ABRUNDEN (ROUNDDOWN)

Rundet eine Zahl auf eine bestimmte Anzahl von Dezimalstellen ab. Das Abrunden erfolgt stets auf das nächste gültige Inkrement.

Verwendungsbeispiel

ABRUNDEN(99,44;1)

ABRUNDEN(A2)

Syntax

ABRUNDEN(Wert;Stellen)

  • Wert – Wert, der auf die durch Stellen angegebenen Dezimalstellen abgerundet werden soll

  • Stellen[optional – Standardwert ist 0] – Anzahl der Dezimalstellen des Rundungsergebnisses

    • Stellen können negativ sein; in diesem Fall wird der Wert auf die festgelegte Anzahl an Stellen links vom Dezimalkomma gerundet.

Anmerkungen

  • ABRUNDEN funktioniert wie RUNDEN, nur dass ausschließlich abgerundet wird.

Siehe auch

KÜRZEN: Kürzt eine Zahl auf eine bestimmte Anzahl an signifikanten Ziffern, indem weniger signifikante Ziffern ausgelassen werden.

AUFRUNDEN: Rundet eine Zahl auf eine bestimmte Anzahl von Dezimalstellen auf. Das Aufrunden erfolgt stets auf das nächste gültige Inkrement.

RUNDEN: Rundet eine Zahl nach Standardregeln auf eine festgelegte Anzahl von Dezimalstellen.

VRUNDEN: Rundet eine Zahl auf das nächste gemeinsame ganzzahlige Vielfache einer anderen Zahl.

GANZZAHL: Rundet eine Zahl auf die nächste ganze Zahl ab, die kleiner oder gleich groß ist.

UNTERGRENZE: Rundet eine Zahl auf das nächste ganzzahlige Vielfache entsprechend der angegebenen Schrittweite ab.

OBERGRENZE: Rundet eine Zahl auf das nächste ganzzahlige Vielfache entsprechend der angegebenen Schrittweite auf.

Beispiele

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?