Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Google Earth installieren und deinstallieren

In diesem Artikel erhalten Sie Informationen zur Installation und Deinstallation von Google Earth (einschließlich Google Earth Pro). Informationen, die nur für Google Earth Pro gelten, finden Sie unter Google Earth Pro installieren.

Google Earth installieren

Wenn Sie die neueste Version von Google Earth installieren oder Ihre Version darauf aktualisieren möchten, können Sie die Anwendung unter http://www.google.de/intl/de/earth/download/ge/agree.html herunterladen.

Sollten Probleme bei der Installation von Google Earth über den Google Updater auftreten, können Sie die neueste Version von Google Earth direkt von folgendem Link herunterladen:

So installieren Sie Google Earth auf einem PC:

  1. Laden Sie die neueste Version von Google Earth hier herunter:
    http://dl.google.com/earth/client/current/GoogleEarthWin.exe
  2. Doppelklicken Sie auf die Datei und folgen Sie der Installationsanleitung.
  3. Klicken Sie unter Start > Programme > Google Earth auf das Google Earth-Symbol, um Google Earth auszuführen.

So installieren Sie Google Earth auf einem Mac:

  1. Doppelklicken Sie in Ihrem Ordner "Downloads" auf die DMG-Datei. Daraufhin wird ein neuer Ordner mit einem Google Earth-Symbol geöffnet.
  2. Ziehen Sie dieses Symbol in Ihren Ordner "Programme".
  3. Klicken Sie in Ihrem Ordner "Programme" auf das Google Earth-Symbol, um Google Earth auszuführen. Sie können schneller auf das Symbol zugreifen, wenn Sie es in das Dock ziehen.

Lesen Sie bei Installationsproblemen die Informationen im Abschnitt Fehler bei der Installation in diesem Artikel.

Google Earth deinstallieren

Führen Sie die entsprechenden Schritte für Ihr Betriebssystem aus, um Google Earth zu deinstallieren:

Windows:
  1. Klicken Sie auf Start > Einstellungen > Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie auf Software.
  3. Suchen Sie Google Earth und klicken Sie darauf.
  4. Klicken Sie auf Entfernen und anschließend auf Ja und Fertig stellen.
Mac:
  1. Wählen Sie im Ordner "Programme" die Anwendung "Google Earth" aus.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol für Google Earth und dann auf In den Papierkorb legen.

Gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie alle Google Earth-Komponenten von Ihrem Mac entfernen möchten:

  1. Gehen Sie zum Finder.
  2. Öffnen Sie das Symbol für das Basisverzeichnis, das mit Ihrer Nutzer-ID beschriftet ist.
  3. Löschen Sie die Dateien in Bibliothek > Cache-Speicher > Google Earth.
  4. Löschen Sie außerdem die Dateien in Bibliothek > Anwendungsunterstützung > Google Earth.

Lesen Sie bei Installationsproblemen die Informationen im Abschnitt Fehler bei der Installation in diesem Artikel.

Fehler bei der Installation

Bitte lesen Sie die Anleitung zur Behebung der einzelnen Fehler.

Bevor Sie jedoch versuchen, gemäß der Anleitung vorzugehen, sollten Sie Folgendes beachten:
  • Überprüfen Sie, ob Ihr Betriebssystem unterstützt wird.
  • Wenn Sie Google Earth Pro installieren, stellen Sie sicher, dass Sie auf Ihrem Computer über Administratorrechte verfügen, oder führen Sie die Installation auf dem lokalen Computer von einem Administratorkonto aus durch.

Fehlercodes während der Installation oder Deinstallation, die -5009, -5003, -6002 oder -6009 enthalten
Dies bedeutet, dass sich auf Ihrem Computer eine ältere Version der Installationssoftware befindet.

MSI- oder .dll-Fehler

  1. Deinstallieren Sie Ihre Google Earth-Version über die Funktion "Software" in der Systemsteuerung.
  2. Installieren Sie die neueste Version von unserem Download-Link unter http://www.google.de/intl/de/earth/download/ge/agree.html

Google Earth kann nicht gestartet werden oder stürzt ab.

Google Earth lässt sich nicht unter Windows 7 installieren.
  • Installationsprobleme, einschließlich Fehlercode 0x80072ee2
  • Kein Desktopsymbol für Google Earth
  • Desktopsymbol für Google Earth verschwindet

Wenn Sie Schwierigkeiten beim Herunterladen von Google Earth unter Windows 7 haben, führen Sie das Cleanup-Dienstprogramm und eine Neuinstallation von Google Earth gemäß den hier beschriebenen Schritten aus.

Wenn Google Earth abstürzt, führen Sie die Anwendung im OpenGL-Modus aus.
In diesem Modus läuft Google Earth möglicherweise etwas langsamer als erwartet. Dieses Problem wird jedoch bald behoben.

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie eine Frage im Google Earth-Hilfeforum stellen.