wir vertikale Videoanzeigen ein. Bei diesen Anzeigen für universelle App- und TrueView-Kampagnen auf YouTube können Sie ein vertikales Video hochladen. Wenn Nutzer die Anzeige auf ihrem Mobilgerät sehen, wird der Player basierend auf …
    Erfahren Sie mehr
  220. Accelerated Mobile Pages (AMP) in Google Ads verwenden und testen

    31. August 2018

    Accelerated Mobile Pages (AMP) sind Seiten, die auf Mobilgeräten fast ohne Verzögerung geladen werden. Bisher konnten die Auswirkungen der AMP-Seiten im Vergleich zu konventionellen Webseiten entweder mit Kampagnentests oder mit Anzeigenvariationen in Google Ads getestet werden. Weitere Informationen zu den Vor- und Nachteilen des jeweiligen Ansatzes beim Testen von AMP-Seiten finden Sie hier. Unser Ziel war es, AMP-Tests aussagekräftiger zu machen. Deshalb haben wir eine neue Methode für Kampagnentests namens "auf Cookies basierende Aufteilung" entwickelt. Diese neue Testmethode passt zum auf…
    Erfahren Sie mehr
  221. Mit responsiven Displaynetzwerk-Anzeigen die beste Werbebotschaft im Web präsentieren

    10. September 2018

    Displaynetzwerk-Anzeigen zeichnen sich durch aussagekräftige Bilder und nützliche Informationen aus. Allerdings ist es gar nicht so einfach, auf Millionen von Websites und Apps die relevantesten und ansprechendsten Anzeigen zu präsentieren. Deshalb führen wir einen neuen Anzeigentyp ein: Bei diesen sogenannten responsiven Displaynetzwerk-Anzeigen kombinieren Sie Ihre Kreativität mit der Leistungsfähigkeit der Algorithmen von Google. So können relevante Anzeigen großflächig ausgeliefert werden. Geben Sie einfach ein paar Informationen zu Ihrem Unternehmen an – bis zu 15 Bilder, 5 Anzeigentitel,…
    Erfahren Sie mehr
  222. Der Suchabsicht ähnliche Varianten zuordnen

    6. September 2018

    Bei der Suche im Internet sind Nutzer äußerst kreativ. So sind etwa 15 % aller Suchanfragen neu.1 Es kann also gut sein, dass Nutzer bei der Suche nach Produkten oder Dienstleistungen Begriffe verwenden, auf die Sie gar nicht gekommen wären. Nehmen wir Deodorant als Beispiel. Letztes Jahr wurden über 150.000 verschiedene Suchanfragen dazu gestellt.2 Das sind unglaublich viele Möglichkeiten, letztlich ein und dasselbe auszudrücken. Sie müssen aber trotzdem keine ausführliche Keyword-Liste verwalten, um diese Nutzer zu erreichen. Bei der Keyword-Option Genau passend (ähnliche Varianten) werden k…
    Erfahren Sie mehr
  223. Für dynamische Suchnetzwerk-Anzeigen Statistiken auf URL-Ebene verwenden

    5. September 2018

    Landingpage-Daten sind jetzt im Bericht zu Suchbegriffen unter "Dynamische Anzeigenziele" verfügbar. Mithilfe dieses Berichts können Sie überprüfen, welche Ihrer Seiten am leistungsstärksten sind, und diese gezielt ausrichten. Außerdem sehen Sie, welche Seiten Sie als auszuschließende Ziele hinzufügen sollten. Wenn Ihre Anzeigengruppe beispielsweise auf alle Webseiten ausgerichtet ist und die Anzahl der Zugriffe auf die Produktseite eines nicht mehr vorrätigen Artikels erhöht, können Sie diese Seite ausschließen. Post von Walter Vulej, Product Manager, Google Ads
    Erfahren Sie mehr
  224. Zugriffe auf die Landingpages Ihrer Standardkampagnen erhöhen

