Nutzerhandbuch für Fortgeschrittene

Mit der Übersichtskarte arbeiten

Die Übersichtskarte bietet eine weitere Ansicht der Erde. Ein Positionszeiger markiert die aktuelle Ansicht im 3D-Viewer. Im folgenden Beispiel wird Google Earth über Paris positioniert. Das Fadenkreuz in der Übersichtskarte zeigt die Position der Ansicht in Bezug auf die gesamte Erde.
Paris, Frankreich

Sie können die Übersichtskarte mit einer der folgenden Methoden ein- oder ausblenden:

  • Klicken Sie auf Ansicht > Übersichtskarte
  • Drücken Sie Strg (Befehlstaste auf dem Mac) + M.

Funktionen der Übersichtskarte

Sie können mit der Übersichtskarte Folgendes tun:

  • Die Position der aktuellen Ansicht relativ zur gesamten Erde ermitteln

    Wenn Sie beispielsweise eine KMZ-Datei von der Google Earth Community heruntergeladen haben, fliegt der 3D-Viewer möglicherweise schnell zu der Detailansicht einer Gegend, die Sie nicht kennen. Sie können die Übersichtskarte öffnen und sehen, wo auf der Erde sich die aktuelle Ansicht befindet. Wenn Sie die Position im 3D-Viewer ändern, folgt der Positionszeiger in der Übersichtskarte entsprechend.
  • Die Bewegung im 3D-Viewer steuern

    Die Übersichtskarte reagiert nicht nur auf Positionsänderungen im 3D-Viewer, Sie können auch direkt mit der Übersichtskarte interagieren. Doppelklicken Sie auf einen beliebigen Punkt innerhalb der Übersichtskarte, und sowohl der 3D-Viewer als auch die Übersichtskarte fliegen zu diesem Punkt. Wenn beispielsweise Europa in der aktuellen Ansicht angezeigt wird und Sie auf einen Punkt in Afrika doppelklicken, bewegen sich sowohl der Positionszeiger in der Übersichtskarte als auch der 3D-Viewer zu diesem neuen Punkt.

Größe und Zoomfaktor der Übersichtskarte anpassen

Wenn Sie die Einstellungen der Übersichtskarte verändern möchten, wählen Sie Tools > Optionen > 3D-Ansicht (Mac: Google Earth > Einstellungen > 3D-Ansicht). Die Größe der Übersichtskarte können Sie mit dem Schieberegler in der Übersichtskarte verändern.

Mithilfe der Einstellungen auf der Registerkarte Optionen > 3D-Ansicht können Sie anpassen, wie das Größenverhältnis zwischen den in der Übersichtskarte und im 3D-Viewer angezeigten Gebieten ist. Dieses Verhältnis hat drei grundlegende Elemente:

  • 1:Unendlich (Standardeinstellung) - Bei dieser Einstellung wird die gesamte Erde in der Übersichtskarte angezeigt, unabhängig davon, wie groß das im 3D-Viewer angezeigte Gebiet ist. Diese Einstellung wird im obigen Beispiel von Paris gezeigt. 1:1 - Die Ansicht in der Übersichtskarte entspricht exakt der Ansicht im 3D-Viewer. Wie nachfolgend dargestellt, werden in der Übersichtskarte die Grenzen der aktuellen Ansicht durch ein rotes Kästchen dargestellt. Das in der Übersichtskarte angezeigte Gebiet ist etwas größer als das im 3D-Viewer angezeigte.
    Beispiel für das Verhältnis 1:1
  • 1:n - Hier entspricht n einem von Ihnen festgelegten Faktor, multipliziert mit der aktuellen Ansicht. Dadurch wird ein relativer Zoomfaktor geschaffen, sodass Sie um den Faktor 10, 50 oder jedem anderen Wert aus der aktuellen Ansicht herauszoomen können. Das folgende Beispiel zeigt dieselbe Nahaufnahme eines Pariser Gebäudes, wobei für die Übersichtskarte der Zoomfaktor 260 verwendet wird.
    Beispiel für das Verhältnis 1:n