Gboard einrichten

Nachdem Sie Gboard installiert haben, können Sie die Tastatureinstellungen ändern und die gewünschten Sprachen auswählen.

Gboard herunterladen

Tastaturoptionen festlegen

Einstellungen ändern
  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet eine App, mit der Sie etwas eintippen können, z. B. Gmail oder Notizen.
  2. Tippen Sie auf eine Stelle, an der Sie Text eingeben können.
  3. Tippen Sie links oben auf der Tastatur auf "Funktionsmenü öffnen" Funktionsmenü öffnen.
  4. Tippen Sie auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Symbol und dann "Einstellungen" Einstellungen.
  5. Wählen Sie aus, welche Einstellungen aktiviert werden sollen, z. B. Glide Typing, Textkorrektur und Spracheingabe.
Schaltfläche für die Google-Suche hinzufügen
  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet eine App, mit der Sie etwas eintippen können, z. B. Gmail oder Notizen.
  2. Tippen Sie auf eine Stelle, an der Sie Text eingeben können.
  3. Tippen Sie links oben auf der Tastatur auf "Funktionsmenü öffnen" Funktionsmenü öffnen.
  4. Tippen Sie auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Symbol und dann "Einstellungen" Einstellungen.
  5. Tippen Sie auf Suchen.
  6. Aktivieren Sie die Option Schaltfläche "Zugangspunkte und Suchtastatur öffnen" anzeigen.
Sprachen und Layouts auswählen
  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet eine App, mit der Sie etwas eintippen können, z. B. Gmail oder Notizen.
  2. Tippen Sie auf eine Stelle, an der Sie Text eingeben können.
  3. Tippen Sie links oben auf der Tastatur auf "Funktionsmenü öffnen" Funktionsmenü öffnen.
  4. Tippen Sie auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Symbol und dann "Einstellungen" Einstellungen und dann Sprachen.
  5. Wählen Sie die gewünschten Sprachen aus.
  6. Wählen Sie das Tastaturlayout aus, das Sie verwenden möchten.
  7. Tippen Sie auf Fertig.
Unterstützte Sprachen
  • Abchasisch
  • Abron
  • Aceh
  • Acholi (Uganda)
  • Achomi
  • Adygeisch
  • Afar
  • Afrikaans
  • Ahirani
  • Akan
  • Akoose
  • Alas (Indonesien)
  • Albanisch
  • Albanisch (Toskisch)
  • Alemannisch/Schweizerdeutsch
  • Elsässisch
  • Alur
  • Ambonese-Malaiisch
  • Amharisch
  • Amisisch (Taiwan)
  • Anaang (Nigeria)
  • Arabisch
  • Arabisch (Algerien)
  • Arabisch (Bahrain)
  • Arabisch (Golfregion)
  • Arabisch (Libyen)
  • Arabisch (Marokko)
  • Arabisch (Oman)
  • Arabisch (Sudan)
  • Arabisch (Tunesien)
  • Aragonesisch
  • Armenisch
  • Armenisch (Transliteration)
  • Assamesisch
  • Assamesisch (lat. Alphabet)
  • Assyrisch (Syrien)
  • Assyrisch-Neuaramäisch (Irak)
  • Assyrisch-Neuaramäisch (Westasien)
  • Asturisch
  • Awarisch
  • Awadhi
  • Awadhi (Transliteration)
  • Aymara
  • Aserbaidschanisch (Aserbaidschan)
