Labels erstellen und anwenden

Berichte zu Labels

Labelberichte können als Alternative zu Berichten aus einer Standardkonto-, Kampagnen- und Anzeigengruppenhierarchie verwendet werden. Wenn Sie zum Beispiel das Label "Branding" auf alle Branding-Kampagnen Ihres Werbetreibenden und das Label "Allgemein" auf alle allgemeinen Kampagnen Ihres Werbetreibenden anwenden, können Sie die Leistung dieser Kampagnengruppen in allen Suchmaschinenkonten ganz leicht miteinander vergleichen.

So erstellen Sie Berichte zu Labels:

  1. Gehen Sie zu einem Werbetreibenden.

    So rufen Sie einen Werbetreibenden auf:
    1. Klicken Sie auf die Navigationsleiste, um Navigationsoptionen aufzurufen.

    2. Klicken Sie in der Liste Agentur auf die Agentur, die den Werbetreibenden enthält. Sie können die Suchfunktion verwenden, um anhand des Agenturnamens zu suchen, oder durch die Liste scrollen.

    3. Klicken Sie in der Liste Werbetreibender auf den Werbetreibenden.

    4. Klicken Sie auf Übernehmen oder drücken Sie die Eingabetaste.

    DoubleClick Search zeigt die Werbetreibendenseite an, die Daten für alle Suchmaschinenkonten des Werbetreibenden enthält.

  2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Labels.
    Auf der Seite "Labels" wird eine Übersicht über die Messwerte aller Labels Ihres Werbetreibenden angezeigt.
    Haben Sie zum Beispiel ein Label "Branding" auf alle manuellen Branding-Kampagnen Ihres Werbetreibenden angewendet, wird Ihnen in der Berichtstabelle eine Zeile mit der Gesamtzahl der Klicks angezeigt, die sämtlichen Branding-Keywords zugeordnet werden.

    Wenn Sie einer Anzeige ein Label zuweisen, werden die Berichtsdaten der Anzeige nicht in den zusammengefassten Bericht des Labels aufgenommen. Ein Beispiel: Sie weisen das Label "September-Ausverkauf" nur Anzeigen zu. In diesem Fall wird, wenn Sie im linken Navigationsbereich auf Labels klicken, in der Berichtstabelle in der Zeile "September-Ausverkauf" bei allen Messwerten Null angezeigt. Wenn Sie auf den Namen des Labels und dann auf den Tab Anzeigen klicken, sehen Sie die Messwerte.

  3. Um Messwerte bestimmter Kampagnen, Anzeigengruppen, Anzeigen oder Keywords zu sehen, klicken Sie in der Berichtstabelle auf den Namen eines Labels. Klicken Sie dann auf den Tab "Kampagnen", "Anzeigengruppen" oder auf einen anderen Tab.

  4. Optional können Sie auch Filter verwenden, Spalten hinzufügen oder entfernen oder den Bericht segmentieren, um die Art der angezeigten Daten anzupassen.
    Sie können beispielsweise einen Filter einrichten, sodass nur Labels mit einer bestimmten Anzahl an Keywords angezeigt werden. Dann können Sie diese Ansicht speichern, um sie später noch einmal aufzurufen.
Tipps:
  • Um alle Labels zu sehen, die für Kampagnen, Anzeigengruppen oder andere Elemente gültig sind, fügen Sie die Spalte Alle Labels hinzu. Die Spalte enthält übernommene und direkt angewendete Labels.
  • Um nur Labels zu sehen, die Sie direkt auf Objekte angewendet haben, fügen Sie die Spalte Labels hinzu.
  • Um den Bericht so zu filtern, dass nur Elemente mit bestimmten Labels angezeigt werden, fügen Sie die Spalte Alle Labels oder Labels hinzu und erstellen Sie einen der folgenden Filter:
    • Labels enthält LabelA | LabelB: zeigt die Elemente an, deren Spalte "Labels" zusätzlich zu anderen Labels noch LabelA oder LabelB oder beides enthält.
      Beispiel: Dieser Filter auf dem Tab "Kampagnen":
      "Contains" filter

      entspricht diesen Kampagnen:
      Kampagnen Labels
      ComfyWalkers-Casual Brand
      Spring sale
      Fall sale
      ComfyWalkers-Dress Brand
      Q3 Räumungsverkauf Brand
      Generic

       
    • Labels enthält alle der folgenden Werte LabelA | LabelB: zeigt die Elemente an, deren Spalte "Labels" zusätzlich zu anderen Labels noch LabelA und LabelB enthält.
      Beispiel: Dieser Filter auf dem Tab "Kampagnen":
      "Contains all of" filter

      entspricht dieser Kampagne:
      Kampagnen Labels
      ComfyWalkers-Casual Brand
      Spring sale
      Fall sale

 

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?