Anforderungen an Betriebssystem und Browser

Die jeweils aktuelle Version von Google Drive, Google Docs, Google Tabellen, Google Präsentationen und Google Formulare ist mit den folgenden Betriebssystemen und Browsern kompatibel.

Browser

Google Drive, Google Docs, Google Tabellen, Google Präsentationen und Google Formulare funktionieren – sofern nicht anders angegeben – in den beiden neuesten Versionen der folgenden Browser. Im Browser müssen sowohl Cookies als auch JavaScript aktiviert sein.

Andere Browser funktionieren eventuell auch, allerdings kann es sein, dass Sie dann nicht alle Funktionen nutzen können.

Computerbetriebssysteme

Drive for Desktop

Sie können Drive for Desktop unter folgenden Betriebssystemen herunterladen und verwenden:

  • Windows:
    • Windows 7 und höher
    • Windows Server 2012 und höher

Welche Windows-Version verwende ich?

  • Mac:
    • El Capitan 10.11 und höher.
    • Führen Sie für High Sierra 10.13 und höher diese Schritte aus.

Welche macOS-Version verwende ich?

  • Linux: Drive for Desktop ist für das Linux-Betriebssystem nicht verfügbar. Sie können Google Drive im Web verwenden.

Wichtig:

  • Damit Sie die Funktion Echtzeit-Anwesenheit in Microsoft Office verwenden können, benötigen Sie Office 2010 oder höher.
  • Die Unterstützung von Drive for Desktop auf Apple M1-Geräten befindet sich in der Betaphase. 
  • Drive for Desktop unterstützt keine Windows ARM-basierten Geräte.
  • Für Drive for Desktop wird mindestens Windows 7 Service Pack 1 mit Windows-Patch KB3033929 benötigt.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
99950
false