    4. September 2018

    Mit dynamischen Suchnetzwerk-Anzeigen können Sie Ihre Suchmaschinenwerbung erweitern – über Keywords hinaus. Mit einer einfachen Einrichtung schalten Sie diese Anzeigen jetzt ausschließlich auf Landingpages Ihrer Standardanzeigengruppen. Klicken Sie in der Liste aller verfügbaren Kategorien einfach auf "Landingpages aus den Standardanzeigengruppen". Dadurch werden alle Landingpages in Ihrem Konto ausgewählt, für die Textanzeigen verwendet werden. Wenn Sie beispielsweise Standardkampagnen für verschiedene Arten von Schuhen eingerichtet haben, können Sie auch solche Schuhe auf Ihren Landingpages…
    Erfahren Sie mehr
  225. Der neue AdWords Editor 12.5

    30. August 2018

    Anfang dieser Woche haben wir den neuen Google Ads Editor 12.5 vorgestellt, der gleich 4 neue Funktionen mit sich bringt. Dazu gehören: Mehr Text in erweiterten Textanzeigen Neue Textzeile für dynamische Suchnetzwerk-Anzeigen Längere Beschreibung für Nur-Anrufanzeigen Neue benutzerdefinierte Regel: Sitelinks ohne Beschreibungen Weitere Informationen zu den Neuerungen im Editor
    Erfahren Sie mehr
  226. Responsive Suchnetzwerk-Anzeigen optimal nutzen

    Bei responsiven Suchnetzwerk-Anzeigen kombinieren Sie Ihre Kreativität mit der Leistungsfähigkeit des maschinellen Lernens von Google, um relevante und wertvolle Anzeigen zu schalten. Mithilfe dieser drei neuen Berichterstellungs- und Feedbacktools können Sie effektivere responsive Suchnetzwerk-Anzeigen erstellen: Lassen Sie sich eine Vorschau für Anzeigenkombinationen anzeigen. So können Sie Ihre Arbeit überprüfen und sehen, wie Ihre Anzeigen aussehen. Rufen Sie Berichte für Anzeigentitel, Beschreibungen und Top-Kombinationen auf. So erfahren Sie, was auf der Suchergebnisseite am häufigsten a…
    Erfahren Sie mehr
  227. Workshops für Skripts

    23. August 2018

    Wir möchten Sie einladen, an unserem Workshop für Skripts teilzunehmen. Die Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene finden in 6 Städten auf der ganzen Welt statt. Themen: Keynote-Präsentationen Praktische Codelabs Skripts für Verwaltungskonten Allgemeine Fehlerbehebung für Anfänger Zugriff auf externe Daten und Dienste für fortgeschrittene Nutzer Weitere Informationen und Anmeldung Die Workshops finden statt in: Nordamerika New York (Workshop für Fortgeschrittene, 4. September) San Francisco (Workshop für Fortgeschrittene, 7. September) Europa Hamburg (Workshop für Anfänger, 27. September und …
    Erfahren Sie mehr
  228. Displaynetzwerk-Anzeigen jetzt mit verbessertem Design

    20. August 2018

    Wir haben den Grafiken für Anzeigen Google Displaynetzwerk einen ganz neuen Look verpasst, damit Sie noch bessere Ergebnisse mit Anzeigen auf Google erzielen. Textanzeigen sind ab jetzt mehr als nur Text: Sie können nun auch ein Logo enthalten und geben so die Gelegenheit zum zusätzlichen Branding, sofern einem Creative ein Logo hinzugefügt wurde. Außerdem gibt es eine neue Schriftart und einen abgerundeten Call-to-Action-Button – alles Änderungen, um Ihre Anzeigen in Einklang mit den aktuellen Best Practices für Anzeigendesign zu bringen. Eine weitere Neuerung wird die Option sein, eine Haupt…
    Erfahren Sie mehr
  229. Änderungen direkt in der Übersichtsseite vornehmen

    17. August 2018

    Auf der Seite "Übersicht" in Google Ads haben Sie einen Gesamtüberblick über Ihr Konto sowie Ihre Kampagnenleistung in Form von Karten. So sehen Sie schnell, an welcher Stelle eventuell Handlungsbedarf besteht. Einige dieser Handlungen lassen sich jetzt auch sogar direkt in den Karten ausführen, wie zum Beispiel: Kampagnen, Anzeigengruppen und Keywords pausieren oder wieder aktivieren Kampagnenbudgets bearbeiten Gebote für Keywords und Anzeigengruppen bearbeiten Anzeigentexte bearbeiten Auszuschließende Keywords direkt auf der Karte "Suchanfragen" hinzufügen und so irrelevante Suchbegriffe aus…
    Erfahren Sie mehr
  230. Neue lokale Marketing-Innovationen für Werbetreibende