  • Aserbaidschanisch (Iran)
  • Aserbaidschanisch (Russland)
  • Bagheli
  • Bagheli (Transliteration)
  • Bagri (Indien)
  • Bagri (Pakistan)
  • Bagri (Transliteration)
  • Kreol (Bahamas)
  • Balinesisch (balinesisches Alphabet)
  • Balinesisch (lat. Alphabet)
  • Balkan-Gagauz-Türkisch
  • Balkan-Romani
  • Balkan-Romani (Mazedonien)
  • Belutschisch
  • Balti
  • Bambara (lat. Alphabet)
  • Bambara (N'Ko)
  • Banggai
  • Bangka
  • Banjaresisch
  • Banyumasan
  • Baoulé
  • Bassa
  • Baschkirisch
  • Baskisch (Spanien)
  • Batak Mandailing
  • Batak Simalungun*
  • Toba-Batak
  • Bairisch
  • Weißrussisch
  • Bench
  • Bengalisch (Bangladesch)
  • Bengalisch (Indien)
  • Bengalisch (Indien, Transliteration)
  • Bengalisch (lat. Alphabet)
  • Berom
  • Betawi
  • Bhili (Devanagari)
  • Bhojpuri (Indien)
  • Bhojpuri (dynamisch)
  • Bishnupriya
  • Bishnupriya Manipuri (Transliteration)
  • Bislama
  • Bodo (Bengalisch, dynamisch)
  • Bodo (Bengalisch, Transliteration)
  • Bodo (Devanagari, dynamisch)
  • Bodo (Devanagari, Transliteration)
  • Bodo (lat. Alphabet)
  • Bosnisch
  • Bosnisch (Kyrillisch)
  • Bouyei
  • Brahui (Arabisch)
  • Brahui (lat. Alphabet)
  • Bretonisch
  • Buginesisch
  • Buginesisch (Lontara)*
  • Bukusu
  • Bulgarisch
  • Bulu-Bene (Kamerun)
  • Bundeli
  • Bundeli (Transliteration)
  • Burmesisch
  • Buryat (Mongolei)
  • Buryat (Russland)
  • Kamtok
  • Kantonesisch
  • Kapverdisches Kreol*
  • Capiznon
  • Katalanisch
  • Cebaara Senufo
  • Cebuano
  • Zentralbikolano
  • Chamorro
  • Chabacano
  • Tschetschenisch
  • Cherokee
  • Cherokee (Groß- und Kleinbuchstaben)
  • Chhattisgarhi (Indien)
  • Chhattisgarhi (dynamisch)
  • Bakiga
  • Kichwa (Chimborazo-Hochland)
  • Chinesisch (vereinfacht)
  • Chinesisch (traditionell)
  • Chittagong
  • Choctaw (USA)
  • Uchokwe (Angola)
  • Uchokwe (DR Kongo)
  • Kirchenslawisch
  • Tschuwaschisch
  • Syrisch
  • Koptisch*
  • Cornish
  • Korsisch
  • Cree (lateinische Schrift)*
  • Cree (Silbenschrift)*
  • Krimtatarisch
  • Krimtatarisch (lat. Alphabet)
  • Kroatisch
  • Tschechisch
  • Dagaare
  • Dagbani (Ghana)
  • Deccan (Indien)
  • Dan
  • Dangme
  • Dänisch
  • Darginisch
  • Dari (Afghanistan)
  • Dazaga
  • Dekkan
  • Dhivehi
  • Dhundhari
  • Dimli
  • Dogri (Arabisch)
  • Dogri (Arabisch, Transliteration)
  • Dogri (Dewanagari)
  • Dogri (Devanagari, Transliteration)
  • Dogri (lat. Alphabet)
  • Dotyali (Nepal)
  • Dunganisch
  • Duri
  • Niederländisch
  • Niederländisch (Belgien)
  • Dzongkha*
  • Ostfränkisch (Deutschland)
  • Östliches Cham (lat. Schrift)
  • Min Dong
  • Oromo (Äthiopien)
  • Ost-Tamang (Nepal)
  • Ebira
  • Efik
  • Emilianisch
  • Englisch (Australien)
  • Englisch (Kanada)
