Stadia für Kinder und Familien einrichten

Eltern können über spezielle Einstellungen zum Jugend- und Datenschutz festlegen, wie ihre Kinder Stadia nutzen, auf welche Spiele sie zugreifen und mit wem sie spielen dürfen. Außerdem können sie eine Familienzahlungsmethode einrichten, damit ihnen ihre Kinder Anfragen senden können, wenn sie etwas im Stadia Store kaufen möchten. Verwenden Sie zum Verwalten dieser Einstellungen das Familien-Dashboard von Stadia oder die Family Link App Family Link auf Ihrem Android-Gerät.

Familienzahlungsmethoden unter Android verwenden

Bevor Familienmitglieder in der Stadia App Stadia icon unter Android eine Familienzahlungsmethode verwenden können, muss der Familienadministrator eine Google Play Familienmediathek einrichten. Nachdem die Familienmediathek aktiviert wurde, können Familienmitglieder (auch Kinder) im Stadia Store unter Android Kaufanfragen an den Familienadministrator senden.

Die Einstellungen für Kaufgenehmigungen bei Google Play des Familienadministrators gelten für alle Kaufanfragen bei Stadia auf Android-Geräten. Wenn der Familienadministrator Kaufgenehmigungen deaktiviert, können Kinder in der Gruppe ohne Genehmigung Spiele auf Android-Geräten kaufen.

Erste Schritte

Zuerst müssen Sie ein Google-Konto für Ihr Kind einrichten, das Ihrer Google-Familiengruppe hinzugefügt wird. Ihr Kind muss bei Ihnen anfragen, ob es ein Stadia-Konto erstellen darf. Als Familienadministrator oder Hauptnutzer der Gruppe erhalten Sie von Stadia eine E-Mail mit dem Betreff "[Name des Kindes] möchte sich bei Stadia anmelden". Folgen Sie der Anleitung, um ein Stadia-Konto für Ihr Kind einzurichten.

Für die Einrichtung benötigen Sie Folgendes:

  • Einen Computer mit Internetzugriff über einen Chrome-Browser.
  • Optional: Den Stadia-Einladungscode, den Sie oder Ihr Kind zusammen mit der Einladung eines Freundes oder bei einem Stadia-Kauf erhalten haben. Weitere Informationen dazu, wie Sie den Code einlösen, finden Sie hier.
  • Ihre bevorzugten Zahlungsinformationen.

Detaillierte Anleitung

Bei der Einrichtung müssen Sie und Ihr Kind einige Schritte gemeinsam durchgehen:

  1. Mit Ihrem Kind: Öffnen Sie die neueste Version der Stadia App Stadia icon auf dem Mobilgerät des Kindes oder rufen Sie stadia.com auf.
  2. Mit Ihrem Kind: Senden Sie entweder über die Stadia App Stadia icon oder über stadia.com eine Anfrage zur Registrierung eines neuen Stadia-Kontos.
  3. Elternteil: Öffnen Sie die E-Mail mit dem Betreff "Ihr Kind möchte sich bei Stadia anmelden" und wählen Sie Jetzt starten aus.
  4. Elternteil: Wenn Sie oder Ihr Kind einen Einladungscode haben, geben Sie ihn jetzt ein.
  5. Elternteil: Folgen Sie der Anleitung, bis angezeigt wird, dass die Einrichtung fast abgeschlossen ist.
  6. Mit Ihrem Kind: Wenn Sie einen Einladungscode eingelöst haben, müssen Sie ein Stadia Pro-Probeabo anfordern.
    • Hinweis: Wenn Sie keinen Code eingelöst haben, können Sie ein Stadia Pro-Abo auch anfordern, nachdem Sie ein Konto erstellt haben.
  7. Elternteil: Wenn Ihr Kind ein Stadia Pro-Abo angefordert hat, öffnen Sie die E-Mail "Ihr Kind hat Ihnen eine Kaufanfrage gesendet" und wählen Sie Kaufanfrage prüfen aus. Sie können die Anfrage entweder über das Familien-Dashboard von Stadia oder über die Family Link App Family Link genehmigen.
  8. Mit Ihrem Kind: Schalten Sie in der App oder auf der Website ein kostenloses Stadia Pro-Spiel frei und stellen Sie eine Anfrage, es spielen zu dürfen.
  9. Elternteil: Öffnen Sie die E-Mail mit dem Betreff "Ihr Kind hat Ihnen eine Spielanfrage gesendet" und wählen Sie Spielanfrage prüfen aus.
  10. Elternteil: Genehmigen Sie die Spielanfrage über das Familien-Dashboard von Stadia oder über die Family Link App Family Link.
  11. Mit Ihrem Kind: Wenn Ihr Kind die Stadia App Stadia icon verwendet, warten Sie, bis sie auf seinem Gerät aktualisiert wurde.
    • Wenn Ihr Kind einen Stadia-Controller in Verbindung mit einem Fernseher verwenden möchte, fahren Sie mit Schritt 12 fort.
    • Wenn Ihr Kind mit einem kompatiblen Mobilgerät und Gamepad spielen möchte, muss es sich in der Stadia App Stadia icon in seinem Konto anmelden und bei dem Game, das es spielen möchte, auf "Spielen" Stadia Play button tippen.
    • Wenn Ihr Kind keinen Stadia-Controller hat, kann es auf einem Computer spielen. Dazu muss es ein Google Chrome-Browserfenster öffnen und sich in seinem Konto unter stadia.com anmelden.
  12. Elternteil: Damit Ihr Kind mit Chromecast Ultra und einem Stadia-Controller auf einem Fernseher spielen kann, müssen Sie Chromecast in der Google Home App einrichten Google Home App.
  13. Mit Ihrem Kind: Tippen Sie in der Stadia App Stadia icon auf das Controller-Symbol, um den Stadia-Controller auf dem Mobilgerät des Kindes einzurichten. Folgen Sie der Anleitung, um die Einrichtung abzuschließen.
  14. Mit Ihrem Kind: Fügen Sie das Stadia-Konto Ihres Kindes Chromecast hinzu.
  15. Mit Ihrem Kind: Verwenden Sie den Stadia-Controller, um den Verknüpfungscode einzugeben, der auf dem Fernseher angezeigt wird.

