Kontoverwaltungs-E-Mails anpassen

Sie können für jeden E-Mail-Typ den Absendernamen, die Absenderadresse, die Antwortadresse, die Betreffzeile und – bei E-Mails zur Passwortzurücksetzung – die Nachricht anpassen.

E-Mail-Felder anpassen

Wenn Sie die Betreffzeile und die Nachricht einer E-Mail-Vorlage anpassen, können Sie die folgenden Platzhalter-Strings für Werte verwenden, die vor dem Senden eingefügt werden.

%FIRST_NAME% Der Vorname des Empfängers
%APP_NAME% Der Name Ihrer App. Legen Sie diesen Wert im Feld Öffentlicher Name auf der Seite "Einstellungen" fest.
%LINK% Die URL, die der Empfänger besuchen muss, um die Kontoverwaltungsaufgabe abzuschließen. Weitere Informationen finden Sie unter Aktionslink-URL anpassen.
%EMAIL% Die E-Mail-Adresse des Empfängers
%NEW_EMAIL% Die neue E-Mail-Adresse, die als primäre Adresse des Empfängers festgelegt werden soll. Dieser Platzhalter wird nur in der Vorlage zum Ändern der E-Mail-Adresse verwendet.

Wenn Sie Kontoverwaltungs-E-Mails über Ihren eigenen Server verwalten möchten, geben Sie die URL der Kontoverwaltungsseite des Servers an.

  1. Klicken Sie auf einen E-Mail-Typ.
  2. Klicken Sie auf das Stiftsymbol, um die E-Mail-Vorlage zu bearbeiten.
  3. Klicken Sie auf Aktions-URL anpassen.
  4. Geben Sie die URL zur Kontoverwaltungsseite Ihres Servers an. Beim Senden von E-Mails werden der URL die beiden Parameter mode und oobCode angehängt. Beispiel: https://ihrebeispielurl.de/acctmgmt?mode=<action>&oobCode=<code>

Absenderdomain anpassen

So legen Sie eine Absenderadresse mit einer benutzerdefinierten Domain fest:

  1. Klicken Sie auf einen E-Mail-Typ.
  2. Klicken Sie auf das Stiftsymbol, um die E-Mail-Vorlage zu bearbeiten.
  3. Klicken Sie auf Domain anpassen.
  4. Geben Sie die zu verwendende Domain an und folgen Sie der Anleitung, um zu verifizieren, dass Sie der Inhaber der Domain sind.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?