  • Englisch (Großbritannien)
  • Englisch (Indien)
  • Englisch (Kenia)
  • Englisch (Nigeria)
  • Englisch (Philippinen)
  • Englisch (Südafrika)
  • Englisch (USA)
  • Ersjanisch
  • Esperanto
  • Estnisch
  • Ewe*
  • Ewondo
  • Extremadurisch
  • Fang
  • Fante
  • Färöisch
  • Fidschi-Hindi (Devanagari)
  • Fidschi-Hindi (lat. Alphabet)
  • Fidschi
  • Philippinisch
  • Finnisch
  • Fon
  • Französisch
  • Französisch (Afrika)
  • Französisch (Belgien)
  • Französisch (Kanada)
  • Französisch (Schweiz)
  • Friesisch
  • Furlanisch
  • Fulfulde (adl. Alphabet)
  • Fulfulde (lat. Alphabet)
  • Fulfulde (adl. Alphabet)*
  • Fulfulde (lat. Alphabet)*
  • Gagausisch
  • Galizisch (Spanien)
  • Garhwali (Indien)
  • Garhwali (dynamisch)
  • Garo (Bengalisch)
  • Garo (lat. Alphabet)
  • Gayo (Indonesien)
  • Altäthiopisch
  • Georgisch (georgisches Alphabet)
  • Georgisch (Chutsuri)
  • Deutsch
  • Deutsch (Österreich)
  • Deutsch (Belgien)
  • Deutsch (Luxemburg)
  • Deutsch (Schweiz)
  • Ghanaisches Pidgin
  • Gegisch
  • Gilaki
  • Kiribatisch
  • Giryama (Kenia)
  • Godwari (Indien)
  • Gogo (Tansania)
  • Gondi (Devanagari)
  • Gondi (Telugu)
  • Gorontalo (Indonesien)
  • Griechisch
  • Griechisch (Zypern)
  • Griechisch (Pontisch)
  • Griechisch (Transliteration)
  • Grönländisch
  • Antillen-Kreolisch (Guadeloupe)
  • Guarani
  • Guyana-Kreolisch
  • Guineabissauisches Kreol
  • Gujarati
  • Gujarati (lat. Alphabet)
  • Gujarati (Transliteration)
  • Gujarati (Indien)
  • Gujari (Pakistan)
  • Gorani
  • Gusii (Kenia)
  • Guyana-Kreolisch
  • Ha (Tansania)
  • Haitianisch
  • Hakha Chin
  • Hakka
  • Halbi (Devanagari)
  • Halbi (Oriya)
  • Hani
  • Harauti
  • Haryanvi (Indien)
  • Haryanvi (dynamisch)
  • Hausa
  • Hausa (Ghana)
  • Hawaiisch
  • Hawaii Creole English
  • Hawu
  • Haya (Tansania)
  • Hebräisch
  • Hehe (Tansania)
  • Hiligaynon
  • Kuryk-Mari
  • Hindi
  • Hindi (lat. Alphabet)
  • Hindi (Transliteration)
  • Hiri
  • Hmong
  • Hmong (China)
  • Hmu (China)
  • Ungarisch
  • Hunsrückisch
  • Iban
  • Ibibio
  • Isländisch
  • Igbo
  • Ilokano
  • Indonesisch
  • Indus-Kohistani
  • Inguschisch
  • Interlingua
  • Internationales Phonetisches Alphabet*
  • Inuktitut (lateinische Schrift)*
  • Inuktitut (Silbenschrift)*
  • Irisch
  • isiNdebele
  • Isoko
  • Italienisch
  • Italienisch (Schweiz)
  • Itawit
  • Iu Mien
  • Jamaikanisch
  • Jambi-Malaiisch
  • Japanisch
  • Javanisch
  • Javanisch (Aksara-Javanisch)
  • Jingpho
  • Dioula*
  • Quiché
  • Kabardinisch
  • Kadazandusun (Malaysia)
  • Kalaallisut
  • Kalam Kohistani
  • Kalmückisch
  • Kikamba
  • Kambaata (Ge'ez)
  • Kambaata (lat. Alphabet)
  • Kanglisch
  • Kangri
  • Kankanai
  • Kannada
  • Kannada (lat. Alphabet)
  • Kannada (Transliteration)
