Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

"Suchen und ersetzen" verwenden

In Google Docs, Google Tabellen und Google Präsentationen können Sie Wörter in Dokumenten, Tabellen bzw. Präsentationen suchen und ersetzen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Suchläufe innerhalb einer Datei mit dem Tastaturkürzel Strg + F (⌘ + F auf einem Mac) durchzuführen.

Text in Dokumenten oder Präsentationen suchen und ersetzen

  1. Öffnen Sie auf dem Computer ein Dokument in Google Docs oder eine Präsentation in Google Präsentationen.
  2. Klicken Sie auf Bearbeiten und dann Suchen und ersetzen.
  3. Geben Sie neben "Suchen" das zu suchende Wort ein. Soll das Wort ersetzt werden, geben Sie neben "Ersetzen durch" das neue Wort ein.
  4. Um zum nächsten Vorkommen des Wortes zu springen, klicken Sie auf Weiter. Um zum vorherigen Wort zurückzukehren, klicken Sie auf Zurück.
  5. Optional: Grenzen Sie die Suche ein, indem Sie eine der folgenden Optionen nutzen:
    • Groß-/Kleinschreibung beachten: Findet nur Wörter mit derselben Groß- bzw. Kleinschreibung
    • Reguläre Ausdrücke für Übereinstimmung verwenden: Findet Wörter basierend auf regulären Ausdrücken
  6. Klicken Sie zum Ersetzen des markierten Wortes auf Ersetzen. Um alle Vorkommen des Wortes zu ersetzen, tippen Sie auf Alle ersetzen.

Text in Tabellen suchen und ersetzen

  1. Öffnen Sie auf dem Computer eine Tabelle in Google Tabellen.
  2. Klicken Sie auf Bearbeiten und dann Suchen und ersetzen.
  3. Geben Sie neben "Suchen" das zu suchende Wort ein. Soll das Wort ersetzt werden, geben Sie neben "Ersetzen durch" das neue Wort ein.
  4. Um nach dem Wort zu finden, klicken Sie auf Finden. Wenn Sie zum nächsten Vorkommen des Wortes springen möchten, klicken Sie noch einmal auf Finden.
  5. Optional: Grenzen Sie die Suche ein, indem Sie eine der folgenden Optionen nutzen:
    • Groß-/Kleinschreibung beachten: Findet nur Wörter mit derselben Groß- bzw. Kleinschreibung.
    • Gesamten Zelleninhalt vergleichen: Sucht nach Zellen mit genau übereinstimmendem Inhalt.
    • Suche mithilfe regulärer Ausdrücke: Sucht nach Zellen, die einem bestimmten Muster entsprechen.
    • Auch in Formeln suchen: Sucht auch in Formeln.
  6. Klicken Sie zum Ersetzen des markierten Wortes auf Ersetzen. Um alle Vorkommen des Wortes zu ersetzen, tippen Sie auf Alle ersetzen.

Elemente mit regulären Ausdrücken suchen und ersetzen

Sie können mit regulären Ausdrücken nach Textfolgen suchen, die Zeichen, Zahlen oder Wörter enthalten oder einem bestimmten Muster entsprechen.

Wörter mit regulären Ausdrücken suchen

  1. Öffnen Sie auf dem Computer eine Google-Datei.
  2. Klicken Sie auf Bearbeiten und dann Suchen und ersetzen.
  3. Geben Sie neben "Suchen" den Ausdruck ein und klicken Sie auf Suche mithilfe regulärer Ausdrücke bzw. Reguläre Ausdrücke für Übereinstimmung verwenden.
  4. Klicken Sie auf Finden.

Die Ergebnisse der Suche hängen davon ab, in welche Kästchen Sie ein Häkchen gesetzt haben. Bei den unten aufgeführten Beispielen wurde die Option "Groß-/Kleinschreibung beachten" ausgewählt. Die Option "Gesamten Zelleninhalt vergleichen" (für Tabellen) wurde hingegen nicht ausgewählt.

Beispiel

Nach Eurobeträgen suchen

Hinweis: Dieses Beispiel gilt nur für Google Tabellen. 

  • Geben Sie in das Feld "Suchen" Folgendes ein: ^\€([0-9.]+)?[,][0-9]+
  • Mit dieser Suchanfrage suchen Sie einen Eurobetrag, in dem der erste Teil der Zahl aus null oder mehr beliebigen Ziffern zwischen 0 und 9 oder einem Punkt besteht, gefolgt von [,]. Der Teil der Zahl nach dem Komma besteht aus einer oder mehr beliebigen Ziffern zwischen 0 und 9. Diese Suche würde z. B. die folgenden Werte finden: €4,666, €17,86, €7,76, €,54, €900.001,00 und €523.877.231,56.

Nach deutschen oder US-amerikanischen Postleitzahlen suchen

  • Geben Sie in das Feld "Suchen" Folgendes ein: [0-9]{5}(-[0-9]{4})?
  • Mit diesem String können Sie nach fünfstelligen deutschen Postleitzahlen, aber auch nach fünfstelligen US-amerikanischen Postleitzahlen suchen, denen optional noch ein Bindestrich und vier weitere Ziffern nachgestellt sein können.

