Zellenbereichen Namen zuweisen

Sie können Zellenbereichen in Google Tabellen Namen zuweisen, sodass Sie einen besseren Überblick darüber haben und leichter nachvollziehbare Formeln erstellen können.

Beispielsweise könnten Sie einen Zellenbereich namens "A1:B2" in "Gesamtbudget" umbenennen. Die Formel "=SUMME(A1:B2; D4:E6)" könnte dann so aussehen: "=SUMME(Gesamtbudget; Quartal2)".

Zellenbereiche benennen

  1. Öffnen Sie eine Tabelle in Google Tabellen.
  2. Wählen Sie den Zellenbereich aus, den Sie benennen möchten.
  3. Klicken Sie auf Daten und dann Benannte Bereiche. Daraufhin wird rechts ein Menü geöffnet.

    Tipp: Um direkt auf dieses Menü zuzugreifen, klicken Sie links oben auf das Drop-down-Menü Abwärtspfeil > Benannte Bereiche verwalten.
     
  4. Geben Sie den gewünschten Namen für den Zellenbereich ein.
  5. Wenn Sie den Bereich ändern möchten, klicken Sie auf „Tabelle“ Grid.
  6. Wählen Sie einen Tabellenbereich aus oder geben Sie den gewünschten Bereich in das Textfeld ein. Klicken Sie anschließend auf OK.
  7. Klicken Sie auf Fertig.

Bereichsnamen

  • dürfen nur Buchstaben, Zahlen und Unterstriche enthalten,
  • dürfen nicht mit einer Zahl oder den Wörtern "true" oder "false" beginnen,
  • dürfen keine Leerzeichen oder Satzzeichen enthalten,
  • können 1 bis 250 Zeichen lang sein und
  • dürfen nicht in A1- oder R1C1-Syntax vorliegen. Wenn Sie zum Beispiel einen Bereich "A1:B2" oder "R1C1:R2C2" nennen, kann es zu einer Fehlermeldung kommen.

Benannte Bereiche bearbeiten oder löschen

  1. Öffnen Sie eine Tabelle in Google Tabellen.
  2. Klicken Sie auf Daten und dann Benannte Bereiche.
  3. Klicken Sie im benannten Bereich, den Sie bearbeiten oder löschen möchten, auf „Bearbeiten“ Bearbeiten.
  4. Wenn Sie den Bereich bearbeiten möchten, geben Sie einen neuen Namen oder Bereich ein und klicken Sie anschließend auf Fertig.
  5. Wenn Sie den benannten Bereich löschen möchten, klicken Sie neben dem Namen auf „Bereich löschen“ Löschen .
  6. Klicken Sie im Menü, das sich daraufhin öffnet, auf Entfernen.

Hinweis: Wenn Sie einen benannten Bereich löschen, funktionieren sämtliche Formeln, in denen auf diesen Bereich verwiesen wird, nicht mehr. Wird der betroffene Bereichsname allerdings in einem geschützten Bereich verwendet, wird er automatisch durch die Angabe der Zellen ersetzt, sodass der Schutz weiterhin besteht.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
true
Schulungscenter besuchen

Sie nutzen Google-Produkte wie Google Docs bei der Arbeit oder in einer Bildungseinrichtung? Wir helfen Ihnen mit praktischen Tipps, Lernprogrammen und Vorlagen. Sie werden erfahren, wie Sie auch ohne Office mit Office-Dateien arbeiten, dynamische Projektpläne und Teamkalender erstellen, Ihren Posteingang automatisch organisieren und vieles mehr.

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
35
false