Microsoft Office-Dateien speichern, bearbeiten und freigeben

Die Funktionen des Google Drive-Plug-ins für Microsoft Office werden in Drive File Stream integriert. Deshalb wird es am 26. Juni 2019 eingestellt. Für Personen, die dieses Plug-in nicht nutzen, ändert sich nichts. Weitere Informationen

Auf Ihrem Computer haben Sie drei Möglichkeiten, Microsoft Office-Dateien in Google Drive zu verwenden:

Wenn Sie Dateien direkt von Ihrem Computer mit Google Drive synchronisieren möchten, laden Sie Backup & Sync herunter.

Google Drive Plug-in für Microsoft Office

Das Google Drive Plug-in für Microsoft Office kann ganz ohne großen Aufwand installiert werden. Es ist mit Word, Excel, PowerPoint und Outlook (2010, 2013 und 2016) kompatibel. Alternativ können Sie auch Office 365 verwenden, wenn Sie über ein entsprechendes Abo verfügen und die Anwendung auf Ihrem Computer installiert haben.

Sobald Sie das Plug-in installiert haben, wird in der Menüleiste von Office "Google Drive" angezeigt.

Hinweis: Das Plug-in funktioniert nicht in Microsoft Office für Mac.

Plug-in installieren

Google Drive Plug-in installieren

  1. Rufen Sie in einem Webbrowser die Plug-in-Seite auf und klicken Sie auf Herunterladen.
  2. Doppelklicken Sie auf "DriveForOffice.exe" und klicken Sie dann auf Ausführen.
  3. Öffnen Sie Word, Excel, PowerPoint oder Outlook.
  4. Klicken Sie auf der Willkommensseite auf Erste Schritte und melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an.
  5. Klicken Sie auf der Autorisierungsseite auf Annehmen.

Das Plug-in hat jetzt Zugriff auf Ihre Google Drive-Dokumente.

Google Drive Plug-in deinstallieren

  1. Rufen Sie auf dem Windows-Computer Start und dann Systemsteuerung und dann Programm deinstallieren auf.
  2. Klicken Sie in der Liste der Programme auf Google Drive Plug-in.
  3. Klicken Sie in der Menüleiste auf Deinstallieren.
  4. Öffnen Sie die Microsoft Office-Anwendung erneut.
Dateien aus Google Drive öffnen
  1. Öffnen Sie ein Office-Programm.
  2. Klicken Sie auf Datei und dann Google Drive und dann Aus Google Drive öffnen.
  3. Klicken Sie im daraufhin eingeblendeten kleinen Fenster auf die Datei, die Sie öffnen möchten.
    • Hinweis: Wenn Sie eine Datei auswählen, die als Google-Dokument, -Tabelle oder -Präsentation gespeichert wurde, wird die Datei in einem neuen Fenster in der entsprechenden App geöffnet.
  4. Um eine Datei zu öffnen, klicken Sie auf Auswählen.
Dateien freigeben
  1. Öffnen Sie in einem Office-Programm eine Datei aus Google Drive.
  2. Klicken Sie oben auf Google Drive.
  3. Klicken Sie in den Google Drive-Optionen auf Freigeben.
  4. Geben Sie die Namen oder E-Mail-Adressen der Personen oder die Gruppen in Google Groups ein, für die Sie die Datei freigeben möchten.

Die Personen, für die Sie die Dokumente freigegeben haben, erhalten eine E-Mail mit dem Hinweis, dass Sie etwas für sie freigegeben haben.

Dateien in Google Drive speichern

Dateien speichern

  1. Klicken Sie oben in der App auf "Google Drive".
  2. Klicken Sie auf In Google Drive speichern.

Dateien kopieren

  1. Klicken Sie oben in der App auf Google Drive.
  2. Klicken Sie auf Speichern unter.
  3. Geben Sie einen neuen Namen für die Datei ein.
  4. Klicken Sie auf OK.
Dateien in Google Drive umbenennen oder verschieben

Dateien umbenennen

  1. Öffnen Sie in einem Office-Programm eine Datei aus Google Drive.
  2. Klicken Sie oben auf Google Drive.
  3. Klicken Sie auf Umbenennen.
  4. Geben Sie einen neuen Namen für die Datei ein.
  5. Klicken Sie auf OK.

In Google Drive gespeicherte Office-Dateien verschieben

Wenn Sie eine Datei in einen freigegebenen Ordner verschieben, wird sie für jeden freigegeben, der den Ordnerinhalt sehen kann.

  1. Öffnen Sie in einem Office-Programm eine Datei aus Google Drive.
  2. Klicken Sie oben auf Google Drive.
  3. Klicken Sie auf Verschieben.
  4. Wählen Sie im daraufhin eingeblendeten Dialogfeld einen anderen Ordner aus.
  5. Klicken Sie auf Auswählen.
Microsoft Outlook

Wenn Sie Microsoft Outlook verwenden, können Sie mit dem Google Drive Plug-in Anhänge senden und speichern.

Dateien aus Google Drive senden

  1. Klicken Sie oben in der App auf Neue E-Mail.
  2. Klicken Sie auf Dateien aus Google Drive einfügen.
    • Um einen Link zu einer Datei zu senden, klicken Sie auf Als Google Drive-Link einfügen.
    • Um die Datei selbst anzuhängen, klicken Sie auf Als Anhang einfügen.
  3. Wählen Sie die Datei aus, die Sie versenden möchten.
  4. Klicken Sie auf Auswählen.

Lokale Anhänge senden

  1. Klicken Sie oben auf Neue E-Mail.
  2. Klicken Sie auf Datei anfügen.
  3. Wählen Sie die Datei aus, die Sie von Ihrem Computer senden möchten.
  4. Klicken Sie auf OK.
  5. Sie werden aufgefordert, die Datei in Google Drive zu speichern.

Hinweis: Wenn die Datei für einen E-Mail-Anhang zu groß ist, können Sie stattdessen einen Link zur Datei in Google Drive senden.

Anhänge in Google Drive speichern

  1. Klicken Sie oben in der App auf Google Drive.
  2. Klicken Sie auf Anhänge auf Google Drive speichern.
Aus dem Google Drive Plug-in abmelden
  1. Klicken Sie auf Google Drive.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf Konto.
  4. Klicken Sie auf Abmelden.

Hinweis: Wenn Sie Google Drive in Microsoft Office verwenden möchten, melden Sie sich wieder in Ihrem Google-Konto an.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?