Hinweis: Wenn Ihr Kind auf seinem Smartphone bzw. Tablet aufgefordert wird, Chromecast sein Stadia-Konto hinzuzufügen, wird ihm möglicherweise die Meldung "Geben Sie den auf Ihrem Gerät angezeigten Code ein" angezeigt. Wenn diese Meldung erscheint, sollten Sie so vorgehen, damit Ihr Kind mit dem Spielen beginnen kann:

  1. Mit Ihrem Kind: Öffnen Sie auf dem Mobilgerät des Kindes die Stadia App Stadia icon.
  2. Mit Ihrem Kind: Tippen Sie auf das gewünschte Spiel.
  3. Mit Ihrem Kind: Wählen Sie unter "Spielen" Stadia Play button den gewünschten Chromecast aus.

Spielbeschränkungen

Wenn Sie ein Stadia-Konto für Ihr Kind einrichten, können Sie Beschränkungen für den Spielinhalt festlegen, auf den es zugreifen darf. Außerdem können Sie die Möglichkeiten Ihres Kindes einschränken, Kontakt mit anderen Spielern aufzunehmen. Nach der Einrichtung lassen sich diese Einstellungen über das Familien-Dashboard von Stadia verwalten.

Hinweis: Wenn Sie Beschränkungen festlegen, während Ihr Kind ein Spiel spielt, werden diese erst wirksam, wenn das Spiel das nächste Mal gestartet wird.

  • Spieleinschränkungen nach Altersfreigabe: Sie können Inhaltsbeschränkungen auf Grundlage der Altersfreigabe des jeweiligen Spiels festlegen. Ihr Kind kann dann auf jedes Spiel zugreifen, das die von Ihnen ausgewählte oder eine niedrigere Altersfreigabe hat. Spiele mit einer höheren Altersfreigabe werden Ihrem Kind auf dem Stadia Store-Tab nicht angezeigt.
  • Festlegen, wie Ihr Kind mit anderen Spielern in Kontakt treten darf: Sie können bestimmen, ob Ihr Kind Spiele online im Mehrspielermodus spielen und an Sprachchats mit anderen Spielern teilnehmen darf.
    • Die Einstellungen Ihres Kindes können Sie über das Familien-Dashboard von Stadia verwalten, indem Sie neben den einzelnen Einstellungen auf den Schieberegler tippen.

Datenschutzeinstellungen

Für Ihr Kind gelten dieselben Datenschutzoptionen wie für andere Spieler. Sie können die Datenschutzoptionen für Ihr Kind festlegen. Ihr Kind kann die Datenschutzeinstellungen, die Sie festgelegt haben, zwar sehen, aber nicht ändern. Nach der Einrichtung lassen sich diese Einstellungen über das Familien-Dashboard von Stadia verwalten.

