Datenausschlussereignis entfernen

Datenausschlussereignis aus DoubleClick Search entfernen

  1. Rufen Sie einen Werbetreibenden auf.

    So rufen Sie einen Werbetreibenden auf:
    1. Klicken Sie auf die Navigationsleiste, um Navigationsoptionen aufzurufen.

    2. Klicken Sie in der Liste Agentur auf die Agentur, die den Werbetreibenden enthält. Sie können die Suchfunktion verwenden, um anhand des Agenturnamens zu suchen, oder durch die Liste scrollen.

    3. Klicken Sie in der Liste Werbetreibender auf den Werbetreibenden.

    4. Klicken Sie auf Übernehmen oder drücken Sie die Eingabetaste.

    DoubleClick Search zeigt die Werbetreibendenseite an, die Daten für alle Engine-Konten des Werbetreibenden enthält.

  2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Gebotsstrategien.
  3. Klicken Sie auf den Tab Datenausschlussereignisse.
  4. Klicken Sie die Kästchen der zu entfernenden Ereignisse an.
  5. Klicken Sie auf Bearbeiten und dann auf Entfernen.

    Das Ereignis wird aus allen Gebotsstrategien und Conversion-Zielvorhaben entfernt, auf die es angewendet wurde.

    Wenn DS das nächste Mal Daten für die entsprechenden Kampagnen, Anzeigengruppen und Produktgruppen auswertet, fließen die Daten des Ereignisses in die Berechnungen für die Gebotsoptimierung und Conversion-Zielvorhaben ein.

Datenausschlussereignis aus ausgewählten DS-Gebotsstrategien oder -Conversion-Zielvorhaben entfernen

  1. Rufen Sie einen Werbetreibenden auf.

    So rufen Sie einen Werbetreibenden auf:
    1. Klicken Sie auf die Navigationsleiste, um Navigationsoptionen aufzurufen.

    2. Klicken Sie in der Liste Agentur auf die Agentur, die den Werbetreibenden enthält. Sie können die Suchfunktion verwenden, um anhand des Agenturnamens zu suchen, oder durch die Liste scrollen.

    3. Klicken Sie in der Liste Werbetreibender auf den Werbetreibenden.

    4. Klicken Sie auf Übernehmen oder drücken Sie die Eingabetaste.

    DoubleClick Search zeigt die Werbetreibendenseite an, die Daten für alle Engine-Konten des Werbetreibenden enthält.

  2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Gebotsstrategien.
  3. Klicken Sie auf den Tab Datenausschlussereignisse.
  4. Tippen Sie das Kästchen neben einem Ereignis an.
  5. Klicken Sie auf Bearbeiten und anschließend auf Details bearbeiten.
  6. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um das Ereignis aus einer Gebotsstrategie zu entfernen:

    1. Klicken Sie rechts in der Liste der ausgewählten Gebotsstrategien auf das Symbol zum Entfernen .  

    2. Klicken Sie oberhalb der Liste ausgewählter Gebotsstrategien auf Alle entfernen, um das Ereignis aus allen Gebotsstrategien zu entfernen.

    3. Entfernen Sie in der Liste auf der linken Seite das Häkchen aus dem Kästchen für die Gebotsstrategie.

  7. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um das Ereignis aus einem Conversion-Zielvorhaben zu entfernen:

    1. Klicken Sie rechts in der Liste der ausgewählten Conversion-Zielvorhaben auf das Symbol zum Entfernen .  

    2. Klicken Sie oberhalb der Liste ausgewählter Conversion-Zielvorhaben auf Alle entfernen, um das Ereignis aus allen Conversion-Zielvorhaben zu entfernen.

    3. Entfernen Sie in der Liste auf der linken Seite das Häkchen aus dem Kästchen für das Conversion-Zielvorhaben.

  8. Sobald Sie alle gewünschten Ereignisse bearbeitet haben, klicken Sie auf Speichern.

    Bei der nächsten Auswertung von Geboten und Gebotsanpassungen durch DS fließen die Daten des Ereignisses in die Berechnungen für die Gebotsoptimierung und Conversion-Zielvorhaben ein. Die Gebote der Gebotsstrategie werden etwa viermal pro Tag ausgewertet.

 

Datenausschlussereignis reaktivieren

  1. Rufen Sie einen Werbetreibenden auf.

    So rufen Sie einen Werbetreibenden auf:
    1. Klicken Sie auf die Navigationsleiste, um Navigationsoptionen aufzurufen.

    2. Klicken Sie in der Liste Agentur auf die Agentur, die den Werbetreibenden enthält. Sie können die Suchfunktion verwenden, um anhand des Agenturnamens zu suchen, oder durch die Liste scrollen.

    3. Klicken Sie in der Liste Werbetreibender auf den Werbetreibenden.

    4. Klicken Sie auf Übernehmen oder drücken Sie die Eingabetaste.

    DoubleClick Search zeigt die Werbetreibendenseite an, die Daten für alle Engine-Konten des Werbetreibenden enthält.

  2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Gebotsstrategien.
  3. Klicken Sie auf den Tab Datenausschlussereignisse.
  4. Klicken Sie neben "Anzeigen" auf die Schaltfläche Alle außer den entfernten Elementen▾ und anschließend auf Alle anzeigen.
  5. Klicken Sie in der Spalte "Status" auf den Abwärtspfeil (▾) neben x (rotes x) und anschließend auf Aktiv.
    Deleted item menu (indicated by red x). Menu displays Active and Removed  

    Das Datenausschlussereignis wird wiederhergestellt und auf ausgewählte Gebotsstrategien und Conversion-Zielvorhaben angewendet.

  6. Optional: Wiederholen Sie den vorherigen Schritt für alle Ereignisse, die Sie wiederherstellen möchten.

    Wenn DS das nächste Mal Gebote und Gebotsanpassungen für die entsprechenden Kampagnen, Anzeigengruppen und Produktgruppen auswertet, werden die Daten des Ereignisses aus den Berechnungen für die Gebotsoptimierung und Conversion-Zielvorhaben ausgeschlossen.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?