Braillezeile in Docs-Editoren verwenden

Sie können zum Lesen und Bearbeiten von Dokumenten, Tabellen, Präsentationen und Zeichnungen eine Braillezeile verwenden.

Unterstützte Screenreader und Browser

Chrome OS

Unter Chrome OS können Sie ChromeVox mit Chrome verwenden.

Wichtig: Achten Sie darauf, die aktuelle Version von Chrome OS und ChromeVox zu verwenden.

Windows

Unter Windows können Sie NVDA oder JAWS mit Chrome oder Firefox verwenden.

Wichtig: Achten Sie darauf, die aktuelle Version von JAWS oder NVDA zu verwenden. Die Unterstützung für Braille in Google Tabellen für Windows kann bei älteren Versionen von JAWS und NVDA Probleme verursachen.

Mac

Auf einem Mac mit der neuesten macOS-Version können Sie VoiceOver mit Chrome verwenden.

Brailleunterstützung für die Docs-Editoren aktivieren

  1. Öffnen Sie auf einem Computer ein Dokument, eine Tabelle, eine Präsentation oder eine Zeichnung.
  2. Wählen Sie im Menü „Tools“ die Option Einstellungen für Bedienungshilfen aus.
  3. Setzen Sie ein Häkchen neben Screenreader-Unterstützung aktivieren.
  4. Setzen Sie ein Häkchen neben Brailleunterstützung aktivieren.

Tipp: Sie können auch folgende Tastenkombinationen verwenden:

  • Windows/Chrome OS: Strg + Alt + H
  • Mac: ⌘ + Wahltaste + H

Die aktivierte Einstellung zur Brailleunterstützung gilt für Google Docs, Google Tabellen, Google Präsentationen und Google Zeichnungen.

In den Docs-Editoren mit Brailleunterstützung arbeiten

Sobald Sie die Brailleunterstützung in den Docs-Editoren aktiviert haben, profitieren Sie von diesen Verbesserungen:

  • Sie können den Cursor mithilfe der Routingtasten in Ihrer Braillezeile bewegen.
  • Neben den Tastenkombinationen von Google Docs können Sie viele Ihrer üblichen Screenreader-Tastenkombinationen verwenden.
  • Schnelleres Screenreader-Eingabeecho.
  • Schnellere Handhabung der Screenreader-Navigation, wenn Sie von einem Zeichen zum nächsten springen.
  • Zuverlässigere Screenreader-Ausgabe von Satz- und Leerzeichen.
  • Ihr Screenreader orientiert sich jetzt während der Eingabe hinsichtlich des Zeichen- und Wortechos an den eigenen Einstellungen, anstatt immer das Echo von Zeichen zu erzeugen.

Brailleunterstützung für die Docs-Editoren deaktivieren

  1. Öffnen Sie auf einem Computer ein Dokument, eine Tabelle, eine Präsentation oder eine Zeichnung.
  2. Wählen Sie im Menü „Tools“ die Option Einstellungen für Bedienungshilfen aus.
  3. Heben Sie die Auswahl für Brailleunterstützung aktivieren auf.

 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
true
Schulungscenter besuchen

Sie nutzen Google-Produkte wie Google Docs bei der Arbeit oder in einer Bildungseinrichtung? Wir helfen Ihnen mit praktischen Tipps, Lernprogrammen und Vorlagen. Sie werden erfahren, wie Sie auch ohne Office mit Office-Dateien arbeiten, dynamische Projektpläne und Teamkalender erstellen, Ihren Posteingang automatisch organisieren und vieles mehr.

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
35
false
false