Fitnessaktivitäten hinzufügen und bearbeiten

Sie können Ihrem Google Fit-Aktivitätsverlauf manuell Aktivitäten hinzufügen oder bereits vorhandene Aktivitäten bearbeiten. Sie haben z. B. auch die Möglichkeit, Herausforderungen zu starten und Ihr Gewicht einzugeben. 

Informationen hinzufügen

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone die Google Fit App Google Fit.
  2. Tippen Sie rechts unten auf "Hinzufügen" Daten hinzufügen.
  3. Wählen Sie eine Option aus:
    • "Blutdruck hinzufügen" Blutdruck hinzufügen

    • "Gewicht hinzufügen" Gewicht hinzufügen.

    • "Aktivität hinzufügen" Aktivität hinzufügen.

    • "Training verfolgen" Training verfolgen.

Aktivität bearbeiten

Wenn Sie mit der Aktivität oder dem Training fertig sind, werden die zugehörigen Daten in Ihrer Google Fit-Trainingsübersicht gespeichert. Falls die Aktivität nicht korrekt gespeichert wurde, können Sie sie ändern.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone die Google Fit App Google Fit.
  2. Tippen Sie auf Trainingsübersicht.
  3. Tippen Sie auf die Aktivität, die Sie ändern möchten.
  4. Tippen Sie oben auf das Dreipunkt-Menü Drei vertikale Punkte und dann Bearbeiten.

Informationen hinzufügen, die nicht mit Fit erfasst wurden

Wenn Sie Ihr Gerät beim Gehen, Laufen oder Radfahren nicht dabeihaben, können Sie diese Aktivitäten nachträglich in Google Fit hinzufügen. Auch Gewichtsveränderungen oder Aktivitäten, die Fit nicht automatisch erfasst, etwa Gewichtheben, Rudern oder Baseball, können im Nachhinein hinzugefügt werden.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone die Google Fit App Google Fit.
  2. Tippen Sie rechts unten auf "Hinzufügen" Daten hinzufügen.
  3. Tippen Sie auf "Gewicht hinzufügen" Gewicht hinzufügen oder "Aktivität hinzufügen" Aktivität hinzufügen.
  4. Geben Sie die Informationen ein und tippen Sie auf Speichern.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?