Speicherplatzkontingent ansehen

Ihr Google-Konto umfasst insgesamt 15 GB kostenlosen Speicherplatz, der für Google Drive, Gmail und Google Fotos gleichermaßen genutzt werden kann. Falls Sie Ihr Google-Konto über ein Unternehmen oder eine Bildungseinrichtung nutzen, stehen Ihnen sogar mindestens 30 GB Speicherplatz zur Verfügung.

Speicherplatz überprüfen

So können Sie überprüfen, wie viel Ihres Speicherplatzes derzeit belegt ist:

  1. Rufen Sie drive.google.com auf.
  2. Bewegen Sie links unten die Maus über die Anzeige mit der Speicherplatzbelegung.

Ein Fenster wird geöffnet, das die Nutzung Ihres Speicherplatzes genau aufschlüsselt. Außerdem können Sie Ihren Speicherplatzverbrauch auch unter www.google.com/settings/storage einsehen.

Speicherplatz in Google Drive

Möglicherweise wird in der Webversion von Google Drive ein anderer Wert für die Speicherplatzbelegung angezeigt als in der Mac- oder PC-Version. Dies kann unter anderem folgende Gründe haben:

  • In den Papierkorb verschobene Dateien werden nur in der Webversion auf Ihr Speicherplatzkontingent angerechnet, nicht aber in Google Drive für Mac/PC.
  • Für Sie freigegebene Dateien werden in der Webversion nicht auf Ihr Speicherplatzkontingent angerechnet. Falls Sie eine freigegebene Datei in "Meine Ablage" verschoben haben, wird sie mit Ihrem Desktopcomputer synchronisiert und dementsprechend auf das Google Drive-Speicherplatzkontingent für Mac/PC angerechnet.

Mehr Speicherplatz erwerben

Sollte Ihr Speicherplatz einmal knapp werden, können Sie weiteren Speicherplatz dazukaufen. Wenn Sie ein Administrator sind, können Sie Speicherplatz für Ihr Unternehmen kaufen.

Speicherplatz kaufen

Dokumente, die auf das Speicherplatzkontingent angerechnet werden

  • Gmail: alle E-Mails mitsamt Anhängen, einschließlich aller E-Mails im Spamordner und im Papierkorb
  • Google Drive: alle in Google Drive gespeicherten Dateien bis zu einer Größe von 5 TB, zum Beispiel PDF-Dateien, Bilder und Videos. Dateien, die mit Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen erstellt wurden, werden nicht auf das Speicherplatzkontingent angerechnet.
  • Google Fotos: Wenn Sie in Google Fotos eingestellt haben, dass Bilder in Originalgröße hochgeladen werden sollen, dann werden Ihre Fotos auf das Speicherplatzkontingent angerechnet. Weitere Informationen über die Größe, mit der Bilder in Google Fotos gespeichert werden

Inhalte, die nicht auf Ihr Speicherplatzkontingent angerechnet werden

  • Mit Google Docs, Google Tabellen und Google Präsentationen erstellte Dokumente
  • Für Sie freigegebene Dateien

Speicherplatzkontingent verwalten

Wenn Ihr Speicherplatz knapp wird, können Sie zusätzlichen Speicherplatz erwerben oder Inhalte löschen.

Andrea is a Google Drive expert and wrote this page. Help her improve it by leaving feedback below.

War dieser Artikel hilfreich?