Google Docs ist jetzt in Google Drive integriert

Video mit den Neuheiten

Ihre Dateien werden in Google Drive gespeichert und Sie können jederzeit unter drive.google.com darauf zugreifen. Sie können genauso wie bisher Dateien hochladen und online bearbeiten, freigeben und erstellen. Dank Google Drive können Sie jetzt aber auch von überall und von jedem Gerät aus auf Ihre Inhalte zugreifen. Sie können außerdem noch mehr Dateitypen bearbeiten, indem Sie Google Drive-Apps installieren.

Sie haben drei Möglichkeiten, um auf Ihre Dateien, Ordner und Google-Dokumente zuzugreifen:

Das ist gleich geblieben

Wenn Sie Google Docs verwendet haben, werden Ihnen einige Dinge in Google Drive vertraut sein.

  • Erstellen Sie Google-Dokumente, indem Sie auf die rote Schaltfläche Erstellen klicken.
  • Geben Sie Inhalte frei – gezielt für bestimmte Personen und ohne lästige E-Mail-Anhänge.
  • Sie können in Ihren Dateien, Ordnern und Google-Dokumenten suchen oder diese sortieren.
  • Sehen Sie eine Vorschau Ihrer Dateien und Google-Dokumente an.

Das hat sich geändert

  • Sammlungen heißen jetzt Ordner..
  • Es wurden weitere Optionen zum Menü "Einstellungen" hinzugefügt, darunter auch Upload-Einstellungen.
  • Das Navigationsmenü auf der linken Seite enthält neue Ansichten:
    • Meine Ablage
    • Für mich freigegeben
    • Aktivität
  • Die Ansicht Startseite gibt es nicht mehr. Verwenden Sie stattdessen Meine Ablage, um alle Ihre Dateien, Ordner und Google-Dokumente zu organisieren.

Das ist neu

  • Synchronisieren Sie Dateien mit all Ihren Geräten mit Google Drive für Mac oder PC.
  • Nutzen und durchsuchen Sie Google Drive Online auf visuelle Weise mit der Rasteransicht.
  • Fügen Sie eine Datei zu einem Ordner hinzu, indem Sie in der Datei, dem Google-Dokument, der Google-Tabelle oder der Google-Präsentation auf das Ordnersymbol klicken.
  • Bearbeiten Sie noch mehr Dateitypen, indem Sie Google Drive-Apps aus dem Chrome Web Store installieren.

Google Drive in Verbindung mit anderen Google-Produkten nutzen

  • Teilen Sie in Google Drive gespeicherte Fotos direkt auf Google+.
  • Suchen Sie mit Schlüsselwörtern nach Bildern – ohne Ihre Fotos mit Tags versehen zu müssen. Google Drive nutzt die Google Goggles-Technologie, um bekannte Dinge und Orte zu erkennen.