Informationen dazu, wie Gboard verbessert wird

Sie können dabei helfen, die Wörter zu verbessern, die Gboard vorschlägt, wenn Sie tippen oder etwas per Spracheingabe eingeben. Alles, was Sie eingeben, verbleibt auf Ihrem Gerät. Mithilfe einer Technologie namens "Föderiertes Lernen" kann Gboard neue Wörter und Sätze lernen, ohne dass Ihre Daten an Google gesendet werden.

Das von Gboard Gelernte kann ohne Ihre Sprach- oder Audioaufnahmen an verschiedene Google-Dienste gesendet werden. Sie werden dann wird mit Erkenntnissen von anderen Nutzern kombiniert, um bessere Lernmodelle für Sie und alle anderen Nutzer zu erstellen. Wenn beispielsweise Tausende von Nutzern beginnen, einen neuen Begriff aus der Popkultur einzugeben oder einen neuen Namen nennen, kann Gboard lernen, diesen vorzuschlagen.

Weitere Informationen zum föderierten Lernen

Gboard-Vorschläge verbessern

  1. Tippen Sie auf Ihrem Android-Gerät auf "Einstellungen" Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf System und dann Sprache & Eingabe.
  3. Tippen Sie auf Bildschirmtastatur und dann Gboard.
  4. Tippen Sie auf Erweitert.
  5. Wählen Sie die gewünschten Einstellungen aus.
    • Personalisierung: Gboard verbessert die Ergebnisse nur für Sie.
    • Gboard verbessern: Gboard wird für alle verbessert.
    • Erlernte Wörter und Daten löschen: Es werden alle Informationen auf Ihrem Gerät gelöscht, die Gboard von Ihnen gelernt hat.

Hinweis: Gboard lernt nur, wenn Ihr Smartphone nicht verwendet wird, aufgeladen wird und mit dem WLAN verbunden ist.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?