  • Kannauj
  • Kanuri
  • Kapampangan
  • Karatschai
  • Karakalpakisch (Kyrillisch)
  • Karakalpakisch (Kara-Kalpak)
  • Kinaray-a (Philippinen)
  • Karelisch
  • Karo
  • Kashmiri (Arabisch)
  • Kashmiri (Arabisch, Transliteration)
  • Kashmiri (Devanagari)
  • Kashmiri (Devanagari, Transliteration)
  • Kashmiri (lat. Alphabet)
  • Kaschubisch (Polen)
  • Kasachisch
  • Kedah-Malaiisch
  • Kekchí
  • Kelantan-Pattani-Malaiisch (Arabisch)
  • Khasi
  • Khmer (Kambodscha)*
  • Chorasan-Türkisch
  • Chorasan-Türkisch (Arabisch)
  • Khowar
  • Kikuyu
  • Kimbundu (Angola)
  • Kinyarwanda
  • Kipsigis
  • Zazaisch (Türkei)
  • Kituba
  • Kokborok (Bengalisch)
  • Kokborok (lat. Alphabet)
  • Kölsch (Deutschland)
  • Komering
  • Komi
  • Komi (Russland)
  • Komi-Syrjänisch
  • Kongo
  • Konkani
  • Konkani (Devanagari)
  • Konkani (Kannada)
  • Konkani (lat. Alphabet)
  • Konkani (Transliteration)
  • Konkomba
  • Konjo
  • Koreanisch
  • Korku (Indien)
  • Koronadal Blaan
  • Krio
  • Kui
  • Kumaoni
  • Kumaoni (Indien)
  • Kumykisch
  • Kurdisch
  • Kurdisch (Iran)
  • Kurdisch (Irak, lat. Alphabet)
  • Kurukh
  • Kutai-Malaiisch
  • Kachchi (Indien)
  • Kwanyama
  • Kirgisisch
  • Judenspanisch
  • Ladino (Israel)
  • Lak
  • Lakisch
  • Lakota
  • Lama
  • Lambadi (Devanagari)
  • Lambadi (Kannada)
  • Lambadi (Telugu)
  • Lampung Api (Indonesien)
  • Lango
  • Lao*
  • Lettgallisch
  • Latein
  • Lettisch
  • Ledo Kaili
  • Lendu
  • Lepcha*
  • Lesgisch (Aserbaidschan)
  • Lesgisch (Russland)
  • Ligurisch
  • Limbu
  • Limbu*
  • Limburgisch
  • Lingála
  • Litauisch
  • Livisch
  • Livvisch
  • Lojban
  • Lombardisch
  • Plattdeutsch
  • Niedersorbisch
  • Tschiluba
  • Luganda
  • Lugbara
  • Luo
  • Lushai
  • Luxemburgisch
  • Ma'anyan (Indonesien)
  • Massai
  • Maay
  • Mazedonisch
  • Maduresisch
  • Magahi
  • Magahi (Indien)
  • Maguindanao
  • Maithili
  • Maithili (lat. Alphabet)
  • Maithili (Transliteration)
  • Makassar
  • Makassar (Indonesien)
  • Chimakonde
  • Malagasy
  • Malaiisch (Brunei Darussalam)
  • Malaiisch (Zentral)
  • Malaiisch (Malaysia)
  • Malaiisch (Arabisch)
  • Malaiisch (Arabisch, Brunei)
  • Malaiisch (lat. Alphabet, Singapur)
  • Malayalam (Indien)
  • Malayalam (lat. Alphabet)
  • Malayalam (Transliteration)
  • Maltesisch
  • Malvi
  • Mamasa
  • Manado-Malaiisch (Indonesien)
  • Mandar
  • Mandeali
  • Mandinka
  • Manggarai
  • Manglisch
  • Manipuri (Bengalisch)
  • Manipuri (Bengalisch, Transliteration)
  • Manipuri (lat. Alphabet)
  • Manipuri (Meetei)
  • Manipuri (Meetei, Transliteration)
  • Manx
  • Maori
  • Maranao
  • Marathi (Indien)
  • Marathi (lat. Alphabet)
  • Marathi (Transliteration)
  • Marwari (Indien)
  • Marwari (Pakistan)
  • Masaba
