Cache-Speicher löschen

Führen Sie folgende Schritte aus, um den Cache-Speicher zu löschen:

  1. Wählen Sie Datei > Vom Server abmelden.
  2. Wählen Sie Google Earth > Einstellungen > Cache.
  3. Wählen Sie Cache-Datei löschen (nur, wenn abgemeldet).

Wenn Sie sich nicht in Google Earth anmelden können, müssen Sie die Cache-Dateien aus dem Verzeichnis löschen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dbCache.dat und dbCache.dat.index zu löschen:

  1. Öffnen Sie Finder Finder das Symbol Privat, das mit Ihrer Nutzer-ID beschriftet ist.
  2. Wählen Sie Library > Caches > Google Earth.
  3. Suchen Sie nach den dbCache.dat-Dateien.
  4. Klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste auf dbCache.dat und dbCache.dat.index und wählen Sie zum Löschen der Dateien In den Papierkorb legen.

Die Dateien werden neu angelegt, wenn Sie sich das nächste Mal in Google Earth anmelden.