Nach Namen suchen, die mit einem Kleinbuchstaben beginnen

Hinweis: Dieses Beispiel gilt nur für Google Tabellen. 

  • Geben Sie in das Feld "Suchen" Folgendes ein: ^[a-z].*
  • Mit dieser Suchanfrage suchen Sie nach einer Zelle, deren Inhalt mit einem Kleinbuchstaben beginnt, gefolgt von null oder mehr weiteren Buchstaben. Diese Suche würde zum Beispiel folgende Namen finden: uwe, jana, gEORG, marTina.

Mit regulären Ausdrücken ersetzen

Sie können Teile eines regulären Ausdrucks durch Erfassungsgruppen ersetzen. Sie referenzieren diese Erfassungsgruppen im "Ersetzen durch"-String unter Verwendung des Formats "$<Gruppennummer>". Hinweis: Erfassungsgruppen funktionieren nur in Google Tabellen. 

Beispiel

Mit dem Ausdruck (\d*).\d*.(\d{4}) werden Datumsangaben wie 8.3.2015 gefunden. Dieser Ausdruck hat zwei Erfassungsgruppen.

  1. (\d*) – steht für den Monat
  2. (\d{4}) – steht für das Jahr

Wenn z. B. jedes Datum, das dem oben stehenden regulären Ausdruck entspricht, durch das erste Datum des Monats ersetzt werden soll, verwenden Sie den String "1.$1.$2". Das Datum "8.3.2015" würde dann durch "1.3.2015" ersetzt.

Reguläre Ausdrücke

In Google-Produkten werden reguläre Ausdrücke gemäß der RE2-Syntax verwendet. Auf GitHub finden Sie eine Liste aller RE2-Ausdrücke.

Wenn Sie nach einem Zeichen suchen möchten, dass in regulären Ausdrücken eine Bedeutung hat, z. B. $, setzen Sie einen umgekehrten Schrägstrich davor. Soll also z. B. nach dem Dollarzeichen gesucht werden, schreiben Sie einfach "\$".

Häufig verwendete reguläre Ausdrücke

Ausdruck

Beschreibung

Beispiel

Findet z. B. …

Findet nicht …

,

Ein Punkt steht für ein beliebiges Zeichen an der jeweiligen Position.

d.

da, das, ds, öde

las, was

*

Ein Sternchen nach einem Zeichen bedeutet, dass dieses Zeichen null Mal oder öfter enthalten ist.

da*s

das, ds, daaas

dAs, daus

+

Ein Plus nach einem Zeichen bedeutet, dass dieses Zeichen einmal oder öfter vorkommt.

da+s

das, daaas

ds, dAs, daus

?

Der davorstehende Ausdruck ist optional.

da?ss

ds, das

dAs, daus

^

Das Caretzeichen steht am Anfang eines regulären Ausdrucks. Es steht für einen String, der mit dem Zeichen oder der Zeichenfolge beginnt, das bzw. die auf das Caretzeichen folgt. 

Hinweis: Dieser reguläre Ausdruck funktioniert nur in Google Tabellen.

^[dl]as

das, las

adas, olas

$

Das Dollarzeichen ist an das Ende eines regulären Ausdrucks zu setzen und bedeutet, dass nur die Strings gefunden werden, die mit dem Zeichen oder der Zeichenfolge enden, das bzw. die vor dem Dollarzeichen steht.

Hinweis: Dieser reguläre Ausdruck funktioniert nur in Google Tabellen.

[dl]as$

das, las, doras

dass, lass, dasselbe

{A, B}

Der davorstehende Ausdruck ist zwischen A und B Mal enthalten, wobei A und B Zahlen sind.

d(a{1,2})s

das, daas

ds, daaas, dAs

[x], [xa], [xa5]

Wenn Zeichen in eckige Klammern gesetzt werden, muss eines dieser Zeichen an der jeweiligen Position stehen. In der Regel können alle Zeichen in Klammern gesetzt werden, einschließlich der oben beschriebenen Ausdrücke: [xa,$5Gg.]

d[ae]s

das, des

ds, dAs, daaas

[a-z]

Die Angabe eines Zeichenbereichs bedeutet, dass ein Zeichen aus diesem Zeichenbereich enthalten sein muss. Oft werden Zeichenbereiche wie a-z, A-Z oder 0-9 verwendet. Sie können unterschiedliche Bereiche zu einem Bereich zusammenfassen [a-zA-Z0-9] oder mit anderen Zeichengruppen (siehe oben) [a-zA-Z,&*] kombinieren.

d[a-e]g

das, des, dbs, dds

ds, dAs, dis

[^a-fDEF]

Ein einer Zeichengruppe vorangestelltes ^ bedeutet, dass nur Ergebnisse gefunden werden, bei denen an dieser Stelle keines der in der Gruppe angegebenen Zeichen steht.

d[^iou]s

das, dAs, des, d$s

ds, dis, dos, dus

\s

Jede Art von Leerstelle.

d\ss

d s, d[TAB]s

ds, das

Mary ist Expertin für Google Docs und Google Drive und die Verfasserin dieser Hilfeseite. Geben Sie ihr unten Feedback zu diesem Artikel.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?