Eigentümerschaft für Dateien übertragen

Standardmäßig sind Sie der Eigentümer jeder Datei, die Sie in Google Drive erstellt oder hochgeladen haben. Sie können die Eigentümerschaft Ihrer Google-Dateien und -Ordner auf eine andere Person mit einem Google-Konto übertragen.

Hinweise

Sie können die Eigentümerschaft Ihrer Google-Dateien und -Ordner auf eine andere Person übertragen.Wenn Sie den Eigentümer eines Ordners ändern, bleiben Sie weiterhin der Eigentümer der darin enthaltenen Dateien. Weitere Informationen zum Freigeben von Ordnern

Hinweis: Wenn Sie die Eigentümerschaft für viele Dateien und Ordner gleichzeitig übertragen, kann es einige Zeit dauern, bis Sie die Änderungen sehen.

Wofür kann ich die Eigentümerschaft übertragen?

  • Google Docs
  • Google Tabellen
  • Google Präsentationen
  • Google Zeichnungen
  • Google My Maps
  • Ordner

Tipp: Wenn Sie die Eigentümerschaft an einem Ordner übertragen, betrifft das nur den ausgewählten Ordner, nicht die darin enthaltenen Dateien.

Nach dem Übertragen

Sie können jetzt Folgendes nicht mehr tun:

  • Eigentümerschaft übertragen, auch nicht zurück an sich selbst
  • Die Datei endgültig aus Google Drive löschen

Eigentümer ändern

  1. Öffnen Sie den Startbildschirm von Google Drive, Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen.
  2. Klicken Sie auf die Datei, deren Eigentümerschaft Sie auf eine andere Person übertragen möchten.
  3. Klicken Sie auf Freigeben oder auf das entsprechende Symbol Share.
  4. Klicken Sie rechts neben dem Namen einer Person, für die Sie die Datei bereits freigegeben haben, auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil.
  5. Klicken Sie auf Zum Eigentümer ernennen.
  6. Klicken Sie auf Fertig.

Sie können Dateien nach Übertragung der Eigentümerschaft weiterhin bearbeiten, bis der neue Eigentümer Ihre Zugriffsberechtigung ändert.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?