E-Mails von Ihrem Alias in Gmail senden

Sie können es so aussehen lassen, als stamme eine E-Mail von einem Alias anstatt von Ihrem privaten Gmail-Konto. Dazu müssen Sie die E-Mail-Weiterleitung einrichten und aktivieren.

Schritt 1: App-Passwort generieren

  1. Rufen Sie auf Ihrem Computer Ihr Google-Konto auf. 
  2. Klicken Sie links auf Sicherheit
  3. Klicken Sie unter "Bei Google anmelden" auf App-Passwörter und melden Sie sich ggf. an.
    • Falls Ihnen die Option "App-Passwörter" nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Bestätigung in zwei Schritten und folgen Sie der Anleitung, um die Bestätigung in zwei Schritten für Ihr Konto zu aktivieren. Dazu müssen Sie sich möglicherweise noch einmal anmelden.
  4. Klicken Sie unter "App-Passwörter" auf App auswählen und dann E-Mail.
  5. Klicken Sie auf Gerät auswählen und dann Sonstiges.
  6. Geben Sie den Namen Ihrer Domain ein und klicken Sie auf Generieren.
  7. Kopieren Sie aus dem Feld für das App-Passwort das 16-stellige Passwort. Dieses benötigen Sie, wenn Sie in Schritt 2 Ihr neues Weiterleitungskonto anlegen.

Schritt 2: E-Mail-Alias hinzufügen

  1. Öffnen Sie Gmail auf dem Computer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf "Einstellungen" Einstellungen und dann Einstellungen.
  3. Wählen Sie den Tab Konten & Import oder Konten aus.
  4. Klicken Sie unter "Senden als" auf Weitere E-Mail-Adresse hinzufügen.
  5. Geben Sie in dem Fenster den Namen ein, der den Empfängern angezeigt werden soll.
  6. Geben Sie den E-Mail-Alias ein, den Sie für die E-Mail-Weiterleitung eingerichtet haben.
  7. Achten Sie darauf, dass "Als Alias behandeln" markiert ist, und klicken Sie auf Nächster Schritt
  8. Geben Sie im Feld "SMTP-Server" smtp.gmail.com ein.
  9. Wählen Sie im Menü "Port" 587 aus.
  10. Geben Sie im Feld "Nutzername" den Nutzernamen ein, mit dem Sie angemeldet sind. 
  11. Geben Sie im Feld "Passwort" das 16-stellige App-Passwort ein, das Sie in Schritt 1 kopiert haben. 
  12. Achten Sie darauf, dass das Kästchen Sichere Verbindung über TLS angehakt ist.
  13. Klicken Sie auf Konto hinzufügen.

Schritt 3: Adresse bestätigen

  1. Öffnen Sie Gmail auf dem Computer.
  2. Öffnen Sie die Bestätigungsnachricht, die Sie von Gmail erhalten haben.
  3. Klicken Sie auf den Link. 

Schritt 4: Absenderadresse ändern

  1. Klicken Sie in Ihrer Nachricht auf die Zeile "Von".
    • Wenn Sie die Zeile "Von" nicht sehen, klicken Sie auf den Bereich neben der E-Mail-Adresse des Empfängers.
  2. Wählen Sie die Adresse aus, von der Sie die E-Mail senden möchten. 

Weitere Hilfe zum Senden von E-Mails von Ihrem E-Mail-Alias in Gmail finden Sie in der Gmail-Hilfe.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?