Genehmigung von Käufen und Spielen durch die Eltern

Für Käufe auf stadia.com oder über Chromecast Ultra erhalten Sie immer eine Kaufgenehmigungsanfrage. Bei Anfragen über die Stadia App unter Android erhalten Sie nur dann eine Kaufgenehmigungsanfrage, wenn Sie Genehmigungen in Ihren Google Play-Kaufgenehmigungseinstellungen aktiviert haben. Ihr Kind kann Ihnen Anfragen schicken, wenn es Spiele im Stadia Store kaufen und Games spielen möchte, die nicht gekauft werden müssen, etwa solche, die im Abo inbegriffen sind.

Kaufgenehmigungen

Ihr Kind kann bei Stadia über verschiedene Geräte wie sein Smartphone oder seinen Computer einkaufen. Wenn Sie das Konto Ihres Kindes einrichten möchten, müssen Sie eine Familienzahlungsmethode angeben, mit der Ihr Kind Abos abschließen und Kaufanfragen stellen kann.

Wenn ein Mitglied Ihrer Familiengruppe, das unter Elternaufsicht steht, etwas über stadia.com oder Chromecast Ultra kaufen möchte, müssen Sie den Kauf genehmigen. Wenn ein Mitglied Ihrer Familiengruppe, das unter Elternaufsicht steht, etwas über die Stadia App unter Android kaufen möchte, ist nur dann eine Genehmigung erforderlich, wenn Sie Genehmigungen in Ihren Google Play-Kaufgenehmigungseinstellungen aktiviert haben. Käufe lassen sich aus der Ferne über das Familien-Dashboard von Stadia oder direkt auf Ihrem Gerät mit der Family Link App Family Link genehmigen.

So funktionierts:

  1. Nehmen wir an, Ihr Kind sieht ein Spiel im Stadia Store und tippt auf Kaufen.
  2. Der Elternteil erhält dann eine E-Mail-Anfrage, über die er den Kauf prüfen und genehmigen oder ablehnen kann.
    • Der Elternteil kann diese Entscheidung aus der Ferne über das Familien-Dashboard von Stadia treffen.
    • Er kann aber auch die Family Link App Family Link dafür nutzen.
  3. Wenn der Elternteil den Kauf genehmigt, wird das Spiel in der Mediathek des Kindes angezeigt.

Spielgenehmigungen

Mit einem Stadia Pro-Abo können Spieler bestimmte Spiele freischalten, die als besonderer Vorteil für Abonnenten gratis angeboten werden. Wenn neue Spiele verfügbar sind und das Spiel eine von Ihnen genehmigte Altersfreigabe hat, kann Ihr Kind im Stadia Store unter "Stadia Pro-Spiele" darauf zugreifen. Das Kind kann das Spiel freischalten, muss aber zuerst eine Genehmigungsanfrage an den Elternteil senden. Der Elternteil muss das Spiel genehmigen, damit es vom Kind gespielt werden kann.

So funktionieren Spielgenehmigungen:

  1. Kind: Tippt neben einem Spiel, das im Store im Bereich "Stadia Pro" verfügbar ist, auf Freischalten.
  2. Kind: Tippt auf "Spielen" Stadia Play button, sodass das kleine Startfenster für das Spiel geöffnet wird.
  3. Kind: Tippt auf "Spielanfrage" Play request.
  4. Elternteil: Erhält eine E-Mail zur Überprüfung der Spielanfrage.
  5. Elternteil: Genehmigt die Anfrage oder lehnt Sie ab – entweder über das Familien-Dashboard von Stadia im Web oder über die Family Link App Family Link auf einem Mobilgerät.
  6. Elternteil: Genehmigt die Anfrage, sodass das Spiel in der Mediathek des Kindes erscheint, oder lehnt die Anfrage ab, wodurch das Spiel nicht in die Mediathek des Kindes aufgenommen wird.

Hinweis: Manchmal erhält ein Kind keine Bestätigung darüber, dass eine Anfrage gesendet wurde, nachdem es "Spielanfrage" Play request ausgewählt hat. Wir arbeiten bereits an der Lösung dieses Problems.

Einwilligung zur Datennutzung durch den Publisher

Wenn Ihr Kind ein Spiel eines neuen Publishers kaufen oder spielen möchte, haben Sie die Möglichkeit, die "Einwilligung zur Datennutzung durch den Publisher" zu erteilen. Wenn Sie Ihr Einverständnis geben, können Publisher auf die Stadia-Freundesliste Ihres Kindes beim Spielen im Mehrspielermodus zugreifen und Funktionen wie Spieleinladungen oder Partnerzuordnung aktivieren. Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, können Sie sie für einzelne Publisher über das Familien-Dashboard von Stadia unter g.co/stadia/families widerrufen oder erneuern.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?