Orte markieren

In dieser Anleitung erlernen Sie die Grundlagen für das Markieren von Orten in Google Earth. Sie erfahren, wie Sie eine Ortsmarkierung für den Ayers Rock in Australien erstellen, bearbeiten und positionieren.

Hinweis - Diese Anleitung informiert Sie nur über einige Verwendungsmöglichkeiten von Ortsmarkierungen in Google Earth. Weitere Informationen sowie eine Videoanleitung finden Sie unter Orte markieren im Google Earth-Nutzerhandbuch.

Ortsmarkierung für den Ayers Rock erstellen

Sie können mithilfe von Ortsmarkierungen jeden beliebigen Standort auf der Welt markieren. Nach dem Erstellen einer Ortsmarkierung wird diese im Fenster "Orte" unter "Meine Orte" aufgelistet. Anschließend können Sie diese Ortsmarkierung jederzeit durch Doppelklicken anfliegen. Außerdem können Sie Ortsmarkierungen auch bearbeiten, verschieben, weitergeben oder löschen. Weitere Informationen

In dieser Übung erstellen Sie eine neue Ortsmarkierung für den Ayers Rock. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Fliegen Sie den Ayers Rock an. Für diese Übung ist es am einfachsten, wenn Sie im Fenster "Suchen" die folgenden Koordinaten in das Suchfeld der Registerkarte Anfliegen eingeben:

    25 20'42.28"S 131 2'6.24"E

    Drücken Sie die Eingabetaste. Im 3D-Viewer wird der Ayers Rock angeflogen. Sie können alternativ zu den oben aufgeführten Koordinaten auch nach dem Ortsnamen suchen. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Nutzerhandbuch oder in dieser Anleitung.
  2. Klicken Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche "Ortsmarkierung hinzufügen". Das Dialogfeld "Neu" wird geöffnet und in die Mitte des 3D-Viewers das Ortsmarkierungssymbol eingefügt.
  3. Verschieben Sie die Ortsmarkierung, indem Sie diese mit der Maus ziehen. Ortsmarkierungen können an beliebige Positionen im 3D-Viewer verschoben werden.
  4. Geben Sie im Dialogfeld "Neu" folgende Informationen ein (die anderen Felder können Sie vorerst ignorieren):
    • Name: "Ayers Rock"
    • Beschreibung: "Ein sehr großer Felsen in Australien."
  5. Klicken Sie auf OK. Ihre neue Ortsmarkierung wird im 3D-Viewer und im Fenster "Orte" unter Meine Orte angezeigt.
  6. Sie können diese Ortsmarkierung jederzeit durch Doppelklicken anfliegen. Mit einem einzelnen Mausklick im 3D-Viewer oder im Fenster "Orte" können Sie das Info-Pop-up mit der Beschreibung der Ortsmarkierung aufrufen.

Hinweis: Eine Ortsmarkierung wird im 3D-Viewer nur dann angezeigt, wenn im Fenster "Orte" das zugehörige Kontrollkästchen aktiviert wurde. Sollte eine Ortsmarkierung nicht im 3D-Viewer angezeigt werden, überprüfen Sie den Status des Kontrollkästchens.

Ortsmarkierung bearbeiten

Sie können alle Ortsmarkierungen im Ordner "Meine Orte" bearbeiten, verschieben oder entfernen. So bearbeiten und verschieben Sie die Ortsmarkierung für den Ayers Rock:

  1. Klicken Sie im 3D-Viewer oder im Fenster "Orte" mit der rechten Maustaste (CTRL-Klick auf dem Mac) auf die Ortsmarkierung für den Ayers Rock. Wählen Sie den Eintrag Eigenschaften. Das Dialogfeld "Ortsmarkierung bearbeiten" wird angezeigt.
  2. Klicken Sie auf die Ortsmarkierung und halten Sie die Maustaste gedrückt. Ziehen Sie das Ortsmarkierungssymbol zur Ostseite des Ayers Rock. Wenn der 3D-Viewer nach Norden ausgerichtet ist, verschieben Sie die Ortsmarkierung folglich nach rechts.
  3. Ändern Sie im Dialogfeld "Ortsmarkierung bearbeiten" die folgenden Angaben:
    • Name: "Ostseite des Ayers Rock"
    • Beschreibung: "Die Ostseite eines sehr großen Felsens in Australien."
  4. Klicken Sie auf OK. Die neue Position der Ortsmarkierung wird in Google Earth gespeichert.
  5. Sie können die Ortsmarkierung löschen, indem Sie im 3D-Viewer oder im Fenster "Orte" mit der rechten Maustaste (CTRL-Klick auf dem Mac) auf die Ortsmarkierung klicken und Löschen auswählen.

Tipp - Sie können das Gelände neigen oder drehen, um die gewünschte Perspektive zu erhalten. Wenn Sie diese Ansicht anschließend speichern, wird sie bei jedem Aufruf der Ortsmarkierung verwendet. Stellen Sie dazu einfach die gewünschte Perspektive ein und öffnen Sie beim Bearbeiten der Ortsmarkierung im Dialogfeld "Ortsmarkierung bearbeiten" den Tab Ansicht. Klicken Sie dort auf die Schaltfläche Aktuelle Ansicht übernehmen.

Stand: 11. September 2009