TEILERGEBNIS (SUBTOTAL)

Gibt ein mittels einer angegebenen Aggregatfunktion berechnetes Teilergebnis für einen vertikalen Zellenbereich zurück.

Verwendungsbeispiel

TEILERGEBNIS(1;A2:A5;B2:B8)

Syntax

TEILERGEBNIS(Funktionscode; Bereich1; [Bereich2; …])

  • Funktionscode – Funktion, die für die Aggregation des Teilergebnisses verwendet werden soll

    • 1 steht für MITTELWERT

    • 2 steht für ANZAHL

    • 3 steht für ANZAHL2

    • 4 steht für MAX

    • 5 steht für MIN

    • 6 steht für PRODUKT

    • 7 steht für STABW

    • 8 steht für STABWN

    • 9 steht für SUMME

    • 10 steht für VARIANZ

    • 11 steht für VARIANZEN

    • Ausgeblendete Werte können bei allen oben genannten Codes durch Voranstellen einer 10 (bei einstelligen Codes) oder 1 (bei zweistelligen Codes) übersprungen werden, z. B. 102 für ANZAHL mit Überspringen ausgeblendeter Zellen und 110 für VARIANZ mit Überspringen ausgeblendeter Zellen.

  • Bereich1 – Erster Bereich, für den ein Teilergebnis berechnet werden soll

  • Bereich2, … – Zusätzliche Bereiche, für die Teilergebnisse berechnet werden sollen

Anmerkungen

  • Unabhängig vom verwendeten Funktionscode werden mit Autofilter-Kriterien ausgeblendete Zellen niemals in TEILERGEBNIS einbezogen.

  • Zellen innerhalb der angegebenen Argumente von Bereich, die TEILERGEBNIS-Aufrufe enthalten, werden zur Verhinderung von Doppelzählung ignoriert.

  • TEILERGEBNIS kann zum Erstellen dynamischer Dashboards verwendet werden, indem das Funktionscode-Argument auf eine andere Zelle bezogen wird. Zusammen mit listenbasierter Datenvalidierung kann diese Zelle zu einer Drop-down-Liste werden, mit dem Sie das gesamte Dashboard umgehend aktualisieren können.

  • TEILERGEBNIS kann zur schnellen Analyse verschiedener Teilmengen von Datensätzen verwendet werden, indem Sie über einem gefilterten Bereich ein kleines Dashboard erstellen. Sobald sich die Filterkriterien ändern, wird das Dashboard automatisch mit neuen Aggregationen aktualisiert.

  • Die Verwendung von TEILERGEBNIS verhindert Doppelzählungen in Verbindung mit einfachen SUMME-Formeln.

Siehe auch

VARIANZEN: Berechnet die Varianz auf Basis einer Grundgesamtheit.

VARIANZ: Berechnet die Varianz auf Basis einer Stichprobe.

SUMME: Gibt die Summe einer Reihe von Zahlen und/oder Zellen zurück.

STABWN: Berechnet die Standardabweichung auf Basis einer Grundgesamtheit.

STABW: Berechnet die Standardabweichung auf Basis einer Stichprobe.

PRODUKT: Gibt das Ergebnis der Multiplikation einer Reihe von Zahlen zurück.

MIN: Gibt den Minimalwert in einer Gruppe numerischer Daten zurück.

MAX: Gibt den Maximalwert in einer Gruppe numerischer Daten zurück.

ANZAHL2: Gibt die Anzahl der Werte in einer Datengruppe zurück.

ANZAHL:

Gibt die Anzahl der numerischen Werte in einem Datensatz zurück.

MITTELWERT: Gibt den numerischen Durchschnittswert der Daten in einer Datengruppe zurück, wobei Text ignoriert wird.

Beispiele

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?