Diagramme und Tabellen mit Datenschnitten filtern

Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Dashboard erstellen, können Sie einen Datenschnitt hinzufügen, um Ihre Tabellen, Diagramme oder Pivot-Tabellen zu filtern.

Datenschnitte hinzufügen

  1. Öffnen Sie auf dem Computer eine Tabelle unter sheets.google.com.
  2. Klicken Sie auf das Diagramm oder die Pivot-Tabelle, die Sie filtern möchten.
  3. Klicken Sie oben auf Daten und dannDatenschnitt.
  4. Wählen Sie rechts eine Spalte aus, nach der die Daten gefiltert werden sollen.
  5. Klicken Sie auf den Datenschnitt und wählen Sie die gewünschten Filterregeln aus:
    • Nach Bedingung filtern: Wählen Sie eine Bedingung aus der Liste aus oder erstellen Sie eine eigene Bedingung.
    • Nach Werten filtern: Entfernen Sie bei allen Datenpunkten, die ausgeblendet werden sollen, das Häkchen. 

Hinweise:

  • Sie können pro Spalte einen Datenschnitt verwenden. Wenn Sie nach mehreren Spalten filtern möchten, fügen Sie mehrere Datenschnitte hinzu.
  • Datenschnitte gelten für alle Diagramme und Pivot-Tabellen in einem Tabellenblatt, die denselben Datensatz verwenden.
  • Wenn Sie mehrere Datenschnitte hinzufügen, die dieselben Quelldaten verwenden, achten Sie darauf, dass die Bereiche der einzelnen Datenschnitte identisch sind.
  • Die Filterauswahl eines Datenschnitts bleibt privat und wird nicht gespeichert, sofern Sie sie nicht als Standard festlegen.

Filter, Filteransichten und Datenschnitte

Filter:

  • Sichtbarkeit: Filter sind für alle Nutzer sichtbar, die auf die Tabelle zugreifen können. Sie bleiben gespeichert, bis sie entfernt oder geändert werden.
  • Wiederverwendung: Filter können nicht als Vorlage gespeichert und später noch einmal verwendet werden. 
  • Berechtigungen: Ein angewendeter Filter ist für jeden sichtbar, der die Tabelle ansehen kann. Um einen Filter anwenden oder ändern zu können, ist aber eine Berechtigung zum Bearbeiten erforderlich.

Filteransichten:

  • Sichtbarkeit: Wenn Sie eine Filteransicht anwenden, ist sie nur für Sie sichtbar.
  • Wiederverwendung: Sie können mehrere Filteransichten speichern. Jeder, der Zugriff auf die Tabelle hat, kann gespeicherte Filteransichten anzeigen und anwenden.
  • Berechtigungen: Sie benötigen Bearbeitungszugriff, um Filteransichten zu speichern. Mit Lesezugriff können Sie temporäre Filteransichten erstellen.

Datenschnitte:

  • Sichtbarkeit: Jeder, der Zugriff auf die Tabelle hat, kann Filter in einem Datenschnitt anzeigen und anpassen. Wenn Sie einen Filter auf einen Datenschnitt anwenden, sind Änderungen nur für Sie sichtbar, sofern Sie sie nicht als Standard festlegen. 
  • Wiederverwendung: Filter, die auf einen Datenschnitt angewendet wurden, können nicht gespeichert und später noch einmal verwendet werden. Wenn Sie eine Filterauswahl allerdings als Standard festlegen, wird sie für alle Nutzer angewendet, die Zugriff auf die Tabelle haben. 
  • Berechtigungen: Alle Nutzer mit Zugriff auf die Tabelle können Datenschnitte sehen. Wenn Sie einen neuen Datenschnitt hinzufügen oder entfernen möchten, benötigen Sie jedoch Bearbeitungszugriff.

Datenschnitte bearbeiten

  1. Öffnen Sie auf dem Computer eine Tabelle unter sheets.google.com.
  2. Wenn Sie den Datenbereich, die Spalte oder den Titel eines Datenschnitts ändern möchten, klicken Sie auf den entsprechenden Datenschnitt.
  3. Klicken Sie rechts auf das Dreipunkt-Menü Mehr und dann Datenschnitt bearbeiten.

Wenn Sie die Filteroptionen ändern möchten, klicken Sie auf "Filter" Filtern.

Filterauswahl für Datenschnitte speichern

Wenn die Filter, die Sie auf einen Datenschnitt angewendet haben, auch nach dem Schließen der Tabelle erhalten bleiben sollen, legen Sie sie als Standard fest. Die Standardfilter sind für alle Nutzer sichtbar, für die Sie die Tabelle freigeben.

  1. Öffnen Sie auf dem Computer unter sheets.google.com eine Tabelle.
  2. Klicken Sie rechts neben dem Datenschnitt, den Sie als Standard festlegen möchten, auf das Dreipunkt-Menü Mehr und dann Aktuelle Filter als Standard festlegen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?