Eine Domain löschen

Wenn Sie eine Domain löschen, wird die Registrierung dieser Domain sofort beendet. Folgendes passiert dann:

  • Besucher Ihrer Domain sehen Ihre Website nicht mehr.
  • Sie erhalten keine E-Mails mehr, die an E-Mail-Adressen Ihrer Domain gesendet werden (einschließlich E-Mail-Weiterleitung).
  • Das DNS stoppt die Bereitstellung
  • Ihre Domain kann in der Regel nach einem Kulanzzeitraum von 30 Tagen von anderen Personen gekauft werden.

Wenn für Ihre Domain ein restlicher Registrierungszeitraum verbleibt, bietet Google Domains keine Rückerstattung.

Wenn Sie Add-On-Dienste oder Plattformen wie die G Suite, einen Blog, eine von einem Drittanbieter gehostete Website oder einen benutzerdefinierten DNS-Dienst verwenden, werden Ihre Abonnements oder Verträge durch das Löschen Ihrer Domain nicht beendet. Sie müssen sich bei jedem einzelnen Dienst anmelden und Ihr Konto direkt verwalten.

Domain löschen

Folgen Sie der Anleitung unten, um Ihre Domain zu löschen:

  1. Rufen Sie Google Domains auf: domains.google.com/registrar.
  2. Klicken Sie links im Navigationsmenü auf Meine Domains.
  3. Klicken Sie beim Namen der Domain, die Sie löschen möchten, auf den Tab Ablaufdatum
  4. Scrollen Sie zu Domain löschen.
  5. Klicken Sie auf Domain löschen.
  6. Melden Sie sich noch einmal an, um Ihre Identität zu bestätigen.
  7. Überprüfen Sie die genannten Einschränkungen und klicken Sie auf Ja, ich bin mir sicher. Domain löschen.
Wenn Sie Ihre Meinung ändern, haben Sie für die meisten Domains ab dem Löschen 30 Tage lang Zeit, um Ihre Domain wiederherzustellen.

Weitere Optionen zum Verschieben Ihrer Domain

Sie können Ihre Domain an einen anderen Eigentümer übertragen, ohne sie zu löschen. Sie haben folgende Optionen:

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?