  • Mazandarani
  • Wiesenmari
  • Mehri
  • Melanau
  • Mende
  • Meru (Kenia)
  • Marwari (Indien)
  • Mewari
  • Min Nan
  • Minangkabau
  • Mingrelisch
  • Moba
  • Mokschanisch
  • Mongolisch
  • Mongondow
  • Montenegrinisch (kyrillisch)
  • Montenegrinisch (lat. Alphabet)
  • Mossi
  • Muna
  • Mundang*
  • Mundari (Bengalisch)
  • Mundari (lat. Alphabet)
  • Mundari (Odia)
  • Muong (Vietnam)
  • Musi (Indonesien)
  • Nahuatl
  • Nande
  • Nandi
  • Nauruisch*
  • Navajo
  • Ndau
  • Ndonga
  • Neapolitanisch
  • Nepalesisch (Devanagari, dynamisch)
  • Nepalesisch (lat. Alphabet)
  • Nepalesisch (Nepal)
  • Nepalesisch (Transliteration)
  • Newari (dynamisch)
  • Ngaju (Indonesien)
  • Ngbaka
  • Nias
  • Nigerianisches Pidgin
  • Nimadi
  • Niueanisch
  • Runyankore (Uganda)
  • Nord-Molukken-Malaiisch (Indonesien)
  • Nord-Betsimisaraka-Madagassisch
  • Nördliches Hindko
  • Nördliches Luri
  • Min Bei
  • Nord-Ndebele
  • Nordsamisch
  • Nord-Sotho
  • Norwegisch
  • Norwegisch (Bokmål)
  • Ntcham
  • Nupe
  • Nyakyusa-Ngonde
  • Nyamwezi (Tansania)
  • Chichewa
  • Nyaturu (Tansania)
  • Nyoro
  • Okzitanisch
  • Oriya
  • Oriya (lat. Alphabet)
  • Oriya (Transliteration)
  • Oromo
  • Osage*
  • Ossetisch
  • Pa'o*
  • Pahari-Potwari
  • Pamona
  • Pangasinan
  • Papiamento
  • Papuanisch-Malaiisch
  • Parkari Koli
  • Paschtu
  • Patois, (Jamaikanisch-Kreolisch)
  • Persisch (Afghanistan)
  • Persisch (Iran)
  • Pfälzisch
  • Picardisch
  • Piemontesisch
  • Plateau-Malagasy
  • Pökoot
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Portugiesisch (Afrika)
  • Portugiesisch (Angola)
  • Portugiesisch (Brasilien)
  • Portugiesisch (Macau)
  • Portugiesisch (Portugal)
  • Pandschabi (Arabisch)
  • Pandschabi (Arabisch, Transliteration)
  • Pandschabi (Gurmukhi)
  • Pandschabi (Gurmukhi, Transliteration)
  • Pandschabi (lat. Alphabet)
  • Kaschgaisch
  • Quechua
  • Quechua (Chanka)
  • Quechua (Cusco)
  • Rangpuri
  • Rangpuri (Devanagari)
  • Réunion-Kreolisch
  • Bikol
  • Rumänisch
  • Rumänisch (Moldawien)
  • Rätoromanisch
  • Kirundi
  • Russisch
  • Russisch (Weißrussland)
  • Russisch (Kirgisistan)
  • Rusyn
  • Sabah-Malaiisch
  • Sadri
  • Antillen-Kreolisch (St. Lucia)
  • Sakalava-Madagassisch
  • Samoanisch
  • Schemaitisch
  • Sango
  • Sanskrit
  • Sanskrit (lat. Alphabet)
  • Sanskrit (Transliteration)
  • Santali (Bengalisch)
  • Santali (Devanagari)
  • Santali (lat. Alphabet)
  • Santali (Ol Chiki)
  • Santali (Ol Chiki, Transliteration)
  • Saraiki (Urdu-Arabisch)
  • Sardisch
  • Sasak (Indonesien)
  • Sassarese (Italien)
  • Schottisch
  • Schottisch-Gälisch
  • Sebat Bet Gurage
  • Serbisch
  • Serbisch (Montegro, kyrillisch)
  • Serbisch (Serbien, kyrillisch)
  • Serbisch (lat. Alphabet)
