Nutzerhandbuch für Fortgeschrittene

Wetter

Die Ebene "Wetter" zeigt die aktuellen Wetterbedingungen an. Wenn sie erweitert wird, werden folgende Unterebenen angezeigt:

  • Wolken ermöglicht Ihnen, das aktuelle Wolkenbild der Erde aufzurufen. Wenn Sie die Wolkendecke nicht sehen können, versuchen Sie, herauszuzoomen.
  • Radar zeigt Radarbilder von Regen-, Schnee- und Eisbedingungen entsprechend der folgenden Legende an:



  • Aktuelles Wetter und Vorhersagen zeigt die aktuelle Temperatur in Fahrenheit und Celsius zusammen mit einem Wettersymbol im 3D-Viewer an. Wenn Sie auf dieses Symbol klicken, erscheint ein Pop-up-Fenster mit einer ausführlichen Vorhersage.
  • Informationen enthält Angaben zur Wetterebene einschließlich der Zeit des aktuellen Wolkenbilds und der Zeit des aktuellen Radarbilds.

Die Wetterinformationen werden von weather.com und Weather Services International bezogen.

Regen- und Schneeinformationen abrufen

Für bestimmte Gebiete in Nordamerika und Europa bietet Google Earth eine Funktion zur grafischen Darstellung der aktuellen Regen- und Schneebedingungen an. Aktivieren Sie die Ebene "Radar", um zu überprüfen, ob die Funktion für die Region verfügbar ist, für die Sie sich interessieren.

Bildquelle: Google LatLong Blog (Hurrikan Alex 2010)

Nachdem Sie überprüft haben, ob die Niederschlagsfunktion für die gewünschte Region verfügbar ist, können Sie die aktuellen Regen- und Schneebedingungen wie folgt aufrufen:

  1. Aktivieren Sie die Ebene "Wolken" in Google Earth.
  2. Zoomen Sie näher an das Gebiet heran, für das Sie sich interessieren. Wenn Sie die Funktion lediglich testen möchten, wählen Sie Städte aus wie beispielsweise Seattle oder Berlin.