    Potenzielle Kunden verwenden zunehmend Smartphones, um die Welt um sich herum zu erkunden. Suchanfragen auf Mobilgeräten zu Orten in der Nähe haben sich in den vergangenen zwei Jahren sogar verdreifacht.1 Und drei von vier Nutzern, die auf dem Smartphone eine lokale Suche durchführen, besuchen dann innerhalb von 24 Stunden das entsprechende Unternehmen.2 Für Werbetreibende ist es daher wichtiger denn je, lokale Informationen so einfach wie möglich zugänglich zu machen und dann die Auswirkungen auf ihr Unternehmen zu messen. Letzten Monat haben wir auf der Google Marketing Live lokale Kampagnen…
    Erfahren Sie mehr
  231. Neue Statistiken zu lokalen Conversions, um lokale Werbung zu optimieren

    9. August 2018

    In den USA sagten 83 % aller Befragten, die in der Woche zuvor in einem Geschäft eingekauft haben, dass sie vorab online recherchiert hatten.1 Berichte zu Standorterweiterungen enthalten deshalb jetzt nicht nur Aktionen, die sich auf die Erweiterung selbst beziehen, sondern auch solche, die nach einem Anzeigenklick auf der Standortseite erfolgen. Werbetreibende haben so die Möglichkeit, die Beziehung zwischen Onlinewerbung und lokalen Aktionen besser zu verstehen, selbst wenn sie Berichte zu Ladenbesuchen nicht verwenden können. Die neuen Messwerte umfassen: Click-to-Call Wegbeschreibung Websi…
    Erfahren Sie mehr
  232. Responsive Suchnetzwerk-Anzeigen sind relevanter

    9. August 2018

    Letzten Monat haben wir in Google Marketing Live gezeigt, wie Sie mit responsiven Suchnetzwerk-Anzeigen in Verbindung mit dem maschinellen Lernen von Google für jede Suchanfrage die optimale Anzeige ausliefern können. Ab September sind responsive Suchnetzwerk-Anzeigen für Werbetreibende auf Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch verfügbar. Weitere Sprachen folgen demnächst. Einer der Vorteile von responsiven Suchnetzwerk-Anzeigen ist, dass sie Ihrer Werbebotschaft mehr Platz bieten. Wir arbeiten zwar daran, diesen Anzeigentyp in weiteren Sprachen bereitzustellen, möchten Ihnen aber schon …
    Erfahren Sie mehr
  233. Experte für kreative Strategien für App-Kampagnen werden

    7. August 2018

    Bei App-Kampagnen werden mit Anzeigenassets relevante Anzeigen in großem Umfang erstellt, um für mobile Apps zu werben. Wenn auch Sie von wirkungsvollen Anzeigenassets bei Ihren Kampagnen profitieren möchten, sollten Sie sich den neuen Kurs Anzeigenassets für App-Kampagnen nicht entgehen lassen. Dieser findet im Rahmen unseres Programms Mit Google Ads für mobile Apps werben statt, das sich wachsender Beliebtheit erfreut. In diesem aktuellen Kurs gibt es kurze Videolektionen und interaktive Aktivitäten, die zeigen, wie in App-Kampagnen Anzeigenassets verwendet werden, welche Arten von Assets am…
    Erfahren Sie mehr
  234. Neue Sicherheitsmaßnahmen für Ihr Google Ads-Konto

    6. August 2018

    Nutzer geben in Google Ads in der Regel vertrauliche Informationen zu ihren Unternehmen ein, daher ist es enorm wichtig, dass diese Daten geschützt werden und privat bleiben. Mit diesen neuen Updates haben Sie noch mehr Kontrolle über die Sicherheit. Zusätzliche Sicherheitsebene Bei der Bestätigung in zwei Schritten müssen Google Ads-Nutzer neben dem Passwort einen SMS-Code oder einen Sicherheitsschlüssel eingeben, um sich in ihrem Konto anzumelden. Millionen von Nutzer setzen diese zusätzliche Sicherheitsebene in ihren Google-Produkten ein. In den kommenden Wochen verbessern wir diese Schutzf…
    Erfahren Sie mehr
  235. Diagramme mit Zeitraumvergleich im Berichtseditor

