Latitude wurde eingestellt

Google Latitude wurde am 9. August 2013 eingestellt. Davon betroffen sind Google Latitude in Google Maps für Android, Latitude für das iPhone, die Latitude API, das Public Badge, das iGoogle-Gadget und die Latitude-Website unter maps.google.com/latitude.

Was bedeutet das für mich?

  • Sie können Ihren Standort nicht mehr über Latitude teilen.
  • Latitude wurde nicht in die neueste Version von Google Maps Mobile für Android aufgenommen. Zudem wird Latitude für das iPhone nicht mehr im App Store angezeigt.
  • Ihre Liste von Freunden in Latitude ist nicht mehr sichtbar. Sie können Freunde nicht mehr sehen und auch nicht mehr verwalten. Ihre bestehenden Freunde können Ihren Standort nicht mehr in Google Maps Mobile für Android, Latitude für das iPhone, dem Public Badge, dem iGoogle-Gadget und auf der Latitude-Website unter maps.google.com/latitude sehen, wenn Sie diese Produkte weiterhin verwenden.

Die Standortfreigabe über Latitude ist nicht mehr möglich, aber Sie können die Standortinformationen noch in folgenden Aktionen nutzen:

  • Auf Google+ teilen
    Über die Google+ App auf Ihrem Android- oder iOS-Gerät können Sie Ihren Standort mit Ihren Freunden auf Google+ teilen.
  • Standortbericht aktivieren
    Wenn Sie den Standortbericht nur zur Standortfreigabe in Latitude verwendet haben, wird der Standortbericht deaktiviert. Sie können den Standortbericht anschließend aktivieren, wenn Sie Ihre Standortfreigabe auf Google+, für den Standortverlauf oder für andere Zwecke nutzen möchten.
  • Standortverlauf aktivieren
    Wenn Sie den Standortbericht verwenden und den Standortverlauf aktiviert haben, werden Ihre Standortdaten weiterhin in Ihrem Standortverlauf erfasst. Sie können Ihre Standortverlaufsdaten auf der Website für den Standortverlauf abrufen und verwalten.

Hinweis: Die Einstellungen "Standortverlauf" und "Standortbericht" werden in Google Maps Mobile 6.14.4 und niedrigeren Versionen nicht mehr unterstützt.

Sie werden zudem weitere Veränderungen sehen:

  • Apps von Drittanbietern
    Apps, die die Latitude API verwenden, können nicht mehr auf Ihre Standortdaten, einschließlich der Standortverlaufsdaten, auf den Google-Servern zugreifen. Daten, die Apps anderer Anbieter in der Vergangenheit abgerufen haben, werden von diesen möglicherweise weiterhin gespeichert. Weitere Informationen erhalten Sie vom Entwickler der jeweiligen App.
  • Latitude-Datenschutzerinnerungen
    Die Einstellungen für die Datenschutzerinnerungen wurden entfernt. Zudem erhalten Sie auch keine Erinnerungen mehr per E-Mail.
  • Check-ins
    Check-ins wurden aus Google Maps Mobile entfernt. Alle zuvor aktivierten automatischen Check-ins werden ebenfalls deaktiviert. Aber keine Sorge, Sie können auf Google+ einchecken und dort Ihre bisherigen Check-ins ansehen.

Ich verwende Latitude gerne. Gibt es denn Alternativen?

Die Einstellungen für Standortbericht und -verlauf für alle Ihre Google-Apps und -Dienste wurden in einer einzigen Einstellung für Ihr Gerät zusammengefasst. Check-ins sind in der Google+ App für Mobilgeräte verfügbar. Mit der Standortfreigabefunktion auf Google+ unter Android können Sie außerdem Ihren Standort für Ihre Kreise freigeben und die Standorte Ihrer Freunde auf einer Karte ansehen. Für iOS wird diese Funktion in der Google+ App in Kürze hinzugefügt.

Was geschieht mit meinen Standortdaten und der Liste meiner Freunde?

  • Standortverlauf: Sofern Sie Ihren Standortverlauf nicht gelöscht haben, können Sie ihn auf der Website für den Standortverlauf abrufen.
  • Liste der Freunde: Die Liste Ihrer Freunde in Latitude wird gelöscht.

Hinweis: Wenn Sie den Standortbericht nur zur Standortfreigabe in Latitude verwendet haben, wird der Standortbericht deaktiviert. Wenn Sie den Standortbericht verwenden und den Standortverlauf aktiviert haben, werden Ihre Standortdaten weiterhin in Ihrem Standortverlauf erfasst. Wenn Sie den Standortbericht deaktiviert haben und der Standortverlauf nicht aktiviert ist, wird Ihr letzter Standort nach einer Weile gelöscht.

Kann ich meinen Standortverlauf noch abrufen und verwalten?

Wenn Sie den Standortbericht verwenden und den Standortverlauf aktiviert haben, werden Ihre Standortdaten weiterhin in Ihrem Standortverlauf erfasst. Sie können Ihre Standortverlaufsdaten auf der Website für den Standortverlauf abrufen und verwalten.

Was passiert mit den Check-ins, dem Public Badge und dem iGoogle-Gadget?

Die Check-ins in Google Maps Mobile wurden deaktiviert. Das heißt, Sie können nicht über Google Maps Mobile einchecken und auch keine vorherigen Check-ins über diese App abrufen. Sollten Sie die automatischen Check-ins aktiviert haben, wurden diese ebenfalls deaktiviert. Sie können jedoch weiterhin über Google+ einchecken und die Check-ins auf Google+ in Ihrem Browser abrufen.

Das Public Badge und das iGoogle-Gadget zeigen Ihren Standort seit dem 9. August 2013 nicht mehr an.

Kann ich meine Daten aus Latitude exportieren?

Informationen zu Ihren Freunden in Latitude können Sie nicht exportieren. Wenn Sie den Standortbericht deaktiviert haben und der Standortverlauf nicht aktiviert ist, wird Ihr letzter Standort nach einer Weile gelöscht.

Daten aus Ihrem Standortverlauf können Sie exportieren. Verwenden Sie dazu die Exportfunktion auf dem Tab "Karte" auf der Website für den Standortverlauf oder nutzen Sie Google Datenexport.