So können Sie Ihre Google Fit-Daten für verbundene Apps freigeben

Verbinden Sie andere Apps mit Google Fit, um alle Fitnessinformationen an einem Ort zu erfassen und Google Fit als zentralen Zugangspunkt für Ihre Fitnessdaten zu verwenden. Sie können festlegen, welche Daten mit Drittanbieter-Apps geteilt werden, die Sie mit Google Fit verbinden.

So funktionieren verbundene Apps

Sie können festlegen, ob Google Fit Ihre Google Fit-Daten mit anderen Apps teilt. Verbundene Apps unterliegen Richtlinien, die eine Freigabe Ihrer Google Fit-Daten für Datenbroker oder Reseller verhindern.

Sie können prüfen, auf welche Arten von Daten Apps zugreifen, wenn Sie sie mit Google Fit verbinden. Außerdem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Verbindung mit Apps aufzuheben.

So schützen wir Ihre Daten

Wenn Sie anderen Apps erlauben, Daten mit Google Fit zu teilen, verwendet Google Fit diese Daten, um Ihre Aktivitäten zu verfolgen und Analysen zu liefern. Ihre Google Fit-Daten werden sicher auf Google-Servern gespeichert. Wenn Sie Ihr Gerät verlieren oder wechseln, sind Ihre Daten aus der Google Fit App auf Google-Servern gesichert und Sie können mit Ihrem Google-Konto darauf zugreifen.

Sie können Ihre Google Fit-Daten für Apps von Drittanbietern freigeben. Verbundene Apps können Zugriff auf Ihre Google Fit-Daten anfordern. Sie legen jedoch fest, auf welche Arten von Daten andere Apps zugreifen dürfen und können den Zugriff jederzeit widerrufen.

Alle Entwickler unterliegen der Richtlinie für Entwickler- und Nutzerdaten von Google Fit, wenn sie auf Fit-Daten zugreifen.

Sie haben die Kontrolle
Sie können festlegen, welche Daten Google Fit mit anderen Apps teilt, oder entscheiden, Ihre Google Fit-Daten nicht mit anderen Apps zu teilen. Sie können die Verbindung zu Apps jederzeit aufheben.
Wichtig: Die Geräteeinstellungen variieren je nach Smartphone und Android-Version. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Gerätehersteller.
  1. Öffnen Sie Google Fit Google Fit.
  2. Tippen Sie unten auf Profil.
  3. Tippen Sie oben auf "Einstellungen" Einstellungen und dann Verbundene Apps verwalten.
    • Wenn Sie sich die mit Google Fit verbundenen Apps ansehen möchten, tippen Sie auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil und dann Google Fit-Apps & -Geräte.
    • Wenn Sie die Verbindung einer App trennen möchten, tippen Sie auf die entsprechende App und dann Trennen und dann Trennen.
Tipp: Sie können die Verbindung von Apps auch in Ihrem Google-Konto im Internet trennen.

Ähnliche Artikel

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?