Dokumente, Tabellen oder Präsentationen löschen

Auf den Startbildschirmen von Google Docs, Google Tabellen und Google Präsentationen können Sie Dokumente, Tabellen und Präsentationen löschen.

Dateien in den Papierkorb verschieben

Sie können Dateien entfernen, indem Sie sie in den Papierkorb verschieben. Dort bleibt die Datei so lange, bis Sie den Papierkorb leeren.

Wenn Sie Eigentümer der Datei sind, können andere die Datei ansehen, solange Sie die Datei nicht endgültig löschen. Sind Sie nicht der Eigentümer, können andere die Datei auch dann noch sehen, wenn Sie Ihren Papierkorb geleert haben.

  1. Öffnen Sie auf dem Computer Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen.
  2. Klicken Sie neben der Datei, die Sie löschen möchten, auf das Dreipunkt-Symbol Mehr und dann Entfernen.
  3. Die Datei wird in den Papierkorb von Google Drive verschoben. Weitere Informationen zum Auffinden und Wiederherstellen von Dateien im Papierkorb in Google Drive

Wenn Sie der Eigentümer einer freigegebenen Datei – also eines Dokuments, einer Tabelle oder einer Präsentation – sind und diese Datei löschen, wird sie für alle Mitbearbeiter endgültig aus Google Drive entfernt, sodass diese nicht mehr auf die Datei zugreifen können. Prüfen Sie daher vor dem Löschen, ob Sie die Eigentümerschaft der Datei übertragen möchten, damit andere weiterhin auf sie zugreifen können.

Darüber hinaus gibt es noch andere Möglichkeiten, eine Datei zu löschen:

  • Während die Datei geöffnet ist: Klicken Sie auf Datei und dann In Papierkorb verschieben.
  • In Google Drive: Klicken Sie auf den Namen der Datei und dann rechts oben auf das Symbol "Entfernen" Entfernen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?