  • Seychellenkreol
  • Sesotho
  • Sesotho (Lesotho)
  • Sgaw Karen
  • Shekhawati
  • Shina (Pakistan)
  • Shona
  • Sibirisches Tatarisch
  • Sizilianisch
  • Schlesisch
  • Simalungun
  • Sindhi (Arabisch)
  • Sindhi (Arabisch, Transliteration)
  • Sindhi (Devanagari, dynamisch)
  • Sindhi (Devanagari, Transliteration)
  • Sindhi (lat. Alphabet)
  • Singhalesisch
  • Slowakisch
  • Slowenisch
  • Soga
  • Somali
  • Songe (DR Kongo)
  • Südbolivianisches Quechua*
  • Südliches Hindko
  • Südkurdisch
  • Südliches Lurisch
  • Spanisch (Argentinien)
  • Spanisch (Lateinamerika)
  • Spanisch (Mexiko)
  • Spanisch (Spanien)
  • Spanisch (USA)
  • Sranantongo*
  • Sukuma
  • Sundanesisch
  • Sundanesisch (Arabisch)
  • Sundanesisch (lat. Alphabet)
  • Supyire
  • Surjapuri
  • Swahili
  • Siswati
  • Siswati (Südafrika)
  • Schwedisch
  • Schwedisch (Finnland)
  • Sylheti
  • Sylheti (Sylheti Nagari)
  • Sylheti (lat. Alphabet)
  • Tabassaranisch (Russland)
  • Tagalog
  • Tahitianisch
  • Tai Dam (lat. Schrift)
  • Tai Dam (Tai Viet)*
  • Tai Lü (Neu-Tai-Lue)
  • Tadschikisch
  • Talisch (Aserbaidschan)
  • Talisch (Iran)
  • Talisch (Russland)
  • Tamazight (Tifinagh)*
  • Tamazight*
  • Tamilisch (Indien)
  • Tamilisch (Indien, Transliteration)
  • Tamilisch (lat. Alphabet)
  • Tamilisch (Singapur)
  • Tamilisch (Sri Lanka)
  • Tatarisch
  • Tati
  • Tausug
  • Tày
  • Telugu (Indien)
  • Telugu (lat. Alphabet)
  • Telugu (Transliteration)
  • Temne
  • Teso
  • Tetum
  • Thai
  • Tibetisch*
  • Tigrinya
  • Tiv
  • Tok Pisin
  • Tokelauisch
  • Tongaisch
  • Tooro (Uganda)
  • Toraja-Sa’dan
  • Torwali
  • Trinbagoni
  • Tshivenda
  • Tsonga
  • Setswana
  • Tulu (Transliteration)
  • Tulu (Indien)
  • Turkana (Kenia)
  • Türkisch
  • Türkisch (Zypern)
  • Turkmenisch
  • Tuwinisch
  • Udmurtisch
  • Ukrainisch
  • Umbundu (Angola)
  • Obersächsisch (Deutschland)
  • Obersorbisch
  • Urdu (Indien)
  • Urdu (lat. Alphabet)
  • Urdu (Pakistan)
  • Urdu (Transliteration)
  • Urum
  • Uigurisch
  • Usbekisch (kyrillische Schrift)
  • Usbekisch (lateinische Schrift)
  • Vai*
  • Vasavi
  • Vasavi (Gujarati)
  • Venetisch
  • Wepsisch
  • Vietnamesisch
  • Vlax Romani
  • Vlax Romani (Rumänien)
  • Võro
  • Wagdi
  • Wallonisch
  • Wanetsi
  • Wáray-Wáray
  • Wayuu
  • Walisisch
  • Westflämisch
  • Westfriesisch
  • Westliches Kayah (Kayah Li)
  • Wolof
  • Xhosa
  • Xong
  • Jakutisch
  • Yao
  • Jiddisch
  • Jiddisch (Israel)
  • Yongbei-Zhuang (China)
  • Yoruba
  • Youjiang Zhuang
  • Mayathan (Mexiko)
  • Zazaisch
  • Zazaki
  • Seeländisch, Zeeuws
  • Zhuang
  • Zulu

Für Sprachen, die mit einem Sternchen (*) markiert sind, gibt es kein Wörterbuch.

 

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?