BETA.INV-Funktion

Die Funktion BETA.INV gibt den Kehrwert der kumulierten Betaverteilung für die angegebene Wahrscheinlichkeit sowie die angegebenen Formparameter und die angegebene Domain der ursprünglichen Betaverteilung zurück.

Bestandteile einer BETA.INV-Funktion

BETA.INV(Wahrscheinlichkeit; Alpha; Beta; Untergrenze; Obergrenze)

Bestandteil Beschreibung Anmerkungen
Wahrscheinlichkeit Die Wahrscheinlichkeit, an der die Funktion ausgewertet werden soll Der Wert darf nicht niedriger als "0" und nicht höher als "1" sein.
Alpha Der erste Parameter der Verteilung Der Wert muss positiv sein.
Beta Der zweite Parameter der Verteilung Der Wert muss positiv sein.
Untergrenze Die Untergrenze der ursprünglichen Betaverteilungsdomain Der Standardwert ist 1.
Obergrenze Die Obergrenze der ursprünglichen Betaverteilungsdomain Der Standardwert ist 1.

Beispielformeln

BETA.INV(0,65;1,234;7;1;3)
BETA.INV(0,3;5;1)
BETA.INV(A4;3;2;–1;1)

Beispiel

Wenn Sie den Kehrwert der kumulierten Betafunktion mit der Wahrscheinlichkeit 0,13 kennen möchten, parametrisieren Sie sie mit Alpha=5, Beta=1 und der Domain [–1; 1].

  A B C D E F G
1 Formel Wahrscheinlichkeit Alpha Beta Untergrenze Obergrenze Ergebnis
2 =BETA.INV(0,13; 5; 1; –1; 1) 0,13 5 1 –1 1 0,33

Ähnliche Funktionen

BETA.VERT: Die Funktion gibt die Wahrscheinlichkeit eines angegebenen Werts entsprechend der Betaverteilungsfunktion zurück.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?