Dateien und Ordner freigeben

Sie haben die Möglichkeit, Dateien und Ordner direkt in Google Drive, Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen für andere freizugeben oder über einen Link oder einen E-Mail-Anhang mit anderen zu teilen.

Personen, für die Sie Dateien oder Ordner freigeben, sehen Änderungen in Echtzeit. So können Sie mit anderen am selben Dokument arbeiten und sofortiges Feedback erhalten.

How to share with others (2:32)

In this video, you’ll learn how to share your files with individual people and with groups, and how to choose what others can do with a file.

Dateien oder Ordner freigeben

Sie können Dateien und Ordner in Google Drive sowie in Google Docs, Google Tabellen und Google Präsentationen freigeben.

  1. Öffnen Sie Google Drive oder eine Datei oder einen Ordner, die bzw. den Sie freigeben möchten.
  2. Öffnen Sie das Freigabefenster:
    • Während eine Datei geöffnet ist: Klicken Sie in der rechten oberen Ecke auf Freigeben.
    • Während ein Ordner geöffnet ist: Klicken Sie rechts oben auf das Freigabesymbol Share.
    • Aus Ihrer Dateiliste in Google Drive: Wählen Sie den Namen der gewünschten Datei oder des Ordners aus und klicken Sie oben auf das Freigabesymbol Share.
  3. Geben Sie im Freigabefeld unter "Personen" die E-Mail-Adressen der Personen oder Google-Gruppen ein, für die Sie Ihre Datei oder Ihren Ordner freigeben möchten. Sie können auch nach Kontakten suchen, indem Sie sie in das Feld eingeben.
  4. Wählen Sie die Zugriffsebenen aus, die Sie diesen Nutzern zuweisen möchten, indem Sie rechts neben dem Textfeld auf den Abwärtspfeil klicken:
    • Darf bearbeiten: Nutzer sind berechtigt, die Datei oder den Ordner zu bearbeiten und für andere freizugeben.
    • Darf kommentieren: Nutzer sind berechtigt, die Datei anzusehen und zu kommentieren, aber sie können sie nicht bearbeiten. Ordner können nicht zum Kommentieren freigegeben werden.
    • Darf lesen: Nutzer sind berechtigt, die Datei oder den Ordner anzusehen, dürfen die Datei oder den Ordner jedoch nicht bearbeiten oder kommentieren.
  5. Klicken Sie auf Fertig. Die Nutzer erhalten eine E-Mail mit der Nachricht, dass Sie für sie eine Datei oder einen Ordner freigegeben haben.

Mehrere Dateien gleichzeitig freigeben

Wenn Sie mehrere Dateien gleichzeitig freigeben möchten, fügen Sie die Dateien einem Ordner auf Google Drive hinzu und geben Sie dann den gesamten Ordner für die Personen frei, für die Sie die einzelnen Dateien freigeben möchten.

Weitere Optionen für die Freigabe

Links zu freigegebenen Dateien oder Ordnern senden

Wenn Sie anderen Personen den Zugriff auf eine Datei oder einen Ordner ermöglichen möchten, können Sie ihnen einen Link senden, mit dem die Datei oder der Ordner geöffnet werden kann.

  1. Melden Sie sich bei Google Drive an oder rufen Sie den Startbildschirm für Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen auf.
  2. Öffnen Sie die Datei, zu der Sie einen Link erhalten möchten.
  3. Klicken Sie rechts oben auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche Freigeben (für Dateien) oder auf das Freigabesymbol Share (für Ordner).
  4. Klicken Sie rechts oben im Freigabefeld auf Link für Freigabe. Daraufhin wird ein Link zur Datei in Ihre Zwischenablage kopiert.
  5. Fügen Sie den Link in eine E-Mail oder eine Unterhaltung ein, um die Datei oder den Ordner freizugeben.
  6. Wenn Sie nicht mehr möchten, dass andere Nutzer über den Link auf die Datei zugreifen können, öffnen Sie das Freigabefeld, klicken Sie unter "Linkfreigabe aktiviert" auf das Drop-down-Menü und dann auf Aus. Klicken Sie anschließend auf Fertig.

Standardmäßig haben andere über den freigegebenen Link nur Lesezugriff. Damit Personen mit dem Link die Datei auch kommentieren oder bearbeiten können, klicken Sie auf das Drop-down-Menü unter "Linkfreigabe aktiviert" und ändern Sie die Einstellung von "Alle Personen, die über den Link verfügen sind zur Anzeige berechtigt" in "Personen mit dem Link dürfen kommentieren (oder dürfen bearbeiten)".

Wenn Sie möchten, dass jeder Nutzer, der über den Link verfügt, die Datei bzw. den Ordner öffnen kann, ändern Sie die Freigabeeinstellungen zu "Jeder, der über den Link verfügt" oder "Öffentlich im Web". Zum Ändern dieser Einstellung klicken Sie in den Freigabeeinstellungen auf Ändern….
Microsoft® Office-Datei freigeben

Wenn Sie auf Google Drive eine Microsoft Office-Datei bearbeiten, können Sie diese Datei problemlos für andere freigeben und mit anderen zusammen bearbeiten, indem Sie sie als Google-Dokument, Google-Tabelle oder Google-Präsentation speichern.

  1. Öffnen Sie die Microsoft Office-Datei.
  2. Klicken Sie auf das Menü Datei.
  3. Wählen Sie Als Google-Dokument speichern (oder Als Google-Tabelle speichern/Als Google-Präsentation speichern) aus.
  4. Daraufhin wird ein Fenster geöffnet, in dem die Speicherung der Office-Datei als neue Datei im Google Docs-, Tabellen- oder Präsentationen-Format bestätigt wird. Nachdem die Datei gespeichert wurde, wird die neue Version automatisch geöffnet.

In der neu geöffneten Datei können Sie die weiter oben unter "Dateien oder Ordner freigeben" beschriebenen Schritte durchführen, um Ihre Datei freizugeben und mit anderen zusammen daran zu arbeiten. Beachten Sie, dass Änderungen, die Sie an der neuen Datei vornehmen, nicht auf die ursprüngliche Office-Datei angewendet werden. Diese wird in Google Drive nicht verändert.

Dateien als E-Mail-Anhang versenden

Sie können den Link zu einer Datei per E-Mail versenden, indem Sie die Datei in Google Drive, Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen freigeben. Sie können die Datei aber auch als E-Mail-Anhang versenden.

  1. Melden Sie sich bei Google Drive an oder rufen Sie den Startbildschirm für Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen auf.
  2. Öffnen Sie die Datei, die Sie freigeben möchten.
  3. Wählen Sie im Menü Datei die Option Als E-Mail-Anhang senden aus.
  4. Wählen Sie aus dem Drop-down-Menü einen Dateityp aus.
  5. Geben Sie die E-Mail-Adressen der Personen ein, denen Sie die Datei senden möchten. Sie können auch einen Betreff und eine Nachricht hinzufügen.
  6. Klicken Sie auf Senden.

Verwandte Themen

Matt ist Experte für Google Docs und Google Drive und der Verfasser dieser Hilfeseite. Weiter unten können Sie ihm Feedback zu dieser Seite geben.

Wie hilfreich ist dieser Artikel:

Das Feedback wurde aufgezeichnet. Vielen Dank!
  • Überhaupt nicht hilfreich
  • Nicht sehr hilfreich
  • Einigermaßen hilfreich
  • Hilfreich
  • Sehr hilfreich