Mindestanforderungen für Android-Geräte

Bevor Sie die Google Drive-App für Android herunterladen, sollten Sie sich vergewissern, dass die Android-Version Ihres Geräts unterstützt wird:

  • Für Telefone benötigen Sie die Android-Version 2.1 oder höher.
  • Für Tablets benötigen Sie die Android-Version 3.0 oder höher.
  • Um die Version zu ermitteln, rufen Sie die Einstellungen auf und wählen Sie Über das Telefon oder Über das Tablet aus. Die Versionsnummer wird unter "Android-Version" aufgeführt.

Die Google Drive-App für Android wird in allen Sprachen unterstützt, die von Google Drive unterstützt werden. Die Spracheinstellungen der App ändern Sie auf Ihrem Android-Gerät, indem Sie die folgenden Schritte vornehmen:

  1. Rufen Sie Einstellungen auf und wählen Sie Sprache & Eingabe aus.
  2. Tippen Sie oben im Bildschirm auf Sprache.
  3. Wählen Sie die Sprache aus, die auf dem Gerät verwendet werden soll. Die Einstellungen werden entsprechend geändert und Sie kehren zum Bildschirm Sprache & Eingabe zurück.

Die Änderung der Spracheinstellungen in Ihrem Google Drive-Webkonto hat keine Auswirkungen auf die Google Drive-App für Android (und umgekehrt).

Unterstützte Sprachen

Wir unterstützen die mobile Bearbeitung für Google Docs für folgende Sprachen:

Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch (traditionell), Chinesisch (vereinfacht), Dänisch, Deutsch, Englisch, Englisch (Großbritannien), Finnisch, Französisch, Griechisch, Gujarati, Hebräisch, Italienisch, Japanisch, Kannada, Katalanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Malayalam, Marathi, Niederländisch, Norwegisch, Philippinisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien), Portugiesisch (Portugal), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tamilisch, Telugu, Thailändisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch und Vietnamesisch.