Kann ich Google Earth offline nutzen?

Google Earth funktioniert am besten mit einer aktiven Internetverbindung. Sie können jedoch kleine Datenmengen im Cache speichern (ablegen) und auf diese zugreifen, wenn Sie offline sind. Melden Sie sich hierzu im Internet an und rufen Sie das Bildmaterial auf, mit dem Sie offline arbeiten möchten. Achten Sie bitte auf die Übertragungsanzeige, die unterhalb der Bilder angezeigt wird. Wenn diese Anzeige für die anzuzeigenden Bilder 100 Prozent erreicht hat, hat Google Earth alle verfügbaren Daten für diese bestimmte Höhe und Einstellungen geladen, sodass Sie die Verbindung zum Internet trennen können. Beachten Sie bitte, dass Sie, nachdem Sie die Internetverbindung beendet haben, nur die zwischengespeicherten Gebiete anzeigen können.