    3. August 2018

    Nutzer des Berichtseditors vermissten häufig eine wichtige Funktion: die Möglichkeit, die Leistung für zwei verschiedene Zeiträume in einem Diagramm darzustellen. Dies wurde jetzt umgesetzt. Sie können so die Leistung besser visualisieren, beispielsweise die Anzahl der Klicks in dieser Woche mit denen in der letzten Woche vergleichen. In benutzerdefinierten Berichten im Berichtseditor lassen sich Diagramme mit Wochenvergleichen, Monatsvergleichen oder Vergleichen anderer Zeiträume erstellen.
    Erfahren Sie mehr
  236. Optimierungsfaktor als Grundlage für Kontooptimierungen

    2. August 2018

    Mithilfe des Optimierungsfaktors können Sie das Optimierungspotenzial Ihres Kontos besser verstehen. Er kann auf der Seite "Empfehlungen" überprüft werden. Sein Wert liegt zwischen 0 % und 100 %. 100 % bedeutet, dass Sie mit Ihrem Konto das größtmögliche Potenzial ausschöpfen. Wir sehen uns die wichtigsten Aspekte Ihrer Kampagnen an, um herauszufinden, ob diese vollständig optimiert sind. Wenn es Verbesserungsmöglichkeiten gibt, werden Ihnen empfohlene Maßnahmen angezeigt. Wenn eine Empfehlung die Leistung stärker beeinflusst, ist sie im Gesamtwert höher gewichtet. Folgende Aspekte Ihrer Kampa…
    Erfahren Sie mehr
  237. Websiteweites Tagging – damit jede Conversion erfasst wird

    13. Oktober 2020

    Werbetreibende für digitales Marketing empfinden die aktuellen Technologien als extrem spannend, denn es gibt es heute mehr Möglichkeiten als je zuvor, potenzielle Kunden zu erreichen – vom Smartphone als zweitem Bildschirm bei Werbeunterbrechungen bis hin zur Suchanfrage an einer Bushaltestelle. Doch diese Vielfalt erschwert die Messung. Das Messen von Conversions wird immer komplexer und Sie müssen die Tags auf Ihrer Website immer auf dem neuesten Stand halten. Online-Conversions lassen sich am besten mithilfe von Tools messen, die Cookies in derselben Domain wie Ihre Website festlegen (soge…
    Erfahren Sie mehr
  238. Neue Funktionen mit dem Google Ads Editor 12.4

    24. Juli 2018

    Anfang dieses Monats haben wir den neuen Google Ads Editor 12.4 veröffentlicht. Mit dieser Version werden jetzt mehr Gebotsstrategien, responsive Displayanzeigen, intelligente Displaykampagnen und viele weitere Funktionen unterstützt. Klicken Sie hier, um die neue Version des Editors herunterzuladen oder hier, um weitere Informationen zu erhalten.
    Erfahren Sie mehr
  239. Aktualisierungen bei Smart Bidding

    23. Juli 2018

    Mit Smart Bidding erhöhen Sie die Leistung Ihrer Kampagnen, da bei jeder einzelnen Auktion automatisch das optimale Gebot abgegeben wird. Damit diese Funktion künftig noch unkomplizierter und transparenter ist, haben wir einige Neuerungen vorgenommen. Aktualisierter Ziel-ROAS: Schwerpunkt auf die wichtigsten Conversions setzen Wenn Sie einen höheren Conversion-Wert oder Umsatz bei einem bestimmten Ziel-ROAS erzielen möchten, können Sie die Funktion Ziel-ROAS verwenden. Der entsprechende Algorithmus wurde dahingehend aktualisiert, dass jetzt mehr Faktoren bei der Vorhersage von Conversion-Werte…
    Erfahren Sie mehr
  240. Tests auf Basis von Cookies: Test- und Kontrollgruppen für Nutzer erstellen

