Fehler beim Bearbeiten von Dokumenten in Google Docs, Google Sheets, Google Präsentationen und Google Vids

Wenn Sie die Meldung „Ein Fehler ist aufgetreten“ erhalten, können Sie keine Änderungen an Ihren Dokumenten, Präsentationen, Tabellen oder Videos vornehmen. Falls Sie dringend auf eine Datei zugreifen und sie weiter bearbeiten müssen, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um Ihre Arbeit fortzusetzen.

Wenn sich Ihr Dokument nicht öffnen lässt, sehen Sie möglicherweise die folgenden Meldungen:

  • Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie, die Seite neu zu laden. Falls das nichts hilft, warten Sie bitte ein paar Minuten.
  • Ein Serverfehler ist aufgetreten. Klicken Sie in Ihrem Browser auf die Schaltfläche zum erneuten Laden der Seite.

Wenn Sie eine dieser Meldungen erhalten, aktualisieren Sie die Seite nach fünf Minuten.

Schritte zur Fehlerbehebung

Erweiterungen deaktivieren
Einige Erweiterungen in Ihrem Browser können Google Docs, Google Präsentationen, Google Sheets oder Google Vids beeinträchtigen. Verwenden Sie einen privaten Browser, um sich in Ihrem Google-Konto anzumelden und die Datei zu öffnen. Um herauszufinden, wodurch der Editor gestört wird, können Sie die Erweiterungen einzeln deaktivieren.
Tipp: Wenn Sie einen anderen Browser verwenden, können Sie Erweiterungen auch in Safari, Firefox und Microsoft Edge deaktivieren.
Browserdaten löschen
Sie können Ihre Browserdaten, Cookies und im Cache gespeicherten Dateien löschen. Hier erfahren Sie, wie Sie in Chrome den Cache leeren und die Cookies löschen. Nachdem Sie die Browserdaten gelöscht haben, müssen Sie sich möglicherweise noch einmal in Ihrem Konto anmelden.
Tipp: Wenn Sie einen anderen Browser verwenden, können Sie den Cache und die Cookies auch in Safari, Firefox und Microsoft Edge löschen.
Fünf Minuten warten und Seite aktualisieren
In manchen Fällen sehen Sie eine Fehlermeldung, aber der Fehler klärt sich von alleine. Warten Sie fünf Minuten und aktualisieren Sie die Seite.
Internetverbindung verbessern
Bei einer schlechten Internetverbindung können Sie versuchen, sich an einen Ort zu begeben, an dem das Internet zuverlässiger ist. Wenn dies möglich ist, können Sie alternativ auch eine Kabelverbindung verwenden.
Veraltete Software aktualisieren oder veraltetes Gerät austauschen
Wenn Sie einen älteren Computer oder Browser verwenden, werden die Systemanforderungen für Google Docs, Google Präsentationen, Google Sheets oder Google Vids möglicherweise nicht erfüllt. Sie können auch versuchen, dieselbe Datei auf einem anderen Gerät zu öffnen. Wenn Sie das Dokument auf einem anderen Computer öffnen können, hängt das Problem möglicherweise mit Ihrem Gerät zusammen. Sie sollten außerdem Ihren Browser auf die neueste Version aktualisieren.
Geöffnete Tabs und Fenster werden vom Browser gespeichert und beim Neustart automatisch geöffnet. Ihre Inkognitofenster werden beim Neustart von Chrome allerdings nicht wieder geöffnet.
Anderen Browser ausprobieren
Wenn Sie in Ihrem normalen Browser häufig Fehlermeldungen erhalten, versuchen Sie es mit einem anderen Browser.
Wichtig: Vids ist in Safari während der Tests in Gemini Alpha und Google Workspace Labs nicht verfügbar.
Bearbeitungszugriff für andere Konten freigeben
Sie können den Bearbeitungszugriff auf Ihre Datei für ein anderes Konto freigeben und die Datei mit einem anderen Konto bearbeiten. Sie müssen die Datei in Google Drive nicht öffnen, um sie freizugeben.

Arbeit fortsetzen

Kopie der Datei in Google Drive erstellen
Wichtig: Einige Funktionen wie der Überarbeitungsverlauf sind in der kopierten Datei nicht vorhanden.
  1. Öffnen Sie Google Drive auf dem Computer.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Datei.
  3. Klicken Sie auf Kopie erstellen.
Tipp: Es kann einige Sekunden dauern, bis Sie die kopierte Datei am selben Ort wie die Originaldatei sehen.
Datei herunter- und wieder hochladen
Hinweis: Einige Funktionen wie der Überarbeitungsverlauf sind in der heruntergeladenen Datei nicht vorhanden.
Dateien herunterladen
  1. Öffnen Sie Google Drive auf dem Computer.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Datei.
  3. Klicken Sie auf Herunterladen.
    • Wenn Sie unterstützte Software installiert haben, können Sie die Datei auch herunterladen und lokal bearbeiten.
Datei hochladen
  1. Öffnen Sie Google Drive auf dem Computer.
  2. Klicken Sie auf Neu.
  3. Klicken Sie auf Datei hochladen.
  4. Laden Sie die Datei hoch.
Dateidaten aus einer neuen Tabelle importieren (nur Google Sheets)
Hinweis: Formeln aus dem ursprünglichen Tabellenblatt werden bei der Verwendung von IMPORTRANGE() nicht in das neue Tabellenblatt importiert.
Wenn Sie Ihre Daten in eine neue Tabelle importieren und behalten möchten, verwenden Sie IMPORTRANGE() in folgenden Fällen:
  • wenn das Problem in Google Sheets auftritt.
  • das Problem weiterhin besteht, nachdem Sie eine Kopie Ihrer Datei in Google Drive erstellt haben.
Um IMPORTRANGE() verwenden zu können, benötigen Sie die URL und den Tabnamen der Originaldatei.

Feedback senden und Antworten in der Community suchen

Wenn weiterhin Aktualisierungsfehler angezeigt werden, können Sie um Hilfe bitten oder das Problem melden.
  • Wenn Sie weitere Fragen haben, besuchen Sie das Hilfeforum für die Google Docs-Editoren.
  • Um ein Problem zu melden, öffnen Sie Ihr Dokument, Ihre Tabelle oder Präsentation und klicken Sie oben auf Hilfe und dann Helfen Sie uns dabei, [Produkt] noch besser zu machen.
Wichtig: Dieser Artikel bezieht sich auf Google Vids – ein Produkt, das für ausgewählte Kunden zum Testen in der Alphaversion und für Nutzer in Google Workspace Labs (einem Programm, in dem Nutzer neue KI‑Funktionen ausprobieren können) verfügbar ist. Nutzer mit Zugriff auf Vids können jeden Nutzer mit einem Workspace-Konto dazu einladen, ein Video anzusehen, zu bearbeiten und gemeinsam daran zu arbeiten. Workspace Labs ist derzeit für Trusted Tester auf Englisch, jedoch möglicherweise nicht in Ihrem Land oder Ihrer Region verfügbar.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte:

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü