Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Diese Anleitung bezieht sich auf ältere Versionen von Google Earth. Hilfe zum neuen Google Earth

Touren aufzeichnen und abspielen

Auf Ihrem Computer können Sie mit Google Earth 5 oder höher Touren rund um den Globus aufzeichnen und für andere freigeben.

Flugroute, Geschwindigkeit und Dateigröße auswählen
  1. Öffnen Sie Google Earth.
  2. Klicken Sie in der oberen Menüleiste in Windows auf Tools und dann Optionen, auf einem Mac auf Google Earth und dann Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf Touren.
  4. Stellen Sie unter "Wenn eine Tour anhand eines Ordners erstellt wird" Folgendes ein:
    • Zeit zwischen Elementen: Hier legen Sie fest, wie schnell der Viewer zu den einzelnen Orten fliegt.
    • Bei Elementen warten: Hier stellen Sie die Dauer der Pause an jeder Station der Tour ein.
    • An Linien entlangfliegen: Wenn Sie dieses Kästchen anklicken, folgen Sie einer bestimmten Flugroute.
    • Info-Pop-up beim Warten bei einem Element anzeigen: Klicken Sie auf dieses Kästchen, wenn an jedem Ort, an dem Sie eine Pause machen, ein Info-Pop-up eingeblendet werden soll.
  5. Legen Sie unter "Wenn eine Tour anhand einer Linie erstellt wird:" Folgendes fest:
    • Kamerawinkel: Hier stellen Sie den Blickwinkel auf den Ort ein.
    • Kamerabereich: Hier legen Sie fest, wie groß der Bereich ist, der zu sehen ist.
    • Geschwindigkeit: Hier stellen Sie die Gesamtgeschwindigkeit der Tour ein.
  6. Stellen Sie unter "Wenn eine Tour anhand eines Tracks erstellt wird:" Folgendes ein:
    • Geschwindigkeit: Hier legen Sie die Gesamtgeschwindigkeit der Tour fest.
    • Sekunden zwischen Keyframes: Hier legen Sie die Dauer der Pause zwischen den Bildern fest.
  7. Bewegen Sie unter "Wenn eine Tour aufgezeichnet wird:" den Schieberegler nach
    • links, um eine "Kleinere Datei" zu erstellen, oder
    • nach rechts, um eine Datei mit "Höherer Qualität" zu erhalten. Hierfür ist mehr Speicherplatz erforderlich.
  8. Klicken Sie auf Übernehmen und dann OK.

Tour aufzeichnen

  1. Öffnen Sie Google Earth.
  2. Klicken Sie auf Hinzufügen und dann Tour oder in der Leiste über dem Globus auf die Schaltfläche zum Aufzeichnen Aufzeichnen.
  3. Um mit der Aufzeichnung zu beginnen, klicken Sie links unten im Mediaplayer auf "Aufzeichnen/Anhalten" Aufzeichnen.
  4. Um Audio aufzunehmen, klicken Sie auf das Mikrofonsymbol Mikrofon.
  5. Gehen Sie zu einem Ort, den Sie besuchen möchten, oder klicken Sie im linken Bereich unter "Orte" auf eine Ortsmarkierung, um zu diesem Ort zu fliegen.
  6. Klicken Sie abschließend wieder auf "Aufzeichnen/Anhalten" Aufzeichnen.
  7. Rechts unten wird der Mediaplayer eingeblendet und die Wiedergabe der Tour beginnt.
  8. Um die Tour zu speichern, klicken Sie im Mediaplayer auf "Speichern" Speichern.
  9. Geben Sie im Fenster, das daraufhin geöffnet wird, in das Feld "Name:" eine Bezeichnung für die Tour ein.
  10. Auf den Tabs Beschreibung und Ansicht können Sie weitere Informationen zur Tour angeben.
  11. Klicken Sie auf OK.

Informieren Sie sich, wie Sie Begleitkommentare zu Touren aufnehmen oder KML-Touren erstellen können.

So spielen Sie eine Tour ab: Öffnen Sie im linken Bereich "Orte" und dann "Meine Orte". Wählen Sie anschließend die Tour aus, die Sie sich ansehen möchten.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
false