Über "Für mich freigegeben"

Suchen Sie nach Dateien und Ordnern, die Mitbearbeiter direkt für Sie freigegeben haben.

In der linken Sidebar sehen Sie in der Ansicht Für mich freigegeben die Dateien und Ordner, die andere für Sie freigegeben haben. Die neuesten Dateien und Ordner werden jeweils zuerst aufgeführt. Außerdem werden die folgenden Details angezeigt:

  • Zeitpunkt, zu dem die Datei für Sie freigegeben wurde
  • Eigentümer der Datei oder des Ordners
  • Noch nicht geöffnete Dateien oder Dateien, die seit dem letzten Aufruf geändert wurden, sind fett dargestellt

Inhalt der Ansicht "Für mich freigegeben"

In der Ansicht Für mich freigegeben werden nur Dateien und Ordner aufgeführt, in deren Freigabeeinstellungen Ihre E-Mail-Adresse enthalten ist. Das heißt, dass jemand mit der Berechtigung zum Bearbeiten der Datei in den "Freigabeeinstellungen" für die Datei oder den Ordner Ihre E-Mail-Adresse angegeben haben muss.

Nicht aufgeführt werden Dateien, deren Freigabeeinstellungen auf "Jeder, der über den Link verfügt" oder "Öffentlich" gesetzt sind. Versuchen Sie, diese Dateien über eine Suche in Google Drive oder in der Ansicht Alle Dokumente zu finden.

Freigegebene Dateien mit "Meine Ablage" synchronisieren

Um sicherzustellen, dass sich im Google Drive-Ordner auf Ihrem Mac oder PC jeweils die letzte Version einer Datei befindet, müssen Sie diese auf Google Drive Online in Meine Ablage speichern. Gehen Sie zum Hinzufügen von Inhalten aus der Ansicht Für mich freigegeben zu Meine Ablage wie folgt vor:

  1. Melden Sie sich unter drive.google.com an.
  2. Klicken Sie links im Menü auf Für mich freigegeben.
  3. Wählen Sie die Dateien und Ordner aus, die Sie synchronisieren möchten.
  4. Klicken Sie auf Zu meiner Ablage hinzufügen. Die ausgewählten Dateien werden automatisch mit dem Google Drive-Ordner auf Ihrem Computer synchronisiert.
Jetzt in Google Drive testen