Profil und Fitnessziele aktualisieren

Damit Sie einen besseren Einblick in Ihre Fitness erhalten, können Sie Profilinformationen wie Größe, Gewicht und Geschlecht angeben. Sie haben auch die Möglichkeit, ein persönliches Fitnessziel festzulegen.

Tipp: Wenn Sie die zurückgelegte Strecke oder die verbrannten Kalorien ermitteln möchten, müssen Sie vorher die Daten in Ihrem Profil vervollständigen.

Schritt 1: Körpermaße eingeben

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone die Google Fit App Google Fit.
  2. Tippen Sie unten auf Profil.
  3. Geben Sie Ihre Größe, Ihr Gewicht, Ihr Alter und Ihr Geschlecht ein.

So ändern Sie die Maßeinheiten, die in Google Fit für Gewicht, Größe und Strecken verwendet werden:

  1. Tippen Sie im Bereich "Profil" oben auf "Einstellungen" Einstellungen.
  2. Wählen Sie unter "Einheiten" die gewünschten Maßeinheiten aus.

Schritt 2: Persönliches Fitnessziel erstellen

Mit Google Fit können Sie Ihre Fortschritte im Hinblick auf Ihre Aktivitätsziele verfolgen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ziele für Schritte und Kardiopunkte festzulegen.

Anfangs werden die Standardtagesziele verwendet, die Sie bei der erstmaligen Nutzung der Fit App angegeben haben. Nach kurzer Zeit passt die App Ihre Ziele dann auf der Grundlage Ihrer Aktivität an. Wenn Sie die Ziele selbst einstellen möchten, folgen Sie der Anleitung unten.

Weitere Informationen zu Schritten und Kardiopunkten

Ziele festlegen

  1. Öffnen Sie die Google Fit App Google Fit auf Ihrem Smartphone.
  2. Tippen Sie unten auf Profil.
  3. Geben Sie die gewünschten Zielwerte für Schritte und Kardiopunkte ein.

Benachrichtigungen erhalten, um meine Ziele zu erreichen 

Sie können einstellen, dass Sie Benachrichtigungen und Tipps auf Ihrem Android-Gerät erhalten, damit Sie Ihre Ziele für Kardiopunkte und Schritte leichter erreichen.

Benachrichtigungstypen 

Sie können angeben, welche Benachrichtigungen Sie erhalten möchten: 

  • Tipps zu Aktivitäten: Tipps, wie Sie die empfohlenen Werte für körperliche Aktivitäten erreichen können.
  • Zielfortschritt: Tipps, wie Sie Ihre Aktivitätsziele erreichen.
  • Anpassung des Ziels: Vorschläge, mit denen Sie Ihre Ziele höher oder niedriger setzen können.
  • Erreichte Ziele: Benachrichtigungen, wenn Sie Ihre Tagesziele erreichen.

Benachrichtigungen zu Trainingsfunktionen aktivieren oder deaktivieren 

Tipp: Wenn Sie Benachrichtigungen zu Trainingsfunktionen erhalten möchten, müssen Sie Benachrichtigungen der Google Fit App auf Ihrem Android-Gerät zulassen.

So aktivieren bzw. deaktivieren Sie Benachrichtigungen zu Trainingsfunktionen: 

  1. Öffnen Sie die Google Fit App Google Fit auf Ihrem Android-Smartphone.
  2. Tippen Sie rechts unten auf Profil.
  3. Tippen Sie rechts oben auf "Einstellungen" Einstellungen.
  4. Tippen Sie unter "Benachrichtigungen" auf Benachrichtigungen zu Trainingsfunktionen.
  5. Tippen Sie auf die Benachrichtigungen, die Sie aktivieren bzw. deaktivieren möchten.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?