    19. Juli 2018

    Jedes Mal, wenn ein Nutzer eine Suchanfrage stellt, wird er bei Kampagnentests standardmäßig einer Test- oder Kontrollgruppe zugeordnet. Dies wird als "Aufteilung auf Basis von Suchanfragen" bezeichnet. Bei drei Suchanfragen könnten beispielsweise zwei in die Testgruppe und die dritte in die Kontrollgruppe aufgenommen werden. Mit der neuen auf Cookies basierenden Aufteilung haben Sie die Möglichkeit, eine bestimmte Gruppe festzulegen. Wenn ein Nutzer beispielsweise einer Testgruppe zugeordnet ist, werden alle seine Suchanfragen in diese Gruppe aufgenommen. Sie können selbst entscheiden, welche…
    Erfahren Sie mehr
  241. Neue Optionen für Zielseitenparameter in Google Ads

    18. Juli 2018

    Wir haben zwei Änderungen eingeführt, um die Angabe von Zielseitenparametern zu vereinfachen. Das Suffix der finalen URL ist jetzt in Google Ads verfügbar und die Anzahl der verfügbaren benutzerdefinierten Parameter wurde von drei auf acht erhöht. Dank dieser Änderungen haben Sie jetzt mehr Optionen, um Zielseitenparameter festzulegen. Dies ist besonders hilfreich für Konten, in denen Tracking-Lösungen von Drittanbietern verwendet werden. Mit diesen Ergänzungen unterstützt Google Ads jetzt alle Funktionen, die für die Migration Ihrer Konten zum parallelen Tracking erforderlich sind. Die Frist …
    Erfahren Sie mehr
  242. Den Bericht zu Landingpages mit dynamischen Suchanzeigen verwenden

    18. Juli 2018

    Im Google Ads-Bericht zu Landingpages können Sie die Leistung Ihrer Landingpages überprüfen. Neben den Informationen für herkömmliche Such- und Displaykampagnen enthält dieser Bericht jetzt auch Daten für Kampagnen mit dynamischen Suchanzeigen. Diese Informationen ermöglichen es Ihnen, die Landingpages zu bewerten und zu optimieren. Nehmen wir an, Sie verkaufen Sportartikel und Ihre Landingpage für Fußbälle weist gute Leistungen auf. Aus diesem Grund können Sie eine spezifische Ausrichtungsgruppe dafür erstellen. Der Anzeigentext lässt sich dann besser an die Landingpage anpassen und Sie profi…
    Erfahren Sie mehr
  243. Keywords mit der neuen Statistikkarte "Neue Wörter" optimieren

    17. Juli 2018

    Mit der Zeit können Anzeigen auch ohne eine Veränderung der Keywords durch neue Suchbegriffe ausgelöst werden. Diese neuen Suchbegriffe könnten Empfehlungen für neue Keywords sein. Bisher mussten Werbetreibende diese manuell im Bericht zu Suchbegriffen ermitteln. Die neue Statistikkarte "Neue Wörter" nimmt Ihnen diese Arbeit ab. Dort werden neue Suchbegriffe überwacht und Sie erhalten eine Benachrichtigung, damit Sie zeitnah darauf reagieren können. Nehmen wir an, Sie werben für ein Schuhgeschäft. Auf der Statistikkarte fällt Ihnen auf, dass der neue Suchbegriff "turnschuhe" Ihre Anzeige auslö…
    Erfahren Sie mehr
  244. Mit der Statistikkarte "Veränderungen in Anzeigengruppen" schnell auf Veränderungen in Kampagnen reagieren

    16. Juli 2018

    Die Kampagnenleistung kann durch plötzliche Veränderungen der Art und Weise, wie Ausgaben auf Anzeigengruppen verteilt werden, beeinträchtigt werden. Bisher war es sehr mühsam herauszufinden, bei welchen Anzeigengruppen sich die Anzahl an Zugriffen deutlich verändert hat. Man musste die Kampagnen anklicken, "Kosten" als Messwert auswählen und verschiedene Zeiträume überprüfen, um betroffene Anzeigengruppen zu ermitteln. Dank der der neuen Statistikkarte "Veränderungen in Anzeigengruppen" werden Sie automatisch benachrichtigt, wenn es Veränderungen gibt. Basierend darauf können Sie dann überprü…
    Erfahren Sie mehr
  245. Schnellere Berichterstellung dank dem neuen Add-on "Google Ads" für Google Tabellen

