Informationen zu WHOIS

In diesem Artikel bekommen Sie einen Überblick über die WHOIS-Datenbank und erfahren, wie man eine WHOIS-Abfrage macht.

So geht's:

Eine WHOIS-Datenbank enthält Informationen zu Domains, zum Beispiel diese:

  • Registrierungsinformationen
  • Erstellungs- und Ablaufdatum
  • Nameserver

Durch eine WHOIS-Abfrage können Sie in einer WHOIS-Datenbank nach diesen Informationen suchen.

So machen Sie eine WHOIS-Abfrage

Für eine WHOIS-Abfrage in Google Domains gehen Sie so vor:

  1. Suchen Sie in Google Domains nach der Domain.
  2. Wenn die Domain nicht zum Kauf angeboten wird, wird das Symbol Nicht verfügbar Blockieren angezeigt.
  3. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Symbol und klicken Sie im angezeigten Dialogfeld auf In WHOIS suchen.
Google Domains verwaltet nur WHOIS-Ergebnisse für Domains unter .COM und .NET. Bei anderen Domains verwaltet die zuständige Registry die WHOIS-Ergebnisse. Sie können sich für private Registrierung entscheiden, aber die Registry steuert, welche Felder in einer WHOIS-Abfrage angezeigt werden.

 

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?