Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Dateien in Google Drive löschen und wiederherstellen

Dateien in den Papierkorb verschieben

Sie können eine Datei aus Ihrer Google Drive-Ablage entfernen, indem Sie sie in den Papierkorb verschieben. Dort bleibt die Datei so lange, bis Sie den Papierkorb leeren.

Wenn Sie Eigentümer der Datei sind, können andere die Datei ansehen, solange Sie die Datei nicht endgültig löschen. Wenn Sie nicht der Eigentümer sind, können andere die Datei auch dann noch sehen, wenn Sie Ihren Papierkorb geleert haben.

Im Web
  1. Melden Sie sich unter drive.google.com in Google Drive an.
  2. Klicken Sie auf eine Datei.
  3. Klicken Sie auf "Papierkorb" trash can.

Wenn Sie eine Datei in den Papierkorb verschieben, wird sie aus dem Drive-Ordner auf Ihrem Computer und aus der mobilen Google Drive App entfernt.

Mac oder PC
  1. Öffnen Sie den Google Drive-Ordner auf dem Desktop.
  2. Wählen Sie die zu löschende Datei aus und ziehen Sie sie in den Papierkorb auf dem Computer.

Wenn Sie eine Datei in den Papierkorb auf dem Desktop verschieben, wird sie auch in der mobilen App und im Web in den Papierkorb verschoben. Liegt die Datei in einem Google-Format vor, wird sie außerdem aus den Startbildschirmen von Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen entfernt.

Papierkorb leeren

Sie können einzelne Dateien endgültig löschen oder den gesamten Papierkorb leeren. Nachdem eine Datei gelöscht wurde, können die Personen, für die Sie die Datei freigegeben haben, nicht mehr darauf zugreifen. Wenn Sie möchten, dass andere die Datei weiterhin ansehen können, übertragen Sie sie auf einen anderen Eigentümer.

Im Web

Einzelne Dateien löschen

  1. Melden Sie sich unter drive.google.com in Google Drive an.
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Papierkorb.
  3. Wählen Sie eine Datei aus.
  4. Klicken Sie oben auf Endgültig löschen.

Gesamten Papierkorb leeren

  1. Melden Sie sich unter drive.google.com in Google Drive an.
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Papierkorb.
  3. Achten Sie darauf, dass sich im Papierkorb keine Dateien befinden, die Sie später eventuell noch brauchen.
  4. Klicken Sie oben auf Papierkorb.
  5. Wählen Sie Papierkorb leeren aus.
Mac oder PC

Um Ihre Dateien endgültig zu löschen, leeren Sie den Papierkorb auf dem Desktop.

Dateien aus dem Papierkorb wiederherstellen

Wenn Sie eine Datei in den Papierkorb verschoben haben und anschließend feststellen, dass Sie sie doch noch benötigen, können Sie sie wieder in Ihre Google Drive-Ablage verschieben. Dateien können Sie über Google Drive im Web, über die Google Drive App für Android oder über Ihren Computer wiederherstellen.

Im Web
  1. Melden Sie sich unter drive.google.com in Google Drive an.
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Papierkorb.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei.
  4. Klicken Sie auf Wiederherstellen.
Mac oder PC
  1. Öffnen Sie den Papierkorb auf dem Desktop.
  2. Wählen Sie eine Datei aus und ziehen Sie sie in den Google Drive-Ordner auf dem Desktop.

Wenn Sie nicht selbst der Eigentümer der Datei sind, bitten Sie den Eigentümer der Datei, diese wiederherzustellen.

Tipp: Wenn Sie in einer Datei wichtige Daten gespeichert haben, können Sie eine Kopie der Datei anlegen. Öffnen Sie die Datei, klicken Sie auf Datei und dann Kopie erstellen....

Wenn Sie eine Datei endgültig gelöscht haben und nun doch wieder benötigen, wenden Sie sich an einen Google Drive-Spezialisten. Am besten rufen Sie uns an oder chatten mit uns. Dies ist der schnellste Weg, wieder Zugriff auf Ihre Datei zu erhalten.

Wenn Sie uns kontaktieren möchten, melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an.

Der Drive-Support ist nicht in allen Sprachen verfügbar. Wenn Sie Englisch sprechen, können Sie die Sprache in der Hilfe ändern und sich an einen Drive-Experten wenden.

  1. Gehen Sie zur Google Drive-Hilfe.
  2. Klicken Sie unten auf der Seite auf Ihre Sprache.
  3. Wählen Sie "Englisch" aus.
  4. Sie können dann auf Call (Anruf), Chat oder Email (E-Mail) klicken, um einen Drive-Experten zu kontaktieren.

Hinweis: Sie können anschließend wieder zu Ihrer gewohnten Sprache wechseln.

Evan ist Experte für Google Docs und Google Drive und der Verfasser dieser Hilfeseite. Unten können Sie ihm Feedback zu dieser Seite geben.

War dieser Artikel hilfreich?