ZUFALLSBEREICH (RANDBETWEEN)

Gibt eine ganzzahlige Zufallszahl zwischen zwei Werten (einschließlich dieser Werte) zurück.

Verwendungsbeispiel

ZUFALLSBEREICH(1;10)

ZUFALLSBEREICH(A2;A3)

Syntax

ZUFALLSBEREICH(Untergrenze; Obergrenze)

  • Untergrenze – Untergrenze des Zufallsbereichs

  • Obergrenze – Obergrenze des Zufallsbereichs

Anmerkungen

  • Für Untergrenze und/oder Obergrenze können auch Werte mit Dezimalstellen verwendet werden; dadurch sind die kleinsten und größten möglichen Werte die nächste ganze Zahl, die größer als die Untergrenze ist bzw. die nächste ganze Zahl, die kleiner als die Obergrenze ist.

Siehe auch

ZUFALLSZAHL: Gibt eine Zufallszahl größer oder gleich 0 und kleiner als 1 zurück.

Beispiele

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
true
Schulungscenter besuchen

Sie nutzen Google-Produkte wie Google Docs bei der Arbeit oder in einer Bildungseinrichtung? Wir helfen Ihnen mit praktischen Tipps, Lernprogrammen und Vorlagen. Sie werden erfahren, wie Sie auch ohne Office mit Office-Dateien arbeiten, dynamische Projektpläne und Teamkalender erstellen, Ihren Posteingang automatisch organisieren und vieles mehr.

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
35
false