    13. Juli 2018

    Wenn Sie das Add-on "Google Ads" für Google Tabellen verwenden, sparen Sie viel Zeit beim Erstellen Ihrer Berichte. Angenommen, Sie möchten als Werbetreibender Ihre Google Ads-Daten als CSV-Datei herunterladen, um sie für einen Bericht mit Ihren eigenen Daten zu verknüpfen. Dafür müssen Sie häufig Daten herunterladen und aktualisieren – eine zeitaufwendige, monotone und fehleranfällige Angelegenheit. Mit dem Add-on "Google Ads" geht das schneller und einfacher. Sie müssen Ihren Bericht nur einmal erstellen. Anschließend können Sie mit wenigen Klicks Ihre Daten direkt in Google Tabellen aktuali…
    Erfahren Sie mehr
  246. Geschwindigkeit macht den Unterschied

    11. Juli 2018

    Wenn Sie bessere Ergebnisse mit Onlineanzeigen erzielen möchten, genügen mittlerweile die richtigen Keywords und Gebote allein nicht mehr. Vielmehr kommt es darauf an, Nutzern mit Ihrem Angebot den Alltag zu erleichtern. Und genau das erreichen Sie mithilfe der neuen Anzeigenformate, bei denen maschinelles Lernen von Google eingesetzt wird. Wie das geht? Diese Frage haben wir gestern auf der Google Marketing Live beantwortet. Allerdings stellen sich selbst mit den besten Anzeigen nicht die gewünschten Ergebnisse ein, wenn Sie Nutzer auf eine langsame Landingpage weiterleiten. Dies gilt vor all…
    Erfahren Sie mehr
  247. Maschinelles Lernen: ein wichtiger Erfolgsfaktor für Werbetreibende

    10. Juli 2018

    Nutzer ändern ihr Verhalten ständig – ganz gleich, ob es darum geht, ein Café in der Nähe zu finden oder Familienfotos zu ordnen. Anfang des Jahres haben wir bereits gezeigt, wie wir das maschinelle Lernen in unseren Produkten einsetzen und Nutzern so bei ihren alltäglichen Aufgaben helfen. In der folgenden Präsentation von Google Marketing Live werden Sie erfahren, wie wir mit maschinellem Lernen Werbetreibenden neue Perspektiven eröffnen. Wir zeigen Ihnen, wie diese Technologie in unseren Produkten funktioniert und warum sie der Schlüssel zum Erfolg ist – vor allem wenn es darum geht, Nutzer…
    Erfahren Sie mehr
  248. Mit Notizen schnell und einfach Informationen zur Kontoleistung teilen

    9. Juli 2018

    Sie können Notizen jetzt direkt in den Google Ads-Leistungsgrafiken oder über den Notizenbereich in Ihrem Google Ads-Konto hinzufügen und so Informationen über Ihr Konto im Handumdrehen mit anderen Nutzern teilen. Diese Funktion ist in vielerlei Hinsicht nützlich. Wenn Sie ein Konto zusammen mit anderen Nutzern verwalten, können Sie schnell und einfach Informationen teilen, z. B. die Information, dass Sie eine neue Anzeigengruppe gestartet haben. Mit Notizen steigern Sie nicht nur Ihre Produktivität, Sie verbessern auch die Zusammenarbeit im Team. Nehmen wir beispielsweise an, die Kontoleistun…
    Erfahren Sie mehr
  249. Was wirklich zählt: Geschwindigkeit, Sicherheit und Nutzerfreundlichkeit

    17. Mai 2018

    Nutzer wünschen sich schnellere, sicherere und insgesamt bessere digitale Angebote. Für Unternehmen ist es wichtiger denn je, diese hohen Erwartungen zu erfüllen. Mit unseren neuen Lösungen für Google Ads können Werbetreibende besonders nutzerfreundliche Angebote erstellen. Geschwindigkeit: Verbesserungen beim Messen von Klicks Geschwindigkeit ist extrem wichtig. Auf mobilen Seiten werden mit jeder Sekunde zusätzlicher Ladezeit bis zu 20 % weniger Conversions erzielt.1 Daher unterstützen wir in Zukunft AMP-Zielseiten (Accelerated Mobile Pages) in Google Ads. Außerdem haben wir neue Tools wie d…
    Erfahren Sie mehr
false
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
73067
false