Rechtschreibung und Grammatik korrigieren

Sie können in Google Docs falsch geschriebene Wörter während der Eingabe sehen und die Einstellungen für die automatische Korrektur ändern. 

Rechtschreibung eines Dokuments prüfen

  1. Öffnen Sie die Google Docs App Google Docs.
  2. Öffnen Sie ein Dokument.
  3. Tippen Sie auf das Stiftsymbol Bearbeiten.
  4. Tippen Sie rechts oben auf das Dreipunkt-Menü Mehr und dann Rechtschreibprüfung.
  5. Die Rechtschreibvorschläge werden unten angezeigt:
    • Klicken Sie auf Ändern, um einen Vorschlag zu übernehmen.
    • Wenn Sie den Vorschlag nicht verwenden möchten, klicken Sie auf Ignorieren.
    • Möchten Sie einen Vorschlag auf das gesamte Dokument anwenden, klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü Mehr und dann Alle ändern.
    • Sollen alle Vorkommen des Worts ignoriert werden, tippen Sie auf das Dreipunkt-Menü Mehr und dann Alle ignorieren.
  6. Optional: Tippen Sie auf das Schließen-Symbol Schließen, um die Rechtschreibprüfung auszublenden.

Hinweis: Die Autokorrektur ist nur auf normalen Computern verfügbar, nicht auf Mobilgeräten.

Maschinelles Lernen

Rechtschreibvorschläge werden durch maschinelles Lernen unterstützt. Die eingesetzten Modelle greifen auf Milliarden typischer Formulierungen und Sätze der Sprachwirklichkeit zu, um zu verstehen, wie Sprache funktioniert. Da bleibt es leider nicht aus, dass sich auch menschliche Vorurteile einschleichen. Sich dessen bewusst zu sein, ist schon ein Anfang, aber noch weiß man einfach nicht genau, wie damit umzugehen ist. Google hat sich zum Ziel gesetzt, Produkte anzubieten, die für alle Menschen nützlich sind. Daher erforscht Google aktiv Strategien, mit denen Vorurteile erkannt und vermieden werden können.

Weitere Informationen

Sprache ändern

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?